Willkommen im MOBAZI Forum MOBAZI-HOME

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<Klaus D.>
unregistriert

...   Erstellt am 28.08.2014 - 23:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,
bei einem Zimo Decoder Mx 646 läßt sich das Bremsenquietschen für nur kurze Fahrten nicht unterdrücken. Mehrere unterschiedliche Versuche, dies in den CV's 287 und 288 zu ändern, schlugen fehl. Das einzige was möglich war, war das Quietschen in der Länge zu verändern oder aber ganz abzuschalten.
Gibt es vielleicht noch eine andere Möglichkeit dies einzustellen.
Das ewige Quietschen nervt schon, aber ganz abschalten möchte ich es auch nicht.
Viele Grüße
Klaus




Oliver ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.12.2009
Beiträge: 179
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.08.2014 - 10:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo!
CV288 wäre im Grunde die CV für die Mindestfahreit:

Das Bremsenquietschen soll unterdrückt werden,
wenn die Lok nur kurze Zeit gefahren ist, weil dabei
handelt es sich meistens nur um Rangierfahrten
häufig ohne Wagen (in der Realität quietschen
meistens die Wagen, nicht die Lok selbst !)
Hinweis: Bremsenquietsch-Geräusche können auch
auf eine Funktions-Taste zugeordnet werden (siehe
Zuordnungs-Prozedur CV #300 = ...), wodurch
diese entweder manuell ausgelöst oder gestoppt
werden können !

Default ist Wert 50 = 5 Sekunden eingestellt.
Versuche den Wert auf 255 zu erhöhen.
Mache vorher einen Decodrreset mit CV8=8.
Prüfe die SW-Version (CV7 und 65) - eventuell updaten.
Hast Du eine Messfahrt mit CV302=75 gemacht?

Hilft das alles nicht - nimm Verbindung mit dem Soundautor auf, wenn es sich um kein freies ZIMO-Projekt handelt. Dann schreibe direkt an service@zimo.at und beschreibe den Fehler und alles was bereits gemacht wurde, inkl. Decoder-Typ, SW-Version und welches Soundprojekt im Decoder gespeichert wurde.

lg
Oliver





Signatur
lg
Oliver

<Klaus D.>
unregistriert

...   Erstellt am 31.08.2014 - 12:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Guten Tag Oliver,
zunächst danke für Deine schnelle Antwort.
Ich habe einen Reset und die Messfahrt durchgeführt sowie CV 288 auf 255 gesetzt, aber leider alles ohne Erfolg.
Mir ist noch aufgefallen, daß nach der Messfahrt in CV 783 bis 786 keine Werte abgelegt wurden.
In CV 7 ist 33 und CV 65 - 10 eingetragen.
Ich werde mich wohl direkt an Zimo wenden müssen.
Nochmals danke!

Viele Grüße
Klaus





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
ABC mit ZIMO Decoder Oliver 0 mobazi
ZIMO Forum Oliver 0 mobazi
Probleme mit Bremsenquietschen und Motor start/stop Oliver 0 mobazi
Shops mit günstigen Zimo-Preisen zugpferdchen 0 mobazi
Welcher ZIMO Decoder ist in ROCO Soundloks verbaut? Oliver 0 mobazi
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank