Etwas über 1,5 Jahre haben wir an diesem Forum gespielt. Wir hatten viele schöne gemeinsame RS-Erlebnisse.
Aus dem Staffel 6 haben sich im Laufe der Zeit 3 eigenständige RS-Foren entwickelt. Dieses Board dient nur noch als Archiv für die gemeinsame 6. Staffel.







ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Sally 
17 D
Saloonbesitzerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 6383
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.08.2005 - 08:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


kopiert von Tell´s Thread:

Das Lager ist von einer hohen Palisade aus dicken Stämmen umgebeben, hinter denen ein schmaler Wehrgang verläuft, über den die Samurai patroullieren können. Die Wachtürme an den Ecken sind noch einmal ein, zwei Meter höher und bieten Überblick über die gerodete Fläche rund um das Lager und den Weg hinunter zum Strand, wo die Käfige stehen.

Das Tor hat zwei Flügel und kann zusätzlich durch ein Fallgitter geschützt werden. Direkt dahinte befindet sich im Lager eine kleine Nische, in der ein großer Gong steht, der bei Gefahr oder Alarm geschlagen werden kann.

Das Haupthaus hat zwei Geschosse und ist aus dunklem Stein erbaut. Es macht einen trutzigen Eindruck und hat kleine Fenster.

Die Brunnen sind nach wie vor die vornehmliche Wasserversorgung der Samurai, da sie in den Zeiten vor den Technos gelernt haben, auf Wasser im Haus zu verzichten - mit Ausnahme der Toilettenspülungen, die wieder in Betrieb genommen wurden.

Das einstöckige Waschhaus dient in erster Linie zur Wäsche der Kleidung. In den flachen Becken können aber auch Bäder für Menschen gerichtet werden.

Die Ställe beherbergen Schweine, Hühner und ein paar Pferde (?) und Maultiere, die von den Sklaven versorgt werden.

Auf dem Boxring üben sich die Samurai in ihren Kampftechniken und demonstrieren sich gegenseitig ihre Fähigkeiten. Natürlich im Freien, denn das härtet ab.

Die Zelte der Sklaven sind aus einfachem Stoff, durch den es bei sehr starkem Regen auch schon einmal tropft, und bieten jeweils Obdach für etwa zehn Pritschen. Allerdings sind noch nie alle Zelte belegt gewesen.




Sally 
17 D
Saloonbesitzerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 6383
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.08.2005 - 09:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


kopiert von Tell´s Thread:


Haupthaus - ERDGESCHOSS
1 - Fest- und Versammlungssaal
1a - Häuptlingszimmer
2 - Funkstation
3 - Zelle für widerspenstige Sklaven
4 - Besenkammer
5 - Krankenzimmer
6 - Halle/Flur mit Treppe nach oben
7 - Eßsaal
8 - Küche
9 - Speisekammer

Haupthaus - OBERGESCHOSS
A - Hiushis Wohn- und Arbeitsraum
B - Hiushis Schlafzimmer
C - Toiletten (weiblich)
D - Toiletten (männlich)
E - Schlafsaal 1 (Männer)
F - Schlafsaal 2 (Männer)
G - Torokos Gemächer
H - Schlafsaal 3 (Frauen)
I - Tomoyos Gemächer













Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
rollenspiel zeichnungen | schweine zeichnungen | zeichnungen vom staffellauf | kampftechniken zeichnungen | maultiere beschreibungen | zeichnungen von schlafzimmer | zeichnungen strandleben | zeichnungen von schweine
blank