FORUM FÜR SONSTIGES

Für Login und das Schreiben von Beiträgen erst die URL des Forums_für_Sonstiges in die Adresszeile eingeben:
http://www.razyboard.com/system/user_Gerhard_Kemme.html

Forums-Übersicht News Mitglieder registrieren Login


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

JanPhilippTema 



...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 7
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.11.2007 - 23:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sehr geehrter Herr Kemme,

ich bin über das Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung auf Sie aufmerksam geworden.

Aber erst mal guten Tag!

Beste Grüße
Jan Philipp Tema




gerhard_kemme ...
Administrator


...

Status: Offline
Registriert seit: 10.01.2006
Beiträge: 161
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.11.2007 - 19:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


@JanPhilippTema,
willkommen in diesem Forum.
MfG Gerhard Kemme




JanPhilippTema 



...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 7
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.11.2007 - 00:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sehr geehrter Herr Kemme,

"zum Gruße" will ich gerne noch eine Frage stellen. Haben Sie am 26. Oktober 2007, 15.30, U-Bahn Stephansplatz auch wieder "gegrüßt"?

Beste Grüße
Jan Philipp Tema




gerhard_kemme ...
Administrator


...

Status: Offline
Registriert seit: 10.01.2006
Beiträge: 161
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.11.2007 - 14:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Guten Tag!

JanPhilippTema schrieb

    Sehr geehrter Herr Kemme,
    Haben Sie am 26. Oktober 2007, 15.30, U-Bahn Stephansplatz auch wieder "gegrüßt"?

Freut mich, dass du über meine politischen Aktivitäten gut informiert bist. War natürlich beim "Aufmarsch" dabei - hatten mich sogar nach zähen Verhandlungen durchgelassen (musste die Namen der Redner auswendig aufsagen). Da es sich ja um eine Versammlung gegen das Verbot der Partei handelte, stand - fast demonstrativ - die Gesetzes- und Verfassungstreue im Vordergrund. Als ehemaliger Angehöriger der Streitkräfte habe ich mich selbstverständlich diszipliniert an die Weisungen der Ordner gehalten. Manches wird falsch verstanden - ich bin gegen ein Übermaß von Verboten, d.h. genauso würde ich gegen das Verbot des Rauchens in Gaststätten und öffentlichen Gebäuden, gegen das Verbot des Trinkens von Alkohol auf der Straße oder gegen das Verbot des Bettelns, Musikmachens etc. auf die Strasse ziehen:
Bettlermarsch am Samstag, 10. November 2007, 13 h, Spielbudenplatz auf der Reeperbahn in Hamburg.
MfG Gerhard Kemme




JanPhilippTema 



...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 7
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.11.2007 - 00:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sehr geehrter Herr Kemme,

in diesem Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung wird gerade gesagt, daß Sie 2004 den Hitlergruß geleistet haben. Wie ist es Ihnen damals ergangen?

Beste Grüße
Jan Philipp Tema

Zitat:

Deutsches Leben von Gerhard Kemme 07.9.04

Kommentar des Autors:
Die Achtundachtzig mit Acht

Die übliche Post:

ANKLAGESCHRIFT

Der GERHARD KEMME
geboren am 26.07.1948 in Hamburg
Staatsangehörigkeit: deutsch
ohne festen Wohnsitz
postalisch erreichbar: Steinstraße 17a, 20095 Hamburg

-nicht vorbestraft -

wird angeklagt

in Hamburg
am 27.03.2004

im Inland Kennzeichen einer ehemaligen nationalsozialistischen Organisation öffentlich verwendet zu haben.

indem er

um 13:40 Uhr auf der Straße Wiesendamm, Höhe Wiesenstieg, gegenüber den anlässlich einer Demonstration gegen die "Wehrmachtsausstellung" eingesetzten Polizeibeamten ... und in Anwesenheit von Passanten und Fernsehjournalisten den rechten Arm zum "Hitlergruß" erhob und mehrmals laut "Heil Hitler" rief.

Vergehen strafbar gemäß §§ 85 Abs. 1 Nr. 4 i.V.m. 85a Abs1 Nr. 1 StGB

BEWEISMITTEL:
1. Geständnis des Gerhard KEMME
2. Zeugen ...
3. Lichtbild des Beschuldigten

ES WIRD BEANTRAGT

das Hauptverfahren zu eröffnen und Termin zur Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht ...
- Strafrichter -

anzuberaumen

gez. ...
Staatsanwältin
begl. ...
Justizangestellte




JanPhilippTema 



...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 7
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2007 - 01:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sehr geehrter Herr Kemme,

im Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung hat die Frau Lopez nicht gerade Ihre Partei ergriffen. Den Hitlergruß hat sie links liegen lassen. Aber es geht dort weiter:

Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 07.11.2007 10:08 Uhr:
Sie sollten sie also erst einmal nicht hinter dem Versteck der Anonymität hier reinstellen und zumindest erst einmal Ihre richtige Identität nachweisen, zum Beispiel durch eine Internetpräsenz: Homepage? Blog? Veröffentlichungen? Wissenschaftliche Abhandlungen? Sonstige Google-Einträge?

Der Verdacht liegt nämlich sehr sehr nahe, dass Sie sich hier einem Nicknamen bedienen, um namentlich genannte Teilnehmer und Dritten anzugreifen, zu beleidigen und mit schwerwiegenden Verleumdungen zu belasten.

Also entweder weisen Sie Ihre tatsächliche bürgerliche Identität aus, oder Sie möchten bitte woanders Ihre Straftaten begeben als in unserem Forum.


Ich protestiere! In meinem land, in dem Rechtssystem und Liberalität gilt, ist kein Bürger verpflichtet, seine Identität jedermann preiszugeben. Ihre Haltung ist zudem zynisch. ich habe Sie über Gebühr strapaziert, daß Sie mir die Möglichkeit nicht geben, meine Profil zu ändern
http://18040.rapidforum.com/topic=10087 … 5429402813

Das ist zynisch! Das ist diktatorische Machtentfaltung! Ich protestiere!
Auch gegen Vorhaltung ich werde "Straftaten begeben". Herr Kemme hat gefragt, "Nenne bitte eine einzige Aussage von Herrn Baumgartl, Herrn Nikolai oder gar von mir, die einen Gesetzesverstoss darstellt." Ich habe eine Antwort gegeben. In ihrem Gefühl ist eine Antwort eine Straftat, Ihre emotion ist totalitäre Willkür. ich, geboren 4th May 1962 in Bristol protestiere gegen diese Totalitarismus!

Sie schützen falsche Freunde! Herr Nikolai will seine Verantwortung für cosmopan beenden und hat nicht geantwortet, ob er Baumgartl in Hetendorf auch gekauft und empfielt hat. Herr Baumgartl war nicht nur mit Herr Rieger bekannt, mit totem Rolf Reuter ist Herr Baumgartl verbunden
http://www.cosmopan.de/info45.html
Der gestand wie Herr Kemme seine rechtsradikalen Betätigung
http://www.welt.de/berlin/article107825 … en_zu.html
mit u. a. http://en.wikipedia.org/wiki/de:Lisbeth_Grolitsch
Zu Wirth mit Himmler SS-Ahnenerbe gegründet hat, ebenfalls keine Antwort und Herr Nikolai Webpräsenz ergibt "under construction". Ich protestiere! Herr Nikolai hat eine Link von Sternwarte Marburg als Persilschein für herr Baumgartl empfohlen. Ich weiß um diese Link: http://www.cosmopan.de/info27.html
Es geht um "Wolf und die sieben Geißlein", Herr Baumgartl folgt Waltraud Füssmann, die wie Baumgartl bei Rechtsradikalen Erwin Friesacher publik macht
http://www.doew.at/projekte/rechts/orga … eiser.html

Sie wollen eine Verbindung zu dem von Ihnen verteidigten Karl Wilhelm Schneider? Auch Herr Schneider hat eine Märchen über Wolf und die Geißlein
http://unglaublichkeiten.com/unglaublic … slein.html

Ich protestiere! Wenn Herr Kemme, Herr Nikolai, und Sie Baumgartl Schneider und die angegliderten Herren Rechtsextremen verteidiegen, wird es mir schwarz für Augen für Deutschland. Ich protestiere gegen Mobilmachung persönliche Daten, solange diese Herren mit Anti-antifa vielleicht mit Informationen gerüstet werden.

Mit der Bitte um Unterlassung von Negativaussagen über andere Personen.
MfG Gerhard Kemme (Administrator)

[Dieser Beitrag wurde am 08.11.2007 - 16:47 von gerhard_kemme aktualisiert]




gerhard_kemme ...
Administrator


...

Status: Offline
Registriert seit: 10.01.2006
Beiträge: 161
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2007 - 15:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Guten Tag!
@JanPhilippTema,
geht das auch alles etwas cooler und mit weniger Tempo?
Dinge sind komplex, dies gilt nicht nur für die Naturwissenschaften, sondern auch für Politisches. Diskussionsforen sind eine feine Einrichtung, wenn sie zum Debattieren genutzt werden. Protestproklamationen mit Anfeindungen gegen Bürger aus Regionen, in deren Sprache hier dann doch wieder gesprochen wird, können immer nur in einem begrenzten Rahmen akzeptiert werden. Gerne wird geantwortet - aber es muss dann auch ein Mindestmass von Bereitschaft vorhanden sein, Themen zu diskutieren.

MfG Gerhard Kemme




gerhard_kemme ...
Administrator


...

Status: Offline
Registriert seit: 10.01.2006
Beiträge: 161
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2007 - 15:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Guten Tag!

JanPhilippTema schrieb

    Sehr geehrter Herr Kemme,

    in diesem Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung wird gerade gesagt, daß Sie 2004 den Hitlergruß geleistet haben. Wie ist es Ihnen damals ergangen?

    Beste Grüße
    Jan Philipp Tema


Wenn es interessiert, so will ich gerne antworten: Es ging in erster Linie um Versammlungsrecht. Hier hat sich als undemokratische Praxis eingeschlichen, dass die Stellschilder "gegnerischer" Parteien einfach zerdeppert werden, dass Versammlungen nur mit starkem Schutz durchgeführt werden können, der Bürger sich vor Wahlen an Info-Tischen kaum informieren kann und dass letzten Endes profilierte und hochqualifizierte Politiker nicht genehmer Parteien nach Südamerika auswandern müssen.

Das war der Hintergrund, als es zu dem von dir angesprochenem Vorfall kam, der eigentlich insgesamt eine Lapalie darstellt:
Ich wollte an einer Versammlung teilnehmen, die von tausend Gegendemonstranten umstellt war. Die staatlichen Ordnungskräfte wiesen jeden Bürger, der an der Versammlung teilnehmen wollte, einfach ab. Wobei mir dann vorgeworfen wurde, ich wäre ein Linker - dies hatte ich dann mit dem entsprechenden Gruss beantwortet, was mir die oben erwähnte Geldstrafe zur Bewährung einbrachte - da ich im Prinzip nun wirklich ein Unschuldslamm und politischer Nobody bin, wurde die Bewährung nicht gebrochen, so dass es alles bestens ist.

MfG Gerhard Kemme




gerhard_kemme ...
Administrator


...

Status: Offline
Registriert seit: 10.01.2006
Beiträge: 161
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2007 - 16:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Guten Tag!
@JanPhilippTema

JanPhilippTema schrieb

    Sehr geehrter Herr Kemme,

    im Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung hat die Frau Lopez nicht gerade Ihre Partei ergriffen. Den Hitlergruß hat sie links liegen lassen.

Wie gesagt, es geht dir im Prinzip nur um Streit. Die Betreiberin des Forums, welches du immer erwähnst und ich, sind absolut sachlich - insofern ging und geht es absolut nicht um das Thema, dass jemand "Partei ergreift". Wirkt alles ziemlich unhöflich von dir - isn't it.
JanPhilippTema schrieb

    Ich protestiere! In meinem land, in dem Rechtssystem und Liberalität gilt, ist kein Bürger verpflichtet, seine Identität jedermann preiszugeben. Ihre Haltung ist zudem zynisch. ich habe Sie über Gebühr strapaziert, daß Sie mir die Möglichkeit nicht geben, meine Profil zu ändern

Du protestierst, weil du nicht verstehen willst, dass deine Negativbehauptungen gegen andere User einen Regelverstoss darstellen und nicht hingenommen werden können - insofern ist es nur folgerichtig, dass in dem betreffenden Thread nur noch Beiträge von Leuten zugelassen werden, deren Identität bekannt ist.
JanPhilippTema schrieb

    Das ist zynisch! Das ist diktatorische Machtentfaltung!

Du missbrauchst die Einrichtung von Diskussionsforen schon wieder um gegen andere Benutzer oder Forenbetreiber Negativvokabeln anhäufen zu können.

MfG Gerhard Kemme




JanPhilippTema 



...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 7
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.11.2007 - 01:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sehr geehrter Herr Kemme,

ich darf Sie darauf hinweisen, die letzten beiden mir zugeschriebenen Zitate sind aus einem Gesamtzitat des Beitrags im Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung, den ich Ihnen zugetragen habe. Er war mit "Zitat:" abgetrennt. Wie funktioniert das Zitieren in Ihrem Forum? HTML?

Das ist aber unwichtig, da ich mit Ihnen diskutieren will. Wer hat Sie denn als "Linken" verdächtigt? Die Polizeibeamten? Oder die Anti-Wehrmachtsausstellungs-Demonstranten? Wem wollten Sie sich durch den Hitler-Gruß zu erkennen geben? Was wollten Sie denn da?

Sind sie wirklich ein "Unschuldslamm" und haben nie Ihre Bewährungsauflagen gebrochen? Ihre Beziehung zum "Institut am Mittelweg" scheint doch ungebrochen, Sie schrieben auch mal:

ZITATANFANG
http://www.wer-weiss-was.de/theme219/ar … ml#3226224
Titel:
Re^4: Warum gibt es soviele Antisemiten?
Autor: G e r h a r d K e m m e
Datum: 8.11.2005 21:43 Uhr

Guten Abend!

Aber diese Frage darf ja in Deutschland nicht gestellt werden.
Mir nicht klar, warum die frage nicht gestellt werden darf,
darum stelle ich sie dir und bin auf die Antwort gespannt,
warum es so viele Antisemiten gibt. Nu?

Weil diese Frage nur als rhetorische Frage gestellt werden kann, die keinerlei Antwort nach sich zieht. Stellt man sie dann so als pur rhetorische Frage, dann stellt sie eine Behauptung dar, die unter den gegebenen Verhältnissen nicht erörterbar ist. Begründen will ich dies mit den Strafmaßnahmen der deutschen Justiz - man darf im Prinzip über die USA oder Kamerun reden wie man - in aller Höflichkeit - will. Über Israel und das Judentum sind alle Äußerungen nach dem Strafgesetzbuch und Art.139GG untersagt. Wer 55 Jahre nicht im Strafregister eingetragen war, geschweige denn in Haft, wird heutzutage sehr leichtfertig, u.a. wegen diesem Sozialinstitut am Mittelweg, rechtskräftig verurteilt.
MfG Gerhard Kemme
ZITATENDE
Sie sind doch weiter im Geschäft. Auch heute am 9. November?

Beste Grüße
Jan Philipp Tema




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Sorap zum Gruße Sorap 2 leetah
Dem Fuchs zum Gruße Fagian 1 leetah
Boron zum Gruße Borodan 1 leetah
Zum Gruße BenniOne James 0 lilyevans01
den zwöfen und innos zum gruße ;-) Rondrian 11 rondrian
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
strafgesetzbuch und art.139gg | forum gehard kemme | jocelyne lopez hamburg
blank