Willkommen im Kupferketten-Forum!

Kupferketten-Forum

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Steffi 
Wissende
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 101
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.01.2010 - 10:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

ich interessiere mich auch für die gynefix. Allerdings habe ich zwei fragen, zum einen, habt ihr vorher getestet ob ihr das kupfer vertragt???
Und zum anderen, gibt es denn schon langzeiterfahrung zu der kupferkette??
danke schon mal im vorraus für eure antworten
steffib





Signatur
26 jahre, verkettet seit 25.02.10 bei Dr. Stute in Karlsruhe, zwei kinder


Miura ...
Königin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 193
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.01.2010 - 17:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Zu deiner ersten Frage, Kupfer verursacht keine Allergien, die werden nur durch Kupfer-Nickelverbindungen verursacht. Da die Gyni aus reinem Kupfer ist, besteht kein Risiko
Die Gynefix gibt es schon seit 19..80??? Irgendwie so. Länger als man denkt, und ja es gibt auch Langzeitstudien, frag mich aber nicht wo
Aber hier und bei med1.de/forum/verhütung gibt es Mädels die sich die Kette schon das zweite Mal haben legen lassen wenn dir das reicht

Ich hab meine seit einigen Monaten und möcht sie nie mehr missenTop!





Signatur
19 Jahre, verlobt, Gynefix seit 02.10.09 in Oldenburg, davor 2 1/2 Jahre Pille

Amaunet
unregistriert

...   Erstellt am 13.01.2010 - 19:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Da hat Miura recht...
Ich habe auch ein paar Allergien gegen Metalle, bei Kupfer ist das jedoch sehr unwahrscheinlich.




neihein ...
Neuling


...

Status: Offline
Registriert seit: 19.11.2008
Beiträge: 11
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.01.2010 - 10:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Steffi,
zum Thema Langzeiterfahrungen kann ich dir sagen: ich habe die Gynefix schon seit September ´06 und bin immernoch superzufrieden! Seit 3,5 Jahre mache ich mir praktisch keinerlei Gedanken mehr über Verhütung. Hatte bis jetzt keine Probleme mit der Gynefix. Die Periode hat sich leicht verändert, was mich aber nicht großartig stört. Habe vorher mit der Pille verhütet und sie nicht vertragen (Stimmungsschwankunen, Schmierblutungen, ständig Pilzinfektionen + Blasenentzündung), seit ich die Gynefix habe ist das alles vorbei.
Bin schon traurig, wenn ich dran denke, dass ich im Sept. 11 eine neue brauche, da ich die Einlage als extrem unangenehm empfand. Aber erstmal sehen, was sich bis dahin bezüglich Familienplanung ergibt
Ansonsten werde ich mir mit Sicherheit wieder die Gynefix holen, es gibt für mich nichts passenderes und bequemeres unter den Verhütungsmitteln!
Liebe Grüße,
Michaela





Signatur
27 Jahre, Gynefix mini seit September 2006, Dr. Schwarz Bayreuth

knolli 
Kaiserin
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.07.2007
Beiträge: 394
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.01.2010 - 12:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich kann mich Michaela nur anschliessen. Habe die Kette nun seit über 2 Jahren und möchte sie nicht mehr missen.
Das Einzige worauf ich keine Lust hätte ist das Einsetzungsprozedere. Nur geht es ja leider nicht ohne.





Signatur
30 Jahre, keine Kinder, GyneFix seit 15.10.2007 bei Dr. Eckert

Steffi 
Wissende
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 101
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.01.2010 - 22:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke für die antworten
ich habe mir einen termin geben lassen für die beratung in Karlsruhe. Aber ich glaube machen lassen werde ich es dann in Frankfurt. Dr Sandstete soll ja so gut sein.
wo habt ihr es denn machen lassen?
Ich werde es einfach mal ausprobieren, sonst weiß ich ja nie ob es was für mich ist oder nicht.
ist eure periode dadurch stärker geworden?
lg steffi





Signatur
26 jahre, verkettet seit 25.02.10 bei Dr. Stute in Karlsruhe, zwei kinder


peppaann ...
Legende
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.12.2009
Beiträge: 961
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.01.2010 - 07:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hey Steffi, warum möchtest du denn zur Einlage nach Frankfurt fahren, so wie ich das verstehe ist Karlsruhe ja anscheinend näher für dich... Also ich hab sie mir in Karlsruhe legen lassen, bei Dr. Maarten van Santen und der ist echt super. Der macht das auch schon ewig und ist wirklich routiniert...Ich denke, dass er auch ein guter Arzt ist. Aber die Entscheidung liegt natürlich bei dir





Signatur
26 Jahre alt, fast 7 Jahre Pille, seit 14.01.2010 Gyne-Fix bei Dr. Maarten van Santen in Karlsruhe

Smilla ...
Neuling


...

Status: Offline
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2010 - 20:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Steffi schrieb

    Danke für die antworten
    ich habe mir einen termin geben lassen für die beratung in Karlsruhe. Aber ich glaube machen lassen werde ich es dann in Frankfurt. Dr Sandstete soll ja so gut sein.
    wo habt ihr es denn machen lassen?
    Ich werde es einfach mal ausprobieren, sonst weiß ich ja nie ob es was für mich ist oder nicht.
    ist eure periode dadurch stärker geworden?
    lg steffi

Hallo Steffi, warum willst du dir die Kette nicht in KA legen lassen? Ich war bei Dr. Stute und bin höchst zufrieden mit seiner Behandlung und meiner Kette, finde ihn auch menschlich sehr angenehm.

Meine Mens ist nicht unbedingt stärker, eher anders geworden als mit der Pille. Ich blute jetzt 1 Tag wenig, 1 Tag ganz viel und dann wieder wenig. Dafür kürzer als mit Pille, was ich echt gut finde.





Signatur
Jahrgang '86, Gynefix seit 04/2009 (Dr. Stute, Karlsruhe) --> Bericht

Steffi 
Wissende
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 101
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2010 - 12:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo smilla,

wie du vielleicht schon gelesen hast habe ich es getan. An meinem beratungstermin gleich, mitten im Zyklus. Weh getan hat es fast nicht. aber danach hatte ich schon schmerzen. Heute sind sie fast weg *gottseidank*
Ich hoffe das es jetzt immer besser wird. der körper braucht halt doch zeit um sich dran zu gewöhnen. ich war auch bei dr. stute. :o)
habe meine beiden kleinkinder mit geschleppt da mein mann arbeiten war.
hat aber alles gut geklappt.
jetzt warte ich halt mal auf meine erste periode mit der kette:o)
wie geht es dir denn damit, spührst du sie gar nicht mehr???
lg steffi

[Dieser Beitrag wurde am 04.03.2010 - 12:27 von Steffi aktualisiert]





Signatur
26 jahre, verkettet seit 25.02.10 bei Dr. Stute in Karlsruhe, zwei kinder


Smilla ...
Neuling


...

Status: Offline
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2010 - 18:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi Steffi!
Ich hab grade gesehen, dass du sie dir auch hast legen lassen. Und du hattest echt keine Schmerzen beim Legen? Mir ist ja ganz schön der Kreislauf weggesackt, so im Nachhinein betrachtet. Aber vielleicht ist das anders, wenn man schon Kinder bekommen hat!? Fandst du den Behandlungsstuhl auch so museumsreif?

Mir geht es gut mit meinem Kettchen, ich spür die überhaupt nicht. Manchmal hab ich "irgendwo da unten" ein ganz leichtes Ziepen beim Pinkeln, aber das ist nicht schlimm und kommt vielleicht auch gar nicht von der Kette. Ansonsten ist es echt schön ohne Hormone, abgesehen von der fettigen Haut + Pickelchen, die ich mittlerweile mal mehr, mal weniger hab. Aber daran erkennt man wenigstens, dass man einen natürlichen Zyklus hat, bei dem alles so läuft, wie es soll.
Die erste Periode wird dich wahrscheinlich genauso erschrecken wie alle Kettchenträgerinnen, weil die wirklich monströs ist. Ich hatte das Gefühl, da würde sämtlichen Blut, was mit der Pille (hast du eine genommen?) weniger war, nachträglich rauskommen. Aber später normalisiert sich das ja wieder.
Wegen deiner Frage im anderen Thread: Den Faden kann ich ein bisschen ertasten, wenn ich in gezielt suche. Der hat sich bei mir um den MuMu geringelt, also das Ende spüre ich nicht. Ansonsten, falls es dich wurmt, ruf doch mal in der Praxis an und frag, ob der bei dir gekürzt worden ist.

Grüßchen
Smilla





Signatur
Jahrgang '86, Gynefix seit 04/2009 (Dr. Stute, Karlsruhe) --> Bericht

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Gynefix rein - ein Monat rum: Gynefix raus - Gynefix rein - nun schon wieder raus?? Anna182 4 shao
schon die 3. Gynefix.. Rosenblatt 0 shao
gynefix war schon fast im bauch lady227 6 shao
Gynefix schon vor erster Kontrolle vertrauen Speedy5 2 shao
Wie lange schmerzen nach Gynefix legen? Steffi 6 shao
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 4 User Geburtstag
Legro (38), Resa (25), Reschen (25), nat91 (26)


Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
gynefix nebenwirkungen | gynefix | gynefix risiken | gyne | kupferkette nebenwirkungen | kupferkette | gynefix nebenwirkung | gynefi
blank