Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.05.2004 - 20:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wer gerne der Chef von mehreren Stubentigern wäre ... nun ja, wird uns als Mensch so und so nie gelingen, da die Samtpfoten die Chefs sind der wird so manche Kämpfe erleben, bei denen uns Dosenöffner zuweilen Himmelangst wird.

Schon bei den Katzenbabies zeigt sich, wer der / die stärkste ist : beim Kampf um die milchreichste Zitze der Katzenmama.

Erstaunlich ist eigentlich, dass Kämpfe um die Rangordnung bei Katern oftmals in einem harmlosen nebeneinanderher-leben ausarten, während Weibchen sich "nicht riechen" können.

Ist nach einer Keilerei erst einmal geklärt, wer nun der Chef ist, dann sind die Gebietsansprüche eigentlich geklärt. Der Sieger ist vornherein ersteinmal allen anderen Tieren überlegen. Flieht der Eindringling der das Revier des Chefs anfechten möchte, so wird dieser – im Gegensatz zum Rivalenkampf - verfolgt und verjagt. In seltenen Fällen gibt es auch Katzen, denen es schwer fällt ihr eigenes Gebiet zu behaupten, sie wird ständig angegriffen. Erstaunlicherweise zeigen dabei ranghohe Tiere eine schwächere Ausdrucksform als rangniedrige. Bei den Stubentigern, die bereits im Vorfeld oftmals ihren Rang verteidigt haben, genügt bereits leichtes Drohen oder ein angedeuteter Tatzenhieb, um nochmals zu betonenen wer hier das sagen hat. Der Schwächere sollte sich dann rechtzeitig zurückziehen.

Wenn der Platz beispielsweise auf eine Wohnung oder ein Haus begrenzt ist, dann herrscht im Regelfall eine deutlich erhöhte Aggressivität und Abwehrbereitschaft, die häufig zu Stresssituationen einiger Tiere führt. Lassen wir also unseren Stubentigern ein eigenes Revier, bestehen wir aber auch darauf, in gewissen Räumlichkeiten der Chef zu sein!

Im Schlafzimmer habe ich für meinen Teil verspielt, da die Katzenbabies dort zur Welt kamen und ich die Katzenmama nicht stören wollte. Für den Mini ist somit das Schlafzimmer zu einem Heim der ersten Ordnung geworden - was natürlich auch für Mama zutrifft.

Mehr Chancen hatte ich in der Küche, da ich es nicht mag, wenn Katzen (natürlich auch andere Tiere) im Bereich von Lebensmittelzubereitung herumstöbern. Sie sind zwar in der Küche, es ist auch nicht einfach sie zu verjagen, aber sie sind deutlich unsicherer als beispielsweise in den Räumen, in denen sie von Anfang an ungestört toben, spielen und schlafen durften.

Wenig Rangkämpfe wünscht
Dagmar





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

cattery 





Status: Offline
Registriert seit: 07.11.2004
Beiträge: 24
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.11.2004 - 12:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Dagmar,

also Queeny ist eindeutig hier der Chef - obwohl sie ist nicht nachtragend, wenn Janira mal etwas "vorlaut" ist. Queeny hat Janira auch schon mal zurecht gewiesen, wenn sie tewas falsch gemacht hat. Janira ist zwar etwas Größer und Stärker, aber sie hat respekt davor, wenn Queeny sich durchsetzen will. Beide sind aber super lieb zu einander und vertragen sich prächtig





Signatur
LG Fabienne

*~ www.forest-cats.de.vu ~*


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Ich bin hier der Chef Hannah 0 lummy
Wer is hier eigentlich der Chef? BrunoTheButcher 9 jjuhh
Ich-Chef hier....oder einfach Ponyfan ;-) Ponyfan 1 meinpferdehof
So ich, der selbsternannte Chef von dem Knuddelhaufen hier stell mich nu ma vor ^^ Blacksheep667 0 blacksheep667
Wer is chef? Heidi701DoH 0 guildwarsforumdoh
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
wer ist der chef unter katzen
blank