Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Angus 
Waldläufer
......



Status: Offline
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 31
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.06.2007 - 12:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


„Unbedacht Nerdanel? Seit wann bin ich unbedacht?“ sagte er mit einem ironischen Lächeln. Sie wusste genau das Angus sehr Stur sein konnte wenn er sein Handeln für richtig hielt. „Solltest nicht du mir vom Taurelilorinan berichten werde ich wieder kommen.“: sagte er mit bestimmter Stimme die keinen Widerspruch duldete. „Doch verliere nicht die Hoffnung. Selbst wenn im Sturm viele Blätter fallen werden oder gar der Baum entwurzelt wird, so erwächst aus jedem Blatt und Baum etwas neues.“ Angus machte eine Pause, ihm war es etwas unangenehm und er sträubte sich gegen dies Art von Gedanken als er seine nächste Frage stellte. „ Für den Fall das du sterben solltest gibt es etwas was ich dann noch für dich erfüllen, oder erledigen kann? Bei uns ist es üblich das der Tote verbrannt und dann seine Asche von den Angehörigen dem Meer oder dem Wind übergeben wird. Ich habe es nie zu fragen gewagt, aber wie ist es bei deinem Volk?“




Nerdanel ...
Waldläufer
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.10.2005
Beiträge: 64
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.06.2007 - 13:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sie dachte eine Weile nach: "Was mit meinem Körper geschieht, ist ohne Belang. Doch meine Musik..." Lindur würde ihr Lied bewahren, doch gab es etwas, was Angus tun könnte? Seine Frage klang, als wäre ihm ihr Wunsch eine Hilfe für den kommenden Weg. Doch es gab nichts, was noch zu tun blieb. Sie entschied sich für die ausweichende Antwort, denn vielleicht war da noch etwas, was sie übersah, und was sie Angus mitgeben konnte.
"Ich werde darüber nachdenken."





Signatur
No aear râd lin ar no gwaew govadas lin.

Nerdanel ...
Waldläufer
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.10.2005
Beiträge: 64
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.06.2007 - 18:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Lange herrschte Schweigen zwischen ihnen.
Was blieb nach den Jahren der gemeinsamen Wanderschaft noch zu sagen übrig, wenn die Worte ihre Freundschaft und ihr gegenseitiges Vertrauen nicht annähernd fassen konnten?
Dieser Abschied war so ungewiß, kein Wort konnte ihn erleichtern. Denn mit dem Abschied von Angus würde sie ihre Brücke zu den Menschen verlieren und dem Meer den Rücken kehren müssen.
Die Aussicht, alleine in den Wald zurückzureisen, bereitete ihr großes Unbehagen, und sie war sich nicht sicher, ob die Einsamkeit oder der Wald einen größeren Anteil daran haben würde.

Als der schlanke Segler zurückkehrte und vor der Küste ankerte, fanden sie die Worte wieder.

An diesem Tag sang Nerdanel gemeinsam mit Lindur und Earello. Sie woben die Melodien von Nebelweber und Sturmsänger in einander und fanden Harmonie.
Lange sprach sie mit Lindur über ihre Musik, denn nur dieses Lied war es, das sie letzlich in den Lorinan zurücktreiben würde. Wie konnte sie gehen, wenn sie in sich die Kraft fühlte, mit diesem Werk den Bann über Itheldil lösen oder lockern und ihm die alten Gefühle in Erinnerung rufen zu können? Das beruhigende in ihrem Lied, der Klang der Nebelweber, war dazu da, Ithrathiels Sturmwesen zu besänftigen. Die glanzvollen, strahlenden Weisen ließen Noaphrelil und die Liebe Itheldils zu ihr in warmen Lichte erstrahlen, jedoch gezeichnet von Kürze und Vergänglichkeit, wie es das Wesen aller Dinge ist.
Und über allem lag die Trauer, die Trauer über seinen Verrat, über ihren Verrat, Trauer, das so viel Leid aus ihren Taten erwachsen mußte und wird. Trauer kannte Itheldil zu Genüge, diese Töne konnten Resonanz schaffen. Doch erst wenn es ihr mit diesen Tönen und der Resonanz gelang, die eisige Schale um das Herz des Druiden zu brechen, dann war ihre Aufgabe erfüllt. Er sollte wieder fühlen, er sollte alles wieder spüren, er sollte ein letztes Mal Freude und Liebe, die wahren Emotionen nicht die Produkte einer Täuschung, heiß durch sich rinnen fühlen. Ein Wesen, daß nur noch aus Haß oder Kälte besteht, ist kein Elb... Und wenn es der letzte Moment sein würde, in dem Itheldil ein Elb war...

So nahmen sie von einander Abschied und tauschten den Segen ihrer Völker. Nachdem das Schiff im Dunst des frühen Morgens verschwunden war, drehte Nerdanel dem Meer den Rücken zu und verließ die Küste, ohne einen Blick zurückzuwerfen.

[Dieser Beitrag wurde am 08.08.2007 - 12:31 von Nerdanel aktualisiert]





Signatur
No aear râd lin ar no gwaew govadas lin.

Angus 
Waldläufer
......



Status: Offline
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 31
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.06.2007 - 14:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Lange schaute Angus auf die immer kleiner werdende Küste, dann wand er sich Lindur und Earello zu. Stunden hatten sie bereits auf dem Meer verbracht und je weiter sie Segelten, reifte in Angus ein Plan. "Ich habe eine große Bitte an euch" begann er das Gespräch mit Lindur und Earello. …..


THE END




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Quellen AlCone 0 skocone
Quellen? SchwarzePerle 1 twinzester
Quellen Greftl 0 kunst_zamoniens
Die Quellen Yumi 43 izume_high
Quellen Sanjana 7 zindagi
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Es sind noch

Icon Legende

Tage

und

und

bis Silvester

Neuer Beitrag

Kein neuer Beitrag




Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank