Dark Wings Germany



Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

TheCircle ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 26.09.2005
Beiträge: 2103
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.04.2012 - 17:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


wtsimi schrieb

    Ich habe das Album jetzt schon ein paar mal gehört. Ich finde es richtig gut. Genau meine Musikrichtung. Es klingt sehr episch.
    Was mir allerdings aufgefallen ist. Valentine klingt für mich nach End of all hope. Euphoria nach Dark chest of wonders und The lost Elysion nach Stargazers.Ach ja und der Refrain von Soulcrusher klingt nach Romanticide. Ich würde nicht sagen, dass diese Melodien von Nightwish ganz gecovert sind. Für mich ist einfach die Atmosphäre in den Liedern gleich, aber die Melodien sind schon verändert.


Da stimme ich der 1:1 zu.
Das könnte man sogar fortsetzen: A Nomad´s Cromn = Ghost Love Score




Jumbo ...
Lebende Foren Legende
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.04.2007
Beiträge: 1545
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.03.2014 - 12:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen




Xandria veröffentlichen am 2ten May ihr 6tes Studioalbum "SACRIFICIUM" !
Den Weg den man vor 2 Jahren mit "Neverworld´s End" eingeschlagen hat, wird natürlich fortgesetzt !
Das heißt es wird wieder episch, bombastisch und auch heavy werden !


Zwar gab es Ende des letzten Jahres, wie bei Nightwish einen Wechsel am Gesangsposten !
Doch auch Niederländerin DIANNE VAN GIERSBERGEN (EX LIBRIS heißt die Band bei der Sie auch weiterhin Sängerin ist) & seit 2013 auch Sängerin bei XANDRIA beherrscht ihr Handwerk, man darf also gespannt sein, auf das neue Werk der Xandrianer.

Auf der Napalm Records-Seite gibt es schon einen 45 sekündigen Soundschnippsel von "Nightfall" einer der Songs auf "SACRIFICIUM" zu hören !
http://shop.napalmrecords.com/xandria

[Dieser Beitrag wurde am 03.03.2014 - 12:24 von Jumbo aktualisiert]





Signatur

Jumbo ...
Lebende Foren Legende
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.04.2007
Beiträge: 1545
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.05.2014 - 06:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Seit dem Wochenende habe ich "Sacrificium" auch endlich. Da ich mir das limitierte Boxset bei Napalm-Records bestellt habe, hats natürlich eine Weile gedauert bis es endlich bei mir eingetrudelt ist.
Da ich nicht länger warten wollte, hatte ich Anfang der Woche mir das Album als MP3-Download bei Amazon gekauft.

Meine Kundenrezesion bei Amazon !

Nach dem exellenten Vorgänger "Neverworld's End" habe ich mich schon richtig aufs Nachfolgewerk "Sacrificium" gefreut.
Als ich Anfang des Jahres nach Xandria gegoogelt habe um mehr über "Sacrificium" zu erfahren, war ich erstmal etwas schockiert. Das Manuela Kraller nicht mehr darauf zu hören sein wird, mußte ich erst einmal verdauen.
Auch bei der Frage "Wie macht sich "Dianne van Giersbergen" am Micro & ist sie wirklich ein ebenbürtiger Ersatz für "Manuela Kraller" ?" kam ich zuerst nicht wirklich mit klar. Denn ich fand Manuela's Gesang auf dem Vorgänger-Album Spitzenklasse. Aber schließlich hat die Neugier gesiegt, ich googelte irgendwann nach "Dianne" schaute mir Livevideos mit ihr an und hörte auch das "Nightfall"-Demo auf der Napalm-Records-Seite.
Denn nur weil Manuela nicht mehr dabei ist, wollte ich die Band keinesfalls unbeachtet lassen.
Die Band hat seit dem letzten Album gezeigt das mit ihnen weiterhin zu rechnen ist & in welche musikalische Richtung sie weitermachen werden. Deswegen haben die alten Hasen von Xandria, auch eine weitere Chance bei mir verdient.
Xandria`s Female Fronted Symphonic Metal gehört für mich, seit dem letzten Album jedenfalls zur Spitzenklasse.
Auch Dianne's Gesang weiß mir zu gefallen & rein technisch gesehen ist "Dianne van Giersbergen" sicher die beste Sängerin die Xandria jemals hatten.
Zwar fehlt mir etwas diese typische Wärme von Manuela's Stimme, aber auch Dianne hat Facetten die mir besonders gut gefallen. Dem Album hört man teils noch an das die Songs einst für Manuela's Stimme geschrieben worden sind.
Dennoch macht Dianne ihre Sache SUPER, es hat ein paar Hörgänge gebraucht bei mir, aber jetzt bin ich begeistert von "Sacrificium" !

Mein Fazit: Ein weiteres Symphonic Metal Highlight der Bielefelder & ein Klasse Album !
Vielleicht ist es nicht ganz so eingängig geworden wie der Vorgänger, aber dafür geht es wieder sehr bombastisch, komplex, episch zur Sache. So kann es von mir aus die nächsten Jahre weitergehen.

Ich hoffe "Dianne" bleibt jetzt den Bielefeldern als feste Sängerin erhalten.

Auch in den Charts verschiedener Länder kam das neue Xandria-Album gut an !






Bei Amazon kann man ja mal ein bisschen Probehören:
http://www.amazon.de/Sacrificium-Xandri … cr_pr_pb_t


Hier das brandneue Musikvideo "Nightfall"
http://www.youtube.com/watch?v=gGTAmmTiD_Y

[Dieser Beitrag wurde am 18.05.2014 - 06:42 von Jumbo aktualisiert]





Signatur

DeepWithin ...
Foren Gott
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.09.2005
Beiträge: 4352
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.05.2014 - 13:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das Album ist in der Tat echt klasse geworden!





Signatur
Is there a place deep within....

Jumbo ...
Lebende Foren Legende
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.04.2007
Beiträge: 1545
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.05.2014 - 21:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Genau so ist es & auch Live kommen die neuen Songs gut !
Meine Empfehlung Album kaufen und UNBEDINGT Xandria live erleben, es lohnt sich !





Signatur

Jumbo ...
Lebende Foren Legende
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.04.2007
Beiträge: 1545
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.06.2014 - 15:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Heute mal ein paar Angaben zu Dianne van Giersbergen der neuen Sängerin, die auf dem neuen Meisterwerk „SACRIFICIUM“ zu hören ist !
Live ist Dianne FANTASTISCH und man merkt SOFORT das sie zu einer ganz anderen Liga von Sängerinnen zählt, wenn man sie einmal live erlebt hat !




Musikalischer Werdegang
Dianne singt seit sie 4 Jahre alt ist & einen Gesangsunterricht von ihren Eltern geschenkt bekam. In den folgenden Jahren nahm sie Unterricht bei verschiedenen Lehrern und sang auch in Chören. 2005 begann sie, klassische Musik am ArtEZ Conservatorium in Arnheim zu studieren.
Sie nahm klassischen Gesangsunterricht und erhielt unter anderem Unterricht im Fach Musiktheater.
2009 machte sie ihren Bachelor-Abschluss mit Auszeichnung, woraufhin sie sich entschied, ihr Studium fortzusetzen und an ihrem Master-Abschluss zu arbeiten.
Den Dianne inzwischen auch in ihrer Tasche hat.
Währenddessen erweiterte sie ihre Gesangstechnik und begann, ihren klassischen Hintergrund mit Metal-Musik zu kombinieren, auch ihre Abschlussarbeit beschäftigte sich mit diesem Thema. Darüber hinaus beschäftigte sie sich mit der Kompositionslehre, schrieb Gedichte und war Vorsitzende einer Gruppe von Master-Studenten, die klassische Konzerte organisierten.

Ex Libris (Dianne´s eigene Band)
2004 gründete Dianne van Giersbergen die niederländische Progressive-Metal-Band Ex Libris, deren Lead-Sängerin sie ist.
2008 erschien das Album "Amygdala" & 2014 wurde das zweite Album "Medea" veröffentlicht.

Xandria
Am 25. Oktober 2013 wurde Dianne van Giersbergen als neue Sängerin der deutschen Symphonic-Metal-Band Xandria vorgestellt.
Im November 2013 gab sie in Madrid ihr erstes Konzert mit Xandria.
Das Album Sacrificium wurde am 2. Mai 2014 veröffentlicht.

Musikalische Einflüsse
Ihre musikalischen Einflüsse liegen in Symphonic-Metal-Bands wie Nightwish und ReVamp.
Auch Tarja Turunen und Anneke van Giersbergen zählt sie zu ihren Einflüssen, ebenso wie genrefremde Musiker wie Herman van Veen, Lana Del Rey, Meat Loaf und Dire Straits.

Was sich die meisten fragen:
Mit der niederländischen Sängerin Anneke van Giersbergen ist sie nicht verwandt.



Ich bewundere und verehre Dianne inzwischen sehr, werde ihre musikalische Karriere weiterhin verfolgen.
Außerdem bin ich stolz darauf, daß ich sie einmal persönlich kennenlernen durfte.
Sie ist gleichzeitig auch die allererste professionelle Sängerin (Studium & Beruf), die ich in meinem Leben so kennenlernen durfte.
Ich bin seit ich sie persönlich kennengelernt habe und Live erlebt habe, auch ein riesengroßer Fan von Ihr.
Es gibt wahnsinnig vieles was mir speziell an Dianne besonders gefällt, auch die Ex Libris Gigs werde ich besuchen.
Das Dianne so zielstrebig an ihre Karriere gearbeitet hat, verdient nebenbei auch meinen vollsten Respekt !

Diese tolle Lady steckt voller Überraschungen und sie ist nebenbei wirklich die BESTE Sängerin die bei Xandria jemals gesungen hat.
ich nenne sie liebevoll "Märchenprinzessin" !
Dianne hat einen edlen Geschmack was ihr Bühnenoutfit & Make Up angeht, den passenden Namen dazu & ich finde sie einfach bezaubernd !

[Dieser Beitrag wurde am 07.06.2014 - 18:54 von Jumbo aktualisiert]





Signatur

More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Xandria und Leaves' Eyes in Bochum Pauke 43 is
Lyrics von Xandria Feder 9 is
Xandria-Forum janedoe 1 is
Xandria in Wuppertal melekh 3 is
Xandria-Fanclub DarkOvercoming 3 is
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank