ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Lucy ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 48470
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.04.2014 - 14:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Es war sechs Uhr morgens als Pay Kinney von ihrem Wecker geweckt wurde. Sie schlug die Augen auf und brauchte erstmal einen Moment um sich zu orientieren.
Ihr Zimmer war noch voller Umzugskartons und dann mit einem Schlag wurde es ihr klar. "Verdammt der erste Schultag an der neuen High School."
Sie hatte bis vor ein paar Tagen mit ihren Eltern ins Pittsburgh gelebt. Ihr Vater James Kinney der aber von allen nur Jim genannt wurde war ein ziemlich erfolgreicher Steuerberater und ihre Mom Carol war Hausfrau. Sie hatten in Pittsburgh in der Nähe vom Bruder ihres Vaters gelebt Jack.
Pay war immer noch der Meinung das die Familie ihres Onkels einen Knall hatte. Naja vor allem dessen Frau Joan und seine Tochter Claire. Ihren Cousin Brian dagegen mochte sie ganz gern und um diesen tat es ihr auch leid jetzt da sie nicht mehr in Pittsburgh lebten.
Wie das ganze gekommen war? Eigentlich war es eine schnelle Sache gewesen. Vor ein paar Wochen war ihr Vater befördert worden und zwar zum Leiter des Büros in Beverly Hills. Dafür allerdings war ein Umzug nötig geworden und jetzt saß sie hier in ihrem neuen Zimmer und hatte Angst vor dem ersten Tag in der neuen Schule.
Sie hatte noch nicht viel von Beverly Hills gesehen aber eines war klar die Kids an der West Beverly High waren garantiert anders als die in Pittsburgh. Hier war es normal wenn die Schüler Porsche oder Corvette fuhren. Sie dagegen hatte nur einen ganz normalen Gebrauchtwagen. Am liebsten hätte sie sich einfach die Decke über den Kopf gezogen und weitergeschlafen in der Hoffnung in Pittsburgh wieder aufzuwachen aber da hatte sie ihre Rechnung wohl ohne ihren lieben Zwillingsbruder Ryan gemacht.





Signatur

Lucy ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 48470
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.04.2014 - 14:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Dieser kam jetzt nämlich in ihr Zimmer und warf sich auf ihr Bett. "Komm schon Schwesterherz Zeit aufzustehen. Ich weiß doch das du wieder ewig im Bad brauchst also mach schon."
Pay schlug genervt mit einem Kissen nach ihm. "Verzieh dich Ryan ich will nicht aufstehen. Ich hab absolut nichts anzuziehen und der Tag wird der reine Horror. Ich bleib zu Hause."
Ryan lachte. "Ach komm schon wir sind zu Zweit das wird schon werden. Und wenn ich mich nicht irre hast du einen Haufen Klamotten." Er sah sich in ihrem Zimmer um. Ja eindeutig seine Schwester hatte genug Klamotten.
"Idiot das sind Klamotten die man in Pittsburgh tragen konnte aber wir sind hier in Beverly Hills. Die Kids hier sehen sicher aus wie die totalen Supermodels da kann man nicht einfach mit Jeans und Shirt auftauchen."
"Jetzt übertreib es nicht. So übel siehst du gar nicht aus. Ich meine klar nicht so gut wie ich aber nicht übel."
"Du bist echt ein Spinner. Na los raus ich komm ja gleich."
Ryan lachte und verschwand aus dem Zimmer seiner Schwester. Pay gab sich geschlagen und stand auf. Es half ja doch nichts. Ihre Eltern würden wohl eher kein Verständnis haben wenn sie nicht zur Schule ging wegen eines Modenotfalls. Eines war hier allerdings praktisch das Haus war groß und hatte zwei Badezimmer. So brauchte sie sich das Bad nur mit ihrem Bruder zu teilen. Gleichzeitig war es auch quasi der Durchgang von ihrem Zimmer zu dem ihres Bruders.
Sie machte sich also fertig wobei sie sich sicher fünf mal umentschied was ihr Outfit anging.
Nun trug sie eine schwarze Hose und ein hübsches Top. Ihre dunklen Haare ließ sie offen. Nach einem letzten prüfenden Blick in den Spiegel war sie annähernd zufrieden und ging runter in die Küche. Auch hier herrschte noch ein wenig das Umzugschaos.
Ihre Mutter war schon eifrig am Frühstück machen. Sie gab ihr einen Kuss auf die Wange und setzte sich an den Tisch.





Signatur

Lucy ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 48470
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.05.2014 - 12:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Carol lächelte ihre Tochter an. Sie wusste das diese nervös war und konnte es ganz gut verstehen. Eine neue Schule und eine neue Umgebung waren nie einfach aber hier in Beverly Hills war sowieso alles anders. Auch sie als Hausfrau und Mutter fühlte sich ein wenig Fehl am Platz. Soweit sie bist jetzt mitbekommen hatte, hatte man hier Dienstboten für die Hausarbeit während die Mütter selbst ihre Zeit mit Wohltätigkeitspartys, einkaufen und was es sonst noch so gab verbracht und das war gar nicht ihr Stil.
Sie liebte es sich um ihre Familie zu kümmern und für sie zu kochen oder sich die Probleme ihrer Kinder anzuhören und eben einfach für sie da zu sein.
"Na Kleines nervös wegen dem ersten Tag?"
Pay sah ihre Mutter an. "Mom kann ich heute nicht doch zu Hause bleiben und erst mal einkaufen gehen?"
Carol lachte. "Was ist das denn für ein Unsinn Kleines?"
"Mom ich mein es ernst die haben hier doch alle viel bessere Klamotten, ich werde doch dort total auffallen mit meinen und dann halten die mich für einen Freak und das hängt mir dann ewig nach."
"Pay das ist jetzt aber wirklich Unsinn. Erstens nur weil die Kleidung dieser Kids vielleicht teurer war sind sie nicht automatisch besser und zweitens siehst du sehr hübsch aus und keiner wird dich für einen Freak halten also frühstücke jetzt und dann müsst ihr auch schon los."
Ryan grinste breit. "Siehst du Pay hab ich dir gesagt also hör auf zu zicken und beeil dich ich will nicht gleich am ersten Tag zu spät kommen."
Pay rollte mit den Augen und zischte ein leises "Idiot".
Sie frühstückten zu Ende und gaben ihrer Mutter noch einen Abschiedskuss bevor sie sich in den Wagen setzten und zur Schule fuhren.
Der Campus war der wahnsinn und Pay konnte es nicht fassen hier gab es tatsächlich einen Parkservice und die Autos erst. Das war absolut kein Vergleich zu Pittsburgh aber wen wunderte es auf dieser Schule waren eigentlich nur Kids aus reichen Familien und noch dazu waren viele der Eltern Berühmtheiten.





Signatur

Lucy ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 48470
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.03.2015 - 10:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Pay sah zweifelnd zu Ryan. Im Radio lief der Schulsender. Ja diese Schule hatte sogar eine eigene Radiostation. "Wir essen zu Mittag zusammen okay? Ich will nicht wie der typische Neuling der noch keinen kennt dasitzen." Ryan lachte. "Klar kleines das machen wir aber jetzt los wir müssen uns noch im Sekritäriat vorstellen." Pay konnte nur den Kopf schütteln. Das war mal wieder typisch ihr Bruder dem schien nie irgendwas Sorgen zu machen. Na gut auch kein Wunder. In Pitsburgh war er ein toller Sportler und hervorragender Schüler gewesen und außerdem der Mädchenschwarm schlechthin. Doch er hatte es auch nie ausgenutzt sondern war wirklich einer von den netten Kerlen. Auch sie hatte in Pittsburgh zu den beliebten gehört und einen Notenschnitt von 1.0 gehabt. Doch das hier war eben nicht Pittsburgh. Hier zu den Beliebten zu gehören würde sicher schwer werden. Sie atmete noch einmal durch und stieg aus dem Wagen. Gemeinsam mit Ryan machte sie sich auf den Weg um ihren Stundenplan abzuholen und was man eben sonst so brauchte. Die Kids hier unterhielten sich über ihre Ferien am Stand und wie viel ihre neuen Outfits gekostet haben und wo zu Schulbeginn wohl die beste Party steigen würden. Pay wurde fast schwindlig wenn sie hörte wie locker und leichtfertig die über das ganze Geld redeten. Also das würde wirklich dauern bis sie sich daran würde gewöhnen können. Im Sekritäriat ging es schnell. Sie sprachen über ihre Leistungen an der alten Schule und bestätigten die Kurse für dieses Jahr. Ryan wollte unbedingt als Sportredakteur zur Schülerzeitung, Pay dagegen wollte gerne in die Theatergruppe. Sie trennten sich da sie unterschiedliche Kurse hatten. Einer von Pays war Chemie. Sie betrat zögerlich den Klassenraum und sah sich um. Hier war offensichtlich Partnerarbeit angesagt. Der neben den man sich setzte würde auch den Rest des Jahres der Laborpartner werden. Da winkte plötzlich ein blondes sehr hübsches Mädchen sie zu sich. Erst dachte Pay diese würde sie verwechseln doch sie schien tatsächlich sie zu meinen. "Hey du bist neu hier richtig? Ich bin Kelly, Kelly Taylor komm setz dich." Pay sah sie überrascht an. "Ähm ja ich bin neu. Ich bin Payton Kinney aber meine Freunde sagen Pay." Sie setzte sich. Kelly schien nett zu sein. Auch wenn sie Pay ehe aus egoistischen Gründen herangewunken hatte. Pay hatte ihr vom Aussehen gefallen und wirkte klug also war es besser sie zu bitten sich zu setzen als einen der Loser die noch übrig waren.





Signatur


Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank