ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Arashi 
Schweigemaus




Status: Offline
Registriert seit: 25.02.2004
Beiträge: 7
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.02.2004 - 19:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Kamui Shirou
In Kamuis Händen liegt das Schicksal der Welt, denn er wird über ihre Zukunft entscheiden. Er floh sechs Jahre zuvor mit seiner Mutter Tooru Magami , als deren beste Freundin und die Mutter von Fuuma und Kotori, Saya Monou, starb, weil sie an ihrer Stelle das erste heilige Schwert gebar. Um nicht auch noch Fuuma und Kotori zu gefährden verließen sie Tokyo. Doch als seine Mutter im Feuer stirbt, schickt sie Kamui zurück in die Stadt seiner Kindheit um seinem Schicksal zu begegnen. Dort angekommen will er sich erst von Kotori und ihrem Bruder Fuuma fernhalten, und verhält sich deshalb sehr abweisend gegenüber den beiden. Unterdessen trifft er mehrere Himmelsdrachen und wird auch sehr bald zu Hinoto, der Traumseherin der Himmelsdrachen gebracht. Diese hat in einem ihrer Träume gesehen, welche Macht er hat und klärt ihr darüber auf. Sein Name bedeutet sowohl "Gottes Macht vertreten" als auch "Gottes Macht jagen", was zeigt, dass er sich frei für eine der beiden Seiten entscheiden kann. Doch Kamui will mit alldem nichts zu zun haben, weshalb Hinoto versucht, ihn zu überzeugen, indem sie ihm seine mögliche Zukunft zeigt. Später trifft er seine Tante Tokiko, von der er bisher nichts wußte, und die ihm vieles über seine Mutter und ihre Famile erzählt. Daraufhin entscheidet er sich für die Himmelsdrachen, woraufhin passiert, was keiner erwartet hatte. Sein bester Freund Fuuma entpuppt sich als sein Zwillingsstern, der nun den freien Platz bei den Erddrachen einnehmen muss, welcher durch Kamuis Entscheidung für die andere Seite entstand. Als Fuuma Kotori tötet schwört sich Kamui, gegen ihn zu kämpfen. Allerdings nicht um ihn zu vernichten, sondern um seinen besten Freund zu retten.

Fuuma Monou
Fuuma war Kamuis bester Freund in seiner Kindheit. Auch, als Kamui nach sechs Jahren nach Tokyo zurück kehrt hat sich daran nichts geändert. Er versucht immer wieder zu ihm durchzudringen, wird aber meist von Kamui, der ihn nicht in Gefahr bringen will, abgewiesen. Fuuma ist Kamuis Zwillingsstern und seit seiner Geburt dazu bestimmt, den freien Platz, der durch Kamui's Entscheidung entsteht, einzunehmen und gegen ihn zu kämpfen. Als dieser sich schliesslich für die Seite der Himmelsdrachen entscheidet, wird Fuuma ein Erddrache. Er tötet Kotori und will auch Kamui töten, wird jedoch vonn den Himmelsdrachen daran gehindert. Fuuma hat die Gabe, die tiefsten Wünsche der Menschen erkenn zu können, die er ihnen dann auch oft erfüllt (z.B. erfüllt er Daisuke Saiki seinen Wunsch, für Hinoto zu sterben). Sein Name bedeuter "versiegelte Wahrheit".

Kotori Monou
Fuuma's kleine Schwester war schon als Kind Kamuis beste Freundin. Als er nun nach Tokyo zurückkehrt, ist sie sehr erschrocken über sein abweisendes Verhalten und versucht, zu ihm durchzudringen. Kurz bevor Kamui sich entscheidet, für welche Seite er kämpfen will, erfährt sie in einem Traum, dass sie eine Traumseherin hätte werden können. Als Kamui's Entscheidung für die Himmelsdrachen fest steht, wird sie von ihrem eigenen Bruder getötet, der zu den Erddrachen stößt. Der Name Kotori bedeutet soviel wie "kleiner Vogel".


Hinoto Hime
Hinoto kann weder sprechen, sehen, hören noch sich auf irgendeine Weise bewegen. Ihre einzige Möglichkeit sich auszudrücken ist mit ihrem Herzen zu sprechen. Hinoto wird von ihren beiden Dienerinnen Hien und Sohi beschützt und versorgt. Sie ist eine Traumsehering und nutzt ihre Kräft dafür, Kamui zu überreden, auf die Seite der Himmelsdrachen, und damit auf die ihrige, zu wechseln. Obwohl ihre Schwester Kanoe, die auf der Seite der Erddrachen steht, das gleiche Versucht, ist Hinoto schließlich erfolgreich.


Kanoe
Die Traumseherin der Erdrachen ist die jüngere Schwester von Hinoto. Sie kann jedoch nicht wie diese mit ihren Träumen in die Zukunft sehen. Statt dessen dringt sie unbemerkt in die Träume ihrer Schwester ein und beobachtet sie. Erst als Hinoto Kamui überreden will, sich den Himmelsdrachen anzuschließen, gibt sie sich zu erkennen. Sie klärt Kamui auf, dass er genaus gut ein Erddrache werden kann, was diesen anfangs verwirrt und bewirkt, dass er sich kurzzeitig gegen Hinoto stellt. Im Endeffekt hatte diese Aktion jedoch keine Auswirkung auf seine Entscheidung, was für die Erddrachen jedoch nicht weiter tragisch ist. Denn Kamui's Zwillingsstern Fuuma nimmt den Platz bei den Erddrachen ein, der eigentlich für ihn gedacht war.


Kyogo Monou
Er ist der Mann von Saya und der Vater von Fuuma und Kotori. Kyogo ist der Shinto Priester und Kanushi des Togakushi Schreins. Als seine Frau das heilige Schwert gebährt ist es seine heilige Pflicht, es zu bewahren und beschützen bis Kamui kommt um es zu holen. Kurz bevor dies geschieht wird er jedoch von Nataku überfallen und getötet, der das Schwert rauben will.


Kakyou Kuduki
Der Erdrache Kakyou hat, ebenso wie Kotori, die Gabe ein Traumseher zu werden. Seit dem Tod seiner Geliebten Hokuto, der wichtigsten Person, die er jemals in seinem Leben hatte, liegt er nur noch regungslos im Bett und träumt den ganzen Tag von dem Ende der Welt. Sie wurde von Seichiro ermordet, was er schon in seinen Träumen vorhergesehen hattte, aber nicht verhindern konnte. In seinen Träumen sieht er die Welt jedesmal untergehen. In einem Traum trifft er Kotori, kurz bevor diese stirbt. Er ist von dem Mädchen mit der posotiven Einstellung fasziniert und freundet sich mit ihr an. Sein größter Wunsch ist es, endlich zu sterben, weshalb er sich auch den Erddrachen anschließt. Fuuma versprach ihm, ihm diesen Wunsch zu erfüllen.


Arashi Kishu
Sie wuchs im Ise-Schrein auf, bis ihre Mutter, eine Priesterin, starb, als sie sechs Jahre alt war. Arashi lebte mehrere Monate auf sich allein gestellt und war kurz davor, ihr Leben aufzugeben, da sie der Meinung war, es würde ohnehin Niemanden interessieren. Doch sie wird vorher von der Priesterin Kaede gefunden und zum Schrein zurück gebracht. Im Kampf nutzt sie das Heiligtum ihres Schreins, ein Schwert, das sie sich bei der Bedarf aus der Hand wachsen lässt. Sie ist anscheinend überhaupt nicht glücklich darüber, dass Sorata sie liebt und reagiert eher kalt auf seine Flirtversuche. Ihr Name bedeutet übersetzt "Sturm".


Sorata Arisugwa
Sorata ist aus Osaka und, der üblichen Meinung über die Bewohner dieses Teil Japans entsprechend, immer gut aufgelegt und für einen Scherz zu haben. Der Himmelsdrache wuchs im Koya-Schrein, auf dem heiligen Berg Koya auf. Der dort lebende Sternendeuter sagte ihm vorraus, dass er mit den Himmelsdrachen für den Schutz der Menschen kämpfen müsse und für eine Frau sterben wird. Er beschliesst, dass er für Arashi sterben will, da er sie liebt. Diese ist von seiner Art anfangs jedoch gar nicht angetan und entsprechend abweisend.


Karen Kasumi
Sie ist ein Himmelsdrache und nutzt im Kampf Feuermagie. Sie brannte das Haus der Monous ab, nachdem Tokiko entführt wurde, weil diese es so wollte.


Seiishirou Aoki
Der Windmagier steht ebenfalls auf der Seite der Himmelsdrachen. Er arbeitet als Redakteur bei Kadokawa Shoten, weswegen er auch immer sehr in Eile ist. Er kämpft auf der Seite der Himmelsdrachen, da er eine Frau und eine Tochter hat, die er beschützen will.


Subaru Sumeragi
Er ist ein Meister der Ying-Yang-Magie und das dreizehnte Oberhaupt des Sumeragi Clans. Seine Schwester Hokuto wurde von Seishiro, welcher ihm bis zu diesem Zeitpunkt sehr wichtig war, ermordet, woraufhin Subaru versucht, ihn zu hassen. Doch das ist ihm nicht möglich, weshalb er entscheidet, durch Seishiro's Hand sterben zu wollen. Er fängt an zu rauchen, trainiert und wünscht sich, sein rechtes Auge zu verlieren, um ihm ähnlicher und somit zu einem würdigen Gegner zu werden. Als er auf Fuuma trifft, erkennt dieser diesen Wunsch und verletzt Subaru's rechtes Auge. Doch sein Wunsch kann trotzdem nie erfüllt werden. Denn als Seishiro Hokuto tötete, sprach sie einen Fluch auf ihn aus, welcher bewirkte, dass er Subaru nicht töten kann und bei dem Versuch auf die selbe Weise sterben wird wie sie. Als Seishiro dadurch stirbt ist Subaru am Boden zerstört und zieht sich stark zurück.


Seishirou Sakurazuka
Er war früher sehr eng mit Subaru befreundet und verlor, als er diesen beschützte, sein rechtes Auge. Er tötete jedoch dessen Zwillingsschwester Hotuko und glaubt, dass es Subaru's größter Wunsch sei, ihn zu töten. Doch dass der sich nur wünscht, von ihm getötet zu werden, weis er nicht. Ihm wurde von Hotuko, als sie im Sterben lag, ein Fluch auferlegt, der bewirkt, dass er ihren Bruder nicht töten kann, sondern bei dem Versuch selber sterben muss. Als er es trotzdem wagt, stirbt er, woraufhin Subaru sich vollkommen vor dem Rest der Welt verschliesst und zurück zieht. Im Kampf nutzt Seishirou schwarze Ying-Yang-Magie.


Yuzuriha Nekoi
Das 14-jährige Mädchen stammt vom Mitsume Schrein und ist das jüngste Mitglied der Himmelsdrachen. Sie wird immer von Inuki, einem Hundegeist mit besonderen Fähigkeiten, begleitet, der jedoch nur von Himmelsdrachen und Erddrachen gesehen werden kann. Das führt dazu, dass sie in ihrer Kindheit immer als Lügnerin beschimpft wurde, wenn sie jemandem von Inuki erzählte. Umso größer ist ihre Freude, als sie endlich jemanden trifft, der Inuki sehen und sogar berühren kann. Dieser Mann ist der Erddrache Kusanagi, welcher sich auch gleich mit Yuzuriha anfreundet, ohne zu wissen, dass sie ein Himmelsdrache ist. Im Kampf nutzt sie ihren Hundegeist Inuki, der sich in alle Mögliche verwandeln kann.


Kusanagi Shiyuu
Er besitzt die Gabe, mit Tieren und Bäumen kommunizieren zu können. Da er sie schützen will, schlägt er sich auf die Seite der Erddrachen, um die Menschen, die die Erde zerstören, zu vernichten. Auch wenn er sehr hart und grob aussieht ist er in Wirklichkeit sehr sanftmütig.


Satsuki Yatouji
Sie ist einer der sieben Erddrachen und kann sich mit ihren Supercomputer "BEAST" in jedes Netzwerk einschleusen. Da die Maschienen sie lieben und verehren sind Viren und andere Störprogramme keine Gefahr für sie. Sie kommt immer dann zum Einsatz, wenn Kanoe jemanden aufspüren will, der mit normalen Mitteln nicht gefunden werden kann. Dann durchsucht sie das Internet und Datenbanken verschiedener Institutionen nach Spuren und Hinweisen. Ansonsten arbeitet sie als Sekretärin. Doch sie empfindet die wirkliche Welt mit all den Menschen langweilig und beschäftigt sich deshalb sooft sie kann mit "BEAST".

Yuto Kigal
Er steht auf der Seite der Erddrachen und immer charmant und höflich. Als er Anfangs auf Sorata trifft und mit ihm kämpft, werfen sie sich gegenseitig fast nur Komplimente an den Kopf und machen Witze. Der Kampf endet Unentschieden, da Yuto zu Kanoe gerufen wird. Der Traumseherin der Erddrachen scheint er auch sehr nahe zu stehen. Sein eigentlicher Beruf ist Beamter. Im Kampf nutzt er Wassermagie und eine Waffe, die einem Enterhaken ähnelt.


Nataku
Nataku ist ein geklonter Mensch, der von Wissenschaftlern erschaffen wurde, weshalb er in diesem Text als "es" bezeichnet wird. Der Wissenschaftler Kazuki Toujou, der es klonte erhoffte sich, damit seine Tochter ersetzen zu können, die an einer Krankheit starb. Nataku hat keinerlei Gefühle, er ist weder fähig zu hassen, noch zu lieben. Es führt nur Befehle aus und tötet, wenn es ihm gesagt wird. Er tötet Kyogo Monou, um das heilige Schwert aus dem Schrein eintwenden und später Fuuma übergeben zu können auf Befehl von Fuuma, den er, nachdem er von ihm aus der Forschungsanstallt befreit wurde, als seinen Herrn ansieht.


Fürst Daisuke Saiki
Er lernte Windmagie von seinem Onkel Seiichiro und will sie dazu einsetzen, Hinoto zu beschützen. Er trifft Kamui, kurz nach seiner Ankunft in Tokyo und fordert ihn zum Kampf heraus, da er seine Identität bezweifelt. Sein Glauben, das sein Gegner nich Kamui sein kann, wird dadurch noch bestärkt, dass er ihn angreift ohne einen schützenden Bannkreis zu erschaffen. Daisuke hat im Kampf gegen Kamui jedoch keine Chance und wird nur dadurch gerettet, dass Arashi auftaucht und ihn vor seinem Gegner in Sicherheit bingt. Auch nach diesem Kampf geraten er und Kamui noch öfters, aber diese Streitigkeiten gehen meistens nicht über die verbale Ebene hinaus. Er wird im Kampf mit Fuuma von diesem getötet. Damit ist auch sein größter Wunsch erfüllt, welcher war, für Hinoto zu sterben. Sein Name bedeutet "Der Orbit-Zerschmetterer".


Hien & Sohi
Hien und Sohi sind die beiden Dienerinnen, die Hinoto unterstützen und beschützen. Sie nennen sie Prinzessin, da ihre Eltern, die Hinoto früher diehnten, sie ebenfalls so ansprachen. Hien bedeutet übersetzt "scharlachrote Flamme" und Sohi "blaues Eis".


Hokuto Sumeragi
Hokuto tritt zwar als Chara in X nicht auf, ist aber für die Vergangenheit von drei der Hauptpersonen sehr wichtig, Subaru, Seishirou und Kakyou. Ihr Zwillingsbruder Subaru Sumeragi, der den Posten des 13. Oberhaupts des Sumeragi-Clans an ihrer Stelle übernahm, da sie zu schwach war, und über keinerlei magische Kräfte verfügte. Die beiden lernten Seishiro, der Anführer der Sakurazuka-Garde kennen und freundeten sich mit ihm an. Wegen einer Vereinbahrug, die in einem weiteren Manga von Clamp, "Tokyo Babylon", genauer erklärt wird, will Seishiro Subaru töten. Doch Hokuto, die dies wusste, verkleidete sich als Subaru und erschien an dessen Stelle am vereinbarten Treffpunkt und wird von Sechirou getötet. Doch sie sprach noch einen Fluch auf ihn aus, um ihren Bruder zu schützen. Wenn er versuchen sollte, Subaru zu töten, wird er auf die gleiche Weise sterben wie sie, was später auch eintritt. Kakyou, welcher in Kokuto verliebt war, sah ihren Tod in seinen Träumen voraus. Sein Versuch, die Tat zu verhindern scheiterte jedoch, weshalb er sich die Schuld für das Geschehene gibt. Seit dem wünscht er sich, zu sterben, um wieder mit Hokuto vereint zu sein.


Keiichi Sagawa
Er ist einer von Kamui's Mitschülern und hat immer gute Laune, die er auf den ständig traurigen Kamui übertragen will. Selbst als sein Vater und seine Mutter nacheinander bei, von Erddrachen verursachten, Erdbeben sterben, verschlechtert sich seine Laune nicht. Er ist vielmehr der Meiung, dass er jetzt auch noch für seine Eltern mitlachenn muss. Er versucht auch immer, Kamui zu beschützen, auch wenn dieser von seiner Gesellschaft eher genervt scheint.




<ShogoAsagi>
unregistriert

...   Erstellt am 06.04.2004 - 13:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hmm hast du net jemanden vergessen meine liebe arashi? .. und wie ich sehe vergleichst du yuto mit meinem shogo .. hmm dann musst du nochmal X-The movie sehen Yuto hat nur seine \"enterhacken\" (ich weiß auch net was das für dinger sind) aber mein shogo ist der, der die karen zu einem (sozusagen) selbstmord gezwungen hat. sie hatte doch da in der u-banh station eine explosion beschworen in der sie und shogo umkamen. und yuto war ja nicht zu diesem zeitpunkt da er hatte ja das arme mädchen mit dem hund inuki (der name des mädchens ist zu schwer ...) umgebracht ...





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Gesuchte Charas/Vergebene Charas UnexpectedSandy 0 unexpectedsandy
LL-Charas Tsuzuki 26 tsuzuki
charas hanon123 0 hanon123
Charas Admin 2 inuyasha_rpg
2.Charas Willow 6 sexyvampire
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------