Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

DerNarr
unregistriert

...   Erstellt am 28.09.2008 - 14:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


me --> grün

Wie beurteilt ihr den Wahlkampf --> schmierig wie immer :D

lg, Ber




gabi ...
böser Tierarzt
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 2491
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.09.2008 - 15:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich bin zu faul um für diese affen meinen arsch aus dem bett zu heben....-> ich wähl NICHT





Signatur
"Movies don't create psychos- Movies make psychos more creative! "

gitti ...
Schnapsleiche
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.07.2006
Beiträge: 722
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.09.2008 - 10:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


wär zwar hingegangen, is sich aber um 10 minuten LEIDER nicht ausgegangen. bin jetzt sehr sehr sehr traurig darüber





Signatur
ma hots ned leicht im leben, oba leicht hots an

Sonia ...
Der Staat bin ich!
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 1750
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.09.2008 - 21:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich hätte ja zum ersten mal gewählt, aber ich war in deutschland. da alle partein ausser der övp gegen studiengebühren sind bleibt mir ja nurmehr die übrig. aber es ist mir wurscht. sind doch alle gleich! wenn dann ungültig wählen. nicht wählen ist vielleicht ungünstig, aber die parteien die es gibt sind unmöglich! das kann ich nicht verantworten! und bärle was zieht dich zu grün? ich bin ja immer sehr interessiert an guten erklärungen... die machen doch auch nur scheiß!?

aus einem anderen forum:
"tja, nachdem bei uns in ösiland die sozis letztes jahr ziemlich nichts was sie versprachen gehalten haben, wurden sie prompt wieder gewähl diesen sonntag. find ich ja alles nicht so schlimm, denn die anderen berufslügner wären sicher auch keine steigerung gewesen. aber die größte wuchtel (dt.=witz) ist ja dass sie zwei tage vor der wahl doch noch die studiengebühren abgeschafft haben, was sie das ganze jahr nicht zusammengebracht haben weil das angeblich von ner anderen partei (övp) nicht zugelassen wurde!? aber jetzt kurz vor der wahl sollen sie es plötzlich zugelassen haben, damit die spö nochmal ein zuckerl für die wähler parad hat? ja klar! und das ganze gilt nicht für fachhochschulen!? warum das denn bitte? das folgt doch überhaupt keiner logig! und auch nicht für dieses semester sondern erst ab dem nächsten.... mal sehn ob es nicht bis dahin wieder anders aussieht.

ist es nicht unglaublich wieviel geld dafür ausgegeben wird dass ich mir monate lang die grinsenden fratzen von lügenden politikern mit wc sprüchen quer drüber gedruckt ansehen muss? wieviel müll die produzieren. und alles so unnötig! die sollen jedem haushalt nen wahlkatalog schicken und fertig! das hat doch nichtsmehr mit information zu tun was die so von sich geben die fpö(~ fdp) betreiben bösartige ausländerhetze und haben die besten % der nachkriegszeit. "österreich für österreicher" was soll das bitte heißen? oder die övp(~ cdu) "wir halten unsere versprechen" -anspielung auf das letzte lustige jahr mit der spö- ja klar lässt sich leicht mal so hinsauen, aber steckt doch nix dahinter! das ist doch eine frechheit, das sollte doch das mindeste sein was ich als wähler erwarten darf! ist es aber nicht, was ist das denn für eine demokratie? was man bekommt steht in keiner relation mehr zu dem was versprochen wurde. ich könnt mich nurmehr aufregen!

warum stellt sich nicht einer hin und traut sich auch mal zu sagen, "das können wir nicht versprechen, denn aus diesen und jenen ründen ist das schwer zu realisieren"





Signatur
Σονια Αβραμιδης

Eminenz ...
Coole Sonnenbrille tragender Typ
.....................



Status: Offline
Registriert seit: 17.01.2006
Beiträge: 641
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.10.2008 - 22:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich bin eigentlich SPÖ-Wähler,
dachte mir aber, anch dem Scheiß kann ich die nicht auch noch dafür belohnen.
Wurde es halt Grün, obwohl der Dinkhauser auch ganz lustig war.

Meine Prognose:
SPÖ und ÖVP geloben Besserung, gehn wieder zsam,
dann will einer was machen, der andere ned, woraufhin, der andere dem einen vorwirft, wieder genauso anzufangen, wie vor der Neuwahl und der eine dann angepisst ist, usw... blablabla

Fazit: es bleibt, wies ist, oh welch Überraschung.

Und anschließend wird die FPÖ stimmenstärkste Partei, und es gibt gratis Springerstiefel und eine lustige Strache-Wackelkopfpuppe für alle!

JUHUUUUUUU





Signatur
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen." Ich lächelte und war froh. Und es kam schlimmer...

DerNarr
unregistriert

...   Erstellt am 07.10.2008 - 21:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Naja, ich hab die Grünen genauso aus Protest gewählt wie andere, die meisten blau und orange gewählt haben. Den meisten ging es ja bei dieser Wahl nicht unbedingt um Inhalte, es ging darum Rot und schwarz kleiner zu machen und die große Koalition abzusetzen. Gelungen ist es leider nicht und ich glaube das war, weil wieder mal zu viele Leute zu hause geglauben sind. Generell stimm ich dir zu, dass alle Parteien gleich sind, das es keinem um das Volk geht, sondern allen nur um den Posten, also ums Sesselfurzen, du kennst meine Meinung ja eh. Ich kann nicht garantieren, dass die Grünen nicht sobald sie in der Regierung sind und 20% haben nicht auch sinnfreie Machtspielchen beginnen und auf der Bevölkerung herumtanzen. Bis jetzt ging es ihnen ja wirklich um ihre Anliegen, allerdings blieb ihnen ja auch nicht viel über, also sich zu positionieren zwecks mehr Stimmengewinn zwecks den Eindruck erwecken: wir sind für das Volk da und die Regierung ist gegen euch. könnte auch alles ein Lügengeschichtl Inszenierung sein, die SPÖ war ja auch mal in Oppostion und was war dann: wieder das gleiche. Ey, mir stinkt das so zum Himmel. Trotzdem: Bei dieser Wahl war für mich nur eine Partei wählbar, weil ich bin fast mit allen cool außer mit Nazis. ich kann solche Leute echt nicht ab. Emos verkraft ich bis zu einem gewissen Grad, aber bei so Scheißern wie HC und Faymann, die die Leute bis zum umfallen manipulieren und eigentlich keine eigene Meinung haben sondern nur den Mund aufmachen um Stimmen zu bekommen - das verhindert mein Wohlwollen. war ein bisschen complicating wegen meiner Familie, mit meinem Vater hab ich deswegen nix geredet ich habs halt nur meiner Oma gesagt. Ich mag einfach wieder haben dass Politiker wieder für Dinge sind, das heißt für Themen und für Menschen und dass sie nicht vor allen Gegeneinander und auf Anti rumlaufen, so eine total gestörte Schwarz/Weiß Klischeweltsicht kommt gut bei dummen Menschen an. Ganz ehrlich: ich halte HC für ein arschloch und für ein schwein ich war sogar kurz in einer gruppe wos über die 3 Bier ging die er bestellt hat, aber ich halt nix von Diffamierungen und der stil der politik is einfach zum kotzen. Die Gießkanne wird einfach immer ganz ausgeleert und am Ende ist dann die Sauerei am Boden. Zuerst diese Peinlichkeit mit diesen Waffenübungen vom HC die die Presse ein halbes Jahr gewälzt hat ich mein wen hat das zu interessieren, es ist sein Privatleben. und dass er rechts ist wussten wir auch schon bevor die Fotos auftauchten. Und dann ist die Sache so aufgepusht worden. dann diese ganze bescheuerten Anti-Stellungnahmen von SPÖ und ÖVP, das ständige Beteueren wir sind GEGEN eine Koalition mit der FPÖ und wir wollen NICHT mit ihr zusammenarbeiten immer mit dem Finger auf den bösen HC zeig. Das führt nur dazu, dass die NOCH dümmeren leute (das geht) zur wahl hin gehen und sich denken: der HC der reißt diesen großkoalitionären Flachwixern wenigsten den Arsch auf und da hamma den Salat. Absolut JEDE Partei ist vom Prinzip her mehr wählbar als die FPÖ, es gibt absolut KEINEN grund sie zu wählen, eben außer mnan ist rassistisch. es sind aber nicht 30% der Österreicher rassistisch, sondern höchstens ein paar Spinner. Das Wahlergebnis kam in dieser Form zustande, weil es einfach keine Inhalte gab, es wurde nur auf Anti und Abgrenzung gesetzt, das hilft natürlich immer der FPÖ. da kann sie dann möglichst gut gehirnwaschen und irgendwelchen Bürgern ins Ohr reinblasen der Ausländer ist böse.
Und er ist der Dealer. Und ja, natürlich ist der Schwarze auch ein Arsch und frauenfeindlich. blablabla. Westenthaler (BZÖ): "die beste Lösung wäre 300.000 ausländer per Bahn abzuschieben und das schnell abzuwickeln. " --> ja alter leck mich doch du Spaßt. naja über FPÖ und BZÖ mag ich gar nix mehr sagen da kommen zu viele Kraftausdrücke raus. Auf jeden fall können die Bürger nix dafür, wenn sie FPÖ wählen. sie wissens halt nicht besser und ich mag niemanden für seine Dummheit verurteilen. Die Politiker wissens aber besser weil die sitzen am Hebel und manipulieren. Diesmal ist die Rechnung von ÖVP und SPÖ einfach nicht aufgegangen einfach so weiterzumachen wie bisher. Es braucht neue Inhalte. Die angestrebte Lösung war ja die Personen wie im Kasperltheater zu ersetzen und dann wieder die Koalition der Verlierer einzusetzen, die absolut keine Reformen durchbringt und wo die Politiker offensichtlich nicht miteinander reden, sie sind ja ausschließlich gegeneinander. das wird wenig bringen, das heißt der nächste Bundeskanzler HC. Deswegen sollten sich mal SPÖ, ÖVP am Riemen reißen und mal sagen wofür sie eigentlich sind, nämlich für Demokratie, für EU, für ein soziales System und das den Menschen auch glaubwürdig erklären. bei SPÖ fällt mir nur noch ein "Gießkannenpartei", einfach mal rinnen lassen und sich dann wundern wo das Geld ist, bei der ÖVP fällt mir ein Spießer- und Wirtschaftspartei, aber nicht jeder Österreicher ist Spießer und nicht jeden Österreicher interessiert in erster Linie was mit den Großkonzernen vor sich geht. Worum es in erster Linie geht ist also zusammen auf eine Linie zu gehen, das heißt Kooperation anzustreben, zu sagen:" ja wir fischen im gleichen Teich, aber du bekommst deine Fische ab und ich meine und ich freue mich darüber, dass du deine bekommst, weil dann kann ich mich weiterentwickeln, es kommt ein Wettstreit zwischen uns zustande, wer denn der bessere Fischer ist, aber ich bekomme nie zu wenige Fische, weil ich mich anstrenge, nie zu viele, weil ich Konkurrenz habe." so eine einstellung sorgt dann für Abwechslung und Produktivität. und sie macht dann Koalitionen zwischen FPÖ und SPÖ möglich, zwischen FPÖ Grünen blabla zwischen allen Parteien. Ey Peace ich mein was soll hier diese Abzocke, ich wurm mich schon total.




<Centaur>
unregistriert

...   Erstellt am 27.11.2008 - 00:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Absolut JEDE Partei ist vom Prinzip her mehr wählbar als die FPÖ, es gibt absolut KEINEN grund sie zu wählen, eben außer mnan ist rassistisch. es sind aber nicht 30% der Österreicher rassistisch, sondern höchstens ein paar Spinner."

Das ist aber stark verharmlosend. Bist du dir da siche? Die Sprüche, die ich von Wiener(Inne)n höre, lassen drauf schließen dass nicht nur ein paar Spinner(Innen) ordentliche Rassist(Inn)en sind. Und nach Kärnten möcht ich schon garnicht mehr fahren, obwohls da sicher auch liebe Menschen gibt.

"Auf jeden fall können die Bürger nix dafür, wenn sie FPÖ wählen. sie wissens halt nicht besser und ich mag niemanden für seine Dummheit verurteilen."

Da bin ich anderer Meinung. Jeder kann sich seine Meinung bilden, und ich halte nicht alle für automatisch blöd. Wer FPÖ wählt, weiss schon, was er will. Wer Schuschnigg gewählt hat damals, oder sich jubelnd auf den Heldenplatz gestellt hat, wusste das auch. Wer jetzt einen besoffenen Nazi in Schutz nimmt oder glorifiziert, und Kabarettisten, die sich darüber mokieren, mit Mord bedroht, wird schon auch wissen, warum er das tut. Genauso wie ein Franz Fuchs. Das sind nicht alles arme Idioten.


Ich möchte hier keine schweinelange Diskussion beginnen, aber das sollte auch mal gesagt sein.




Sonia ...
Der Staat bin ich!
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 1750
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.11.2008 - 20:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


mhm... seh ich aber auch so! also zu sagen "sind hald alle arm und dumm" find ich gefährlich!

Jeder hat sich seine meinung mehr oder weniger selbst gebildet und ist dafür auch selbst verantwortlich, auch wenn sie nur abgeschaut ist und nicht gut durchdacht.
ich verurteile aber dennnoch niemanden dafür dass er eine andere meinung hat als ich, denn irgendwo kommt sie her, so wie meine irgendwo her kommt und nicht richtiger ist als jede andere.
leider bin ich noch nicht gott.

weiter würd ich sagen dass es sicher noch andere gründe gibt die FPÖ zu wählen, allerdings kann man find ich nicht einfach alles andere ausblenden. wenn man also garnicht rassistisch ist sollte es schwer mit dem gewissen zu vereinbaren sein diese partei zu wählen.

tja soviel von meiner seite





Signatur
Σονια Αβραμιδης


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Was wählt ihr? Sara 31 barky
Wählt 50pfennig 10 alexk100
wählt alle für Gut 50cent 1 xatan
Wählt Pdm in Dezember Suse 1 lembeck
wÄhLt EiNfAcH^^ CraZyPuNk 3 freakyyy
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Twittern

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank