Das größte und beste James Bond-Forum im deutschsprachigen Raum

WIR SIND UMGEZOGEN! Weiter geht es in Zukunft HIER!


Ein neuer deutscher James Bond Club wurde ins Leben gerufen! Alle Infos dazu auf dieser Seite!


00-Agenten
Übersicht
Q-Sells
Login
Anmelden
Du bist ausgeloggt oder nicht angemeldet. Wenn Du Dich hier im Forum registrierst, stehen Dir viele weitere Features zur Verfügung und Du kannst an der Welt von James Bond teilhaben! Also: Anmelden lohnt sich!

More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] [242] [243] [244] [245] [246] [247] [248] [249] [250] [251] [252] [253] [254] [255] [256] [257] [258] [259] [260] [261] [262] [263] [264]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

whitie 
Status: Felix Leiter
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 422
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2010 - 19:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Betrachte ich MisterBonds Kritik zu "Avatar" im gleichnamigen Thread und halte mir dann vor Augen, in welchen Tönen er seinen 'heißgeliebten' TSWLM anpreist, dann muss ich schon feststellen, dass ich alle seine Kritikpunkte gegenüber "Avatar" genauso seinem Lieblings-Bondfilm unterstellen kann.

Da erweist sich wohl ein Kommentar wie "Herr Cameron, geh mal zu Pixar und lern wieder Geschichten zu erzählen ..." wirklich als unnötige Farce unter Bondfans.





Signatur
I am the Chess Master in a virtual chess game

Scarpine
unregistriert

...   Erstellt am 25.01.2010 - 19:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Spirit54 schrieb

    Man muss den Film nicht toll finden, aber man kann sich doch mal darüber Gedanken machen, wie Einspielergebnisse in dieser Größenordnung zustande kommen.


Das stimmt. Aber eben genau das meinte ich mit der sachlichen Diskussion. Entweder man beginnt eine solche oder man antwortet - wie in diesem Fall geschehen - mit einem polemischen Statement. Das finde ich aber einfach nicht konstruktiv, wenn man den Film ernsthaft besprechen oder verteidigen möchte.

Spirit54 schrieb

    Und gehypt wird der Film doch eher von den Leuten, die ihn gesehen haben, als von überpräsenter Werbung. Ich hab noch keinen einzigen TV-Werbespot von Avatar gesehen. Und in der Presse lese ich mindestens so viel schlechte wie gute Kritiken. Von Beweihräucherung kann da wohl keine Rede sein.


Ich meinte ja auch nur das, was über die Mundpropaganda läuft. Positive und negative Kritiken gibt es zu jedem Film. Und was bei mir bisher ankam war nur hemmungslose Begeisterung ohne eine Spur von Kritik. Deswegen bezog ich mich ja auf das "Massen"-Zitat.

@ whitie

Im Grunde hast du mit deinem Beitrag absolut recht. Jeder hat seine Lieblingsfilme, aber man muss eben auch Kritik von Anderen gelten lassen können. Es mag sein, das MisterBonds Kritik nicht gerade konstruktiv war, aber Spirits Antwort kam mir irgendwie ala "Du hast ja gar keine Ahnung. Cameron ist der Meister." vor und das hat mich gestört.




Ahab 
Status: 00-Agent
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.07.2007
Beiträge: 855
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2010 - 19:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


MisterBond schrieb

    Und Herr Cameron sollte bei Disney/Pixar vorbeischauen um wieder richtige Geschichten zu erzählen und liebenswürdige Charaktere zu schaffen.


Erst mal wäre es nicht verkehrt, das was er gesagt hat wörtlich zu zitieren. Auch wenn der Unterschied jetzt kein so großer ist, besser ist das allemal.

Feststellen sollte man auch, dass der Satz keine Kritik (bzw. kein Argument) sondern ein Kommentar ist. Und Kommentare sind von Natur aus noch viel subjektiver, als Kritiken es schon sind.
Von dem her stellt sich die Frage wieso man sich hier über Unsachlichkeit aufregen sollte. Jeder Kommentar ist unsachlich. Und irgendwo lebt ein Forum von seinen unsachlichen Kommentaren genau so wie von seinen höchst differenzierten Kritiken und Beiträgen.

Dass auch ich den Kommentar von MisterBond für recht sinnfrei halte, ist übrigens ein Kommentar meinerseits.


Und noch eben hierzu:
Scarpine schrieb

    Ich muss mich jetzt auch mal zu "Avatar" äußern, auch wenn ich den Film noch nicht gesehen habe. Ich finde nämlich schon, dass der Streifen enorm "gehypt" wird. Da soll sich einer noch mal über "The Dark Knight" beschweren. Dessen Hype war nichts im Vergleich dazu, wie Camerons neustes Werk gerade beweihräuchert wird.

    Ich sage ja nicht, dass der Film dieses Lob nicht verdient, aber wenn ich hier Sätze lese, wie diesen hier, komme ich schon ins Grübeln:



    Was sagen den begeisterte Massen und Auszeichnungen über die Qualität eines Films aus? Darf man den Film dann nicht mehr kritisieren, oder was? Es sind schon Millionen in Filme gerannt, die später Auszeichnungen bekamen und die ich trotzdem mäßig oder grottig fand. Bin ich deswegen ein Ignorant? Wo bleibt denn bitte die Meinungsfreiheit!?




Ich vermisse da eine Aussage. Worauf willst du hinaus? Dass du stolz darauf bist, den Film noch nicht gesehen zu haben? Also versteh das nicht falsch, ich will keinen Streit anfangen. Nur kommst du in deinen Beiträgen meistens zu einem Punkt. Das fehlt mir hier komplett. Außer vielleicht, dass du dem ganzen Hype misstraust. Aber dafür hätten es auch weniger Worte getan





Signatur
__________________________________
'Nein, er fliegt nicht wieder weg'

Spirit54 
Status: James Bond
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1215
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2010 - 20:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Von meiner Seite aus könne wir die Diskussion um die Aussage von MisterBond jetzt auch beilegen. Ich sehe ein, dass es nicht so toll war, mit Sarkasmus zu reagieren. Das Ganze war auch nicht gegen Meinungsfreiheit oder so.

Scarpine schrieb
    Ich meinte ja auch nur das, was über die Mundpropaganda läuft. Positive und negative Kritiken gibt es zu jedem Film. Und was bei mir bisher ankam war nur hemmungslose Begeisterung ohne eine Spur von Kritik. Deswegen bezog ich mich ja auf das "Massen"-Zitat.


Echt? Also in meinen gesamten Bekanntenkreis erlebe ich keine "hemmungslose Begeisterung". Im Gegenteil, schön wärs. Allein hier im Forum hält sich die Begeisterung doch schon in Grenzen. Man lobt den Event-Charakter und die Animation, aber mehr ist schon selten. Und eine durchweg wirklich positive Kritik ist mir bis jetzt auch noch nicht begegnet. Dabei gibt es tatsächlich Filme, die zum Großteil sehr gute Kritiken bekommen. (Die haben aber fast nie ein großes Budget oder viele Effekte)





Signatur

Scarpine
unregistriert

...   Erstellt am 25.01.2010 - 22:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ahab schrieb

    Ich vermisse da eine Aussage. Worauf willst du hinaus? Dass du stolz darauf bist, den Film noch nicht gesehen zu haben? Also versteh das nicht falsch, ich will keinen Streit anfangen. Nur kommst du in deinen Beiträgen meistens zu einem Punkt. Das fehlt mir hier komplett. Außer vielleicht, dass du dem ganzen Hype misstraust. Aber dafür hätten es auch weniger Worte getan



Ich misstraue dem Hype eigentlich nicht. Es ging mir nur um die Feststellung, dass es einen solchen überhaupt gibt. Etwas, was bei "The Dark Knight" u.a. wegen dem "Ledger-Effekt" immer leicht kritisiert wurde, wird bei "Avatar" mit dem "3-D-Effekt" gar nicht hinterfragt. Um diese Klarstellung ging es mir.

Der andere Punkt war, dass ich die Antwort von Spirit54 auf das besagte Zitat für falsch hielt, weil ich darin eine gewisse Ablehnung gegenüber MisterBonds Meinung sah. Das habe ich - zugegeben - wohl etwas überspitzt formuliert. Aber Spirit54 hat ja klargestellt, dass es nicht gegen MisterBonds Meinung gerichtet war.

@ Spirit54

Wenn meine Kritik in dem erwähnten Zitat etwas hart herüberkam, tut es mir leid. Bezüglich deiner Frage, ist es bei mir an der Uni z.B. wirklich so, das man von allen Seiten hört, wie toll Avatar (vor allem die Effekte) ist und das man noch mehrfach den Gang ins Kino anzutreten gedenkt.




DoctorMoVe ...
Status: James Bond
............



Status: Offline
Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2010 - 23:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Spirit54 schrieb

    Also in meinen gesamten Bekanntenkreis erlebe ich keine "hemmungslose Begeisterung".


Das geht mir genauso. Ich kenne eigentlich kaum jemanden der begeistert von der Handlung des Films ist. Klar die Effekte, die Technik und die bombastische Monumentalwirkung findet viel Lob - aber viele anderen Aspekte werden doch überwiegend eher belächelt.
Was ich aber auch eigentlich nachvollziehen kann.

Wie man aber auf die Idee kommt Pixar's 'Oben' mit Cameron's 'Avatar' unter dem Fokus auf die "bessere Geschichte" und die "liebenswürdigeren Charaktere" in Konkurrenz treten zu lassen ist mir allerdings sehr schleierhaft.

Das wäre genauso als hätte man Spielberg damals in den 90ern vorgeworfen, das sein 'Jurassic Park' nicht eine so gute "Geschichte" erzählt und so "liebenswürdige Charaktere" hatte wie Pixar's Toy Story. Aber der 'Äpfel mit Birnen'-Spruch ist ja diesbezüglich zu Recht schon gefallen...

Der einzige Aspekt unter dem ein Vergleich zwischen Oben und Avatar wohl angebracht ist, ist die künstlerische Nutzung des 3D-Effekts. Und da sehe ich einen klaren Punkte-Sieg für Avatar (ohne die speziellen Qualitäten von Oben deswegen abwerten zu wollen, denn auch die Pixar-Künstler wußten den 3D-Effekt sehr kreativ zu nutzen).


whitie schrieb

    Regulär sehe ich bei Animationsfilmen bestimmter Hersteller wie Dreamworks oder Pixar schon eine effektiv erfassbare Maximalzahl an Zuschauern gewährleistet.


Dennoch findet sich bei den inflationsberücksichtigten Einspielergebnissen kein einziger Pixar- oder Dreamworks-Film unter den ersten 30 Plätzen der US-Alltime. Ein Umstand der mich selbst überraschte, und auf den ich daher im Vergleich mit Filmen wie E.T., Star Wars oder Titanic hinauswollte.

Das End-Ergebnis von Avatar steht zwar noch aus, aber ich rechne nicht damit, das der Erfolg des Films plötzlich dramatisch einbrechen wird. Dazu läuft er einfach nun schon zu lange mit starken Zuschauerzahlen. Pure Hype-Filme, die neben gutem Marketing kaum andere Qualitäten besitzen, belegen in der Regel nicht länger als 2 Wochen die obersten Chartplätze.



whitie schrieb

    Blockbuster-Ausnahme-Erfolge wie "Fluch der Karibik" oder "Matrix" erreichten statisch betrachtet erst bei den Nachfolgeaufträgen ihre exorbitant angestiegenen Zuschauerzahlen.


Das sind ja dann extrem exorbitante Aussichten für die geplante Fortsetzung von Avatar. Man stelle sich nur die Schlagzeile vor: "Cameron schlägt mit Sequel 70-jährigen 'Vom Winde verweht'-Rekord".


felixleitner schrieb

    Letztlich kann man den Status von AVATAR noch nicht genau einschätzen - es ist der erste große 3-D-Film der neuen Generation, der enorm von diesem technischen Clou profitiert hat. In 10-15 Jahren sieht man, ob sich der Zauber, den dieser Film auf sein Publikum ausübt (außer auf MisterBond und mich natürlich ) bewahrt hat und auch auf die nächste Generation überträgt.


Meine Prognose: Avatar wird das gleiche Schicksal wie die meisten bisherigen Cameron-Filme erleiden. Filme die in erster Linie durch technische Innovationen ihre Sogkraft entfalten, gelten eine Dekade später in der Regel schnell als überholt & weniger attraktiv.
Von der Massen-Publikums-Faszination eines Terminator 2 oder Jurassic Park ist heutzutage für das junge Publikum nur sehr wenig übrig geblieben. Dazu gesellt sich dann noch die fehlende Kino-Wirkung der meisten bisherigen Heim-Schirme. Sowohl Abyss als auch Titanic wirkten auf einem TV-Screen auf mich immer ein wenig wie der sogenannte 'Sturm im Wasserglas'.

Interessant wird es in Punkto Heim-Medium für Avatar wohl erst, wenn die demnächst auf dem Markt erscheinden 3D-tauglichen Fernseher und Beamer für den Durchschittsverbraucher erschwinglich werden. Und das kann wohl noch ne Weile dauern.

[Dieser Beitrag wurde am 25.01.2010 - 23:29 von DoctorMoVe aktualisiert]





Signatur
"Ein Spiel ist gespielt worden und ich habe verloren - that's it" - Maximilian Largo

whitie 
Status: Felix Leiter
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 422
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.01.2010 - 00:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


@ DoctorMoVe

Anbei eine Liste aktueller nicht indexierter Einspiel-Ergebissen von Filmen weltweit, bei der die neuartigen Animationsfilme gelb markiert sind.


Plätze 1 - 50

0001 $ 600.8 $ 1234.6 $ 1835.4 Titanic (1997)
0002 $ 552.8 $ 1115.0 $ 1667.8 Avatar (2009)
0003 $ 377.0 $ 752.2 $ 1129.2 Lord of the Rings: The Return of the King, The (2003)
0004 $ 423.3 $ 637.3 $ 1060.6 Pirates of the Caribbean: Dead Man's Chest (2006)
0005 $ 533.3 $ 468.5 $ 1001.8 Dark Knight, The (2008)
0006 $ 317.6 $ 651.1 $ 968.7 Harry Potter and the Sorcerer's Stone (2001)
0007 $ 309.4 $ 649.0 $ 958.4 Pirates of the Caribbean: At World's End (2007)
0008 $ 292.0 $ 645.0 $ 937.0 Harry Potter and the Order of the Phoenix (2007)
0009 $ 302.0 $ 632.0 $ 934.0 Harry Potter and the Half-Blood Prince (2009)
0010 $ 431.1 $ 494.4 $ 925.5 Star Wars: Episode I - The Phantom Menace (1999)
0011 $ 341.7 $ 583.5 $ 925.2 Lord of the Rings: The Two Towers, The (2002)
0012 $ 357.1 $ 563.0 $ 920.1 Jurassic Park (1993)
0013 $ 436.5 $ 466.0 $ 902.5 Shrek 2 (2004)
0014 $ 290.0 $ 602.2 $ 892.2 Harry Potter and the Goblet of Fire (2005)
0015 $ 196.5 $ 691.2 $ 887.7 Ice Age: Dawn of the Dinosaurs (2009)
0016 $ 336.5 $ 548.9 $ 885.4 Spider-Man 3 (2007)
0017 $ 262.0 $ 617.0 $ 879.0 Harry Potter and the Chamber of Secrets (2002)
0018 $ 314.8 $ 556.0 $ 870.8 Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring, The (2001)
0019 $ 339.7 $ 525.3 $ 865.0 Finding Nemo (2003)
0020 $ 380.3 $ 468.2 $ 848.5 Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith (2005)
0021 $ 402.1 $ 433.2 $ 835.3 Transformers: Revenge of the Fallen (2009)
0022 $ 403.7 $ 417.9 $ 821.6 Spider-Man (2002)
0023 $ 306.2 $ 505.0 $ 811.2 Independence Day (1996)
0024 $ 461.0 $ 337.0 $ 798.0 Star Wars (1977)
0025 $ 249.4 $ 545.0 $ 794.4 Harry Potter and the Prisoner of Azkaban (2004)
0026 $ 373.6 $ 418.0 $ 791.6 Spider-Man 2 (2004)
0027 $ 321.0 $ 470.4 $ 791.4 Shrek the Third (2007)
0028 $ 328.4 $ 459.0 $ 787.4 Lion King, The (1994)
0029 $ 317.0 $ 469.5 $ 786.5 Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull (2008)
0030 $ 217.5 $ 539.7 $ 757.2 Da Vinci Code, The (2006)
0031 $ 435.1 $ 321.8 $ 756.9 E.T.: The Extra-Terrestrial (1982)
0032 $ 291.7 $ 447.1 $ 738.8 Chronicles of Narnia: The Lion, the Witch and the Wardrobe, The (2005)
0033 $ 281.5 $ 454.2 $ 735.7 Matrix Reloaded, The (2003)
0034 $ 293.0 $ 434.1 $ 727.1 Up (2009)
0035 $ 319.1 $ 382.0 $ 701.1 Transformers (2007)
0036 $ 81.7 $ 600.7 $ 682.4 2012 (2009/I)
0037 $ 329.7 $ 350.0 $ 679.7 Forrest Gump (1994)
0038 $ 293.5 $ 368.0 $ 661.5 Sixth Sense, The (1999)
0039 $ 305.4 $ 347.8 $ 653.2 Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl (2003)
0040 $ 292.7 $ 358.7 $ 651.4 Twilight Saga: New Moon, The (2009)
0041 $ 310.7 $ 339.0 $ 649.7 Star Wars: Episode II - Attack of the Clones (2002)
0042 $ 195.3 $ 441.0 $ 636.3 Ice Age: The Meltdown (2006)
0043 $ 215.4 $ 418.0 $ 633.4 Kung Fu Panda (2008)
0044 $ 261.4 $ 362.6 $ 624.0 Incredibles, The (2004)

0045 $ 227.9 $ 395.6 $ 623.5 Hancock (2008)
0046 $ 206.4 $ 409.5 $ 615.9 Ratatouille (2007)
0047 $ 229.1 $ 385.3 $ 614.4 Lost World: Jurassic Park, The (1997)
0048 $ 370.6 $ 234.1 $ 604.7 Passion of the Christ, The (2004)
0049 $ 143.8 $ 457.5 $ 601.3 Mamma Mia! (2008)
0050 $ 180.0 $ 414.1 $ 594.1 Madagascar: Escape 2 Africa (2008)


Quelle: Worldwideboxoffice.com





Signatur
I am the Chess Master in a virtual chess game

Zardoz ...
Status: Agent


...

Status: Offline
Registriert seit: 22.01.2009
Beiträge: 92
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.01.2010 - 00:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


felixleitner schrieb
    Man ist also nicht mehr auf die Feuilleton-Pädagogen des Katholischen Filmdienstes angewiesen.






Signatur
Largo: "It seems I underestimated you. 267,000 dollars."
James Bond: "I'll settle with one dance with Domino."
Largo: "So. Do you lose as gracefully as you win?"
James Bond: "I wouldn't know, I've never lost."

Imperator ...
Status: Agent


...

Status: Offline
Registriert seit: 03.02.2009
Beiträge: 86
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.01.2010 - 01:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


MisterBond schrieb

    Oben
    Die ersten 7 Minuten, als Carl noch klein war, gingen so. Aber was ich danach sah, war Animationsmagie. Sprich ab der Szene wo Carls und Ellies Leben, nur mit Musik untermalt, innerhahlb von ca. drei Minuten gezigt wird. Einfach toll. Ich war skeptisch wurde aber eines besseren belehrt. Tränen und Lacher wechselten sich gegenseitig ab.
    Für mich ganz klar der beste Film 2009. Jawohl, ja. Kein Realfilm hat mich mehr berührt. Und Herr Cameron sollte bei Disney/Pixar vorbeischauen um wieder richtige Geschichten zu erzählen und liebenswürdige Charaktere zu schaffen.
    Carl Fredriksen ist ab jetzt einer meiner neuen Helden
    10/10


Aber bitte Mister Bond! Nein und nein und noch mal nein Mister Bond.




Imperator ...
Status: Agent


...

Status: Offline
Registriert seit: 03.02.2009
Beiträge: 86
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.01.2010 - 01:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Scarpine schrieb

    Das stimmt. Aber eben genau das meinte ich mit der sachlichen Diskussion. Entweder man beginnt eine solche oder man antwortet - wie in diesem Fall geschehen - mit einem polemischen Statement. Das finde ich aber einfach nicht konstruktiv, wenn man den Film ernsthaft besprechen oder verteidigen möchte.



    Ich meinte ja auch nur das, was über die Mundpropaganda läuft. Positive und negative Kritiken gibt es zu jedem Film. Und was bei mir bisher ankam war nur hemmungslose Begeisterung ohne eine Spur von Kritik. Deswegen bezog ich mich ja auf das "Massen"-Zitat.

    @ whitie

    Im Grunde hast du mit deinem Beitrag absolut recht. Jeder hat seine Lieblingsfilme, aber man muss eben auch Kritik von Anderen gelten lassen können. Es mag sein, das MisterBonds Kritik nicht gerade konstruktiv war, aber Spirits Antwort kam mir irgendwie ala "Du hast ja gar keine Ahnung. Cameron ist der Meister." vor und das hat mich gestört.

Aber Scarpine, Cameron ist ganz großer meister. Und deswegen ist es unangebracht von Mister Bond sich so zu eusern über Herr Cameron.




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] [242] [243] [244] [245] [246] [247] [248] [249] [250] [251] [252] [253] [254] [255] [256] [257] [258] [259] [260] [261] [262] [263] [264]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Action Filme Kevin17 18 jamesbond
Ist der zuerst gesehene Bond-Darsteller immer der Lieblingsdarsteller ? Carsten 1 jamesbond
Der erste gesehene Bond-Darsteller immer der Beste ? Carsten 48 jamesbond
sind bond filme hollywood filme? MrBond 7 jamesbond
Filme download joe 1 jamesbond

Geburtstagsliste:
Heute haben 3 User Geburtstag
joachimkramp (63), reaphy (38), KlausHergesheimer (40)


Am 007-Gemeinschaftsforum beteiligte Webseiten: all time high | Der Name ist Bond, James Bond | Hallalla's Bondseiten
Weitere 007 Partnerseiten: 007 News | Bond & Beyond | Bondklub Deutschland & Friends (FB) | James Bond XXL

Gründer: Tim Roth (all time high)
Administrative Tätigkeit: Laura Jung, Thorsten Beckmann
Moderatoren: Fabian Stufft, Patrick Völkner, Tim Roth, Thomas Stephan
In Memoriam: Mirko Backes



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
3d beamer | bisherige james bond darsteller | kritik von allen seiten avatar
blank