Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Fredric ...
Zwergenkrieger
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.01.2011
Beiträge: 409
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.01.2011 - 13:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich denke es sieht so aus:
Galbatorix ist kurz davor eragon zu besiegen, er setzt zu einem mächtigen zauber an, den er so sagt er zum ersten mal einsetze, der zauber soll dazu dienen eragon zu kontrollieren ohne seinen wahren namen zu kennen. jedoch verbraucht der zauber so vieel enrgie das galbatorix daran stirbt .
ENDE





Signatur
Nutze jede Chance die du bekommst-wer weiß wann du sie das nächste Mal bekommst.

Feuerschwert ...
Priester
..............................

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.01.2011
Beiträge: 100
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.01.2011 - 22:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


eragon hat in ellesmera mal gezweifelt ob er wirklich galbatorix umbringen wird oder ob er nur den weg für einen anderen reiter ebenen soll außerdem hat er sein schwert nihct königsmörder genannt vll muss wirklich jemand anderes galbi töten




Futhark ...
Drachenreiter
..........................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.06.2010
Beiträge: 1289
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.01.2011 - 04:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Fredric schrieb

    ich denke es sieht so aus:
    Galbatorix ist kurz davor eragon zu besiegen, er setzt zu einem mächtigen zauber an, den er so sagt er zum ersten mal einsetze, der zauber soll dazu dienen eragon zu kontrollieren ohne seinen wahren namen zu kennen. jedoch verbraucht der zauber so vieel enrgie das galbatorix daran stirbt .
    ENDE


Das wäre ja wirklich mal eine neue Theorie, aber ich glaube kaum, dass sich Galbatorix zu einem Zauber hinreissen lassen wird, von dem er nicht sicher sein kann, dass er ihn überlebt. Andererseits könnte es natürlich sein, dass er mit der Zeit überheblich geworden ist und sich für eine Art allmächtiges Wesen hält, wodurch er den Energiebedarf eines solchen Zaubers unterschätzt.





Signatur
Ich studiere Physik und Mathe, meine Hobbies sind Essen und Schlafen...

Sotar 
Zwergenkrieger
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 408
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.01.2011 - 08:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Fredric schrieb

    ich denke es sieht so aus:
    Galbatorix ist kurz davor eragon zu besiegen, er setzt zu einem mächtigen zauber an, den er so sagt er zum ersten mal einsetze, der zauber soll dazu dienen eragon zu kontrollieren ohne seinen wahren namen zu kennen. jedoch verbraucht der zauber so vieel enrgie das galbatorix daran stirbt .
    ENDE

hm ich find da fehlt der höhepunkt, mir wär das zu billig...





Signatur
Dunkel ist's, die Berge schweigen
schaurig still - das Labyrinth
vor mir noch des Lebens Reigen
ohne Licht und ohne Wind

Hildegunst von Mythenmetz/Walter Moers: Die Finsterbergmade, 1. Strophe
________________________________________________


The only problem is that Sunday only comes now once a week and I'm a freak

-Billy Talent, Prisoners of today

Loring ...
Elfenkönig
.................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 787
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.01.2011 - 11:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Vieleicht ist diese Theorie gar nicht so abwegigt: Galbatorix könnte ja wirklich zu einem kräftezährenden Zauber ansetzten und während er ihn ausspricht, schafft Eragon es, ihn von seinen Eldunaries zu trennen (auf irgendeine Weise, die vieleicht mit dem Felsen von Kuthian zu tun hat). In Folge dessen, kann Galbatorix nicht mehr auf deren Macht zugreifen und stirbt, weil der Zauber mehr Energie verbraucht, als er besitzt. Und der positive Nebenefekt: Eragon bekommt keine Schuldgefühle, weil er Galbatorix getötet hat, denn dieser hat das ja selbst erledigt (im 3. Band hat ja Eragon Bedenken geäußert, das er es nicht über sich bringen könnte Galbatorix umzubringen).





Signatur

DrottninguArya ...
Ritter
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.11.2010
Beiträge: 90
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.01.2011 - 13:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Loring schrieb
    im 3. Band hat ja Eragon Bedenken geäußert, das er es nicht über sich bringen könnte Galbatorix umzubringen


Er hat nur gesagt, das er ihn nicht toeten wuerde, wenn er sein Gefangener waere, und erst Nasuada das Urteil sprechen lassen. Aber ich glaub nicht, das er den selben Fehler wie Vrail macht und im letzten Moment zoegert. Dann ist er naemlich selber tot

Von der Idee mit dem Zauber bin ich nicht so einverstanden. Ich find das ein bischen billig. Also ein ordentlicher Schwerdkampf muss da schon her! Das ist ja auch Brisingrs (Schwert) bestimmung... Hat nicht sogar irgendjemand gesagt, dass Galbatorix mit einem Schwert im Herz sterben wird? Ich waer mit der Idee einverstanden, wenn es vorher schon einen Ordentlichen Schwerdkampf gegben hat, sonst fehlt, wie Sotar geschrieben hat, der Hoehepunkt.

Lg DrottninguArya





Signatur
True friends are hard to find, harder to leave and impossible to forget!

Fredric ...
Zwergenkrieger
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.01.2011
Beiträge: 409
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.01.2011 - 13:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


einen schwertkampf wird es schon geben den eragon hat bisher jeden wichtigen kampf (wenn er ein schwert hatte) mit einem schwertkampf begonnen.
in der theorie die ich geäußert habe ist galbi kurz davor eragon zu besiegen als er den zauber wirkt, also nach dem schwertkampf





Signatur
Nutze jede Chance die du bekommst-wer weiß wann du sie das nächste Mal bekommst.

Futhark ...
Drachenreiter
..........................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.06.2010
Beiträge: 1289
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.01.2011 - 00:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


DrottninguArya schrieb

    Hat nicht sogar irgendjemand gesagt, dass Galbatorix mit einem Schwert im Herz sterben wird?


Ja, das war glaub ich Frederic im Vardenlager, als er Eragon über Schwertpflege unterrichtet hat. Aber das war keine Prophezeiung, sondern nur die Meinung eines Varden.
Und ich könnte mir das mit dem Zauber auch so vorstellen, dass Eragon vor dem Schwertkampf schon weiß, wie er Galbatorix' Verbindung zu den Eldunari trennen könnte, dass er sich dann aber mit Galbatorix auf einen "gerechten Schwertkampf" einigt, in dem Magie verboten ist, so wie Eragon es mit dem letzten Ra'zac gemacht hat. Doch dann versucht Galbatorix, weil er merkt, dass Eragon besser ist, gegen diese Regel zu verstoßen und wirkt einen Zauber. Da Eragon nichts anderes machen kann, trennt er in diesem Moment die Verbindung Galbatorix' zu den Eldunari und Galbatorix stirbt.





Signatur
Ich studiere Physik und Mathe, meine Hobbies sind Essen und Schlafen...

Nuromon ...
Moderator
..........................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 516
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.01.2011 - 10:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo zusammen

Ich bin hier der Meinung das der Tod Galbatorix durch das einwirken von Murtagh und Dorn bevorzugt wird.
Ich stelle es mir so vor das Murtagh und Dorn Eragon den entscheidenen moment verschaffen damit Eragon Galbatorix den tödlichen Streich führen kann.

Und hier bei Stirbt aber auch Murtagh und Dorn (hierzu gibt es auch ein thread).

Ich glaube jedoch nicht das dieser Streich Galba Tötet sondern nur stark schwächt und so Eragon etwas im Vorteil ist und sie noch ein bisschen kämpfen...Eragon wird Galbatorix ab diesem Moment alleine Galbatorix gegenüberstehen wärend Saphira woanders beschäftigt ist (Shurikan?). Am ende besiegt Eragon nach einem harten kampf...

lg





Signatur
Fantasie ist wichtiger als Wissen,
den Wissen bleibt stehts begrenzt.

sani 
Dorfbewohner
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.02.2011
Beiträge: 8
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.02.2011 - 16:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich kann mir irgendwie vorstellen dass Eragon Shurikan aus dem Bann von Galbatorix befreit und das Shurikan Galbatorix dann aus Rache tötet, denn Gabi hatte ja zu vor Shurikans wahren Reiter getötet und Shurikan gegen seinen Willen an sich genommen.




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Galbatorix Herkunft Drachentor 16 skulblakas
Galbatorix´ Drache AryaSchattentoeterin 15 skulblakas
Welche farbe hat Galbatorix Schwert EragonFan 35 skulblakas
Welchen wahren Namen sucht Galbatorix. Aiedail 113 skulblakas
wer wird könig? 152 skulblakas
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
wie stirbt galbatorix | wie stirbt ga | wann stirbt galbatorix | eragon wie stirbt galbatorix | eragon galbatorix st | wie starb galbatori | wodurch stirbt galbatorix | wodurch wird eragon stärker als galbatorix
blank