Herzlich Willkommen im 993erForum, dem Board für Fans, Interessenten und Besitzer des faszinierendsten Porsches schlechthin, dem Porsche 993. Wir sind mittlerweile ein kleiner aber feiner Kreis von Porsche Fahrern und Fans dieser Marke die sich gegenseitig auch mit Rat und Tat beiseite stehen und davon könnten auch Sie profitieren. Dieses Forum befindet sich im Lesemodus, für einen Support rund um den Porsche 993, melden Sie sich bitte in unserem new Style 993 Forum unter: 993 Classic Club Forum / Elfer-GTR-Club - das Board zum Porsche 911/993 kostenlos an. Unsere DIY / Do it Yourself / Technik - Wartungs- & Reparaturtipps sind für jeden angemeldeten User im new Style Forum verfügbar. Mit besten Grüssen Thomas Gramlich sowie dem Moderatorenteam


Board Übersicht Gast Login

More : [1] [2] [3] [4] [5]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

uliqu993
unregistriert

...   Erstellt am 05.10.2007 - 17:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


hallo thomas,

ich lasse schon seit jahren für alle meine oldtimer ein versicherungs-gutachten erstellen lassen,natürlich auch meinen 993, ca. alle 3 jahre aufs neue.
es ist nicht nur unerläßlich im falle eines vollkaskoschadens sondern auch und im besonderen für die gegnerische versicherung bei einem unverschuldeten unfall. im schadensfall gibts dann ohne wertgutachten lange gesichter!

die größte akzeptanz bei allen versicherungen hat hier ein versicherungsgutachten bei

ClassicData

es kostet ca. € 90,-- (Stand Führjahr 2007)
und besteht aus etwa 4 seiten mit diversen fotos.

auf der seite von classicdata findest du den regional tätigen gutachter.

für meinen 993 erhielt ich ein gutachten mit der zustandsnote 2, marktwert € 40.000,--, stand 18.4.07.

ich kann das nur jedem dringend empfehlen und nicht am falschen ende zu sparen, sonst steht man im schadensfall ganz schön im regen.

auf wunsch scanne ich es und stelle es hier ein,

grüße

uli




Thomas993 ...
Webmaster, Admin, Elfer GTR Club Member
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.12.2004
Beiträge: 17508
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.10.2007 - 18:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo zusammen,
servus Peer und grüß Dich Uli,

vielen dank für die guten Infos. Diese Seiten hatte ich auch schon lange in meinen Favoriten abgespeichert Uli und Peer, dachte allerdings dabei eher an Oldtimer und Youngtimer Versicherungen. Ich denke auch, dass wir um eine dokumentierte Hysterie in Verbindung mit einem Gutachten nicht herumkommen werden, da ich den Ausführungen vom Peer nur zustimmen kann.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
wünscht Thomas





Signatur
"Aus einer Geschichte wird eine Legende, aus einer Legende wird ein Mythos, aus dem Mythos entstand der Porsche 993"
"... der Mythos Porsche lebt und wird nie untergehen." [Dr. Wolfgang Porsche]

Interieur & Exterieur - Leder Alu Carbon BILSTEIN / SWIZÖL

993 Classic Club Forum / Elfer-GTR-Club

Roland993 ...
Elfer GTR Club Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.10.2007
Beiträge: 226
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.12.2007 - 01:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Freunde, hier noch etwas aus der Schweiz
Als ich meinen 4S Plus im Juli eingelöste, habe ich mit meiner Versicherung Helvetia die Frage der
Entschädigung bei einem Schadenfall geklärt.
Die Versicherung hat die Marktlage geprüft und mir
bestätigt, dass mir bei einem Totalsschaden oder Diebstahl die Entschädigung auf jeden Fall dem von mir bezahlten Preis entsprechen würde d.h. die Versicherung trägt der speziellen Preisentwicklung der 993 Modelle Rechnung. Der von mir bezahlte Preis entspricht ca. den in D offerierten Marktpreise der PZ oder Autosalon Singen etc.
Zu bemerken wäre, dass die Sachlage auch in der Schweiz von Versicherung zu Versicherung verschieden ist.
Herzliche Grüsse Roland993





Signatur
Mein Traum war ein 993er. 2007 hab ich ihn mir erfüllt.

duc900 ...
Elfer GTR Club Member
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 53
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.12.2007 - 16:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo zusammen,

grundsätzlich zahlt die Versicherung nur den Marktwert - auch wenn ein Gutachten vorliegt.
So ging es schon 2 Freunden, die sich aufgrund des GA in Sicherheit wiegten.

Ich für meinen Fall habe bei meiner Versicherung eine schriftliche Bestätigung bekommen, dass im Falle des Totalverlustet nach GA-Wert abgerechnet wird.
Dieses Gutachten lasse ich alle 2 Jahre erneuern, bzw. bestätigen.

Denke, dass ist das Maximum, was man tun kann und hoffe nicht auf den "Totalverlust"

Gruß & frohes Fest!
Peter





Signatur
Gruß
Peter

Andreas
unregistriert

...   Erstellt am 25.12.2007 - 18:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Peter und ein frohes Fest,

du hast in deiner Aussage vollkommen Recht:

-nur eine schriftliche Zusage und Anerkennung deines zeitliche begrenzten Gutachten bewahrt vor bösen Überraschungen
-das Gutachten muss spätestens alle 2 Jahre aktualisiert und anerkannt werden werden

Ich kenne auch 2 Fälle aus der näheren Bekanntschaft in welchem der Streitfall bis zum OLG Hamm vorgetragen wurde.
Abgerechnet wurde nach Schwacke oder DAT ohne Wenn und Aber.
Verlustig war ein VW Multivan mit oberster Ausstattung- in der Liste relativ weit unten nach 5 Jahren- als Marktwert fehlten immerhin 8000,-€ zum Erwerb eines ähnlichen Fahrzeugs.
Diese Differenz hat die Versicherung auch in letzter Instanz vor dem OLG nicht übernehmen müssen.

Alle Daten und Extras müssen gesondert mit Wertangabe aufgelistet werden.
5000,-€ als "mitversicherter Wert" ist bei den meistens Tarifen Standard und ist im Grunde nix bei unseren Fahrzeugen.
Ein Satz anderer Felgen und ein Fahrwerk und die 5000,-€ sind schon überschritten.

Versuch mal eine Versicherung zu einer schrfitlichen Anerkennung eines Zeitwertgutachten zu bewegen- du wirst sehr schnell erkennen, mit welchen Mittel man versucht dieses Thema zu umsegeln....

Ich kann nur jedem Eigner eines nicht alltäglichen Fahrzeugs dazu raten ein Gutachten von einem öffentlich bestellten und vereidigten Gutachter anfertigen zu lassen.

Ich meine einen anerkannten Gutachter nicht jemand der diese 3 Monatslehrgänge am Bodensee besucht hat.
Dort gibt es große Anerkennungunsunterschiede vor Gericht.

Wenn das Fahrzeug erst mal verschwunden oder vielleicht verbrannt oder oder ist, ist die Beweislage immer etwas schwierig.

Gruß
Andreas




JuergenL ...
Elfer GTR Club Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 206
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.12.2007 - 00:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

die letzten Aussagen gehen in die richtige Richtung , ob
1. ein Gutachten anerkannt wird hängt von der Versicherung ab.
2. die Versicherung bestimmt welche Gutachten sie akzeptieren, bei der VHV war es nur Gutachten von Dekra oder TÜV, bei der Allianz war es Classic-Data Kurzgutachten.

Meistens gilt das aber auch nur für Fahrzeuge die nach Wert versichert sind, also Young- und Oldtimer, dazu zäht der 993 noch nicht.

Gutachten OHNE Abstimmung mit der eigenen Versicherung sind rausgeworfenes Geld, weil nie anerkannt !

Gruss Jürgen

[Dieser Beitrag wurde am 26.12.2007 - 21:23 von JuergenL aktualisiert]




duc900 ...
Elfer GTR Club Member
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 53
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.12.2007 - 11:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Jürgen,

das Problem ist, dass viele Leute glauben sie wären mit einem Gutachten auf der sicheren Seite.
Auch wenn Versicherungen ein GA akzeptieren, heißt es noch lange nicht, dass sie im Schadenfalle auch danach abrechnen.
In der Regel bekommt man dann den Schwacke- bzw. Marktwert.
Auch bei Oldieversicherungen, bei denen sich die Versicherungsprämie nach dem Gutachtenwert richtet ist das so.

Also, m.E. ist man einigermaßen auf der sicheren Seite, wenn die Versicherung schriftlich bestätigt, dass im Schadenfalle nach dem vorliegenden GA abgerechnet wird.

Alles andere ist "gottvertrauen"

Gruß
Peter

[Dieser Beitrag wurde am 26.12.2007 - 11:27 von duc900 aktualisiert]





Signatur
Gruß
Peter

Wo993 ...
Elfer GTR Club Member
.........



Status: Offline
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 57
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.01.2008 - 22:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

ich habe heute mit der HUK telefoniert. Die meinen, dass sie bei Diebstahl bzw. Unfall immer ein Gutachter beauftragt wird. Auf meine Frage wie das bei Diebstahl denn gehen soll, wurde mir gesagt, dass dann anhand der vorhandenen Unterlagen (Kaufvertrag, Inspaktionsrechungen etc.) bewertet wird. Da dieser Gutachter seine Brötchen auch weiterhin mit der HUK verdienen möchte ist klar, in welche Richtung der ermittelte Wert kippen wird.
Ein von mir vorgelegter Gutachtenwert, von wem auch immer, wird nicht anerkannt werden. Das finde ich ehrlich gesagt auch nachvollziehbar. Viele von Euch werden mir zustimmen, dass bei Classic Data schon die ermittelten Marktwerte völlig unrealistisch sind (weil deutlich zu hoch) und von den ermittelten Wiederbeschaffungswerten möchte ich erst gar nicht reden, die sind von einem anderen Stern. Demnach wäre mein 993 ein Monat nach dem Kauf bei einem Händler ca. 15.000.- wertvoller gewesen.
Wir haben uns aber darauf geeinigt, dass es sicher kein Fehler sein kann, ein Classic Data Gutachten regelmäßig updaten zu lassen, um dadurch die (hoffentlich gleichbleibende) Zustandsnote zu fixieren.
Wie soll das sonst auch gehen, wenn kein Auto mehr da ist?? Wenn aber Jahr für Jahr z.B. eine 2+ dokumentiert wird, sollte wohl klar sein, dass bei einem Verlust nach einem Jahr keine 5 wahrscheinlich ist. Die Marktpreise sind dann schon besser verhandelbar, wenn man sich auf die Zustandsnote geeinigt hat.
Auch bei einem Rechtsstreit um den Wiederbeschaffungswert, sollte es mE nach von Vorteil sein, wenn man die Zustandsnote als gegeben ansehen kann.

Gruß Wolfgang




PDriver ...
Elfer GTR Club Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 230
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.01.2008 - 22:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


So, und welche Chancen habe ich mit einem Wertgutachten, wenn mir einer in meinen Porschi reinrauscht und eine Totalschaden entsteht?

Das die Versicherungen bei Diebstahl und selbstverschuldetem Unfall nur den üblichen Marktwert bezahlen wollen, ist mir klar.

Wenn aber eine gegnerische Versicherung zahlen muß, dann kann doch so ein Wertgutachten nicht einfach ignoriert werden, oder?

Grüße
PDriver




Wo993 ...
Elfer GTR Club Member
.........



Status: Offline
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 57
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.01.2008 - 19:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ich befürchte mal, dass és bei Wertgutachten keine Freunde gibt, weder in den eigenen Reihen noch beim Feind




More : [1] [2] [3] [4] [5]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Speedline ABE bzw Gutachten herb4711 0 thomas_gramlich
Gutachten für Heckspoiler gesucht Kay42 1 thomas_gramlich
Achtung bei Kfz - Versicherung axiobw 2 thomas_gramlich
WORK-Felge 18 ' Gutachten 993con 0 thomas_gramlich
Gutachten gesucht - 215/35/18 und 245/35/18 Sporty993 7 thomas_gramlich

Geburtstagsliste:
Heute haben 2 User Geburtstag
Tapiro993S (50), salq12000 (54)



... inkl. des Clubs für den er Fahrer dem Copyright © 2oo4 - 2o13 by Th. Gramlich.

Der Name Porsche, der Porsche-Schriftzug, das Porsche-Wappen, sowie die Typenbezeichnungen, Carrera, Targa, Boxster, Cayenne, Tiptronic und Tequipment, sind sämtlich eingetragene Marken der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen. Das 993er Forum ist eine rein privates Forum von und für Porsche Enthusiasten. Weder der Betreiber des Forums, noch das Forum selbst stehen in irgendeiner Verbindung zur Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG. Bei Verletzung von Rechten Dritter ( © & ® etc.) bitte ich um eine kurze Nachricht, vielen Dank! WebDesign, Programmierung, Bildmaterial und die Webidee des 993erForums: Thomas Gramlich, Copyright © 2oo4 - 2o13 - alle Rechte vorbehalten. Seit Okt. 2o13 vertreten durch 993-Club. Reproduktionen, gleich welcher Art, ob Fotokopie oder Erfassung in Datenverarbeitungsanlagen, nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Die Homepage des Autors: www.elfer-gtr.de sowie das 993erForum sind in der Darstellung für eine Bildschirmauflösung von 1280 x 1024 optimiert und unter den
Browsern: Mozilla, Internet Explorer, Opera, sowie Netscape getestet. Zuletzt überarbeitet am 14.1o.2o13
Kostenlose Counter von www.compilermaster.de mal ... wurde diese Seite aufgerufen, vielen dank für dieses große Interesse.
Übrigens zum guten Schluss der Seite noch ein Zitat: Nur das Beste wird einfach kopiert ... in diesem Sinne ...



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
preisentwicklung porsche 993 | porsche 993 preisentwicklung | preisentwicklung porsche | versicherung porsche 993 | porsche 993 versicherung | marktwert porsche 993 | 993 versicherung | porsche 993 marktwert
blank