Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.04.2004 - 21:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ein heikles und ausgesprochen schwieriges Thema!!!

Beispielsweise gibt es Katzenväter, die ihre eigenen Babies töten - und es gibt solche liebevollen wie unseren CIB, der die beste Katzenmama ist.

Es gibt Katzengroßmütter, die besser sind als die Katzenmama selber!

Alles das lässt sich wohl nur erfahren, indem wir Dosenöffner Mama und die Babies schützen und die ersten Wochen immer dabei sind wenn der Rest der erwachsenen Katzenschar zu Besuch kommt.

In einem klugen Buch konnte ich lesen, dass die Katzenbabies leider die Katzensprache bzw. deren Hierarchie nicht kennen. Leider gäbe es bei Katzen nicht wie bei Hunden einen Welpenschutz. In diesem Sinne könnte der Kater die Katzenbabies töten, einfach, weil sie seine Regeln nicht kennt und somit nicht anwenden kann.... Weiter las ich, dass diese Gefahr erst nahezu im Alter von drei Monaten gebannt ist....





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2004 - 22:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich denke ja eh oft das meine katzen wunderbar sind.
mein kater liebt katzenbabys. er leckt sie sauber putzt sie spielt mit ihnen.
man muss bestimmt immer ein auge auf die kleinen haben und gucken ob man den andren katzen vertrauen kann.
aber ich kann nur sagen mit viel liebe und extra streicheleinheiten für die alten klappt es gut oder zu mindest so gut das die alten den kleinen aus dem weg gehen





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2004 - 23:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Auch hier glaube ich mal wieder das Du Recht hast

Die Stubentiger spüren schon wenn sie unbedroht sind, um nichts kämpfen müssen und geliebt werden.
Auch bei uns war die Katzenfamilie so viel Harmonie wie man selten zu sehen bekommt. Ich konnte mich daran gar nicht satt sehen, deshalb auch die vielen Fotos auf der http://www.katzenstube.de

Aber ich kann mir vorstellen, dass Tiere, die es mal früher schlecht hatten, wieder in dem Moment wo die Welt um sie herum - evtl. durch Familienzuwachs - anders wird wieder ganz schlechte, alte Verhaltensmuster aus dem Hinterkopf hervorkommen.

Meine Katzenmama liebe ich vielleicht besonders, weil sie am Tag der Geburt (die Tage vorher war sie sehr zurückhaltend) noch den großen Sprung zu mir auf den Schreibtisch wagte und ganz schmusig war. Ihr erstes Baby brachte sie auf die Welt kurz bevor ich zur Arbeit ging. Ich hatte so den Eindruck, als wollte sie mir sagen : nun ist es so weit - bleib bei mir ... so komisch das auch klingen mag, da wurde der Draht von mir zu ihr noch viel enger und ganz anders ....

Lieben Gruß
Dagmar





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Das verhalten der Katzen sprich ihre eigene sprache... sachsenmietz 6 birgiteichler
Nur in jedem vierten Haushalt leben noch Kinder Olaf 1 netz
Spieler die sich mies verhalten DarthThor 0 bunny27
Warum werfen sich Katzen auf den Rücken? Seide 2 birgiteichler
Motor dreht sich schwer (Ruckeltes verhalten beim anmachen) grenzgaenger 2 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
katzenväter | katze und kater im selben haushalt | wie verhalten sich katzenväter | kater katzenväter verhalten | katzenbabys katzenväter | kater verhalten | verhalten von kater zu katzenbabys
blank