HERZLICHES WILLKOMMEN IM KAWASAKI 200/250 SINGLE FORUM - DAS FORUM FÜR KAWASAKI KLEINE LUFTGEKÜHLTEN EINZYLINDER LATEST NEWS SSM 2017 - Eine tolles Treffen - Danke an Elke und Ronny für die Mühe! *** Nächstes Small Single Treffen voraussichtlich am Pfingswochenende 2018 (18. - 20. Mai 2018) / Genaueres dazu folgt im März 2018 * Bitte schon mal vormerken :-) ***

....

;
...bis zum nächsten
KL250 & Z200 Treffen
(voraussichtlich) vom 18. - 20. Mai 2018
***DAS FORUM WÜNSCHT ALLEN FREUNDEN DER KLEINEN KAWASAKI - EINZYLINDERN EINE TOLLE, UNFALLFREIE SAISON 2016***


KONTAKT * ALTES KL250 FORUM (Archiv)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6042
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.02.2019 - 18:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Servus zusammen,
echt toll, die rege Beteiligung hier!


@Martina,

ich schliesse mich dem Uwe und freu mich auch darüber, dass Du Dich hier aktiv beteiligst,
denn den Fall hatte ich bisher nicht auf dem Schirm und kein anderer auch nicht



@Uwe,
danke für den Tip mit dem billigeren Kondensator, meinen hab ich aus dem OPEL-Zubehör
muss aber gestehen, dass ich den Link dazu nicht parat habe


@Christine,
gerne doch, so sind wir halt nunmal, immer für nen Spaß zu haben
und natürlich auch hilfsbereit


Viel Erfolg bei der Fehlerfindung und Behebung!

Gruß und danke für den Wunsch
vom SemmeL

[Dieser Beitrag wurde am 04.02.2019 - 18:48 von DerSemmeL aktualisiert]





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

chrisZ200 
Stammgast
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.01.2019
Beiträge: 10
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.02.2019 - 09:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi zusammen,

eine der Fehlerursachen war der Zündversteller.
Die Federn sind korrodiert und haben wohl das "hängenbleiben" bei hoherr Drehzahl verursacht.

Bei der Gelegenheit hat sich leider gezeigt, dass die Nockenwelle so stark verschlissen ist, dass alles andere mitbeeinträchtigt wird.
Hätte ich damals beim zusammenpuzzlen wohl erkennen sollen, aber

Wir machen noch einen Versuch mit einem anderen Kopf...

Viele Grüße
Christine




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6042
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.02.2019 - 18:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


chrisZ200 schrieb

    Hi zusammen,

    eine der Fehlerursachen war der Zündversteller.
    Die Federn sind korrodiert und haben wohl das "hängenbleiben" bei hoherr Drehzahl verursacht.

    Bei der Gelegenheit hat sich leider gezeigt, dass die Nockenwelle so stark verschlissen ist, dass alles andere mitbeeinträchtigt wird.
    Hätte ich damals beim zusammenpuzzlen wohl erkennen sollen, aber

    Wir machen noch einen Versuch mit einem anderen Kopf...

    Viele Grüße
    Christine


Oh oh oh, Christine,

das tut mir leid


Ich hatte schon fast den Verdacht, dass es auch an der Welle liegen könnte,
war mir aber von Deinen Angaben her ned sicher, ob Du eine A1 oder eine A2 hast. Daher war ich lieber still.

Hast Du einen zweiten Kopf?
Weißt Du wo Du ggfs. eine neue Nockenwelle erwerben kannst?

Hier gibt es einiges an Vorgehensweisen, die alte nochmal aufarbeiten zu lassen,
sie kugelzulagern
etcpp.

Gruß vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

chrisZ200 
Stammgast
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.01.2019
Beiträge: 10
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2019 - 12:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Semmel,

ich hab noch einen gebrauchten Kopf (etwa 30.000 km gelaufen). Bin grad am überlegen "einfach so" die Teile zu tauschen oder bei der Gelegenheit nach Optimierung zu schauen.
Die "Suche" listet ja viele Beiträge zur Nockenwelle. Hatte aber noch nicht die Zeit, das alles zu lesen.

Viele Grüße
Christine




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6042
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2019 - 16:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Servus Christine,

es soll schon "kaputte" Köpfe mit weniger als 15 tkm gegeben haben, und gute mit über 40tkm.

Ich würde erstmal schaun, wie der Kopf beieinander ist, sprich die "Nockenwelle ziehen" und Kipphebel betrachten, was die Materie hergibt. Wenn das alles noch i. O. ist. einbaun.

Wenn es mit Plug and Play läuft, wäre das mein erster Ansatz (offen gestehend, dass ich selbst noch keinen Motor offen hatte), denn das is der wenigste Aufwand und der Nutzen, dass die Z erstmal fahrbar ist.

Feinheiten wären dann eine neue NW zu kaufen,
beschichten lassen zusammen mit den Kipphebeln und die Lager zu machen, entweder mit Kugel oder Bronzebuchsen.

Weitergehend wäre noch oversea zu schauen, ob Du von einer A3 nen Kopf bekommst, der hätte schon CDI, ist aber nie in D verkauft worden. Der Motor hat dann im Ganzen aber keinen Kickstarter mehr, war mir beim ersten Mal als ich "sowas" gesehen hab, echt die Fragezeichen beschert hat bis mich dann einer drüber aufgeklärt hat.

Gruß vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

zottelkater ...
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 717
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2019 - 18:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Moin zusammen,
ich kenne jemanden, der hat einen Motor aus 250 c liegen, der ist wesentlich standfester und die Ersatzteilbeschaffung auch einfacher.
Falls das eine Option sein könnte, bitte melden.



-zottel





Signatur
Früher war nicht ALLES besser.
Aber zumindest die ZUKUNFT !

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6042
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2019 - 20:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


zottelkater schrieb

    Moin zusammen,
    ich kenne jemanden, der hat einen Motor aus 250 c liegen, der ist wesentlich standfester und die Ersatzteilbeschaffung auch einfacher.
    Falls das eine Option sein könnte, bitte melden.



    -zottel


Die Frage ist dann nur, wie der nach München käme, lieber Uwe?

Standfester usw ist der in der Regel durchaus

Gruß vom SemmeL

[Dieser Beitrag wurde am 08.02.2019 - 20:13 von DerSemmeL aktualisiert]





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Martina ...
Kenner der Materie
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.06.2013
Beiträge: 26
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2019 - 22:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


N'Abend Allerseits,

Irgendwie habe ich gerade das Bedürfnis, mich mal für die 200er einzusetzen...

Von den Treffen weiß ich ja, daß Viele einen 250er Motor eingebaut haben. Das der etwas kräftiger ist, will ich ja auch gar nicht bestreiten, aber das mit der "mangelnden Standfestigkeit" bei der 200er muß nicht zwangsweise so sein. Schließlich hat meine Z200 letztes Jahr die 90tkm überschritten

Und das seit mindestens 75tkm (hatte sie seinerzeit mit knapp 16tkm gekauft) mit dem gleichen Motor, allerdings mittlerweile mit dem 2. Übermaßkolben.

Viele Grüße

Martina




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6042
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2019 - 22:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Martina schrieb

    N'Abend Allerseits,

    Irgendwie habe ich gerade das Bedürfnis, mich mal für die 200er einzusetzen...

    Von den Treffen weiß ich ja, daß Viele einen 250er Motor eingebaut haben. Das der etwas kräftiger ist, will ich ja auch gar nicht bestreiten, aber das mit der "mangelnden Standfestigkeit" bei der 200er muß nicht zwangsweise so sein. Schließlich hat meine Z200 letztes Jahr die 90tkm überschritten

    Und das seit mindestens 75tkm (hatte sie seinerzeit mit knapp 16tkm gekauft) mit dem gleichen Motor, allerdings mittlerweile mit dem 2. Übermaßkolben.

    Viele Grüße

    Martina


Grias Di Martina,

ich finde es lieb, dass und wie Du Dich fürs Zettchen einsetzt! Und natürlich hast Du Recht,
dass es ned von den cm³ abhängt, mit der Standfestigkeit.

Auf die km-Leistung bin ich bisher, wenn überhaupt, mit allem was ich 2rädrig-motorisiert gefahren bin, gekommen ((( 16.000 Z200, 6.000 Ltd-Rahmenbruch, 32.000 Z 250 C, 25.000 Umbau Z200 + 4.500 KLX ))))

Das Problem sehe ich eher in der unkorrekten Fahrweise, zu schnell zu schnell zu fahren und zu lange Vollgas,
des ists was den Nockenwellen, grade bei der A1 das "Gnack bricht", denn dafür sind die Motoren nicht ausgelegt.

Und so wie es scheint, hast Du Dein Zettchen immer lieb und nett behandelt um die Laufleistung zu erreichen
regelmässige Ölwechsel gemacht, mit Filter und gutem Motoröl!

Verstehe die Tipps zum Umbau ned falsch, Martina,
es will keiner die Z200 schlecht machen - da wäre das Forum hier schnell platt
und nachdem die Christine noch nen weiteren Motor hat, wirds ja doch noch was mit Lebenserhaltenden Maßnahmen für ihr Zettchen

Gruß quer durch die Republik und die Nacht
vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

chrisZ200 
Stammgast
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.01.2019
Beiträge: 10
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.02.2019 - 13:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi zusammen,

ich behalt de Möglichkeit zum Umbau im Hinterkopf. Jetzt schau ich mir aber erstmal den vorhandenen Kopf an und hoffe, dass es damit gehen wird

Wird aber leider noch paar Tage dauern bis ich Zeit dafür hab

Viele Grüße
Christine




More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Vergaser petziwetzi 17 kawajock
Vergaser 3 kawajock
Vergaser für KL/KLX KLX 15 kawajock
Vergaser 1 kawajock
Suche Ansaugstutzen u. Stutzen v. Vergaser zum Luftfilter für Z200 (26er Vergaser) Michi 3 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 2 User Geburtstag
Plaelzerrodlmeister (43), Kawamichl (50)


KLette und Zette - 2 Kleine mit Charakter
Google


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank