Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.02.2005 - 07:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo ihr Lieben,
wir sind es Cindy und Gina. Heute wollen wir mal was erzählen. Dieser Beitrag ist nicht für euch, sondern für unsere Artgenossen gedacht, die ihr beherbergen dürft.

Also ich Cindy mache mal den Anfang. Wenn man zu so einer Familie (pardon Wilden Ehe) zustößt hat man es nicht einfach. Die glauben doch allen Ernstes, dass man uns Erziehung beibringen müßte. Als ob wir Katzen kein natürliches Empfinden für Form und Stil, wie es Papa immer ausdrückt, haben. Also zunächst mal, macht ihnen gleich beim Fressen klar: ich will das und nur das. Am besten funktioniert dies, indem man hungert. Glaubt mir, das halten die keinen Tag durch. Sucht euch die besten Plätze aus und rückt auf keinen Fall. Die sind jetzt euch.
Halt ich Gina will auch noch zu Wort kommen Cindy. Wenn etwas rumliegt, glaubt mir es gehört euch. Prima Spielzeuge. Ganz nebenbei tut es ihnen echt gut, wenn die sich bewegen. Man können die laufen, wenn man ein Computerteil im Mäulchen hat. Aber ich bin kleiner und flinker. Tut ihnen was gutes, scheucht sie. Sorgt beim Frühstück dafür, dass sie nicht soviel essen. Das ist schlecht für ihre schlanke Linie und überhaupt haltet sie auf Trab. Nur so können sie gesund bleiben und uns noch lange dienen.
Na, na Gina, du vergißt, dass sie ab und zu Zuspruch nötig haben. Wir schmusen selbstverständlich auch mit ihnen, wenn wir denken, dass ihre Psyche es notwendig hat.
So dies waren die ersten Anweisungen, weitere könenn folgen, solltet ihr Interesse daran haben. Aber psst. nicht weitersagen, lassen wir ihnen die Illusion, dass sie uns besitzen und diejenigen sind, die das sagen haben.

LG
Doro




Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.02.2005 - 12:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Cindy und Gina !
Ihr habt ja so recht !
Ich sorge auch dafür, daß Frauchen mächtig viel Bewegung hat. Wir haben 2 große Treppen, wenn ich oben oder unten sitze und mal "mau" sage, dann rennt sie doch tatsächlich und schaut nach mir.
Gibt gar keinen Grund dafür, aber ich mach das halt ab und zu.

Oder am Samstag, da wischt sie immer den Laminat und die Fliesen. Da lieg ich gemütlich auf dem Sofa und schau zu. Ich warte ganz brav, bis sie fertig ist, dann geh ich raus, latsche einmal den Acker rauf und runter und geh wieder rein.
Wenn es naß draußen ist, hat das den tollen Effekt, daß ich mit meinen Pfoten super Spuren machen kann.
Ich finde, das sieht echt gut aus - seltsamerweise findet Frauchen das nicht...

Also wischt sie nochmal.
Na bitte, ich sorge dafür, daß sie in Bewegung bleibt !

Lucky





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.02.2005 - 13:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Klar haben wir recht. Gestern erst bin ich Gina, mit Papa in Onkel Michaels Arbeitszimmer gegangen. Na ja, er ging und ich strolchte unbemerkt hinterher. War gar nicht einfach. Man muss warten bis er mit Schrankrücken beschäftigt ist und dann rein. Klar merkte er es doch, ich hatte ihn einfach unterschätzt. Er rief Mama und die schob mich sanft wieder raus aus diesem tollen Zimmer, das für uns tabu ist. Aber Ausdauer zahlt sich aus meine Lieben. Beim zweiten Mal klappte es vorzüglich. Er ging und ich hatte sturmfreie Bude. Blöd war nur, dass er nicht mehr zurückkam. So ca. 2 Stunden im Zimmer und alles war ausgekundschaftet. Ich wollte wieder raus. Ging nicht. Ich rief und rief und die blöde Tussi von Mama rief nur immer "Komm". Aber Gott sei dank war Cindy da. Die kratzte Mama und führte sie zur Tür. Da ließ Mama mich raus. Den Gefallen schuldbewußt zu sein, tat ich ihr aber nicht. Schließlich wieso hört die nicht direkt?

Seht mal große Schwestern sind wirklich manchmal zu was zu gebrauchen.

Cindy:"Blöde Kuh! Wie oft habe ich dir schon gesagt, wenn man so was macht, sorg dafür, dass man weiß wo du bist, dich aber nicht findet. Mit dem Keller klappt das immer wunderbar. Nicht von Mama oder Papa schnappen lassen und....
... die Tür bleibt auf und man kann alles herrlich inspizieren."
Übrigens Lucky, man muß nicht raus um den Boden zu verzieren. Ein gerupfter Teppich oder so richtig die Katzenstreu rausgescharrt, mind. die hälfte muss drumherum liegen, fordert von Mama immer neue Beherrschungsversuche. Die ist richtig klasse geworden im tiefen Luftholen.
Nur Papa muß ruhiger werden. Er hängt einfach zu sehr an Kabel und PC-Teilen. Er hat das Wesentliche noch nicht richtig erfasst, aber keine Sorge, dass kriegen wir schon hin."

Cindy und Gina




jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.02.2005 - 18:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen




es stimmt alles





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

weichfellchen ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 446
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.02.2005 - 19:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo ihr lieben!

Also ich (weichfellchens Cindy) sorge schon auch dafür, dass Herrchen und Frauchen in Bewegung bleiben.

Sie tanzen nach meiner Pfeife, aber das mache ich so, dass sie es nicht bemerken...


So und nun muss ich mich verkrümeln, weil Frauchen an den PC will und sie soll ja denken, dass sie der Boss ist....


Ganz liebe Grüße an eure Dosis und

weichfellchens Cindy





Signatur
Ich bin nicht perfekt, aber ich werde jeden Tag besser!

Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal (Kurt Tucholsky)

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.02.2005 - 19:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


einfach nur süß und überzeugend!

Kommt demnächst zu unseren Katzengeschichten )

Gruß
Daggi





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.02.2005 - 22:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Cindy, hallo Gina,

schön das ihr das Thema mal ansprecht, hier ist Flo ( Peggy's Perser-Kater).
Ich melde mich auch mal zu Wort.
Also ich habe mein Fraule ja auch voll im Griff, sie macht mir immer wieder die Tür auf, wenn ich raus will, im Moment ist es ja draußen so arschkalt, da bleib ich meist nicht lang draußen, mich frierts dann, also kratze ich schnell an der Tür und sie läßt mich auch immer wiede rein.
Finde ich klasse.
Ich hab natürlcih auch mal nachts das Bedürfnis rauszugehen, dann mach ich sie einfach wach, erst schimpft sie, manchmal will sie mich mit dem Schuh ( stell Euch das mal vor, eine Frechheit) verjagen, aber ich bin doch nicht blöd, renn ganz schnell weg und letzt endlcih sie geht ja doch mit mir runter und läßt mich raus, ich versteh das ehrlcih gesagt nicht, sie kann doch mal aufstehen, wenn ich mal raus will, wenn ich ihr irgendwo hinpiesele, dann schimpft sie auch, manchmal sind die Menschen schon komisch.

Aber mit dem herrle, da klappt es nicht so, der kann richtig sauer werden, wenn ich mal wieder nerve, aber macht nix, geh ich halt zu Fraule, die macht doch alles für mich.

Genauso mit dem Fressen, ich fress ja eigentlich nur Tro Fu, und zwar von Royal Canin( oder wie das Zeug heißt), manchmal meint sie es gut mit mir, denkt sie zumindest, stellt mir ein Nassfutter hin , dann lecke ich halt schnell die Sosse runter, passt ihr auch nicht, sagt sie doch immer, du verwöhnter Krips, ist eigentlich eine Frechheit.

Aber ich bin ja nicht so.

gestern hab ich ihr zunm Valentinstag ( hab ich mitbekommen, Herrle braucht so in Grünzeug mit) doch glatt bei dem Wetter wohlbemerkt eine Maus mitgebracht.
Ich glaub, da hat sie sich rießig gefreut.

Oh ja das mit dem frischgewischten Fußboden, das lieb ich auch, wenn alles blitzblank ist, komm ich rein und laufe schön darüber, dann muß sie doch glatt nochmal putzen, aber manchmal lässt sie mich nicht rein, schimpft vor sich hin, irgendetwas von , mach deine Pfoten sauber, erst dann kommst rein ), die denkt ich bin bissel dumm, aber nicht mit mir, springe ich halt über den Balkon und laufe durch das ganze Haus, das macht Laune.

so das war es von mir.

Liebe Grüße von Flo.





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.02.2005 - 13:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Cindy: Tja liebe Cindy und lieber Flo, man hat es nicht einfach bis man die lieben so weit hat. Nicht nur, dass man mit total unvernünftigen Eltern sich einen abstrampeln muss, nein man hat auch noch kleine Quälgeister anhängig.
Gina hat ihre Spiel- und Raufphase, läßt mir keine Ruhe und zu allem Überfluss frißt sie auch noch bei dem Hühnerherz und der -leber mit, was das Zeug hält.
Dabei habe ich alle Überredungskünste angewandt, bis Mama die rausrückte.
Wißt ihr sie kocht immer für uns. Papa meint besser als für ihn. Gestern brachte sie Hühnchen mit heim. Das kochte sie mit Reis. Die Leber und das Herz sollten darunter, aber ohne mich.
Ich zog das ganze Register: Erst jammern und schmusen, dann heftiges Antapsen und schließlich die Kralle raus.
Kaum rückte sie die Sachen raus, schon war Gina da.
Gina: Hey schließlich bin ich jünger und zumindest soll ich noch wachsen. Außerdem habe ich auch schon mehr als einmal ein Leckerli abgezockt, dass ich dann großzügig dir überließ.
Außerdem Papa mag gar kein gekochtes Hühnchen. Du nimmst ihn immer in Schutz und er dich. Aber gestern morgen, ha, da hab ich ihn geweckt, als Mama uns ins Schlafzimmer ließ. Ich leckte ganz doll seine Nase. Er sagte wie immer: "NEIN, Gina das ist Schweinerei, lass das."
Heute nacht durfte ich dann bei ihm schlafen. Siehst du so macht man das.
Cindy: Quatsch, ich kann das auch. Schließlich bekam ich sein Kissen diese Nacht. Einfach nicht rücken und so tun als ob man nichts merkt.

Bis bald
Cindy und Gina




peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.02.2005 - 14:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Cindy,

ja mit den Kleinen da hat man schon was auszuhalten.
Die Trudi geht mir auch manchmal mächtig auf den Keks, wenn ich reinkomme von der Mäusejagd, rennt sie ständig hinter mir her und schnüffelt was das Zeug hält.
Erst letztens wieder, irgendwann hatte ich echt die Schn.... voll und hab ihr paar gewischt, da hat mich Fraule zwar etwas geschimpft, aber so geht das nicht, sie soll mir auch mal meine Ruhe lassen.

Zum glück darf sie noch nicht raus, ätsch, da hab ich wenigstens draußen meine Ruhe, aber im Moment schneit es draußen so doll, kann ich auch nicht raus, sonst werde ich ein Schneemann, quatsch Schneekater, sagt Fraule, also muß ich drinbleiben.

Dann gibt es ja noch Nico, den Quälgeist, der kommt immer angerannt, gerade, wenn ich mich gemütlich hingelegt habe und stört mich wieder, warum der da ist, weiß ich auch nicht so richtig, aber er gehört dazu, naja muß ich durch.

Und beim Fresen geht es mir auch so, Trudi, dieses fresche Aas drängelt sich immer vor, also die Jugend von heute hat keinen Respekt mehr vor den Älteren.

Aber ansonsten geht es mir hier wirklich gut. Ich wollte ja auch nur mal meine Meinung sagen.

Liebe Grüße

Euer Flo, der hofft, das dieses weiße Zeug draußen ganz schnell wieder wegtaut, weil drinnen den ganzen Tag, ist echt doof.





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.02.2005 - 19:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja, und ich rege mich immer auf, wenn Frauchen hier an diesem blöden Computer sitzt !
Da beachtet sie mich gar nicht - stellt Euch das mal vor !
Ich drängle dann auf ihren Schoß und stör sie beim tippen - und da schiebt die mich doch tatsächlich auf die Seite ! Also sowas !
Dann knabber ich an ihren Waden, das stört sie aber auch nicht.
Nur wenn ich anfange, den Tisch abzuräumen, dann merkt sie endlich, daß ich auch noch da bin.
Und wenn gar nichts mehr geht, dann fang ich fürchterlich an zu jammern, so als ob ich kurz vor dem verhungern bin. Das zieht, das kann ich Euch nur empfehlen. Da kommt sie gleich mit rauf und gibt mir was.
Zwar jammert sie dann rum: "Mensch Lucky, ich bin doch on!"
Ja und ? on on on - was interessiert denn mich das ?????

Lucky





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Meine Eltern akzeptieren meine Freunde nicht . . . Jacky 4 hexe1991
So erziehe ich meinen Hund Renate 0 mandy1212
meine eltern Sonja34 4 orginalvicky
Meine Eltern 1 xxhoneyxx
MEINE ELTERN UND NANCY student 0 homy2
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank