Das größte und beste James Bond-Forum im deutschsprachigen Raum

WIR SIND UMGEZOGEN! Weiter geht es in Zukunft HIER!


Ein neuer deutscher James Bond Club wurde ins Leben gerufen! Alle Infos dazu auf dieser Seite!


00-Agenten
Übersicht
Q-Sells
Login
Anmelden
Du bist ausgeloggt oder nicht angemeldet. Wenn Du Dich hier im Forum registrierst, stehen Dir viele weitere Features zur Verfügung und Du kannst an der Welt von James Bond teilhaben! Also: Anmelden lohnt sich!

More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] [242] [243] [244] [245] [246] [247] [248] [249] [250] [251] [252] [253] [254] [255] [256] [257] [258] [259] [260] [261] [262] [263] [264]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

felixleitner ...
Status: Sir Frederick Gray
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.04.2005
Beiträge: 2574
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.02.2009 - 16:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


misterbond schrieb

    Bei Anruf Mord.

    Länger nicht mehr gesehen. Umso interessanter fand ich es diesmal, das ich alles nach dem missglückten Mordversuch spannender fand als davor. Dank eines intelligenten Inspektors und Ray Milland als bösen Ehemann darstellerisch sehr überzeugend.
    9/10.



Ich fand das Remake mit Michael Douglas aber auch nicht schlecht. Die zusätzlichen Wendungen zum Original sind recht reizvoll.





Signatur
"I remember being the only person in the audience watching Licence to Kill apart from two women who were cinema staff who were right behind me but they left after about 20 minutes to go watch Batman" (aus dem Empire-Forum)


Ahab 
Status: 00-Agent
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.07.2007
Beiträge: 855
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.02.2009 - 16:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hab gestern Benjamin Button gesehen. Das ist sicher ein recht guter Film der sich für mich nicht mal besonders gezogen hat, trotz knapp 3 Stunden. Ist auch eine ziemlich dicke Produktion, deshalb lohnt es sich schon ihn im Kino zu sehen. Wirkt daheim wohl nicht ganz so wie auf der Leinwand.
Ähnlichkeiten zu Forest Gump gibt es auch genügend, wie eigentlich auch in jeder Kritik steht. Der Über-Film ist es aber für mich nicht gewesen. Ich hab es auch nicht so gern, wenn so ein Leben im Schnelldurchlauf mit viel Kommentar aus dem Hintergrund erzählt wird. Auch wechselt Fincher teils zwischen ganz feinfühligen Szenen und welchen in denen einem die Symbolik dann mit dem Vorschlaghammer vor den Kopf gehämmert wird.
Sehenswert ist er aber allemal.





Signatur
__________________________________
'Nein, er fliegt nicht wieder weg'

MisterBond ...
Status: Sir Frederick Gray
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.11.2006
Beiträge: 3608
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.02.2009 - 20:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


felixleitner schrieb

    misterbond schrieb

      Bei Anruf Mord.

      Länger nicht mehr gesehen. Umso interessanter fand ich es diesmal, das ich alles nach dem missglückten Mordversuch spannender fand als davor. Dank eines intelligenten Inspektors und Ray Milland als bösen Ehemann darstellerisch sehr überzeugend.
      9/10.



    Ich fand das Remake mit Michael Douglas aber auch nicht schlecht. Die zusätzlichen Wendungen zum Original sind recht reizvoll.

Yo, das Remake kann man sich auch ruhig anschauen. Würde ich auch als "gut" bezeichnen und mit 7 Punkten auf meiner Skala belohnen

Zu Steve-Martins "Rosaroter Panther":
Habe den Film nicht gesehen, aber die Kritiken waren ja von Anfang an unter dem Durchschnitt. Wundere mich auch, denn Steve Martin, Jean Reno und vor allem Kevin Kline (wer erinnert sich nicht an seiner Otto-Darstellung in "Ein Fisch namens Wanda"?) haben mich damals noch optimistisch gestimmt.





Signatur
Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder,
böse Menschen lachen immer wieder.

DoctorMoVe ...
Status: James Bond
............



Status: Offline
Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.02.2009 - 10:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Im Kino:


Bryan Singer's
Valkyrie
mit Tom Cruise, Kenneth Branagh, Thomas Kretschmann, Terence Stamp

Ich fühlte mich solide unterhalten.
Am meisten überzeugte mich Kretschmann. Ich halte ihn zwar nicht für einen so brillianten Darsteller wie beispielsweise Kenneth Branagh oder Terence Stamp, aber in seinen Wehrmachts-Rollen macht er irgendwie stets einen sehr authentischen Eindruck...


Christian Petzold's Jerichow
mit Benno Fürmann & Nina Hoss

Ein echtes Meisterstück ist Petzold da meiner Meinung nach gelungen. Ein selten souveränes Gefühl von hinterländlich deutschem 'Noir' stellte sich bei mir ein. Genauso deprimierend realistisch, wie unterhaltsam packend. Eine echte Empfehlung!


Sam Mendes' Revolutionary Road (Zeiten des Aufruhrs)
mit Leonardo DiCaprio, Kate Winslet & Kathy Bates

Ausgesprochen gelungenes Hollywood-Melodram, das deutlich die Handschrift des Regisseurs erkennen läßt. Sein großes Thema seit American Beauty scheint nunmal die Erkenntnis zu sein, das es kein richtiges Leben im Falschen gibt...
Besonders Kate Winslet hat mich sehr überzeugt.
Meines Erachtens ein verdienter Golden Globe.


Clint Eastwood's Der fremde Sohn (Changeling)
mit Angelina Jolie & John Malkovich

Am meisten beeindruckte mich das noble Production Design & die graphischen Effekte. Das L.A. des Jahres 1928 erfährt hier eine äußerst glaubwürdige Wiederauferstehung auf der Kinoleinwand. Angelina Jolie überzeugte mich in ihrer oscar-nominierten Rolle dagegen nur passagenweise. Der Film selbst schwankte ebenfalls zwischen solider Unterhaltung und äußerst packenden Momenten. Im Gesamtbild fällt mein Urteil also eher durchschnittlich aus. Aber ich muß gleichzeitig gestehen das ich sowieso noch nie ein großer Verehrer von Eastwood's hochgelobten Filmen war...


David Fincher's Der seltsame Fall des Benjamin Button
mit Brad Pitt, Cate Blanchett, Tilda Swinton

Für meine Freundin einer der besten Filme die sie jemals gesehen hat.
Mich ließ das Werk hingegen, trotz extremer Oppulenz auf merkwürdige Weise ziemlich kalt, obwohl ich von den meisten bisherigen Filmen Finchers absolut begeistert war. Vermutlich habe ich es über die Jahre irgendwie verlernt, dem Schauspiel von Brad Pitt mit ultimativer Begeisterung zu folgen. Das gleiche gilt für die "enervierend manierierten Darstellungsweisen" (Zitat FAZ) von Frau Cate Blanchett. Auch einige der unzähligen Special Effects wirkten auf mich etwas zu offensichtlich für diese Art von ernsthaftem Melodram (primär die Sequenzen auf dem Meer). Viele deutsche, wie amerikanische Kritiker sprechen ja von einem ultimativem, epochalem Meisterwerk. "Der beste und lyrischste Liebesfilm seit 'Die fabelhafte Welt der Amelié'" usw. Die 13 Oscar-Nominierungen sprechen ja für sich.
Ähnlich wie Ahab, bin ich bezüglich meiner endgültigen Meinung über den Film etwas unentschlossen. Uninteressant, wirkt er gewiss nicht, aber fest steht er hat mich nicht wirklich gepackt und ich kann Kritikerstimmen verstehen wie: "ein recht seelenloses, intellektuell unterdeterminiertes 'L’art pour l’art'". Früh stehe fest, dass es sich hier um ein "Wunderwerk des Ingenieurswesens handelt, dem es mehr um das 'Wie' als um das 'Was' des Erzählens ginge." (Filmdienst). Meine Freundin kann solche Ansichten wiederum in keinster Weise nachvollziehen.
Für sie war es der beste Film, den Fincher je gemacht hat. Naja, vermutlich muß ich ihn mir nochmal anschauen...


Auf DVD:

Billy Wilder's Eins, Zwei, Drei
mit James Cagney, Horst Buchholz, Liselotte Pulver

Itsi-Bitsi-Teeny-Weeny-Honolulu-Strandbikini.
Immer wieder ein köstlicher Knaller!


Pedro Almodóvar's Labyrinth der Leidenschaften (Laberinto de pasiones)

Hier irren unter anderem umher: Sexilia, die nymphomanische Tochter eines frigiden Reproduktionsmediziners, dieser selbst, eine Gruppe muslimischer Terroristen, einer davon schwul und mit übernatürlich starkem Geruchssinn ausgestattet, Alomodóvar himself als schundiger Punk-Sänger, die unfruchtbare italienisch sprechende Ex-Kaiserin von Tiran, eine übergewichtige, sehr aufdringliche Psychoanalytikerin, eine unglückliche Reinigungsfachangetellte, die täglich von ihrem Vater vergewaltigt wird, der sie im stetigen Viagra-Rausch für ihre davongelaufene Mutter hält, sowie eine in gleichbleidendem Tonfall dauerplappernde Hausangestellte...
Dieser frühe Almodóvar-Film ist stilistisch mehr als eindeutig in seiner Zeit verankert. Der ganze schmuddelige Mief des Jahres 1982 durchzieht das Werk - sowohl musikalisch, wie modisch, wie inszenatorisch.


Pedro Almodóvar's Das Kloster zum heiligen Wahnsinn (Entre tinieblas)

Die Nachtclubsängerin Yolanda flüchtet nach dem Herointod ihres Freundes auf der Suche nach Ruhe und innerer Einkehr in ein Frauenkloster. Die kleine Schar der dort lebenden Nonnen - wie etwa Schwester Straßenratte und Schwester Chaos - frönt ausnahmslos äußerst exzentrischen Lastern. Die rätselhafteste von allen aber ist die Mutter Oberin selbst: heroin- und kokain-abhängig, lesbisch und hoffnungslos in Yolanda verliebt. Und Schwester Kot gibt ihre LSD-Trips als göttliche Visionen aus, leidet unter einem Selbstbestrafungskomplex und schläft gewöhnlich auf einem Nagelbrett. Von solch heiligem Wahnsinn hat dieser schöne Film, der mit Gottes Hilfe in einer heiligen Auflösung endet, noch viel mehr zu bieten. Qualitäts-Urteil: Köstlicher Schund.


Pedro Almodóvar's Womit habe ich das verdient ? (Qué he hecho yo para merecer ésto!)

Der Film zeigt das Madrid des Jahres 1984 von seiner häßlichsten Seite. Gesichtslose Betonwohnsilos so weit das Auge reicht. Doch bei aller Trostlosigkeit findet Alomódovar auch hier wieder Momente unvermittelter Komik, so das man gar nicht genug bekommen kann von seinen grotesken kleinbürgerlichen Film-Figuren und ihren absurden Erlebnissen.

Habe mir die 14 DVDs umfassende Almodóvar-Box gekauft und freue mich somit auf die 11 weiteren Werke von ihm...

[Dieser Beitrag wurde am 07.02.2009 - 10:54 von DoctorMoVe aktualisiert]





Signatur
"Ein Spiel ist gespielt worden und ich habe verloren - that's it" - Maximilian Largo

gabi ...
Status: MI6 Staff
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.08.2007
Beiträge: 213
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.02.2009 - 21:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


DoctorMoVe schrieb


    Habe mir die 14 DVDs umfassende Almodóvar-Box gekauft und freue mich somit auf die 11 weiteren Werke von ihm...




ja sind die filme etwa auf deutsch ??
ich hab fast alle almodovars auf spanisch, weils sie nicht auf deutsch gegeben hat !

ich würd mir glatt die box auch kaufen - ist la ley del deseo auch dabei ?





Signatur
"Movies don't create psychos- Movies make psychos more creative! "


Zardoz ...
Status: Agent


...

Status: Offline
Registriert seit: 22.01.2009
Beiträge: 92
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2009 - 00:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ich sah mir heute Sergej Bondartschuk's glanzvollen Historienfilm "Waterloo" aus dem Jahr 1970 an.
Der "Krieg und Frieden"-Regisseur inszenierte die gleichnamige Entscheidungsschlacht zwischen Napoléon Bonaparte (Rod Steiger) und seinen britischen Gegenspieler, den Duke of Wellington (wie immer großartig - Christopher Plummer), opulent und sehr detailiert.
Die Massenszenen sind sehr sehenswert und brilliant choreografiert. Die Darsteller überzeugen, besonders Rod Steiger, der in meinen Augen einer der meist unterschätzten Schauspieler ist (ich verweise u. a. auf den Klassiker "In der Hitze der Nacht").

Für Freunde des Genres in jedem Fall mehr als empfehlenswert. In weiteren Rollen, wenn auch leider nur sehr kurz, brillieren Orson Welles als Ludwig XVIII und Jack Hawkins.

[Dieser Beitrag wurde am 08.02.2009 - 00:38 von Zardoz aktualisiert]





Signatur
Largo: "It seems I underestimated you. 267,000 dollars."
James Bond: "I'll settle with one dance with Domino."
Largo: "So. Do you lose as gracefully as you win?"
James Bond: "I wouldn't know, I've never lost."

tofana10h ...
Status: 00-Agent
.........



Status: Offline
Registriert seit: 01.05.2005
Beiträge: 635
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2009 - 03:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


The Spirit im Kino, was fuer ein Dreck!




Scarpine
unregistriert

...   Erstellt am 08.02.2009 - 09:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Zardoz schrieb

    Die Darsteller überzeugen, besonders Rod Steiger, der in meinen Augen einer der meist unterschätzten Schauspieler ist (ich verweise u. a. auf den Klassiker "In der Hitze der Nacht").


Für den er ja auch den Oscar gewonnen hat und zudem noch zwei weitere Male nominiert war. Eine tolle Leistung hat Steiger auch in David Leans "Dr. Schiwago" abgeliefert, in dem er den schmierigen und widerlichen Victor Komarovsky spielte. In dieser Rolle konnte ihm auch Sam Neill in der Neuverfilmung 2002 nicht das Wasser reichen. Ein großer Schauspieler!




DoctorMoVe ...
Status: James Bond
............



Status: Offline
Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2009 - 10:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


gabi schrieb

    ja sind die filme etwa auf deutsch ??
    ich hab fast alle almodovars auf spanisch, weils sie nicht auf deutsch gegeben hat !

    ich würd mir glatt die box auch kaufen - ist la ley del deseo auch dabei ?


Ja, die Sprachfassungen der Box sind sowohl deutsch als auch spanisch. La ley del deseo (Das Gesetz der Begierde) von 1986 ist auch mit dabei.

Mehr Info's hier...

[Dieser Beitrag wurde am 08.02.2009 - 10:11 von DoctorMoVe aktualisiert]





Signatur
"Ein Spiel ist gespielt worden und ich habe verloren - that's it" - Maximilian Largo

gabi ...
Status: MI6 Staff
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.08.2007
Beiträge: 213
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2009 - 10:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


@doctormove
danke vielmals für die info !
lg gabi





Signatur
"Movies don't create psychos- Movies make psychos more creative! "


More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] [242] [243] [244] [245] [246] [247] [248] [249] [250] [251] [252] [253] [254] [255] [256] [257] [258] [259] [260] [261] [262] [263] [264]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Action Filme Kevin17 18 jamesbond
Ist der zuerst gesehene Bond-Darsteller immer der Lieblingsdarsteller ? Carsten 1 jamesbond
Der erste gesehene Bond-Darsteller immer der Beste ? Carsten 48 jamesbond
sind bond filme hollywood filme? MrBond 7 jamesbond
Filme download joe 1 jamesbond

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Licence-To-Kill (42)


Am 007-Gemeinschaftsforum beteiligte Webseiten: all time high | Der Name ist Bond, James Bond | Hallalla's Bondseiten
Weitere 007 Partnerseiten: 007 News | Bond & Beyond | Bondklub Deutschland & Friends (FB) | James Bond XXL

Gründer: Tim Roth (all time high)
Administrative Tätigkeit: Laura Jung, Thorsten Beckmann
Moderatoren: Fabian Stufft, Patrick Völkner, Tim Roth, Thomas Stephan
In Memoriam: Mirko Backes



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank