HERZLICHES WILLKOMMEN IM KAWASAKI 200/250 SINGLE FORUM - DAS FORUM FÜR KAWASAKI KLEINE LUFTGEKÜHLTEN EINZYLINDER LATEST NEWS SSM 2017 - Eine tolles Treffen - Danke an Elke und Ronny für die Mühe! *** Nächstes Small Single Treffen voraussichtlich am Pfingswochenende 2018 (18. - 20. Mai 2018) / Genaueres dazu folgt im März 2018 * Bitte schon mal vormerken :-) ***

....

;
...bis zum nächsten
KL250 & Z200 Treffen
(voraussichtlich) vom 18. - 20. Mai 2018
***DAS FORUM WÜNSCHT ALLEN FREUNDEN DER KLEINEN KAWASAKI - EINZYLINDERN EINE TOLLE, UNFALLFREIE SAISON 2016***


KONTAKT * ALTES KL250 FORUM (Archiv)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Stefun72 



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.09.2017 - 13:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,
ich hab eine Z200 Bj 78 mit 17PS. Das Gerät ist super schön und klein und fährt total zuverlässig. Ich hab heuer fast 7000km runtergekurbelt ohne nennenswerte Probleme. Mühsam ist aber die fehlende Leistung. Ausserdem müsste ich am jetzigen Motor die Kopfdichtung tauschen (da leckt ein bischen Öl raus) und irgendwann die Kupplung tauschen. Ich könnte jetzt sehr günstig einen Motor von einer KZ250C kaufen. Dann hätte ich zumindest 22PS. Was ich jetzt gelesen habe gibt es zwei Möglichkeiten für den Umbau. Was meint ih was besser ist? Ich denke optisch schenken sich die beiden Motoren nicht viel, daher würde ich gleich das ganze Kraftwerk transplantieren. Dazu hätte ich ein paar Fragen: Passt der 250er Motor in den Rahmen? Wenn nein was ist zu ändern? Wieveiel Stunden Arbeit wird es dauern? Danke für eure Antworten.




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 5430
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.09.2017 - 16:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Stefun72 schrieb

    Hallo,
    ich hab eine Z200 Bj 78 mit 17PS.
    Das Gerät ist super schön und klein und fährt total zuverlässig. Ich hab heuer fast 7000km runtergekurbelt ohne nennenswerte Probleme. Mühsam ist aber die fehlende Leistung. Ausserdem müsste ich am jetzigen Motor die Kopfdichtung tauschen (da leckt ein bischen Öl raus) und irgendwann die Kupplung tauschen. Ich könnte jetzt sehr günstig einen Motor von einer KZ250C kaufen. Dann hätte ich zumindest 22PS. Was ich jetzt gelesen habe gibt es zwei Möglichkeiten für den Umbau. Was meint ih was besser ist? Ich denke optisch schenken sich die beiden Motoren nicht viel, daher würde ich gleich das ganze Kraftwerk transplantieren. Dazu hätte ich ein paar Fragen: Passt der 250er Motor in den Rahmen? Wenn nein was ist zu ändern?

    Wieviel Stunden Arbeit wird es dauern? Danke für eure Antworten.


Servus Stefan,

auch wenn das nicht die Begrüßungs-"Ecke" ist, ein herzliches Willkommen bei uns im Forum!

Ich weiß garned wo ich anfangen soll?

... am besten am Anfang:

"Pimpen" geht bei den Baujahren schonmal überhaupt nicht


In der oben erwähnten Ecke darfst Du uns gerne Bilder Deines Zettchens zeigen, bisserl was von Dir Preis geben,
aus welcher Gegend Du kommst und wie "ölig" Du bist, sprich Deine Motorradvergangenheit bis hin ins "Jetzt & hier"

7.000 km in einer Saison sind schon ne stolze Leistung, da kommt hier nicht jeder dazu. Hängt aber auch davon ab, ob Du das Zettchen als Alltagsfahrzeug oder eben nur als Wochenendmotorrad nutzen tust.

Und da ist dann auch mal nach 50.- oder 60.000 km mal ne Kupplung und ne Kopfdichtung fällig - Verschleissteile

"Mühsam" sind diese 200cm², nicht die 17 PS, lieber Stefan.
Die gehen halt zu 80% aus der Drehzahl hervor
und nicht wie bei dem größeren Motörchen, dem von der Z 250c aus den 48 cm³ mehr Hubraum, die übrigens auch "nur" 17 PS haben.

Das ein 250cm³-Motor 22 PS hat, wäre mir neu, es sei denn, es handelt sich um das Modell für die verunreinigten Staaten von Amerika, sprich die Z 250D, ein C1-Modell noch mit Unterbrecherkontakt und nicht so wartungsarm wie die C2, ab ca. Mitte 1983

Deine Z200 Bj 1978 dürfte eine A1 sein, also durchaus ein Klassiker. Den umzubauen wäre in den Augen manchner Fans ein Frevel,
was nicht heißen soll, dass irgendwer Dich deswegen verachten würde, gell. Keine Sorge deshalb.

Einen günstigen Z250-Motor??
Was soll der kosten?
Wieviele km hat der runter?
Was ist mit dem Rest von der Z 250c?

Zum Umbau gibt es hier im Forum schon einiges, ich habe selbst einen Umbau auf 250 cm³ gemacht, eben mit dem oben erwähnten Aggregat der Z250D (mit 16 KW, die aber nur 21 PS bei mir im Schein ergeben haben)

Was Du auf jeden Fall ändern musst, is der Ansaugstutzen, denn den PW26-Vergaser wirst Du beibehalten müssen, wenn Du keinen anderen passenden findest, den bei mir verwendeten Koso kann ich nur bedingt empfehlen.

Wieviel Zeit das dauert? Eine schwer zu beantwortende Frage, da ich das "nebenbei" gemacht habe - immer wieder gleich nach dem Büro in die Garage und Stück für Stück dran geschraubt und gewienert. Schwer zu schätzen. Insgesamt vom Ausbau des Motors und Einbau, die ned wirklich lang brauchen (5 Std.) geht es mit der Abstimmung des Vergasers, Feineinstellung etc. zusammen ja noch weiter, ein Wochenende bis 3 Tage, also gute 20 bis 30 Stunden, auch davon abhängig, ob die Schrauben alle so aufgehen usw.
Bei mir war es auch eine Restauration, da mein Zettchen ja 1995 stillgelegt worden ist.

Dann noch ein wichtiger Rat an Dich, dass Du alles was Du vorhast vorher mit dem Prüfer Deines Vertrauens absprichst!

Denn bei mir habe ich ja die beiden Reifen von der Z250 übernommen. Sprich es hat sich beim Antrieb und der Übersetzung nichts geändert.
Bei Deinem Vorhaben wird es aber so sein, dass Du den 17Zoll Hinterreifen behältst und damit ändert sich da schonmal etwas,
das dem ein oder anderen Prüfer nicht unbedingt ein Lächeln ins Gesicht zaubern könnte

So, nun aber genug fürs erste, gell

Sonnige Grüße vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Raineu ...
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.09.2004
Beiträge: 402
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.09.2017 - 00:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Stefan,
Ja, der Orginalmotor Z200 ist nicht ein Renner. Wie Semmel schon schrieb, die siebzehn PS kommen erst oberhalb 7000 RPM. . Einen Bereich, den man bei unseren Oldies besser meidet. Aber ich sehe darin auch einen gewissen Reiz.

Ich hatte bis vor ein paar Jahren auch an einen 250er Umbau gedacht. Erste Gespräche mit dem TÜV (Hessen) waren recht ernüchternd. Der 250er Motor steht seit dessen abgedeckt hinter der Garage. Ich werde wohl keinen Umbau vornehmen.

Meine Z200 (Brummer) bleibt Original so erhalten wie sie ist. Wenn man einen noch recht gut erhaltenen Motor hat, finde ich, kann man ganz gut damit leben.

In der Ruhe liegt die Kraft! Wenn wir uns mit den „Kleinen“ von A nach B bewegen, kommt es doch nicht auf die Zeit an. Für mich ist es Entspannung pur.

In diesem Sinne
Gruß
Rainer

PS: Falls Du Interesse an dem 250er Motor hast, kannst du mir gerne eine PM schicken.





Signatur
eine Z200 zum Fahren wenn die Sonne lacht, eine zum Schlachten und ne BMW R65 wenn's regenet.

fidi6970 ...
Maniac
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 87
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.09.2017 - 11:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi,

jeder muss das selbst entscheiden; ich restauriere ja gerade einer 200er und habe bereits eine Z250c. Habe mit dem Gedanken gespielt der Z200 einen 250er-Motor zu spendieren, jedoch bin ich davon ab. Wir reden von 17 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von vielleicht 110km/h in etwa bei beiden Motoren, und nicht von 200PS und 300 km/h Spitzengeschwindigkeit.

Die Mokick-Zeiten, wo die Kreidler RMC-S am Besten noch schneller sein musste als die Kreidler RS als des Mitschülers sind Geschichte.

Ich meine damit, dass man vielleicht noch ein anderes Zweirad zur Verfügung haben sollte wenn man mal schnell sein will.

Ich kann bisher nur sagen dass die Z250c zum entspannten fahren taugt, und wenn einem mal der Gaul durchgeht kommt man sich zwar subjektiv unheimlich schnell vor, hat dabei aber immer noch ein Grinsen im Gesicht - vom über sich selbst lachen.

lg fidi





Signatur
fidi - make my day !

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 5430
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.09.2017 - 12:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


fidi6970 schrieb

    Hi,

    jeder muss das selbst entscheiden; ich restauriere ja gerade eine 200er und habe bereits eine Z250c. Habe mit dem Gedanken gespielt der Z200 einen 250er-Motor zu spendieren, jedoch bin ich davon ab. Wir reden von 17 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von vielleicht 110km/h in etwa bei beiden Motoren, und nicht von 200PS und 300 km/h Spitzengeschwindigkeit.

    Die Mokick-Zeiten, wo die Kreidler RMC-S am Besten noch schneller sein musste als die Kreidler RS als des Mitschülers sind Geschichte.

    Ich meine damit, dass man vielleicht noch ein anderes Zweirad zur Verfügung haben sollte wenn man mal schnell sein will.

    Ich kann bisher nur sagen dass die Z250c zum entspannten fahren taugt, und wenn einem mal der Gaul durchgeht kommt man sich zwar subjektiv unheimlich schnell vor, hat dabei aber immer noch ein Grinsen im Gesicht - vom über sich selbst lachen.

    lg fidi









Dem kann ich nur so zustimmen, lieber Fidi!
Wobei die Höchstgeschwindigkeit beim Cettchen schon bei 120 km/h liegt.. "liegend" versteht sich

Abgesehen davon hat sich der TE (Fredersteller) bisher ja noch nicht weiter dazu geäußert


Gruß vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Umbau auf 250ccm MIT (!) Kickstarter Kawajock 3 kawajock
Rückmeldung, Umbau auf 250ccm, TÜV und diverses K100pa 29 kawajock
Umbau auf 250ccm / Neue HP - Seiten Kawajock 0 kawajock
Z200-A5 FlyingZ 1 kawajock
Z200 A6 FlyingZ 2 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 5 User Geburtstag
petziwetzi (54), kawakurt (54), markus201078 (39), ocb23 (35), StephanRu88 (29)


KLette und Zette - 2 Kleine mit Charakter
Google


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank