ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Chantti ...
Beknakkte Admine
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 2991
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2008 - 11:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Petra wurde von Minute zu Minute kälter und auch immer wie müder. Sie begann zu Husten. "scheisse" murmelte sie. Das hatte ihr gerade noch gefehlt.
Als die Tür sich nach Stunden wieder öffnete, wurde die Deutsche erneut von einem Hustenanfall geschüttelt. Als sie aufsah, stand Jan gefährlich nahe vor ihr und grinste sie fies an. "Kalt? Du weisst dass du es besser haben könntest, wenn du dich benehman würdest und einsähest, dass unsere Liebe unsterblich ist" er sah sie durchdringend an. Hast du's eingesehen?!!" schrie er dann und packte sie unsanft an den Schultern. Petra kniff die Augen zusammen und drehte den Kopf weg. Ein paar Tränen bahnten sich den Weg über ihre Wangen. "Du machst mir Angst", schniefte sie verzweifelt. "Du machst mir solche Angst, wie soll ich dir denn Vertrauen, geschweige denn lieben? So mach doch wenigstens dass ich dir vertrauen kann und sag mir wenigstens wo ich bin! Wem soll ichs denn schon erzählen, den Ratten?" Sie musste doch etzwas aus ihm herauskriegen! NEin, richtig Angst hatte sie vor ihm nicht, es war eher hass. Aber sie hoffte, etwas aus ihm herauszukriegen. Chantti oder Juha waren ihre einzige Hoffnung, da raus zu kommen.

"ist gut, ist gut", seufzte Mikko und erklärte in ein paar Sätzen, was vorgefallen war. "Oh mein Gott", stöhnte Aleksi und liess sich auf einen der Stühle sinken. "Es tut mir leid... Ich wollte nicht so... wenn ich gewusst hätte..." Mikko schüttlete den Kopf. "Hast es ja nicht gewusst. Aber... wir sind alle völlig fertig im Moment, wir wollen nur dass der ganze Alptraum bald vorbei ist. Ich hab das Gefühl es hat im Moment niemand genügend Kraft um richtig zu Handeln. Siehst ja was mit Juha passiert ist...."
Aleksi nickte und in dem Moment klingelte es an der Tür. "Das muss der Arzt sein"

Es war nur ein kleiner Satz, der Nathi solche Gänsehaut bereitete.
Denkst du, ich würde dich nicht finden?
Noch immer zitternd ging Nathi in ihrem Zimmer auf und ab. Bluffte Pekko mit dieser SMS nur? er konnte ja unmöglich wissen, wo sie jetzt hingegangen war. Und Jarmo war ja bei ihr, da konnte ihr doch nichts passieren, oder?




sonne ...
Snack bar syndrom
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.10.2006
Beiträge: 3290
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2008 - 16:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der Arzt untersuchte Juha und hätte ihn am liebsten mit ins Krankenhaus genommen. Sein Fieber war immer noch och, aber Chantti stellte soich dagegen. Wenn es sein mußte, würde sie bei ihm die ganze Nacht bleiben und Wadenwickel machen. Ein Grund war auch, dass sie nicht wollte, dass er jetzt auch noch weg war, auch wenn es nur kurze Zeit wäre. Aber sie hatte so das Gefühl, dass wenigstens ein Teil von Petra hier war und wenn der weg wäre, wie würde sie sich dann fühlen? Mikko hatte versucht sie zu überreden. " Mensch Chantti, im Krankenhaus ist er dch erstmal besser aufgehoben!" " ich will das abr nicht!" schrie sie und schon knallte die Tür zum Schlafzimmer. Mikko schaute ihr Kopfschüttelnd hinterher. " Wart ihr schon bei der Polizei?" kam es leise fragend von Aleksi. " Ja, aber die machen doch nichts!" wandte sich Mikko zu diesem und ließ sich stöhnend auf einen der Küchenstühle nieder um sein Gesicht in seinen Händen zu vergraben.

" Du denkst doch nicht wirklich, dass ich dir verrate wo du bist! Nein mein Fräulein, so läuft das nicht!" grinste Jan. Petra schluckte. Was sollte sie denn noch alles machen um ier raus zukommen? Wiedr überfiel sie ein Hustenanfall, dicht gefolgt von einem Schüttelkrampf. Ihr wurde heiß, kalt und wieder heiß. Sie wollte zu ihrer Liege um sich hinzu legen. Dies schaffte sie aber nicht mehr und brach vor diesr zusammen.

Jarmo sah sie an. " Nathi was ist los? Du bist plötzlich so blass?" Nathi zeigte stumm Jarmo ihr Handy. Dieser schaute drauf. " Denkst... enkst.. denkst du er weiß wo ich bin?" fragte sie leise. Der Finne blickte auf. " Ich kann es mir nciht vorstellen, woher soll er es denn wisen?" Nathi zuckte mit den Schultern. " Vielleicht ist er uns gefolgt?" " Hm, das Beste wäre, wenn du zurück schreibst und ihn ansprichst. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er weiß, dass du in Oulu bist!"





Signatur


Chantti ...
Beknakkte Admine
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 2991
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.12.2008 - 21:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Nathi atmete tief durch. "okay, vielleicht hast du recht, aber... soll ich es nicht lieber sein lassen ? ich mein, sollte ich ihn nicht lieber ignorieren?" "Ich sagte ja, es ist deine Sache was du machst. Aber du kannst dir sihcher sein, solange du bei mir bist krümmt dir keiner auch nur ein haar" Nathi zwang sich zu einem lächeln "Danke, das ist lieb von dir... aber ich bin jetzt echt kaputt, ich sollte vielleicht mal darüber schlafen" "Mach das. schlaf schön" Jarmo sah ihr lange in die Augen, wandte den Kopf dann jedoch aprupt ab und verschwand in seinem eigenen Zimmer. Nathi schüttelte verwirt den Kopf. Sie wurde noch immer nicht schlau aus diesem Finnen.

Stunden später erwachte Petra und fand sich auf dem kalten Fussboden wieder. Dieser Jan hatte sich nicht mal die Mühe gegeben sie auf die Liege zu heben, er war einfach so verschwunden. In Petra glühte die Wut erneut auf, als sie sich aufzurappeln versuchte um eine angenehmere Position einzunehmen. Doch dies misslang, denn eine angenehme Position mit ihren Prellungen war unmöglich. Schliesslich schaffte sie es, sich auf die Liege zu legen. Dort rollte sie sich zusammen und versuchte die Bilder, die in ihrem Kopf herumspukten, zu löschen. Sie sah immer wieder Juha, wie es ihm schlecht ging. Und eine aufgebrachte Chantti, die langsam bagann, ihre Nerven zu verlieren. Ging es den beiden wirklich so ?




sonne ...
Snack bar syndrom
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.10.2006
Beiträge: 3290
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.12.2008 - 22:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Jarmo lag auf seinem Bett. Mittlerweile war er sich nicht mehr sicher, ob Nathi das alles wollte. Und vorallem war er sich nicht mehr sicher, ob er das richtige getan hatte. Was wenn pekko sie doch finden würde. Schließlich hatte Jan Petra auch gefunden. Also warum solte Pekko... den weiteren Gedanken daran schüttelte er ab. " So ein quatsch.Pekko weiß nciht wo sie ist, also wird er sie nicht finden." sprach er leise. Trotzdem wälzte er sich immer weider hin und her. Auch Nathi erging es nciht anders. Sie wollte einfach nciht einschlafen. Auch wenn Sie total übermüdet war. Aber wenn Nathi ihre Augen schloss, dann sah sie Pekko vor sich. Wieder piepste ihr Handy und Nathi schreckte auf.

Chantti saß neben Juha, dieser schien wild zu träumen. Immer wieder sprach er Petras Namen aus. Die Schweizerin seufzte, als ihr jemand die Hand auf die Schultern legte. Chantti drehte sich erschrocken um. " MKomm Süße, geh ins Bett. Du mußt mal schlafen. Juha schafft das diese Nacht auch alleine." Chantti wollte etwas erwiedern, aber merkte an Mikkos blick, dass es keinen Sinn hatte. Sie stand auf und lief mit Mikko zum Schlafzimmer. " Mikko, was sollen wir noch machen? Dieser Alptraum soll endlich aufhören. Wieso finden wir sie nicht?" sprach Chantti, brach in Tränen aus und letz endlich zusammen. Mikko blickte erschrocken
auf seine Freundin.

Wieder begann petra zu husten und zu frösteln. Sie merkte immer mehr, wie ihre Körpertemperatur absank. Mehrmals scrie sie nach Jan und das er sie endlich in einen wärmeren Raum bringen sollte. Aber irgendwie schien dieser nciht zu hören. Wieder zitterte sie.`ob das jetzt mein Ende ist?`schoss es ihr durch den Kopf, als ihr auch schon die Augen zu fielen.





Signatur


More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Ok, los geht's... Astrid_ 40 astridvollenbruch
Geht's noch? Ronnie1958 5 ronnie1958
Los geht's! Gernot 0 wwsgr
silvs - ÜZ1 - Auf geht's silvs 71 knalli
Jetzt geht's los . . . Bernard 6 affc
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank