ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Nightingale 
AurorIn
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 20.09.2005
Beiträge: 237
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.10.2005 - 20:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen



Hallo, alle zusammen!
Ich hab mir überlegt, bevor wir Severus' Schicksal in Jos Hände legen und auch noch 2 Jahre warten müssen, bis sie ihn am Ende vielleicht auch noch komplett demontiert, kreieren wir hier einfach unseren eigenen Final-Band. Natürlich aus Severus' Sicht!!

Einen treffenden Titel hab ich noch nicht gefunden. Vielleicht fällt jemandem was Kreatives ein?

Also:

Kapitel 1:



WANTED: Severus Snape






Es war bereits dunkel und die schmale Mondsichel, die durch die großen Tannen lugte, warf ein schwaches, silbernes Licht durch das kleine Fenster. Das Feuer im Kamin glimmte mehr, als dass es brannte - kaum genug Wärme, um die Kälte zu vertreiben, die durch die Ritzen der Wände in die klapprige Holzhütte drang.
Doch Severus Snape durfte kein Risiko eingehen: bis der Dunkle Lord ihn rufen würde, brauchte er ein sicheres Versteck. Severus war nicht der Mensch, der sich wegen übermäßiger Bequemlichkeit verraten würde. Ein bisschen Kälte hatte noch keinem geschadet.
Erschöpft schloss der schwarzhaarige Mann die Augen. Es war ein langer und harter Tag gewesen, doch bis jetzt hatte er keinen Schlaf finden können. Er versuchte, auf seinem notdürftig errichteten Nachtlager aus Stroh und ein paar Decken, eine einigermaßen haltbare Position zu finden. Dennoch konnte er die Dämonen nicht vertreiben, die ihn in der Dunkelheit heimsuchten.
...




So, der Nächste bitte!

Liebe Grüße
Nightingale


[Dieser Beitrag wurde am 09.10.2005 - 20:52 von Nightingale aktualisiert]





Signatur
Et les feuilles de l'automne rencontrent le ciel moins bleu Et ton absence leur donne la couleur de tes cheveux

DameDesDenkariums ...
Hauslehrerin von Hufflepuff
....................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.09.2005
Beiträge: 689
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.10.2005 - 21:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Um sich selbst zu ermutigen sang sich Snape selber eine Gute-Nacht-Weise vor:

"Die Tiroler sind lustig, die Tiroler sind froh, sie verkaufen ihre Bettchen und schlafen auf Stroh.".

Er nickte ein.
Ihm träumte wirres Zeug. Er sah riesige Gletscher, Felswände und Abhänge vor sich.

Er wusste, dass er sich in Tirol befand, aber er begriff nicht weshalb.






Signatur

Snape! You shouldn´t think he is too nice.

Arakone ...
AurorIn
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 120
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.10.2005 - 21:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


...
Da tauchte das Gesicht wieder auf. Wie schon die vergangenen Nächte blickten diese blauen Augen ihn durchdringend, ja vorwurfsvoll an. Sie schauten provozierend über den Rand der halbmondartigen Brillengläser. Die Stirn über den weißen Augenbrauen war in tiefe Falten gelegt. Die Stimme, die ihm einst so viel Mut zu gesprochen hatte, klang kühl: "Warum?"
Er wollte antworten, brachte aber kein Wort heraus. Wenn er nur erklären könnte; wenn er sich nur rechtfertigen könnte.
"Warum nur Serverus?", die Enttäuschung dieser so verständisvollen Stimme entwickelte ein dumpfes Gefühl in ihm. Eines, das er lange nicht mehr gefühlt hatte. "Ich habe dir vertraut Servurs"




Ermione 
AurorIn
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 03.09.2005
Beiträge: 670
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.10.2005 - 18:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


... Doch wie kam Albus Dumbledore nach Tirol. Das war eine Frage, die sich Snape auch in seinem Traum nicht beantworten konnte.

War der Schulleiter je in Tirol gewesen? Und warum? Um sich Mozartkugeln oder Sachertorte zu kaufen. Nein, in diesem Fall wäre er sicher nicht nach Tirol gefahren, sondern eher nach Salzburg oder nach Wien. Vielleicht hatte er seinerzeit in Tirol Skifahren gelernt. Snape hatte einmal gehört, dass die typischen Österreicher nur zwei Leidenschaften haben: Skifahren und Heurigen.

Und so erinnert sich Snape wehmütig daran, wie er seinen letzten Geburtstag verbracht hatte. Der Dunkle Lord hatte ihn in den Weihnachtsferien, um ihn zu ehren, auf eine Fahrt nach Wien mitgenommen. Neben einen Besuch am Wiener Zentralfriedhof, am Friedhof St. Marx und am Friedhof Grinzing waren die beiden noch Heurigen gewesen.

Snape hatte diese Ehre zu schätzen gewusst. Sonst lud der Dunkle Lord seine Todesser und Todesserinnen nur in sein Wochenendhaus in Albanien ein, das er sich nach seiner Wiederauferstehung dort gekauft hat.
Snape dachte wehmütig daran, wie er den Dunklen Lord in den letzten Sommerferien dort mit Narcissa, Draco und Bellatrix besucht hatte. Es war ein schöner Urlaub gewesen.

...


[Dieser Beitrag wurde am 10.10.2005 - 19:08 von Ermione aktualisiert]





Signatur
"Im Übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht."
(Kurt Tucholsky)


Ermiones Homepage

Betti
unregistriert

...   Erstellt am 11.10.2005 - 16:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So ganz ohne Lucius.

Sicher, er hatte diesem Mann viel zu verdanken, doch seine Schuld war in dem Moment von ihm abgefallen, als er den Schwur für Narcissa einging. Und in dem Moment, als er den Stab gegen Dumbledore erhob, kroch eine noch tausendmal schwerere Schuld in sein Herz und setzte sich dort fest.

Auf seiner Flucht vor dem Ministerium, dem Orden und seinen ganz persönlichen Dämonen war es ihm, als würde die Last auf seiner Seele ihn hinabdrücken, immer tiefer, bis er schließlich im Staub kroch oder hinab in die Erde gezogen wurde.

Severus drehte sich auf seinem Bettlager um. Der Schlaf wollte nicht kommen, obwohl er bereits vor sich hin dämmerte und seine Gedanken wie Geister in seinem Kopf schwirrten. Seine Sorge galt jetzt nicht nur sich selbst, sondern auch dem jungen Malfoy-

Der Ort, an den er Draco gebracht hatte, mochte ihn fürs Erste vor dem Zorn des Dunklen Lords bewahren, doch wenn Lucius erst einmal Azkaban verlassen hatte, würde Draco sich endgültig von seiner Kindheit trennen müssen.

...




Fidibus ...
AurorIn
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 184
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.10.2005 - 00:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Allerdings konnte er sich ein leichtes Schmunzeln nicht verkneifen.
Vorerst würde Draco sich ausgiebig seiner Kindheit erfreuen können, dafür hatte Snape´s Verjüngungssaft, den er Draco eingeflößt hatte, schon gesorgt.
Und in dem Feriencamp, wo er ihn versteckt hatte, würde er mit den anderen lieben Kleinen viel Spaß haben, soviel stand fest.
Verblüffend wie ähnlich sich Kinder sahen, aber wie gut, daß er ihm als Erkennungszeichen ein blaues Tuch umgebunden hatte. Blau? War es nicht rot?
Naja, eines mußte ja früher oder später übrigbleiben. Und in zwei Wochen konnte ja viel passieren.

Snape setzte sich auf. Er drückte seinen Rücken durch und fuhr sich durch´s Haar. Ein paar Strähnen hingen zwischen seinen Fingern...





Signatur
Denn 1. kommt alles anders und 2. als man denkt ...

Nightingale 
AurorIn
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 20.09.2005
Beiträge: 237
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.10.2005 - 17:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen



Sah er da ein graues Haar? Nein, es mussten seine Augen sein, die ihm im Schein des Mondlichts einen Streich spielten. Er hatte so viele Sorgen in letzter Zeit, da wäre ein graues Haar gar nicht so verwunderlich. Aber das hatte ihm gerade noch gefehlt!
"Oh, Albus", seufzte er leise, "wo hast du mich da nur hineinmanövriert?"
Mit einem weiteren resignierten Seufzen stand er schließlich von seinem Nachtlager auf. Er musste irgendetwas Produktives tun, sonst würde er wahrscheinlich bald verrückt werden.
...





Signatur
Et les feuilles de l'automne rencontrent le ciel moins bleu Et ton absence leur donne la couleur de tes cheveux


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Rowling beginnt Arbeit an letztem "Harry Potter"- EmmaSunshine 6 emmasun
Wer spielt im Film "Harry Potter und der Stein der Weisen" Eure Lieblingsrolle? Hermine 4 harrry_potter
WWE: Entlassener Wrestler lehnte "Harry Potter" Gimmick ab, Samoa Joe über WWE CarlitoCaribbeanCool 8 hunterhh
Nach "Harry Potter" - Joanne K. Rowling lüftet Buch-Geheimnis focour 0 focour
"Steckbrief" zu Harry Potter und seine Freunde Nevada 21 hogwartsistklasse
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank