ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Shinka ...
Wölfin der Elemente (Alpha)




Status: Offline
Registriert seit: 08.05.2005
Beiträge: 26
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.06.2005 - 11:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Komm schon, Alana!" Ungeduldig wartete Shinka oben auf dem Hügel den sie gerade hoch gestiegen war, auf ihre jüngere Schwester Alana. Während sie wartete ließ Shinka ihren Blick über das Gebiet vor ihr schweifen. Es war wunderschön und der Anblick berührte selbst das kühle Herz der unnahbaren Wölfin. Vor ihr lag, in der Untergehenden Sonne, eine von Wald gesäumte Grasfläche, durch die sich Wasser schlängelte und dahinter konnte man felsige Berge erkennen. "Das ist es wonach wir gesuch haben!", flüsterte Shinka leise ohne ihren Blick abzuwenden. Endlich hatten die beiden Schwestern einen Ort gefunden an dem sie ihre lange Reise beenden konnten, einen Ort an dem sie sich sicher fühlen und leben konnten.





Signatur
Denk was du willst denn Gedanken sind frei,
tu was du tun musst, was ist schon dabei?!
Denk was du willst, es ist mir egal!
Du kannst mich nicht ändern, du hast keine Wahl!

Alana ...
Wölfin des Windes (Beta)




Status: Offline
Registriert seit: 08.05.2005
Beiträge: 12
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.06.2005 - 11:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Alana trat langsam und fast gleiten hinter ihrer Schwester hervor. Ihre Augen glänzten in der untergehenden Sonne, doch ihr Blick war trüb und matt. Das Revier das sich vor ihnen erstreckte war wunderschön. Nach so einer hübschen Umgebung hatten die Schwestern lange gesucht und an diesem Abend war es nun soweit. Hier würde Shinkas Rudel entstehen.
Alana sah kurz zu ihrer Schwester und nickte, als Zeichen, dass sie mit diesem Revier einverstanden war.
Ein leichtes Lächeln spielte sich auf ihren Lefzen ab. Lange hatte sie nicht mehr gesprochen, selbst mit ihrer Schwester nicht, doch immer war sie in Shinkas Nähe gewesen und hat ihr die Treue gehalten, sie auf ihren Weg begleitet. Und auch jetzt würde sie für ihre Schwester da sein, dass hatte sie sich geschworen und ihrer Schwester versprochen.
Damals war Alana eine gesprächige Jungwölfin und hatte viel Lebensfreude besessen. Nun war ihr Wesen in Schweigen und Trauer gehüllt.

[Dieser Beitrag wurde am 08.06.2005 - 11:22 von Alana aktualisiert]





Signatur
..*~Alana, Schwester der Shinka und Wölfin des Windes. Beta des Rudels Fighting Spirit Wolves~*..

Eragon ...
Wolf der Drachen (Gamma)




Status: Offline
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.06.2005 - 13:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Eragon trabte durch den Wald eines Fremden Reviers.Ob er wohl von Wölfen bewohnt ist?, dachte er.Langsam nahm er Gerüche in der Luft auf.Da war also doch jemand.Auf einmal sah er durch ein Gestrüpp zwei Fähen auf einem Hügel sitzen.was die da wohl treiben?, dachte der Rüde.Langsam, vorsichtig und mit angelegten Ohren tratschte er durchs Gebüsch und streckte den Kopf in die Freiheit.Danach schob er auch den Rest von sich hinaus.Eragon setzte sich auf den Boden und heulte gen Himmel:"Ich grüße euch, Fähen dieser Gegend.Ist das euer Revier?"Gespannt wartete er auf Antwort.

[Dieser Beitrag wurde am 07.06.2005 - 17:52 von Eragon aktualisiert]





Signatur
Diese Wölfe und Wölfinnen, sind nicht irgendwelche Wölfe....nein!Es ist meine Familie!!!

Shinka ...
Wölfin der Elemente (Alpha)




Status: Offline
Registriert seit: 08.05.2005
Beiträge: 26
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.06.2005 - 19:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der leicht abwesende Blick wich aus den Augen von Shinka und sie war sofort bereit zum Kampf. Ein Fremder Rüde befand sich in dem Revier. Shinka hob den Kopf, bedeutete ihrer Schwester mitzukommen und trabte selbstsicher den Hügel hinunter, direkt auf den Rüden zu. Sie war entschloss um dieses Revier zu kämpfen wenn es sein musste. "Ja, ab jetzt ist es unser revier, Fremder, also nenn mir deinen namen und den Grund für deine Anwesenheit hier!", knurrte Shinka drohend und ging vorsorglich schonmal in Kampfposition.





Signatur
Denk was du willst denn Gedanken sind frei,
tu was du tun musst, was ist schon dabei?!
Denk was du willst, es ist mir egal!
Du kannst mich nicht ändern, du hast keine Wahl!

Eragon ...
Wolf der Drachen (Gamma)




Status: Offline
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.06.2005 - 19:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Eragon überraschte dass die Rüde sofort die Kampfstellung einnahm."Mein Name ist Eragon, und ich bin hier weil ich ein Rudel und eine Familie suche", sagte er."Und keine Angst, ich will euch nichts böses, ich komme im Frieden....Wenn ihr mich hiern nicht haben wollt sagt nur ein Wort und ich mache mich auf den Rückweg."Doch er hoffte sie würden dieses "Wort" niemals aussprechen.Eragon wollte in einem Rudel aufgenommen werden.Er konnte es nicht ab allein umherzustreifen.Ruhig leckte er sich über die Schnauze und wartete auf Antwort.





Signatur
Diese Wölfe und Wölfinnen, sind nicht irgendwelche Wölfe....nein!Es ist meine Familie!!!

Alana ...
Wölfin des Windes (Beta)




Status: Offline
Registriert seit: 08.05.2005
Beiträge: 12
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.06.2005 - 20:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Alana war ihrer Schwester gefolgt, widerstandslos sah sie den Rüden an, doch sie sah ihn nicht wirklich, ihre Augen waren glanzlos und trauriger. Die abwehrende Haltung ihrer Schwester, kannte sie nur allzu gut. Und doch machte sie es immer sehr traurig. Sie schloss die Augen, was ihrer Schwester zeigen sollte, dass dieser Rüde wohl wirklich keinen Aufstand machen würde, und die beiden Fähen nicht zu befürchten hätten.
Ihre Statur ging neben diesen beiden kräftigen Wölfen unter. Sie war schmal und zerbrechlich, fast wie ein Windhauch, der kam und wieder verschwand.
Alana nickte dem fremden Rüden zu. Es war eine Art ihm ‚Herzlich Willkommen’ zu sagen, doch kein Laut entfuhr ihrer Schnauze.





Signatur
..*~Alana, Schwester der Shinka und Wölfin des Windes. Beta des Rudels Fighting Spirit Wolves~*..

Eragon ...
Wolf der Drachen (Gamma)




Status: Offline
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.06.2005 - 20:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Eragon sah in den Augen der anderen Fähe traurigkeit, Einsamkeit und Glanzlosigkeit.
Diese Augenn durchzogen Eragon mit viel Mitleid.
Als die Fähe ihm zunickte schaute er ein bvisschen verwundert drein.War diese Wölfin stumm?Eragon hoffte nicht.
Diese Wölfin war auch nicht von besonderer Statur.vielleicht isst sie zu wenig, dachte er benommen.Wenn ja, und falls er in diesem Rudel aufgenommen wurde.Würde Eragon für diese Wölfin etwas mehr jagen damit sie nichtmehr so abgemagert war.Sie hätte es verdient!, dachte Eragon.Das stimmte, nach seiner meinung nach.Wenn jemand das brauchte dann sie.





Signatur
Diese Wölfe und Wölfinnen, sind nicht irgendwelche Wölfe....nein!Es ist meine Familie!!!

Shinka ...
Wölfin der Elemente (Alpha)




Status: Offline
Registriert seit: 08.05.2005
Beiträge: 26
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.06.2005 - 10:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Shinka entspannte sich. Sie richtete sich auf und sah den Rüden prüfend an. "Gut...", sprach sie langsam. "Schließe dich uns an wenn du möchtest, denn auch wir sind auf der Suche nach einem Ort wo wir in Frieden leben können. Vielleicht gründen wie hier, in diesem Revier ein Rudel und dann kannst auch du hier einen Platz zum Leben und eine Familie finden." Einen kurzen Augenblick ruhte Shinkas Blick auf ihrer Schwester und ihr Herz krampfte sich leicht zusammen. Shinka wusste um den Zustand von Alana und hoffte, dass er sich bessern würde, wenn ersteinmal Ruhe in das Leben der beiden Fähen eingekehrt war. Das war der einzige Wunsch den Shinka hatte, denn ihre Schwester bedeutete ihr alles. Trotzdem wollte sie sich nichts anmerken lassen und wandte ihren Blick, stolz und arrogant, wieder dem Rüden zu. "Wie ist dein Name?", fragte sie knapp und wartete ungeduldig auf eine Antwort.





Signatur
Denk was du willst denn Gedanken sind frei,
tu was du tun musst, was ist schon dabei?!
Denk was du willst, es ist mir egal!
Du kannst mich nicht ändern, du hast keine Wahl!

Eragon ...
Wolf der Drachen (Gamma)




Status: Offline
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.06.2005 - 18:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


((hab ich doch schon gesagt ^.^))

"Mein Name ist Eragon.....und ich danke dir dass du mich aufnimmst.Es ist eine gute Idee von euch in dieser wunderschönen Landschaft euer Rudel zu gründen, ich würde euch gerne zur Seite stehen.", antwortete Eragon.Sein Blick ruhte in den von Stolz erfüllten Augen der Fähe vor ihm.Sie waren fast genau das Gegenteil von der Fähe neben ihr.Diese Landschaft ist wirklich wunderschön, dachte Eragon.Ich würde alles dafür tun um dashier mein Revier zu nennen.Das würde er wirklich.





Signatur
Diese Wölfe und Wölfinnen, sind nicht irgendwelche Wölfe....nein!Es ist meine Familie!!!

Alana ...
Wölfin des Windes (Beta)




Status: Offline
Registriert seit: 08.05.2005
Beiträge: 12
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.06.2005 - 21:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Alana kannte um die Art ihrer Schwester. Doch nur sie wusste sie richtig zu schätzen und zu deuten. Alana liebte Shinka sehr, auch wenn sie den fremden Wölfen immer so begegnen würde. Kein Wolf könnte einen anderen ändern. Und Alana würde ihre Schwester niemals ändern wollen.
Der fremde Wolf schien dem Temperament ihrer Schwester auszuweichen, seine Augen lagen kurz auf ihr, Alana. Dieser Blick war mitfühlend und fast traurig. Alana verengte die Augen, Mitleid wollte sie nicht haben. Sie hatte diese Art zu leben selbst gewählt. Sie hatte nicht mehr sprechen wollen. Ein Zeichen der Verzweiflung? Nein, Alana konnte und durfte so nie denken. Alles hing mit ihrer Vergangenheit zusammen. Shinka schützte sich durch ihre Weise der Arroganz und der Überheblichkeit, der Stärke. Alana hingegen hatte sich verschlossen, sich zurückgezogen und schien nicht erreichbar. Auch eine Art des Schutzes.
Wie der Wind den man nicht fassen konnte…





Signatur
..*~Alana, Schwester der Shinka und Wölfin des Windes. Beta des Rudels Fighting Spirit Wolves~*..

More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Wie alles begann fundevogel 0 projekt_schlinges
Wie alles begann Neila 0 linchen123
Wie alles begann Spiff 5 overdriver
Wie alles begann!? Belldandy 0 heaven_of_goddess
Wie alles begann... Admin 0 jana10
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
alana die wölfin | beta wölfin
blank