Willkommen im Fruchtwein- und

Honigwein-Forum!

Der Link zum neuen Forum:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de

Unter "Neuigkeiten" ist beschrieben wie sich "alte User" im neuen Forum mit ihrem alten razyboard-Account anmelden können.

Dieses Forum ist GESCHLOSSEN! Wirklich! Neuregistrierung ist hier zwecklos! Kommt ins neue Forum!

 

 


ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

einherjar 
10 Liter Wein
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 35
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.11.2007 - 11:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo zusammen,

wenn man einen solchen Weinheber verwendet:

http://nahrungsmittel-selbermachen.esho … ducts/8012

pustet man da nicht Keime, Bakterien usw. in den Ballon, die später Probleme machen können?

Zumindes "sabbert" man so nicht den Wein voll, den man abzapft, aber ist das so zu empfehlen?

Viele Grüße

einherjar





Signatur
Wer sich für die alten Götter der Germanen interessiert, kann sich hier informieren:

Germanische Mythologie

Thor

Odin

Birgit ...
Administrator
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 03.04.2004
Beiträge: 7983
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.11.2007 - 13:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Die selben Keime bekommst Du auch durch die nachfließende Luft, wenn Du den Wein abstichst.

Du solltest aber für jede Ballongröße einen diesen Weinheber haben, da die Größenverstellung extrem schwer geht.

Gruß Birgit





Signatur
Aus dem Feuerquell des Weines, aus dem Zaubergrund des Bechers,
sprudelt Gift und süße Labung, sprudelt Süßes und Gemeines;
nach dem eig'nen Wert des Zechers, nach des Trinkenden Begabung! (Friedrich von Bodenstedt)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

fibroin ...
5000 Liter Wein
..................



Status: Offline
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 8862
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.11.2007 - 13:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo einherjar, willkommen im Forum,

Falls du pustest und sabberst, dann ist da aber was falsch. Du kannst den Schlauch ganz vorsichtig an die Lippen halten und saugen. Dann läuft der Wein schon. Ohne dass da Speichel oder sonstige Sekrete in den Wein kommen. Die wenigen Mikroben, die du evt. einbringst, kommen gegen die anderen aus der Luft kaum an. 100 % Sterilität gibt es nicht. Das ist zu verkraften.

Ansaugen läßt sich üben.





Signatur
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Fruchtweinkeller ...
Administrator
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 29.03.2004
Beiträge: 20344
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.11.2007 - 14:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ich bevorzuge Ansauger wie sie zB in der Aquaristik benutzt werden. Das ist eine saubere Sache





Signatur
Das Leben ist für das Prozac ein guter Test.
(Tony Soprano)

Sorry, aber ich antworte nicht auf PMs, die inhaltlich ins Forum gehören!

einherjar 
10 Liter Wein
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 35
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.11.2007 - 14:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Also erstmal vielen Dank für die Antworten.

Ich verstehe diese einfach mal so, daß ich diesen Weinheber bedenkenlos einsetzen kann

Wenn er nicht optimal ist und ich im Laufe der Zeit was anderes verwende, ist es bei dem Preis ja nicht sonderlich gravierend.

Viele Grüße

einherjar





Signatur
Wer sich für die alten Götter der Germanen interessiert, kann sich hier informieren:

Germanische Mythologie

Thor

Odin

Illuminat ...
100 Liter Wein
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 258
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.11.2007 - 14:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


hab mir den Weinheber Automatic siphon “JUMBO” von brouwland /HBS24 gegönnt. Ist zwar nich tganz günstig aber in der Handhabung sehr easy... Geht sehr schnell und ist eine saubere Sache

Weinheber




DrMet ...
500 Liter Wein
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.12.2006
Beiträge: 919
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.11.2007 - 20:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ich fülle den Schlauch mit Wasser, halte ihn zu, ein Ende in den Ballon, eines in den neuen Ballon (unten) loslassen - läuft ... (Wasser natürlich vorher separat auffangen) ... und alles ohne sabbernde Keime

Gruß
DrMet





Signatur
----------------------------------------------
nunc est bibendum (Horaz)

einherjar 
10 Liter Wein
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 35
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.11.2007 - 21:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


DrMet schrieb

    Ich fülle den Schlauch mit Wasser, halte ihn zu, ein Ende in den Ballon, eines in den neuen Ballon (unten) loslassen - läuft ... (Wasser natürlich vorher separat auffangen) ... und alles ohne sabbernde Keime

    Gruß
    DrMet


Die Idee ist super. So werde ich es erstmal versuchen. Der Weinheber oben paßt nämlich wie ich erfahren habe nicht auf meinen Gärballon....

Viele Grüße

einherjar





Signatur
Wer sich für die alten Götter der Germanen interessiert, kann sich hier informieren:

Germanische Mythologie

Thor

Odin

catwiesel ...
1000 Liter Wein
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.07.2006
Beiträge: 1052
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.11.2007 - 00:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


weinheber sind so ein thema für mich, war gerade am anfang nicht wirklich zufrieden wie das so "kompliziert" geht.

lange story kurz, mittlerweile habe ich schon 3 weinheber gekauft...

der eine ist wie im 1. post abgebildet mit dieser roten kappe die aber auch nicht in meine ballone passt - erst recht nicht dicht genug um durch das luftluch druch einzublasen um den wein herauszudrücken... auch wenn das ansich wirklich eine nicht zu schlechte idee ist aber der grundgedanke beim kauf war den nicht immer mit einer hand in der schwebe halten zu müssen. pustekuchen...

der andere hatte so ein zieharmonika ansaugstück mittendrin. die sind so schlecht zu reinigen dass ich das teil wegschmeissen musste nachdem sich schimmel drin gesammelt hatte nach einmaliger nutzung und normal gründlicher reinigung
( sowas https://www.brouwland.com/shop/product. … t=255&dt=6 )

der dritte und letzte hat sich am zuverlässigsten herausgestellt.
er ist ausziehbar, hat das loch nicht am boden oder nur eine abgeschrägter schlauch sondern ca in 2cm höhe an der seite. vorne dran ist ein hahn. und da stecke ich halt ein schlauch drauf, saug an, dreh den hahn zu, mach das "versabberte" schlauchstück ab, hahn wieder auf und wein abfliessen lassen.
hat sich für mich als die beste, einfachste und in meinen augen saubere lösung herausgestellt.
muss nur mal bei nächster bestellung schauen was für eine befestigungsmethode am flaschenhals damit realisierbar wäre
wo ich den her hab weiss ich aber nimmer

[Dieser Beitrag wurde am 29.11.2007 - 00:16 von catwiesel aktualisiert]





Signatur
Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang, der bleibt ein Thor sein Leben lang.
(Martin Luther)

JasonOgg ...
5000 Liter Wein
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.08.2007
Beiträge: 5539
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.11.2007 - 08:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


So etwas gibt es z.B. bei Vierka in verschiedenen Kombination, mit und ohne Schlauch, Hahn und Stöpsel.





Signatur
Was lange gärt wird gut.
1.Tim. 5,23: Trink nicht nur Wasser, sondern nimm auch etwas Wein, mit Rücksicht auf deinen Magen und deine häufigen Krankheiten.

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Weinheber Dirk46 1 fruchtweinkeller
Selbstgebauter Weinheber Powle 11 fruchtweinkeller
selbstgebauter Weinheber peppy98 33 fruchtweinkeller
Weinheber vs. Schlauch Markus 1 fruchtweinkeller
Frage zum Weinheber flo2 1 fruchtweinkeller



Regeln im Forum

Impressum, Kontakt, Haftungsausschuss, Copyright

kostenlose Counter bei xcounter.ch Besucherzähler http://counter.foren.de/count.phptext/javascript

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
weinheber | weinheber kauf | weinheber handhabung | weinheber wreinigen | weinheber selbermachen | weinheber wein | was ist ein weinheber | weinheber bestell
blank