ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!




News
Neuer Anstrich (Erstellt am 02.08.2005 - 00:59)
Unser Forum hat einen neuen Anstrich bekommen. Wir hoffen, dass euch die Farben und die Struktur gefallen. Falls nicht, meldet euch doch bitte unter dem Punkt "Verbesserungsvorschläge".

Danke

Annun & Seoman Schneelocke




Forums-Probleme (Erstellt am 14.07.2005 - 04:14)
Wir hatten in den letzten Tagen ein paar Probleme mit dem Forum. Die Probleme und Unannehmlickeiten haben wir alle beseitigt, aber leider wurde das komplette Design gelöscht. Es musste auf die Schenelle ein neues Design her. Einzelheiten am Design werden in den nächsten Tagen korigiert. Die Hauptsache ist erstmal, dass das Forum wieder läuft. Wir hoffen, ihr findet euch zurecht. Viel Spaß, euer Annun.




Party (Erstellt am 30.06.2005 - 23:05)
Gerade ist im Tutorial voll die Post abgegangen. Ich habe ungefähr acht Mädels dazu bewegt nackt zu tanzen. dann wurden es immer mehr und der Bildschirm war voll und die Dialoge wurden immer obzöner. Wer Bilder haben will, meldet sich am Besten bei Annun, denn der hat ein paar ScreenShots. ICQ-Nummer findet ihr im Forum.




Forumsgestalltung (Erstellt am 30.06.2005 - 05:37)
Die Gestalltung des Forums wurde an des Gildenmitglied Annun überreicht. Bei zukünftigen Anmerkungen oder Verbesserungsvorschlägen zum Forum sendet bitte eine PN an Annun oder schreibt eure Vorschläge ins Forum.

Annun: "Der Thread ist da und ich freue mich über nützliche und ehr unnütze Vorschläge!"




Gildenhalle (Erstellt am 30.06.2005 - 05:34)
Nur um die News mal ein wenig anzukurbeln: Wir haben eine Gildenhalle - für alle die es noch nicht gemerkt haben. Sie steht auf der Insel der Toten. Schaut mal rein, ein Blick lohnt sich - war ja auch teuer genug.




GW Updates (Erstellt am 17.06.2005 - 04:56)
Spiel-Updates
Update - 16 Juni 2005
Diese Woche wurden die ersten Schritte unternommen, den Erwerbsprozess für Fertigkeiten und Fertigkeitspunkte nach dem Aufstieg zu verbessern. In den kommenden Wochen werden wir weitere Änderungen daran vornehmen und uns auch um die beim Freispielen von Gegenständen und Runen für die Benutzung im PvP-Modus kümmern.


Die EP-Anforderungen für Fertigkeitspunkte fortgeschrittener Charaktere wurden geändert. Zuvor stiegen die EP mit jedem Fertigkeitspunkt an, sodass der Erwerb von Fertigkeitspunkten stark erschwert wurde, wenn man eine zweite Klasse annahm. Nun wurde die Obergrenze auf 20 000 Fertigkeitenpunkten festgesetzt.

Die EP für das Töten von Boss-Monstern wurde verdoppelt.

Es wurden seltene Schriftrollen eingeführt, die der gesamten Gruppe bei Benutzung über eine begrenzte Dauer doppelte oder dreifache EP gewähren. Es wurden auch Händler für diese neuen Schriftrollen hinzugefügt.

Die EP-Belohnung beim Aufstieg wurde geändert. Zuvor wurde jeder Charakter ungeachtet seiner aktuellen Stufe beim Aufstieg auf Stufe 20 angehoben. Dies bedeutete, dass Charaktere, die bereits Stufe 20 erreicht hatten, durch den Aufstieg keine Belohnung erhielten. Nun bekommen sie beim Aufstieg eine pauschale Belohnung von 50 000 EP.

Die Quests für sekundäre Klassen wurden dahin aktualisiert, dass ein Spieler der eine neue sekundäre Klasse akzeptiert nun die grundlegenden Fertigkeiten für diese Klasse zugemessen bekommt.

Die Bergungswerkzeuge wurden dahin gehend verbessert, dass sie stets erfolgreich Runen aus den von Monstern abgeworfenen Rüstungen bergen. Es ist jedoch weiterhin möglich, dass Runen bei Bergungsversuchen aus der eigenen Rüstung zerstört werden.

Wenn ein Gegenstand während oder kurz nach einer Handlungssitzung auf den Boden gezogen wird, erscheint nun eine Aufforderung zur Bestätigung, um es Betrügern unmöglich zu machen das Handelsfenster während des Handelsvorgangs zu schließen und so den Handelspartner dazu zu zwingen, einen Gegenstand abzuwerfen.

Neue Quests: "Die Siedlung Ascalon" in der Provinz Nordkryta; "Der Preis des Stahls" im Silberwald und "Die falschen Götter" im Tempel der Zeitalter.

Der geheiligten Rüstung des Mönchs nach dem Aufstieg wurden einzigartige neue grafische Elemente hinzugefügt. - Dei Beschreibungen der Fertigkeiten Fruchtbare Jahreszeit, Balthasars Geist, Schimäre der Intensität, Brutaler Schlag, Geistige Erfrierung, Eisdornen, Tiefgefrieren, und Glyphe der Energie wurden mehr an Ihre tatsächliche Wirkung angepasst.

Die Siegbedingungen für die Missionen “Feste Donnerkopf”, “Eisenminen von Melandru”, und die Monster-Spawns in der “Drachen Höhle” und “Eiskäfig des Bedauerns” wurden geändert, damit die Spieler leichter die Elite-Fähigkeiten der Boss-Monster erlangen. - Geänderte Monster- und Beute-Spawns für Land der Weisen, Wachturmküste, Frostwald, Die Narbe, Geierdünen, Schlangentanz, Ettinbuckel und für die Quests Die Eisenross-Kriegsmaschine, Der Pfad des Mönches, und Die Suche nach der Seherin. - Ein Fehler wurde behoben, der bewirkte, dass einige Spieler keine Beute mehr erhalten haben, nachdem sie mehrmals durch die Stadttore ein und ausgegangen sind. Das Beutesystem wurde geändert, so dass nur noch extreme Formen von Farming bestraft werden und die Beute für Monster rar wird.

Die Spawns der Boss-Monster in verschiedenen erforschbaren Gegenden wurden geändert, um Fehler bei der Verteilung der Boss-Monster und Gewichtung zu beheben. - Am Quest " Die Horden der Untoten" wurden zahlreiche Änderungen vorgenommen, um sie mehr an die Storyline und Umgebung anzupassen.

Der Quest "Hinter feindlichen Linien" wurde geändert, so dass Aidan jetzt ein anderes Aussehen hat und die Spieler mehr Zeit haben, ihm zu folgen.

Die Gold-Belohnung für das Bestehen der sekundären Mission an der Küste der Göttlichkeit wurde angehoben.

Die durch manche Druiden-Hosen gewährte Zusatzenergie wurde auf 2 angehoben.

Die Gefolgsleute in Marhans Grotte tragen jetzt imprägnierte Rüstungen.

Die Positionen und Pfade für NSCs in verschiedenen Städten und Außenposten wurden geändert, so dass sie nicht mehr Gefahr laugen, stecken zu bleiben.

Die Halle der Helden wurde dahin gehend verändert, dass der Geisterheld der Verteidiger nun am Altar startet.

Die Turnier-Karte für den Geheiligten Tempel würde verändert, so dass nun keine Relikte mehr durch seine Tore gereicht werden können.

Der Elementarschaden in der Drachenhöhle wurde angepasst, so dass er keine Monster mehr trifft

Die Bosse der Vergessenen Nekromanten und der Vergessenen Fluchträger benutzen ihre Fertigkeiten jetzt richtig.

Ein Problem mit dem Quest "Das Dilemma des Botschafters" wurde behoben

Ein Fehler mit Oink (dem Schwein) in "Tore von Kryta" wurde behoben. Das Schwein erkennt seinen Herrn nun auch, wenn ein anderer Spieler den Quest bereits beendet hat.

Es wurden einige Veränderungen an den Texten für die Quests "Turm der Tapferkeit", "Der Pfad der Elementarmagier" und "Beunruhigende Gerüchte" vorgenommen

Die Schadensreichweite von Raben- und Geisterstäben wurde angepasst.

Greife und Phantome wurden neu gewichtet; sie werden jetzt mehr ihrem eigentlichen Level entsprechen.

Der Kopfschmuck des Verteidigers, der einen Bonus für Peinigung gewährt, wurde zum Eiferer-Kopfschmuck umbenannt.

Das Spiegelbild heißt jetzt Doppelgänger.

Die Teleport-Effekte in der Kristallwüste wurden verbessert.

Einige Probleme mit der Animation und Programmierung der Movies wurden behoben.

Die Umgebungseffekte für die Vulkangegend wurden verbessert.

Probleme mit den Teleportern in den Geierdünen wurden behoben.

Das Zwergenbier hat jetzt auch ein Symbol und wird nicht mehr als „Under Construction“ angezeigt.

Verschiedene Fehler bei den Symbolen der Händler-Fenster wurden angepasst. Sie werden nun nicht mehr als „Under Construction“ angezeigt

Ein Fehler, der beim Arrangieren eines Gildenkampfes Error #95 anzeigte, wurde behoben.

Ein Fehler wurde behoben, der auftrat, wenn zwei Spieler zu selben Zeit versuchten, miteinander zu handeln.

Ein Mauszeiger zum Identifizieren von Gegenständen wurde hinzugefügt.

Das Erscheinungsbild des Loginbildschirms wurde geändert.

Im Flüstertext (Privater Chat) kann man jetzt die Namen anklicken.

Verschiedene seltene Fehler, die Abstürze herbeiführten, wurden behoben.
Update - 08 Juni 2005
Im Zuge unseres Versprechens, Guild Wars frei von Hacks, Cheats und anderen Ausnutzungen zu halten, haben wir diese Woche die Accounts von mehr als 100 Spielern, die Bots benutzten, geschlossen. Das heutige Update ist ein weiterer Schritt, mit dem wir gegen das Bot-Problem angehen. Diese Änderungen werden es uns erleichtern, die Benutzer von Bots zu identifizieren und zu sperren, die Missionsgebiete, in denen Bots in großem Umfang benutzt wurden auszugleichen und die Gesamtwirkung von Bots, Ausnutzungen und anderen Arten des wiederholten Farmens von Gold und Gegenständen einzuschränken. Wir unternehmen diese Schritte, um das Spiel für alle Spieler zu verbessern, damit Anwender, die Bots zum Farmen von Gold verwenden, die Preise nicht in die Höhe treiben und andere Spieler zum wiederholten Farmen von Gold zwingen können, um Schritt zu halten.

Wir wissen, dass manche Spieler momentan wiederholtes Farmen anwenden, um Fertigkeiten und Gegenstände für PvP freizuschalten. Anstatt die Wirksamkeit von Farming zu diesem Zweck zu wahren, wollen wir uns mit der Notwendigkeit von Farming befassen, indem wir ermitteln, wie Spieler Gegenstände, Runen und Fertigkeiten erhalten und freischalten, um dann sicherzustellen, dass Spieler diese Dinge ganz normal im Spiel bekommen und freischalten können. Wir sind der Überzeugung, dass die effizienteste Art das Spiel zu spielen auch die Art sein soll, die am meisten Spaß macht. Die ersten Änderungen, um dieses Ziel zu erreichen, werdet Ihr nächste Woche sehen.

Weitere Verbesserungen dieser Woche:


Siegel der Erbeutung wurde geändert und wirkt jetzt auf tote Bossmonster. Bei der Verwendung des Siegels erscheint jetzt ein Menü mit allen Fertigkeiten des toten Bossmonsters; der Spieler kann die Fertigkeit seiner Wahl erbeuten. Dadurch wird die Notwendigkeit, Bossmonster am Leben zu erhalten, um ihre Fertigkeiten zu erbeuten, ausgeschaltet; außerdem wird die Schwierigkeit beim Erbeuten bestimmter Fertigkeiten, die selten von Bossmonstern gewirkt werden, erheblich reduziert.

Runen-Händler wurden hinzugefügt. Spieler sollten sich darüber im Klaren sein, dass diese Händler ausschließlich mit bereits identifizierten Runen handeln, Runen die man bei ihnen kauft, sind also zum Tragen, nicht zum Freischalten bestimmt.

Seltene Materialien-Händler wurden hinzugefügt.

Einigen Quests und Sammlergegenständen wurden magische Bonusse hinzugefügt.

Die Gilden-Gegnersuche wurde verbessert, um hochrangigen Gilden das Suchen von Gegnern zu erleichtern.

Turnier- und Teamarenen wurden verbessert und Spieler, die während einer Mission aussteigen werden jetzt in der nächsten Mission mit einem Gefolgsmann/einer Gefolgsfrau ersetzt.

Die Abwürfe von Obsidian-Scherben im Riss des Kummers wurden verbessert.

Die Funktionsweise von Quests mit Rüstungsimprägnierung wurde geändert. Die Seherin imprägniert jetzt alle Rüstungsteile, die Ihr tragt, aber der Effekt der Imprägnierung ist weniger stark, damit die folgenden Missionen weiterhin eine Herausforderung darstellen.

Die Gefolgsleute-KI wurde korrigiert, um Gefolgsleute am Davonlaufen nach einer Gruppen-Wiederbelebung zu hindern.

Die Fertigkeiten Rache und Unnachgiebige Aura wurden korrigiert; ihre Auswirkungen nach Wiederbelebungen funktionieren jetzt wieder korrekt. In diese Fertigkeiten hatte sich mit dem Update der letzten Woche versehentlich ein Fehler eingeschlichen.

Die Fertigkeit Schwächende Aufladung wurde korrigiert und fügt jetzt Stichschaden zu.

Die Fertigkeit Rundumschlag wurde korrigiert und ignoriert jetzt korrekterweise Block- oder Ausweichversuche.

Zwergenkaufleute verkaufen jetzt Zwergenbier.

In Droknars Schmiede und Arena-Außenposten wurden weitere Lagerverwalterinnen hinzugefügt.

Bereits existierenden Accounts können jetzt die Zugangscodes der Sammlerausgabe hinzugefügt werden, um Spielern das Freischalten der Göttlichen Aura zu ermöglichen.

Das Benutzer-Interface wurde aktualisiert; Platinstücke unterscheiden sich jetzt ganz deutlich von Gold. Verschiedene Interface-Elemente, die bisher fälschlicherweise "1000 Goldstücke" anzeigten, zeigen jetzt "1 Platinstück" an.

Die Position des Lebenspunktebalkens vieler Monster wurde geändert, um die Monster besser im Auge behalten zu können.

Die Bossmonster Thul Boulderrain und Seelenfresser wurden geändert und zeigen jetzt die richtige Leuchtfarbe an.

Das Aussehen von Sammler-NSCs auf vielen Karten der Kristallwüste wurde verändert.

Die Generierung von Monstern am Ettinbuckel, in den Eishöhlen der Betrübnis, der Flussuferprovinz, am Riff der Stille, in Königsruh, am Stachelrochenstrand, auf der Nebo-Terasse, am Trockenen Meer, am Pfad des Propheten und in der Narbe wurde angepasst und die Generierung von Caromi-Tengu in ganz Kryta wurde ausbalanciert.

Die Belohnung für den Quest Galraths Abscheulichkeit wurde von 500 auf 4000 EP erhöht.

Die Probleme mit der Beute in den Quests Die Horden der Untoten, Das letzte Schwein und Der Zorn des Weißen Mantels: Unterstützung wurden berichtigt.

Im Quest Blut und Rauch wurden die Abwürfe berichtigt.

Die Countdown-Uhr an der Elona-Spitze wurde korrigiert und beginnt jetzt unmittelbar nach der Filmszene mit dem Zählen.

Ruhm am Grab der altehrwürdigen Könige wurde korrigiert und wird jetzt nach dem ersten kompetitiven Sieg gewährt.

Ab jetzt kann mit Taschen gehandelt werden. Nicht ausgerüstete Taschen können jetzt verkauft werden.

Ein Fehler, der das Spielen von Charakteren in Ascalon vor dem Großen Feuer nach dem Erreichen von Stufe 15 verhinderte, wurde behoben.

Die europäischen und koreanischen Übersetzungen wurden aktualisiert. In der deutschen Übersetzung wurde "Haustier" in "Tiergefährte" umbenannt; davon ist u.a. die Fertigkeit "Haustierangriff" betroffen, die jetzt "Tiergefährtenangriff" heißt. "Rune der Haltung" wurde in "Rune der Lagerung" umbenannt, um ihrer Funktion Rechnung zu tragen. Mehrere Bossnamen wurden ins Deutsche übersetzt.

Kleinere Justierungen und Verbesserungen an einigen NSC-KI-Scripts wurden vorgenommen.

Mehrere seltene Absturz-Fehler wurden korrigiert.


Update - 02 Juni 2005

Den europäischen Servern wurden sprachspezifische Distrikte hinzugefügt. Es gibt jetzt Distrikte für jede unterstützte Sprache: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch. Spieler werden standardmäßig in jenem Distrikt platziert, der ihrer gegenwärtigen Sprachauswahl entspricht, sie können aber nach wie vor in jeden verfügbaren Distrikt reisen.

Die Anwesenheit eines Gildenoffiziers als Bedingung für den Beginn eines Gildenkampfes wurde hinzugefügt. Damit soll die Möglichkeit mutwilliger oder achtloser Handlungen durch ein Gildenmitglied eingeschränkt und dadurch die Wertung von Gilden besser geschützt werden.

Karten hoher Stufen wurden zusätzliche Bossmonster-Orte hinzugefügt, um Spielern das Erlangen von Elite-Fertigkeiten zu erleichtern.

Die Fertigkeiten Kampfwut, Verkrüppelungs-Schuss, Schmerz trotzen, Bestrafungs-Schuss und Ausdauer des Kriegers werden jetzt von Bossen häufiger verwendet, um Spielern ihre Erbeutung zu erleichtern.

Nicht identifizierte wieder gewonnene Runen haben eine neue Grafik, die die Klasse und die Qualität der Rune anzeigt. Die Rune muss nach wie vor identifiziert werden, um ihre Attribute zu erfahren und um sie freizuschalten. Diese Änderung betrifft nur neue wieder gewonnene Runen.

Alle ungewöhnlichen und seltenen, fallen gelassenen Rüstungsteile haben garantiert eine freischaltbare Qualität.

Seltene Rüstungsteile haben immer entweder eine hohe oder eine überlegene, niemals aber eine kleinere Rune.

NSC-Händler, deren Preise sich je nach Angebot und Nachfrage ändern, zahlen immer mindestens den Verkaufswert für einen Gegenstand.

Himmelssigille haben ab jetzt einen angeborenen Wert von einem 1 Platinstück und können daher bei Händlern verkauft werden.

Rüstungsteile, die von Sammlern angeboten werden, können jetzt wieder verwertet werden.

Ein neues “/rank”-Emotikon für Spieler auf Stufe 9 oder höher wurde hinzugefügt.

Gefolgsleute in Missionen nach den “Eisenminen von Moladune“ wurden verbessert. Sie haben jetzt anstatt einem drei imprägnierte Rüstungsteile.

Sekundäre Missionen an der D’Alessio-Küste, der Küste der Göttlichkeit, am Felsen der Weissagung, dem Durstigen Fluss, in den Eishöhlen der Betrübnis, der Feste Donnerkopf, dem Feuerring, Abaddons Maul und dem Vorhof der Hölle wurden verbessert oder klargestellt.

Die Goldmenge, die es an der Küste der Göttlichkeit als Belohnung für den Schutz der Auserwählten gibt, wurde erhöht.

Der laufende Kampf in der Umgebung des Außenpostens an der D’Alessio-Küste wurde verbessert.

Die Dauer der Verstärkung, die Spieler in bestimmten Missionen von Wesir Khilbron erhalten, wurde von 30 Sekunden auf eine Minute verdoppelt.

Das Gleichgewicht zwischen Monstern und Beute am Felsen der Verdammnis, in den Geierdünen, beim Pfad des Propheten, in den südlichen Zittergipfeln und im Vorhof der Hölle wurde aktualisiert.

Diverse Startorte von Missionen, NSC-Standorte, Tore, Hebel und Brücken wurden verbessert.

Diverse Kartenklickpunkte und Miniaturbilder wurden verbessert.

Probleme bei den Quests Verteidigt den Tempel des Krieges, Hungriger Verschlinger, Nachschub für den Herzog, Leben in der Armee, Hammer und Amboss und Nach Kryta wurden behoben.

Die Leuchtfarbe von mehreren Bossen in der Kristallwüste und am Felsen der Verdammnis wurde geändert und ihren Fertigkeiten angepasst.

RS von Elementarmagier-Beinkleidern an den Wasserfällen des Zerwürfnisses wurde von 30 auf 39 erhöht.

“Rohgewebe” wurde in “Tuch” umbenannt.

“Verzauberte Magnetsteine”, die man in Ascalon nach dem Großen Feuer finden kann, wurden in “Verbrannte Magnetsteine” umbenannt.

Die Möglichkeit, bestimmte nicht ausrüstbare Gegenstände wie Handwerksmaterialien zu färben, wurde entfernt.

Der Fehler bei der Fertigkeit Winter wurde behoben; alle Elementarschäden werden jetzt in Kälteschaden umgewandelt.

Der Fehler bei der Dauer der Blutung der Fertigkeit Wilder Ausfall wurde behoben.

Der Fehler bei der Fertigkeit Boshafter Geist wurde behoben; sie fügt jetzt Schaden zu, wenn sie vom Ziel benutzt wird.

Der Fehler bei der Fertigkeit Fieberträume wurde behoben; Gegner, die nicht Ziel sind, leiden jetzt nicht mehr unter der Auswirkung von Zuständen.

Der Fehler bei der Fertigkeit Essenzbindung, der manchmal fälschlicherweise körperlichen Schaden auslöste, wurde behoben.

Der Fehler bei der Fertigkeit Lebensbindung wurde behoben; diese Fertigkeit fügt jetzt immer die korrekte Schadensart zu.

Die Beschreibungen der Fertigkeiten Siegel der Heilung, Balthasars Geist, Explosion der Verwesung, Verteidigungshaltung, Symbol des Zorns und Verzweiflungsschlag wurden geändert und stimmen jetzt mit der Wirkung der Fertigkeiten überein.

Das Drücken der ALT-Taste bewirkt jetzt, dass in Städten zusätzlich die Namen von Gefolgsleuten angezeigt werden.

Chat-Sprechblasen für den Teamchat wurden hinzugefügt (außer in kompetitiven Missionen).

Die Funktionalität des automatischen Rennens wurde aktualisiert; Spieler rennen jetzt automatisch, wenn sie einen NSC in der Welt anklicken, aber nicht, wenn sie einen NSC im Gruppenfenster anklicken.

Die europäischen und koreanischen Übersetzungen wurden aktualisiert.

Die koreanischen Regeln für das Benennen von Charakteren wurden aktualisiert.

Die Grafik für die Rüstung des Geomanten wurde aktualisiert. Dies ist das erste von mehreren Updates, die wir in den nächsten Wochen an der Grafik aller Rüstungssätze von Aufgestiegenen wie Zauberkundigen, Folterern, Nekrotikern, Aeromanten, Heiligen, Gladiatoren und Druiden vornehmen werden.

Das "Charakter löschen"-Dialogfenster wurde geändert, sodass alte Charaktere, deren Namen die Regeln für das Benennen von Charakteren nicht befolgen, gelöscht werden können. Bisher wurde das Löschen von Charakteren, deren Namen unter den alten Regeln für das Benennen von Charakteren erstellt worden waren und den neuen Regeln nicht entsprachen, durch einen Fehler verhindert.

Ein Fehler, der dazu führte, dass andere Charaktere nicht einloggen konnten, wenn ein Charakter auf dem Account geblockt war, wurde behoben.

Die Luftmagie-Fähigkeit des Blitzlindwurms wurde geändert.

Mehrere seltene Absturz-Fehler wurden korrigiert.


Update: - 25 Mai 2005

Die Anzahl der Himmelssigille in der Halle der Helden wurde erhöht.

Die Auswahl der Gegenstände, die sich in der Truhe in der Halle der Helden befinden, wurde erweitert; sie enthält jetzt seltene Schilde oder wieder wiedergewinnbare Rüstungen.

Am Sigillhändler wurden Verbesserungen vorgenommen. Seine Preise reflektieren jetzt Angebot und Nachfrage genauer.

Der Befehl "/roll" ("Würfeln") in Städten und Außenposten wurde entfernt.

Die europäischen und koreanischen Übersetzungen wurden überarbeitet.

Am Gleichgewicht in dem erforschbaren Gebiet "Königsruh" wurden geringfügige Änderungen durchgeführt.

Ein Fehler an der Fertigkeit "Balthasars Aura" wurde korrigiert; wenn jetzt mehrere Exemplare des Verstärkers auf denselben Verbündeten gewirkt werden, ist nur noch der stärkste aktiv.

Der Fehler am Tor auf der Gildenkampf-Karte "Insel der Toten" wurde korrigiert.

Mehrere seltene Absturz-Fehler wurden korrigiert.


Update - 16 Mai 2005


Grafik von Himmelssigillen wurde geändert, um sievon anderen Runen zu unterscheiden. Im Inventar wird das Himmelssigill zukünftig folgendermaßen aussehen:



Kleinere Änderungen am Gleichgewicht in manchen Wüstengebieten und in den “Eisenminen von Moladune”.

Verschiedene seltene Absturz-Bugs wurden korrigiert.


Update: - 12 Mai 2005


Größere Änderungen an den PvP-Arenen! Bisher hatte jede Arena einen getrennten Außenposten. Wer eine Arena betrat, spielte bis zu einer Niederlage auf dieser Karte weiter. Jetzt teilen sich verschiedene Arenenkarten hoher Stufen einen gemeinsamen Außenposten. Nach dem Betreten einer Arena einer hohen Stufe können Spieler jetzt auf verschiedenen Karten mit unterschiedlichen Siegbedingungen spielen und müssen alle Karten beherrschen, um weiterhin zu siegen.

Nach jedem aufeinander folgenden PvP-Sieg zeigt das Spiel jetzt die Anzahl der aufeinander folgenden Siege an.

Ein neuer Bildschirm am Ende der PvP-Charakter-Erstellung lässt den Spieler jetzt den Ausgangspunkt für seinen PvP-Charakter wählen.

Die alten Nur-PvP-Charaktervorlagen “Betäuber”, “Schock”-Heckenschütze“, “Göttlicher Heiler” und “Fallensteller“ wurden in den Ruhestand geschickt und gegen einige neue Vorlagen ausgetauscht, die von den Gilden entwickelt wurden, die unseren Leiter-Wettbewerb im April gewonnen haben. Außerdem haben wir die Fertigkeiten von vielen PvP-Charaktervorlagen optimiert. Diese Änderungen beeinflussen nur die Erstellung von neuen Charakteren; bereits existierende Charaktere, die mit einer alten Vorlage erstellt wurden, können mit dieser weiterspielen.

Gold kann jetzt in einem Tresor aufbewahrt werden! Dieser Tresor verwahrt bis zu 1000 Platinstücken und individuelle Charaktere können jetzt bis zu 100 Platinstücke mit sich führen.

Nur-PvP-Charaktere können jetzt gratis auf den Tresor zugreifen.
Das Betreten der “Unterwelt” kostet jetzt ein Platinstück, genauso wie das Betreten des “Risses des Kummers“. Auf beiden Karten wurden die Belohnungen bedeutend erhöht.

Neue Quests! In Ascalon nach dem Großen Feuer: “Der Weber von Nebo” und “Die Eisenross-Kriegsmaschine.” In “Riss des Kummers:” “Turm der Tapferkeit”, “Der Herr der Klagen”, “Ein Greifen-Geschenk”, “Armee der Finsternis”, “Der ewige Schmiedemeister”, “Verteidigt den Tempel des Krieges” und “Stellt den Tempel des Krieges wieder her”.

Primäre Quests in Ascalon vor dem Großen Feuer sind jetzt verbunden. Dadurch haben neue Spieler weniger Probleme dabei, Ascalon vor dem Großen Feuer abzuschließen und in die Akademie einzutreten.

Die Häufigkeitsrate des Ablegens von ungewöhnlichen und seltenen Gegenstädnen in den erforschbaren Gebieten wurde erhöht.

Verschiedene kleine Fehler wurden behoben und Klarstellungen zu bereits vorhandenen Quests eingearbeitet.

Verschiedene Justierungen zur Schwierigkeit von Monstern und zur Beute-Balance wurden implementiert.

Im “Feuerring“-Gebiet wurden neue Begegnungen mit Boss-Monstern hinzugefügt.

Neue Bonusse bei bestimmten Sammlern und Quest-Gegenständen wurden hinzugefügt.

Eingeführte Änderungen von Fertigkeiten: “Passt auf Euch auf!” beeinträchtigt richtigerweise Charaktere, die bereits von der Fertigkeit betroffen sind. “Feuersturm” wird jetzt weitergewirkt, selbst wenn der Zielfeind während des Wirkens stirbt. Wir werden in zukünftigen Updates weitere Wirkungsbereich-Zauber überarbeiten.

Das Gruppenfenster und Tresorverwaltungsfenster behalten jetzt ihre Position und Größe bei.

In Ascalon vor dem Großen Feuer werden jetzt etliche Hinweise angezeigt, außerdem gibt es eine neue Option, um die Anzeige dieser Hinweise zu deaktivieren.

Beim Erreichen der nächsten Stufe erscheint jetzt eine Schaltfläche, die den Spieler auffordert, seine neuen Attributpunkte auszugeben.

Die Zielorte von Quests werden sowohl auf der Gebietskarte als auch auf der Karte angezeigt.

Die meisten NSC-Texte werden jetzt sowohl im Chatfenster als auch im Spiel angezeigt.

Verschiedene kleinere Änderungen am Interface wurden vorgenommen.

Handwerker erkennen jetzt Handwerks-Gegenstände hoher Stufen.

Das Problem, das zu extremer Knappheit an Pelzquadraten, Leinen und Seide geführt hat, wurde behoben.

Korrektur bei falschem Verhalten, wenn ein Spieler oder eine Gruppe vor dem Beginn eines kompetitiven Spiels die Verbindung unterbricht.

Verschiedene seltene Absturz-Bugs wurden korrigiert.

Die Möglichkeit die Postanschrift für den Account zu ändern wurde hinzugefügt.

Verbesserung der Hardware-Kompatibilität

Der Name der Elite-Fertigkeit “Siegel der Gefangennahme“ wurde in “Siegel der Erbeutung“ umgeändert


Update: - 03 Mai 2005


Verkürzung der erforderlichen Verzögerung zwischen dem Aufheben eines Gegenstandes und seiner Identifizierung/Wiederverwertung

Update des Gleichgewichts zwischen Monstern und Beute in den folgenden Regionen: Trockenes Meer, Dünen der Verzweiflung, Durstiger Fluss

Verbesserung der Namensanzeige von Lich


Update: - 02 Mai 2005

Erhöhung des Himmelssigill-Wertes bei Händlern

Wiederherstellung von Fußspuren und Weganzeige auf der Karte

Speichern von bevorzugten Chatfilter-Einstellungen

Die koreanische Übersetzung wurde aktualisiert

Fehlender Wiederbelebungspunkt im “Land der Weisen” wurde hinzugefügt

Korrekturen an verschiedenen Texten und NSC-Namen

Korrekturen an Namen und Rüstungswerten von Druidenrüstung in “Ventaris Zuflucht“

Updates von Schwierigkeitsstufen von Monstern am “Felsen der Weissagung” und im “Land der Weisen”

Behebung des Animationsproblems beim letzten Tor in der Drachenhöhle

Der Fehler bei Belohnung der Bärenjäger im “Regentental” wurde behoben

Der Bug, der die Rückkehr von Spielern nach Ascalon vor dem Großen Feuer verursachte, wenn sie sich unmittelbar nach dem Großen Feuer ausloggten, wurde behoben

Der Fehler, der verursachte, dass das Distrikt-Menü gelegentlich die falsche Distriktnummer angab, wurde behoben

Der Fehler am irreführenden Wegweiser in “Löwenstein” wurde behoben

Der Fehler an den Splitterminen bei der Elonaspitze wurde behoben; jetzt fügen sie NSCs nur noch dann Schaden zu, wenn sie von Spielern gelegt werden

Verschiedene seltene Absturz-Bugs wurden korrigiert

Verbesserung der Hardware-Kompatibilität


Update: - 01 Mai 2005

Die Anforderung einer E-Mail-Bestätigung bei Account-Erstellung hinzugefügt

Ein neuer "/preorder"-Befehl wurde hinzugefügt, um Preorder-Gegenstände wiederherzustellen

Einarbeitung von Verbesserungen zu den Quests "Altheas Asche" und "Die Verteidigung des Regententals"

Europäische und koreanische Übersetzungen wurden aktualisiert

Der Fehler bei der Schaltfläche “Abbrechen” beim Arrangieren von Gildenkämpfen wurde behoben

Der Fehler an der Kamera, der dazu führte, dass sie sich gelegentlich nicht in die Ego-Perspektive begab, wurde behoben

Der Fehler an den Gefolgsleuten, der dazu führte, dass sie dem Spieler nach der Wiederbelebung gelegentlich nicht mehr folgten, wurde behoben

Der Fehler bei der Aktivierung der Statue, nachdem eine Welt die Gunst der Götter erlangt hatte, wurde behoben

Der Fehler beim Freischalten von Fertigkeiten mit dem Siegel der Gefangennahme wurde behoben

Der Verzögerungs-Fehler wurde behoben

Die verschiedenen seltenen Absturz-Bugs wurden behoben

Die Hardware-Kompatibilität wurde verbessert

Hinweis: Wir haben Fußspuren und die roten Punkte, die im Kartenbereichsfenster den gegangenen Weg anzeigen, vorübergehend entfernt, um ein Problem in diesem Update zu beheben. Wir werden diese Funktionen im nächsten Update wiederherstellen.









Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank