Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, würden wir hinaufsteigen und euch zurückholen!

Forum Infohomepage Mitglieder Suchen Anmelden Member Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

JerryMaus 
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 611
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.01.2013 - 15:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo zusammen,
wußte nicht wo ich sonst schreiben soll. Bin gerade vom FA zurück. Sie hat an meinen Eierstöcken nichts gesehen- gar nichts Dabei sollte ich in 2 Tagen den ES haben. Sie meinte ich sollte mir überlegen zum Spezialisten zu gehen, damit die den ES unterstützen. Jetzt bin ich zwiegespalten- einerseits denke ich "Ja, warum nicht" andererseits habe ich totale Angst vor den blöden Zysten( die sich aber auch zurückbilden können)... Mein Mann müsste noch ein Spermiogramm machen lassen- dabei hat er jetzt schon keine Lust mehr und meint es ist in Ordnung so- also ohne Kinder...
Also meine eigentliche Frage an euch: wer von euch hat mit Clomi oder ähnlichem unterstützt ist Schwanger geworden und hatte keine Zyste(n)?

LG,JerryMaus





Signatur
JerryMaus
Mein Sohn für immer in meinem Herzen (SSW23)

----------------------------------------------------------------

Tine ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 582
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.01.2013 - 16:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo JerryMaus,

wenn sich die Lage bei dir wirklich so darstellt, wäre der Weg zu einem Spezialisten vielleicht keine schlechte Idee.
Ist das denn das erste mal, dass bei dir Probleme mit dem Eisprung festgestellt wurden?
Spermiogramm ist für Männer immer so eine Sache.
Aber wir nehmen ja auch alles mögliche auf uns, um dem Wunschkind näher zu kommen, da sollte es doch an einmal etwas Einsatz von Seiten der Männer nicht scheitern?!
Mein Mann war da z.Glück anders. Der war einfach froh, dass er auch mal was tun konnte

Zur hormonellen Unterstützung: Ich hatte das auch schon (kein Wunder. Hab mittlerweile ja fast alles durch, was es so gibt).
Ich persönlich hab auf Clomi immer mit Zysten reagiert, die aber nach ner Pause von einem Monat auch wieder weg waren. Schwanger geworden bin ich in der Zeit nicht.
Aber mit Puregon (ist zum Spritzen) hatte ich keine Probleme wegen Zysten und bin direkt im ersten Anlauf schwanger geworden.
Da musst du im Falle eines Falles einfach austesten, auf was dein Körper am günstigsten reagiert.
Es gibt da auch noch mehrere andere Hormonpräparate, um die Reifung zu unterstützen.





Signatur



waldfee ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.10.2010
Beiträge: 1452
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.01.2013 - 16:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das ist ja wirklich blöd, dass diesen Monat scheinbar kein ES da ist :/
Also ich würde den Rat annehmen einen Spezialisten aufzusuchen. Mit deinem Mann solltest du vielleicht einfach nochmal reden. Denn er hat sich doch schließlich auch mal ein Kind mit dir gewünscht und die Tatsache, dass er sich mitlerweile auch ein Leben ohne Kind vorstellen kann, heißt doch nicht, dass di deinen Wunsch jetzt auch begraben sollst.
Ihr könnt ja nochmal miteinander sprechen und vielleicht im Vorraus festlegen welche Schritte für euch ok sind, wie weit ihr gehen wollt für ein Kind und auch wie lange ihr bereit seid diesen Weg zu gehen.
Wenn dein Mann bereit ist, diesen Weg mit dir zu beschreiten, dann könnt ihr euch ja erstmal unverbindlich in einer KiWu beraten lassen und du kannst direkt deine Bedenken wegen der Zysten äußern.

Also ich habe ja auch oft Probleme gebhabt mit Zysten, aber bei der Stimulation mit Gonal hatte ich das nicht. Der Vorteil im Gengensatz zu Clomifen ist ja, dass man es viel genauer steuern kann.
Bei der IVF hatte ich ja dann eine Überstimulation, aber da hab ich ja auch verflucht lange und hoch dosiert spritzen müssen...daher die Zysten :/





Signatur
Mit Fröschlein tief im Herzen FG 7.SSW





Ich hab jetzt einen Blog :)
www.wunderkruemel.blogspot.de

Maiken ...
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 1036
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.01.2013 - 18:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Aaaaahhhhh Männer
Meiner hatte doch auch so doof reagiert, als das Thema auf den Tisch kam. Mit viel Einfühlungsvermögen kommst du da vlt weiter. Meiner hat nämlich bei Druck total zu gemacht und als ich es dann liebevoller versucht habe hat er ganz von alleine eingelenkt. Sie dürfen nur nicht merken das man sie manipuliert





Signatur
Liebe Grüße
Maiken mit ** Ben und Ellen, Februar 2011 MA 8. SSW und * Stella, März 2013, MA 8. SSW tief im Herzen, wir vermissen euch!

Wunder passieren immer dann, wenn man die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben hat...

silvia ...
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 1259
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.01.2013 - 22:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich würde es versuchen!!!
Leider ist es so, dass man iwann nicht mehr jeden Monat nen ES hat..

Hab ja auch 2 Zyklen mit Clomi hinter mir.. Schwanger wurde ich mit Mysteri im 2. Versuch, da wurde der ES per Spritze ausgelöst..

Ich hatte keine Zyste bekommen durch Clomi!
Vll "beruhigt" Dich das, hatte vor 11 Jahr ne Tennisball große Zyste am Eierstock.. Also hatte ich auch Angst da ich ja schonmal eine hatte..aber NIX ist gewachsen!!

Geh in ne KiWu und lass Dich beraten!





Signatur
Liebe Grüße von Silvia
IMMER im HERZEN Sternchen Nick *10.05.2012 MA 12.Woche.. Sternchen Mysteri *09.12.2012 FG 5.Woche..
und Sternchen Skadi *07.02.2013 FG 8.Woche


Zeit heilt keine Wunden..Man gewöhnt sich nur an den Schmerz..


JerryMaus 
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 611
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.01.2013 - 07:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke daß ihr mir Mut macht
Ja Tine, es ist das erste mal ohne ES seitdem wir es sporadisch beobachten... natürlich weiß ich daß man auch mal einen Monat ohne ES sein kann, aber ich war so überzeugt davon daß alles läuft.
@ Maiken,Was meinen Mann angeht: der hat oft so seine Probleme- hat ja damals bei der Schwangerschaft gemeint ich wäre "fast drauf gegangen usw..." Ich werde dort mal anrufen und nachfragen - und waldfee: die Grenze wäre IVF für uns, aber ich weiß nicht ob ich das dann doch nicht machen wollen würde. du hast es ja auch mit IVF geschafft

Ja Silvia, die Zyste an sich hätte mich ja auch nur "Schmerzen" gekostet aber so ist mein Kleiner wegen dem blöden Mistvieh geboren/gestorben und das würde ich nicht nochmal verkraften....

Also auf in die Klinik, und mit der Überweisung vom FA muß ich anfangs die 1. Beratung nicht bezahlen- denke ich.

LG,
JerryMaus





Signatur
JerryMaus
Mein Sohn für immer in meinem Herzen (SSW23)

----------------------------------------------------------------

JerryMaus 
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 611
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.01.2013 - 08:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also: Ich habe einen Termin am 21.Februar bekommen- mein Mann will nicht mit(er meint da dort überwiegend IVF+ICSI gemacht wird, werden die uns überreden wollen dazu) und die Sprechstundenhilfe hat gemeint er muß aber wegen "Sterilitätsnachweis"... irgendwie kapier' ich das nicht Es gibt doch sicher auch Frauen die eine "IVF mit Fremdsamenspende" machen- wieso kann man mich dann nicht "einseitig" behandeln?
Die Überweisung ist ja bloß für mich, damit die den ES stimulieren- kann man das nicht ohne Mann... Aber anscheinend rückt mein Wunder in weite Ferne
Bin jetzt total ratlos- habe zwar den Termin aber keine Ahnung wie ich meinen Mann überreden soll...
So und nun sollen wir Fragebögen ausfüllen und denen zuschicken- Aber mein Mann will ja seinen nicht ausfüllen und daß ich das einfach mache ist ein riesen Vertrauensbruch

Wollte euch nur auf dem Laufenden halten,
LG,JerryMaus





Signatur
JerryMaus
Mein Sohn für immer in meinem Herzen (SSW23)

----------------------------------------------------------------


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Es lag an den Hormonen silvs 3 knalli
Frage zu Femibion und Schilddrüsenüberfunktion und Frage wegen männl. Hormonen leni26 5 knalli
Wo bleibt ihr nur? Borsti 4 knalli
Wo bleibt Borsti 15 knalli
Wo bleibt mein ES? Lindchen 38 knalli
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank