Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.12.2004 - 16:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Eine nicht so ganz einfache Thematik. Meine Stubentiger sind so freundlich und knabbern nicht an den für sie gefährlichen Pflanzen (sie zweckentfremden diese höchstens zur Toilette

Dennoch möchte ich hier diese Liste einstellen um einfach einen gewissen Informationsvorteil zu geben.

Im Buch von Dr. Wolf "Tiersprechstunde für Katzen" befindet sich diese komplette Übersicht.

Giftige Pflanzen für Hund, Katz und Maus sind lt. Dr. Wolf, dem Autor des Buches "Tiersprechstunde für Katzen":

Ackerveilchen, Alpenveilchen, Amaryllisgewächse (zB. Schneeglöckchen, Narzissen, Agave), Anemonen, Anthurien, Aronstabgewächse (z.B. Dieffenbachie, Kalla, Philodendron), Azaleen.

Bittersüßer, Nachtschatten, Blaustern, Breitblättrige Kalmie, Buchsbaum.

Christrosen, Christusdorn, Chrysanthemen, Clematis.

Edelweiß, Efeu, Eiben, Eisenhut, Enzian.

Farne Feldstiefmütterchen, Feuerdorn, Fingerhut (Ficus Benjamini ist mir persönich bekannt, aufgrund seiner giftigen Milch)

Geißblatt Geranien, Ginster, Glyzinien, Goldregen.

Hahnenfußgewächse, Hartriegel, Herbstzeitlose, Herkuleskraut, Hortensien, Hyazinthen.

Kakteen, Kastanien, Katzen und Hundepetersilie, Kornrade, Kreuzdorn, Krokus.

Lebensbaum (Thuja), Leberblümchen, Liguster, Liliengewächse, Lorbeer, Lupinen.

Magnolien, Maiglöckchen, Mauerpfeffer, Mistel.

Nachtschattengewächse, Narzissen, Nelken, Nieswurz.

Oleander, Orchideen, Osterglocken.

Pfaffenhütchen, Primeln, Prunkwinde.

Rhododendron, Rittersporn, Rosmarinheide.

Schierling, Schneeball, Schneeglöckchen, Schwertlilien (Iris), Scilla, Seidelplast, Stechapfel, Stechpalme, Steinklee, Steinröschen, Stephanskraut, Sumach.

Tabakpflanzen, Tollkissen, Tomatenpflanzen (grüne Teile), Tulpen.

Usambaraveilchen.

Wacholder, Waldmeister, Weihnachsstern, Weinraute, Weißdorn, Wolfsmilchgewächse,

Wunderblume, Wurmfarn.

Zwiebelgewächse, Zypressen.






[Dieser Beitrag wurde am 19.12.2004 - 16:20 von dagmar aktualisiert]





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

Loulou ...





Status: Offline
Registriert seit: 03.02.2005
Beiträge: 65
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.02.2005 - 14:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ach du lieber Gott, bei der Auflistung wird einem ja ganz schlecht. Ehrlich gesagt, hoffe ich darauf, dass der natürliche Instinkt der Katzen, sie davon abhält an Giftigem zu knabbern. Ich kann doch nicht immer hinter denen herlaufen.





Signatur
Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in KATZENLIEBHABER und in vom Leben Benachteiligte. Petrarca

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.02.2005 - 14:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


den haben sie Loulou, ich kenne keinen Tiger (drei mal auf Holz klopfen) der sich schonmal selbst an Pflanzen vergiftet hat.

Ich hoffe auch, dass das so bleiben wird.

Mein Ficus ist für die Kater garnicht interessant und für Punky nur als Toilette (

Gruß
Dagmar





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Music(k) DVDs ? Welche sind gut welche sind kacke? ScYthe 72 gutturalzine
mögt ihr pflanzen und wenn ja welche? theearlyKOT 3 cyness
welche Sorte in meinem Garten pflanzen? See 16 fruchtweinkeller
Pflanzen sind außergewöhnlich groß BornToChill 35 headshop_grow
Welche Haustiere habt ihr? AnimeGirl 12 paradise_kiss
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank