:: Die Arbeitsblätter haben ein neues Forum :: http://www.stangl.eu/psychologie/forum/
:: Die treuen Mitglieder dieses alten Forums werden gebeten, sich dort zu registrieren :: 8-}) werner stangl (admin) ::

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<KenFo>
unregistriert

...   Erstellt am 26.01.2006 - 13:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo, ich bin Laie und frage mich:
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Zwangsneurosen, zB. zwanghaftes Puzen und der gelebten Sexualität?

Da nach der Verdrängungstheorie Zwangsneurosen
"Neurosender Ausdruck von Konflikten zwischen dem Ich und solchen Sexualstrebungen sind, die dem Ich als unverträglich mit seiner Integrität oder seinen ethischen Ansprüchen erscheinen" wäre anzunehmen, dass Personen mit Zwangsneurosen kein erfülltes Sexualleben haben, bzw. genußvollen Sex ablehnen.
Gruß
KenFo




<KenFo>
unregistriert

...   Erstellt am 31.01.2006 - 16:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Habe ich die Frage falsch gestellt?
Gibts irgendwelche Literaturhinweise?




wildflowers 



...

Status: Offline
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.07.2006 - 17:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Neurotische Zwangsphänomene können auf vielen unterschiedlichen seelischen Konfliktsituationen und Widersprüchen basieren. Die (verdrängte) Sexualität kann ein Hintergrund dafür sein, muss aber nicht. Die Psychodynamik hinter dieser Erkrankung wird unterschiedlich gesehen. Inzwischen werden auch oft neurobiologische Vorgänge, genetische Bedingungen und Lernvorgänge für die Ursächlichkeit herangezogen.

Die Neurose ist häufig aber auch der misslungene Versuch der Abwehr von seelischen Schmerz und der Versuch einer Problembewältigung: nach der klassischen tiefenpsychologischen Lehre, ist die Neurose der unteroptimale Lösungsversuch von belastenden Trieb-Abwehr-Konflikten zwischen dem "Ich" (so wie ich bin), dem "Es" (so wie ich mich insgeheim, unbewusst wünsche und was ich mir insgeheim wünsche) und dem "Über-Ich" (so wie ich in den Augen anderer Menschen und nach den Moralvorstellungen sein soll).

Kann der Konflikt nicht gelöst werden, seine unangenehmen, schmerzhaften Gefühle mit ihren Bedürfnisslagen nicht bewältigt werden, werden diese für den Konflikt ursächlichen Empfindungen in das Unbewusste verschoben und so abgewehrt. Bei einem Zwangsneurotiker wird ein häufig angstmachender Wunsch unterdrückt. Dieser Wunsch aber gibt keine Ruhe und erzeugt seelische Spannung, die sich durch Zwangsgedanken und/oder Zwangshandlungen zeigt, die dann zugleich von dem angstbesetzten Wunsch ablenken. Die Handlung steht dann in keinem assoziativen Zusammenhang mehr mit dem Wunsch selbst. Die Handlung kann nicht willentlich unterdrückt werden, obwohl der Neurotiker die Unsinnigkeit der Handlung einsieht (das Unterscheidet ihn von der psychotischen Abwehr). Kann er die Zwangshanlung nicht ausführen, entsteht Angst.

Das zwanghafte Putzen kann so zB. der Versuch sein von einem sexuellen angstmachenden Wunsch abzulenken; vielleicht weil der Neurotiker damit etwas ungeschehen machen will oder eine Art Sühne damit herstellt und sich dann sozusagen "reinwäschst". Sein Sexualleben muss aber nicht "automatisch" darunter leiden und auch ist es nicht so, dass er ein genußvolles Sexualleben generell ablehnt oder fürchtet.

Da die Zwangsneurose eine seelische Gesundheitsstörung ist, kann davon ausgegangen werden, dass sich diese Störung auch (je nach schwere) in den Beziehungen und der Lebensqualität auswirkt und dadurch schon zu einer Einschränkung von sexuellen Aktivitäten führen kann.

Beziehen sich die Zwangsgedanken und/oder Handlungen auf direkt sexuelle Inhalte, haben diese sozusagen zum eigentlichen Gegenstand, kann wohl nicht mehr von einem erfüllten Sexualleben ausgegangen werden. Dafür sind dann die Erlebnisverarbeitung und die Handlungsmöglichkeiten des Neurotikers auf diesem Gebiet zu sehr eingeschränkt.

Literaturhinweise auch hier: http://www.psychosoziale-gesundheit.net … erung.html




<mentos>
unregistriert

...   Erstellt am 29.06.2008 - 01:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


schrieb

    Hallo, ich bin Laie und frage mich:
    Gibt es einen Zusammenhang zwischen Zwangsneurosen, zB. zwanghaftes Puzen und der gelebten Sexualität?

    Da nach der Verdrängungstheorie Zwangsneurosen
    "Neurosender Ausdruck von Konflikten zwischen dem Ich und solchen Sexualstrebungen sind, die dem Ich als unverträglich mit seiner Integrität oder seinen ethischen Ansprüchen erscheinen" wäre anzunehmen, dass Personen mit Zwangsneurosen kein erfülltes Sexualleben haben, bzw. genußvollen Sex ablehnen.
    Gruß
    KenFo


Es gibt da eher einen Zusammenhang zur infantilen Sexualität. Die Lust an allem was mit Kot zu tun hat ist etwas, das im 3. Lebensjahr in der analen Phase oft vorkommt. Hinterher wird diese Lust am Schmutz verdrängt. Jedoch macht sich diese verdrängte Lust am "Schmutz" irgendwie bemerkbar, natürlich besonders dann wenn das normale erwachsene Sexualleben nicht voll entwickelt ist. Das zwanghafte Putzen ist ein Umkehrung des eigentlichen verdrängten Wunsches. Wer mit dem zwanghaften Putzen aufhören will muss die infantile Lust am Schmutz irgendwie verstehen. Es ist nicht notwendig das auszuleben. Es ist aber denkbar, dass Gartenarbeit oder eine andere schmutzige Arbeit irgendwie zur einer Befriedigung führen kann, natürlich nur freiwillig. guest





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Zwangsneurose 2 arbeitsblaetter
Sexualität Moonhunter 0 equoranda
sexualität xD Bloodyboy 31 lonelysoul
Sexualität Sunny 10 uruway1
Sexualität Morpheus 1 bockland
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
zwangsneurose | zwanghaftes putzen | zwangsneurose forum | zwangsgedanken forum | zwangsneurotiker | zwangsneurose putzen | psychologie putzen | zwangsneurosen
blank