Wege aus der Essstörung - das Forum für eine tolerante und offene Diskussion rund um das Thema und Erfahrungsaustausch über Wege aus der ES. ************************************************************************************************************************************************************************************************************************************* Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Esssüchtigen, die auf dem Weg aus der Esssucht sind und mit ehemaligen Esssüchtigen, die dabei sind nach dem psychischen jetzt auch den körperlichen Ballast abzuwerfen. Wir wollen uns gegenseitig auf diesem Weg unterstützen. Führt Euer Online-Tagebuch bei uns, gebt Euch gegenseitig Tipps und Tricks und Feedback zu dem, was bei Euch so läuft. Gemeinsam sind wir stark!!

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Solitude ...
Vorsicht - Freigeist :-))
...............



Status: Offline
Registriert seit: 12.11.2005
Beiträge: 884
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.11.2005 - 23:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wenn Arbeit zur Sucht wird, wenn man sich ausschließlich über die Arbeit definiert, dann spricht man davon ein "workaholic" zu sein.

Auch die Arbeitssucht kann dazu dienen, den Hunger nach Anerkennung, Erfolg zu stillen. Oder innere Leere zu füllen. Oder sich aus schwierigen Lebensbereichen wie etwa Familie oder zwischenmenschlichen Beziehungen, die einen privat betreffen herauszuziehen, sich abzukapseln.

Wer sich testen möchte oder Weiterführendes dazu lesen möchte, findet das hier:

www.zeitzuleben.de/inhalte/be/arbeitssucht/





Signatur
Der Weg zu mir selbst war der schwerste, den ich je gegangen bin aber auch der lohnendste, weil er mich auch zu Dir geführt hat.
(von mir für Dich )

Sunny 
on her way to the sunny side of life...
............



Status: Offline
Registriert seit: 16.11.2005
Beiträge: 668
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.02.2006 - 00:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So eine Zeit habe ich gerade wieder. Arbeiten bis zum Umfallen, sich unentbehrlich fühlen.
Frage mich gerade, vor was ich eigentlich davonrenne?
Ist schon ätzend, Essen klappt, Schlafen klappt und nu ist es wieder die Arbeit
Sunny




Holly ...
die nur nach ihrer eigenen Pfeife tanzt...
............



Status: Offline
Registriert seit: 07.12.2005
Beiträge: 887
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.02.2006 - 17:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Huhu Sunny,
packst Du Dir die Arbeit selber auf oder lässt Du Dir die Arbeit aufpacken von Leuten, die gemerkt haben, daß sie es bei Dir leichter haben, ihre Arbeit abzuladen, weil Du es immer perfekt machen wilst und da nicht die nötigen Grenzen ziehen kannst?

Ich denke, daß das eine Falle ist, in die Leute wie 'wir' schnell tappen, weisst Du wie ich das meine? Und hast Du auch schonmal bei Dir gedacht: 'und, keiner dankt es mir, also muss ich noch besser sein'?

Was passiert, wenn Du dich nicht in die Arbeit 'flüchtest'? Hast Du evtl. Angst vor 'Leerlauf'?





Signatur
Freier Willen!

Hunde denken sie wären Menschen
Katzen denken sie wären Gott

Sunny 
on her way to the sunny side of life...
............



Status: Offline
Registriert seit: 16.11.2005
Beiträge: 668
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.02.2006 - 18:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi Holly,
im Moment habe ich mir das eigentlich eher selbst zu verdanken, weil ich Altlasten aufzuarbeiten habe aus meiner Depri-Phase, die mich jetzt schwer einholen

Allerdings kenne ich das andere, das Du schreibst auch, alles perfekt machen wollen, keine Grenzen ziehen können. Ich gehöre zu denen, die immer irgendwie noch alles möglich machen wollen, die nicht einfach mal sagen können: Nein, das passt jetzt zeitlich einfach nicht mehr, das müssen wir verschieben.

Ich habe im Moment so ein unheimliches Bedürfnis nach Ordnung in meinem Leben. Ich möchte am liebsten von einem "abgearbeiteten", aufgeräumten Schreibtisch aufstehen und um mich herum auch alles geordnet.
Statt dessen türmt sich die Arbeit und ich kämpfe jeden Tag wie Sisyphos dagegen an. Manchmal kann ich erst völlig übermüdet ins Bett fallen, wenn alles erledigt ist. Und natürlich auf den letzten Drücker




Boulotte ...
Phasenoptische Überfliegerin ;-)
............



Status: Offline
Registriert seit: 06.12.2005
Beiträge: 48
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.02.2006 - 23:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen




17 von 19 ja.

Darüber muss ich wohl mal nachdenken.

Wenn ich Zeit hab.





Signatur
lg Lotte

Ulli 
Glühwürmchen vom Dienst :-))
...............



Status: Offline
Registriert seit: 12.11.2005
Beiträge: 711
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.02.2006 - 22:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das ist ja ein eindeutiges Ergebnis 17 von 19
ES ist aber oft mit anderen Süchten gekoppelt, ich weiß, dass Soli die Arbeitssucht definitiv auch hatte.
Ich hoffe, ich plaudere nicht zu sehr aus dem Nähkästchen aber ich kenne sie ja schon seit fast 10 Jahren und ich weiß, dass es Urlaub in dieser Zeit jahrelang nicht für sie gab
Insofern freue ich mich in Wirklichkeit ganz doll, dass sie nun schon wieder abgedüst ist mit ihrem Süßen.

@ Soli
Falls Du Dich in ein Internetcafé verirrst dort:
Ganz liebe Urlaubsgrüße und aus allen Poren





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Verzauberer sucht Arbeit!!! Orcbakk 1 starsurfer
Ein Türke sucht Arbeit Flash 0 fireeselchen
Au pair aus Uruguay sucht Arbeit Fatmita 0 uruway1
Victoria Pernas, sucht Arbeit Miguel 0 uruway1
Neugeborenes (4 Monate) sucht Arbeit andi 0 andiannafan
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
ChillaMontilla (27)


Wege aus der Essstörung - das Forum für eine tolerante und offene Diskussion rund um das Thema und Erfahrungsaustausch über Wege aus der ES. ************************************************************************************************************************************************************************************************************************************* Therapiemöglichkeiten, Ernährungsumstellung, Tipps für gesundes Abnehmen und Bewegung und vor allem gegenseitige positive Unterstützung! disclaimer

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
bulimie wege aus der sucht | türke sucht arbeit | forum arbeitswelt | wer sucht wenn | wenn arbeir zur sucht wird | wenn arbeit zur sucht wird | bulimie sunni | bulimie forum sunni
blank