:: Die Arbeitsblätter haben ein neues Forum :: http://www.stangl.eu/psychologie/forum/
:: Die treuen Mitglieder dieses alten Forums werden gebeten, sich dort zu registrieren :: 8-}) werner stangl (admin) ::

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<Skinner>
unregistriert

...   Erstellt am 24.06.2005 - 22:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Beim Lernen bin ich auf diese beiden Begriffe gestoßen, die ich leider noch nicht ganz auseinanderhalten kann.
Hier mal die Definition mit meinen Worten.
Shaping: es gibt ein Ziel und jeder Schritt in diese Richtung wird verstärkt.

Chaining: es gibt auch ein Ziel, aber nur das Erreichen des Endziels wird belohnt/verstärkt. Das Erreichen der Zwischenschritte dient als Verstärker für die Reaktion die zum Zwischenschritt geführt hat und dient als diskriminativer Stimulus für den nächsten Schritt.

Aber woher weiß denn die Versuchsperson, dass sie sich auf dem richtigen Weg befindet? Die Verstärkung erfolgt doch durch die eigenen erreichten Zwischenschritte von denen doch der Vp nicht bekannt ist, ob sie überhaupt zum Endziel führen?

Als Beispiel im Skript habe ich:
Shaping: Schreiben lernen
1. Belohnung für einigermaßen richtig geschriebenen Buchstaben
2. ...für den zeilenrichtig geschriebenen Buchst.
3. ...flüssig zusammengeschriebenen Buchst.
usw.
Chaining: Klavierspielen lernen
1. Belohnung für fingerrichtig gespielte Note
2. ...für fingerrichtig gespielten Takt
3. ...für fingerrichtig gespielte Taktfolge

Bei diesen Beispielen geht man doch nach dem gleichen Lernmuster vor?! Und ich dachte bei Chaining wird nur das Endziel belohnt???

Beste Grüße Lars




<Christoph Bördlein>
unregistriert

...   Erstellt am 25.06.2005 - 16:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Lars,

schöner Benutzername (sieh mal unter www.verhalten.org nach, dann weißt du, was ich meine).

Beim Chaining wird in der Tat nur das Ende der Verhaltenskette direkt verstärkt, alle vorhergehenden Verhaltensweisen führen nur zu neuen Situationen, die diskriminative Stimuli dafür sind, dass am Ende ein Verstärker kommt - drum wird das auch unter Stimuluskontrolle (als Stimulus-Response-Kette) abgehandelt.

Die Verhaltensformung (Shaping) dagegen beinhaltet ein definiertes Zielverhalten und den Einsatz von differentieller Verstärkung bei einer Reihe von allmählichen Annäherungen an dieses Zielverhalten.

Beim Chaining handelt es sich um eine Kette von mehreren Verhaltensweisen, deren letzte verstärkt wird, beim Shaping wird ein Verhalten nach und nach umgeformt, wobei die Zwischenstadien verstärkt werden (Bsp: Tanzen lernen - am Anfang wird man für halbwegs richtige Schritte gelobt und dafür, dass man der Partnerin nicht auf die Füße tritt, am Ende nur noch wenn man auch elegant im Takt usw. ist).

Wissen, dass es auf dem richtigen Weg ist, tut das Indivduum es beim Chaining deshalb, weil einzelnen Glieder der Kette nach und nach aufgebaut wurden (z.B. wenn eine Ratte einen Parcours im Käfig läuft, wird zunächst die letzte Verhaltensweise verstärkt, dann nach und nach alle vorherigen dran gehängt, Futter kiegt die Ratte aber immer erst, wenn sie die letzte Vhw. ausführt.

Beim Chaining bezieht sich die zeitliche Komponente auf die Ausführung der Verhaltensweisen, beim Shaping auf den Erwerb des Verhaltens.

Christoph




<Skinner>
unregistriert

...   Erstellt am 26.06.2005 - 16:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Vielen Dank,
ich habe die beiden Begriffe jetzt verstanden. Das Beispiel mit dem Ratten-Parcour hat mir sehr weitergeholfen.

Grüße Lars

P.S.: interessante Web-Page




<Tom>
unregistriert

...   Erstellt am 06.01.2007 - 11:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Vielen Dank. somit habe auch ich das Fachchinesisch mal verstanden.




<Nina>
unregistriert

...   Erstellt am 08.08.2007 - 14:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo!

Ich danke auch vielmals! Denn die Erklärung im Zimbardo zu den Begriffen "Shaping" und "Chaining" habe ich nicht wirklich verstanden. Vor allen Dingen vermisse ich ein Beispiel für "Chaining" in diesem Einführungswerk.

Gruß, Nina




<tine>
unregistriert

...   Erstellt am 08.03.2010 - 16:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo
ich bräuchte mal ein paar anregungen zum beispiel "zähne putzen lernen " zum thema shaping!
kann mir da jemand was sagen?
lg tine




<antonovsky>
unregistriert

...   Erstellt am 16.08.2011 - 14:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


bsp. für zähneputzen in
http://people.fh-landshut.de/~rviehh/Do … VH-mod.pdf





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Shiny Chaining Gluri 10 crazycharizard92
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank