Willkommen im Fruchtwein- und

Honigwein-Forum!

Der Link zum neuen Forum:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de

Unter "Neuigkeiten" ist beschrieben wie sich "alte User" im neuen Forum mit ihrem alten razyboard-Account anmelden können.

Dieses Forum ist GESCHLOSSEN! Wirklich! Neuregistrierung ist hier zwecklos! Kommt ins neue Forum!

 

 


ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Hathawulf 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.03.2013
Beiträge: 2
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.03.2013 - 09:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Für ein aktuelles Tagebuch einfach bis zum Ende dieses Beitrages scrollen!

So es ist so weit, ich mache meinen ersten Met. Nach den vielen verschiedenen Anleitungen im Internet bin ich schlussendlich hier gelandet und ich möchte euch auch an meinem Experiment teilhaben lassen (:

Das sind meine Utensilien:



Mein Rezept (Das ich nun verwendet hab):

Zutaten für ca. 20 Liter Met:

5 Gramm Hefe (Portwein)

4 Gramm Nährsalz

4 kg Honig (fürs Erste, ohne Nachzuckern)

15 Liter Destilliertes Wasser (Für den Geschmack)

5 Liter trüben Apfelsaft (Für den Zucker und zur Unterstützung der Gärung)


Die Hefe hab ich in 35°C warmen Wasser für 20 min aktiviert (Stand so auch auf der Verpackung)



Hier noch der Honig beim reingießen



Und waschechter Nerd der ich bin, hab ich das ganze unter die Überwachung einer Webcam gestellt



Mehr Infos gibt es auch auf meinem Blog matthiasjax.at





26.03.13 - Met wurde angesetzt
27.03.13 - Gärung startet extrem langsam, aber der Gärspund hebt sich merklich - unter 1 Blubb/min*
28.03.13 - Gärung ist nun glaub ich endlich richtig warm geworden - über 2 Blubb/min*
28.03.13 - Nun gehts rund - 4-5 Blubb/min*
29.03.13 - Heute früh hab ich das erste mal so richtig aufgeschüttelt (dazu hab ich den Gärspund runternehmen müssen und das ganze mit meiner Hand zugehalten), es sind ziemlich viel Gase entwichen, nun stockt die Gärung ein wenig, hoffe das es am Nachmittag wieder startet. Es hat schön fruchtig gerochen mit einer Note von Eiern - unter 1 Blubb/min*
29.03.13 - Am Nachmittag hat es nun wieder sehr stark zu gären begonnen - 6-7 Blubb/min*
01.04.13 - Weiter starke Gärung mit 6-7 Blubb/min*
11.04.13 - Gärung ist nun stark zurück gegangen, erste Verkostung - derzeit ist es wie Honig-Prosecco. Haben nun 1kg Honig dazugegeben und werden einmal eine Woche warten
19.04 - Wieder verkostet, schmeckt ziemlich sauer. Das erste mal Alkoholgehalt gemessen - ca. 10 Prozent. 450 Gramm Honig und 200 Gramm Zucker hinzugegeben
23.04 - Wieder verkostet, schmeckt nun schon ziemlich süffig, nur noch wenig sauer. Ich hab nun noch einmal 450 Gramm Honig dazugegeben
04.05 - Wieder verkostet - ist nun wieder sauerer geworden, noch einmal 250 Gramm Honig dazu gegeben - Gärung hat nun stark nachgelassen, wenn es so bleibt wird nächste Woche gefiltert und abgefüllt
12.05 - Vor vier Tagen ein Klärmittel dazugegeben, heute abgezogen und abgefüllt. Schmeckt sehr gut - danke fürs mitlesen (:

Hier noch das fertige Produkt:




*Blubb bezeichnet hier den Gärspund und jedes mal wenn er sich gehoben hat und ein "Blubb" herauskommt

[Dieser Beitrag wurde am 12.05.2013 - 23:19 von Hathawulf aktualisiert]




fibroin ...
5000 Liter Wein
..................



Status: Offline
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 8862
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.03.2013 - 13:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Schön gemacht. Gärt ja schon ordentlich.
Anzumerken ist:
Für 20 l sind 4 g Nährsalz für Met zu wenig. 8 g wären besser. Was ist mit dem Säure-Management? Die Zutaten bringen nicht genug Säure. Das solltest du noch was tun.

Edit:
Ich lese gerade in deinem Blog, dass du auf Säure verzichten möchtest und hoffst dass es ohne diese Zusatzstoffe gehen muss.
Das würde ich mir noch mal überlegen. Da wäre noch was vom Harmoniedreieck in der HP zu lesen.

Hier drücke ich dir nicht die Daumen.

[Dieser Beitrag wurde am 28.03.2013 - 13:19 von fibroin aktualisiert]





Signatur
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Hathawulf 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.03.2013
Beiträge: 2
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.03.2013 - 13:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo fibroin,

Danke schön (:

Ich glaub es war eh mehr Nährsalz, ich hatte keine Waage und ca. 7-8 Messerspitzen Nährsalz reingegeben.

Ja ich weiß dass ich ein Problem mit der Säure hab, jedoch hab ich leider kein Acidometer und ich komme so schnell in keinen Handel um mir eines zu besorgen. Milchsäure und Zitronensäure hätte ich eigentlich eh daheim herumliegen, jedoch hab ich mich eben dann dagegen entschlossen "einfach" so etwas reinzugeben.




420 ...
500 Liter Wein
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 990
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.03.2013 - 21:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Dennoch ist die Säure schon wichtig.

Für das Messen nehme ich Einwegspritzen. 1 Spritze mit 30 oder 50 ml für 10 ml Wein plus die Zugabe an Blaulauge und eine 2. Spritze mit 5 ml für die Zugabemessung von Blaulauge. Das geht relativ einfach und auch genau.

Grüße





Signatur
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein
Film: Mein Quittenwein

fibroin ...
5000 Liter Wein
..................



Status: Offline
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 8862
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.03.2013 - 23:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Beim Met riskiere ich zum Gärstart eine Standard-Säurebeigabe. Etwa 30 bis 35 ml 80%ige Milchsäure per 10 l dazugeben. Dann kannst du während oder nach der Gärung den Rest mit Zitronensäure nachsäuern, wenn nötig.

Das heisst für dich, etwa 60 ml Milchsäure dazutun. Dann bist du auf der sicheren Seite.





Signatur
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Juhuuu (hoffentlich ein Schnäppchen) Illuminat 6 fruchtweinkeller
Erster Met, hoffentlich klappts! Quartz 51 fruchtweinkeller
Der zweite Ansatz (hoffentlich wirds Apfel-Dessertwein) RB 7 fruchtweinkeller
Was machen mit dem Überschuss Hessekopp 10 fruchtweinkeller
Wie machen die Profis das? SchmerlenAndy 29 fruchtweinkeller



Regeln im Forum

Impressum, Kontakt, Haftungsausschuss, Copyright

kostenlose Counter bei xcounter.ch Besucherzähler http://counter.foren.de/count.phptext/javascript

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
gärspund selber machen | wann hebt sich der gärspund
blank