ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Soubi 
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 5
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.04.2006 - 00:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wenn ihr Neueinsteiger seit, könnt ihr euch hier erst einmal ein wenig über die Hintergründe informieren:

Angel Sanctuary (jap. 天使禁猟区 tenshi kinryōku) ist eine abgeschlossene Manga-Serie der japanischen Zeichnerin Kaori Yuki, die auch als Anime verfilmt wurde. Figuren und Schauplätze entstammen der christlichen, jüdischen und vor allem kabbalistischen Mythologie, die Geschichte greift entsprechende Elemente wie die „sieben Ebenen des Himmels und der Hölle“ oder das „Sich-Zurückziehen Gottes“ auf.

Handlung

Der junge Setsuna Mudō (無道刹那 Mudō Setsuna) ist in seine eigene Schwester Sara (無道紗羅 Mudō Sara) verliebt. Als wäre dieses inzestuöse Problem nicht schon groß genug, muss er auch noch erfahren, dass er die Seele des gefallenen und verurteilten weiblichen Engels Alexiel (アレクシエル arekushieru) in sich trägt. Dadurch steht er im Mittelpunkt eines Kampfes zwischen Himmel und Hölle, in dem viele seiner Freunde und Begleiter umkommen – auch seine Schwester Sara, die sich für ihn opfert.

Die Welt von Angel Sanctuary ist bevölkert von Engeln und Erzengeln, darunter Uriel, Metatron und Sevothtarte, Dämonen wie Belial und Fabelwesen wie Ghouls und dem Drachen Nidvhegg. Die Orte der Handlung reichen vom Himmel über die alltägliche Welt bis zur Unterwelt Hades.

Angel Sanctuary wird wegen seiner teilweise drastischen Darstellungen und fortwährenden Tabubrüche oft kritisiert, aber auch geschätzt. Es enthält nicht nur explizite Anspielungen auf Inzest und zahlreiche homoerotische Elemente des Shōnen Ai, sondern auch Gewaltszenen wie Vergewaltigung und Mord, dabei werden auch Szenen mit kleinen Kindern gezeigt.

Veröffentlichungen


Manga

Angel Sanctuary erschien von 1994 bis 2000 in Einzelkapiteln im japanischen Manga-Magazin Hana to Yume des Hakusensha-Verlags. Diese Einzelkapitel wurden von 1995 bis 2001 auch in insgesamt 20 Sammelbänden zusammengefasst.

Auf Deutsch ist die Manga-Serie von April 2001 bis Juni 2004 von Carlsen Comics vollständig veröffentlicht worden.

Angel Sanctuary ist außer in Japan und Deutschland unter anderem auch in Frankreich, Italien, Spanien und den USA erschienen.


Anime

Die ersten drei Manga-Bände wurden von Bandai Visual im Jahr 2000 als dreiteilige Anime-OVA umgesetzt. Diese Anime-Miniserie lief im deutschen Fernsehen auf VOX und später mehrmals auf Viva. Sie ist auch auf DVD erschienen.


Artbook

Neben der Manga-Serie wurden auch zwei Artbooks mit den Titeln „Angel Cage“ und „Lost Angel“ und das Postkartenbuch „Angelic Voice“ veröffentlicht.


Auszeichnungen

Angel Sanctuary erhielt 2004 den Sondermann-Publikumspreis der Frankfurter Buchmesse in der Kategorie „Manga/Manhwa international“.

[Dieser Beitrag wurde am 23.04.2006 - 00:43 von Soubi aktualisiert]





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Worum es in dem RPG geht ^^ Lina 0 mysticfantasy
*trommelwirbel*...geht drauf und ihr seht worum es geht ;) Nana 7 thfanfic
Worum geht es da ? sunny 1 lauraleander
Worum geht es da ? sunny 0 lauraleander
Worum geht es im EZ? Lion_603 0 thegothicclan
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
sieben ebenen des himmels und der hölle
blank