Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, würden wir hinaufsteigen und euch zurückholen!

Forum Infohomepage Mitglieder Suchen Anmelden Member Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Mondenschein
unregistriert

...   Erstellt am 20.01.2007 - 21:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich muss zugeben, ganz ehrlich, dass ich am Donnerstag wirklich schockiert war, als ich meine FÄ mit der Nachricht verliess, es könnten zwei Kinder in mir heranwachsen.
Eigentlich hatte ich regelrecht Panik. Ich hatte richtig Angst vor der Zeit die vor mir liegt, auch wenn ich natürlich noch nicht weiss, ob es wirklich zwei werden. Da muss ich noch 3 Wochen warten-
Meine Mutter ist gerade wegen der Arbeit aus der Stadt gezogen. Eigentlich ist sie mein Halt. Und jetzt ist sie weg und nur zum Wochenende mal da. Ich habe Angst davor, zwei kleine Kinder nicht versorgen zu können. Mein Mann ist ja selbstständig und jeden Tag 12h in seinem Laden. Er kann kaum Zeit abknöpfen und der Job ist sehr anstrengend. Er ist jetzt schon erschöpft, weil ich die letzten Wochen ausgefallen bin und nicht helfen kann. Ich werde wohl die meiste Zeit alleine sein. Und ich habe eigentlich keine Erfahrung mit Kindern. Leider hat mein Freundeskreis auch keine Schwangeren oder Mütter parat, mal abgesehen von einer ganz lieben Freundin.....
Diese Panik war größer als alle anderen Gefühle. Ich habe mich heute mal in die Zwillingsforen getraut und viele interessante Sachen gelesen. Vieles hat mir auch Mut gemacht.
Und vorhin musste ich plötzlich weinen. Eigentlich aus einem ganz anderen Grund. Aber irgendwie kam mit dem weinen endlich meine Freude wieder herauf. Egal ob ein oder zwei... ich trage endlich mein Kind in mir. Das ist das größte Glück! Und den Rest, den schaffe ich auch irgendwie. Diese Gedanken haben mir endlich etwas Mut gegeben und ich fange an, mich an den Gedanken zu gewöhnen.
Gut ist, dass ich das ein gutes Gefühl habe, was eine FG betrifft. Ich habe irgendwie wenig Angst. Wie die Stimme in mir, die mir Mut gab, flüstert auch etwas, dass ich mir keine Sorgen machen muss. Ich hoffe mal , das Schicksal hält seine Hand selig über mir und beschützt uns drei (?). Ich bin mir des Risikos immer bewusst und das beruhigt mich komischerweise. Wahrscheinlich weil ich weiss was passieren kann. Bei meiner FG im Juli wusste ich ja nicht einmal, dass ich schwanger bin und das hatte mir den Verlust ja noch schmerzlicher gemacht. (so empfand ich es jedenfalls, auch wenn es nicht logisch erscheint). Jetzt kann ich nur mein bestes tun und mich gesund ernähren und genug ausruhen und die Kinder oder mein Körper entscheiden, ob sie mich zu früh verlassen oder ob ich sie in den Armen halten darf.
Ich schreibe das hier auf, weil es mir die letzten Monate immer sehr gut tat, wenn ich meine wichtigsten Gedanken hier festgehalten habe. Es ist auch heute eine Last von mir gefallen. Ich fühle mich endlich etwas besser und hoffe, ich habe meinen Optimismus endlich zurück. Und ich freue mich nun auf die Zwillinge, wenn es welche sind. Und wenn nicht, dann freue ich mich auf das kleine Krümelchen auf der linken Seite, dessen Herz schon so fleißig schlägt!
Danke fürs Zuhören / Lesen!




sonnenschein ...
Rettungsschwimmer
...



Status: Offline
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 595
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.01.2007 - 07:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


liebe mondenschein,

du hörst dich schon viel erlöster und gelassener an als in deinem letzten bericht!

ich kann mit vorstellen, dass der gedanke an zwei kinder gleichzeitig erst einmal ein wenig gewöhnungsbedürftig ist ...,
aber du hast so schön geschrieben: "Egal ob ein oder zwei... ich trage endlich mein Kind in mir."
und diesen satz fand ich besonders rührend und schön und er drückt deine gefühle so gut aus!

ich wünsche dir zuversicht und bin gespannt, wie sich dein zweites pünktchen entscheidet...





Signatur
Liebe Grüße,
Sonnenschein (mit drei *** im Herzen)


Neulich, als ich nicht schlafen konnte, da entdeckte ich zwischen vielen Sternen eine Sternschnuppe. Ich musste ganz doll an euch denken und hab mir was schönes gewünscht.


cinnamon ...
Silberner UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 4800
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.01.2007 - 11:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich bin auch mal gespannt, wie das so weiter geht.

Kann mir übrigens gut vorstellen, dass du im ersten Moment einen Schock hattest. Ich persönlich fände Zwilline ja ganz toll aber das ist halt Geschmackssache.

Aber eins stimmt wohl: Hauptsache schwanger und Hauptsache, alles geht gut. Da ist es dann Nebensache ob ein oder zwei Babies.





Signatur
Liebe Grüsse Ulla mit drei *** im Herzen 1985, 04/06, 04/11

Pat
unregistriert

...   Erstellt am 21.01.2007 - 12:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich wäre wohl über Zwillinge auch nicht so begeistert. Aber wenn alles gut geht, ist es bestimmt toll! Du hast dann denn Vorteil, dass deine Kinder keine anderen Kinder zum spielen brauchen. Die erste Zeit wird bestimmt krass, geht aber auch vorbei!
Toi, Toi, Toi!




laetitia2110 ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.02.2006
Beiträge: 507
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.01.2007 - 20:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


schön, dass du den ersten Schock überwunden hast...ist ja auch nen Ding..
Da bleibt mir ja nur noch das Daumendrücken, dass sich das zweite Pünktchen auch so schön entwickelt,wie das andere.
Toll dass du noch ne Kopie bekommen konntest, beneide ich dich drum..na nu muss ich eben bis nächsten DI warten..





Signatur
Liebe Grüsse von Jana mit Carolina Lilou an der Hand und Brüderchen im Bauch




1. Meilenstein (15.01.2007) Juhu, das kleine Herzchen schlägt
2.Meilenstein: die ersten 12.Wochen sind um :)
3.Meilenstein: 16 Wochen schwanger. Das Risiko sinkt noch einmal!!
4.Meilenstein: 21. SSW - Bergfest!! Schon ist die erste Hälfte der SS um
5.Meilenstein: 25. SSW - Jetzt ist der Fötus auch außerhalb von Mamis Bauch lebensfähig.
6.Meilenstein (01.06.2007)25+6 - UHu!! Unter 100 Tage bis zum Entbindungstermin.
7.Meilenstein: 34. SSW - Endspurt!! Jetzt geht es rasend schnell

meine Glückskurve:)
http://www.wunschkinder.net/forum/zanze … 3/nummer=3


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Zwillinge Lilly 4 knalli
Zwillinge! Katrin 39 knalli
Zwillinge 18+3 SSW funkenfee2008 12 knalli
Zwillinge 34 SSW funkenfee2008 12 knalli
Zwillinge 37 SSW funkenfee2008 4 knalli
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
zwillingsforen | zwillinge frühgeburt | frühgeburt zwillinge | fehlgeburt zwillinge | zwillinge fehlgeburt | zwillinge risiko fehlgeburt | risiko fehlgeburt zwillinge | zwillingefrühgeburt
blank