Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Silberfuchs 



...

Status: Offline
Registriert seit: 05.12.2017
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.12.2017 - 10:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallihallo!

Unbekannt schrieb
    Man merkt gar nicht wie viele Menschen man hasst, bis man sich einen Namen aussuchen muss.


Wie in der Vorstellung erwähnt bin ich trans und suche jetzt einen neuen Namen, das ist aber gar nicht so einfach... (man bedenke wie viele Leute man kennt die einem einen schönen Namen versaut haben )
Ich habe selber eine Liste, aber vielleicht hilft mir das Forum ja auch noch.

Meine aktuelle Liste:
Taavo (finnisch)
Marko
Arien/ Arien
Aaron
Milo
Elias
Lysander
Henry
Nathaniel
Elliot
Adrian

Leider hab ich das Problem dass mein Nachname "Reis" ist und kurze Vornamen da nicht so bombig zu klingen...
Nordische Namen sind gerne gesehen. (Schwedisch und Finnisch lernen sind meine Hobbies und ich will sowieso irgendwann auswandern...)
Ich bin kein großer Freund von biblischen Namen, aber wenn sie schön klingen (wie auch die Namen auf meiner Liste) kann man das ignorieren
Ein paar Vorschläge und Meinungen (auch für Zweitnamen) wären nett.

LG der Fuchs

[Dieser Beitrag wurde am 06.12.2017 - 10:21 von Silberfuchs aktualisiert]




SarahMargaretha 
Super-User
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.08.2008
Beiträge: 1246
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.12.2017 - 10:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo!

Ich würde "Elias" streichen mit dem s am Ende hört es sich mMn nicht so schön zum Nachnamen an.
Gleiches gilt für "Lysander" und "Henry" mit dem r Richtung Ende.
"Marko" empfinde ich persönlich als total 80er und irgendwie "haudrauf" männlich falls das Sinn macht
"Nathaniel" ist mir dafür persönlich etwas zu weich, Na.than Rei.s fände ich aber schön.
Von den genannten wäre mein Favorit Ell.iot Rei.s - weil ich Elliot einfach liebe

Viel Erfolg bei der Namenssuche und viel Kraft und Liebe und Verständnis bei allem anderen!

Gruß,
Sarah





Signatur
Oskar Luzian
~Ellis-Ruth-Cleo-Lorelei-Käthe-Franka-Jolanda~Lilo~
~Henry-Vitus-August-Jesper-Luuk~Julius~Otis~Janosch~

LucyLu ...
Moderatorin
............



Status: Offline
Registriert seit: 22.05.2004
Beiträge: 22357
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.12.2017 - 15:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich sehe das ganze nicht so eng, zu Reis passt vieles. Auch das Doppel S Am Ende stört mich gar nicht. Wichtiger wäre mir, dass man sich mit dem Namen identifizieren kann und wohl fühlt.

Spontan würde mir noch Milan, Eli, Fredrik (Betonung vorne), Willem, Jesse, Leonard, Joakim, John, Daniel, David, Robert, Erik, Lasse, Gunnar, einfallen.





Signatur
*Hanne*Eleonora*Lotte*Nele*Margarete*
*Peninah*Hermine*Lotta*Grete*Vilhelmina*
*Runa*Lilja*Gwyn*Salome*Binah*Esmeralda*
*Birna*Lisabet*Þóra*Hexa*Berenike*Lina*
*Sally*Ophelia*Griseldis*Leontine*



*Mattis*Ben*Arne*Justus*Lasse*
*Markward*Aemilius*Ansgar*Jannik*
*Oskar*Laurent*Jonas*Jón*Arvid*Jorge*
*Jöran*Auberlin*Jonathan*Leonard*

Windspiel ...
Super-User
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.05.2014
Beiträge: 1864
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.12.2017 - 10:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo

LucyLu schrieb

    Wichtiger wäre mir, dass man sich mit dem Namen identifizieren kann und wohl fühlt.


Da stimme ich zu. Wann hat man im Leben denn sonst die Gelegenheit, sich einen Namen selbst aussuchen zu können?
Zum Nachnamen fände ich alle passend.

Taavo (finnisch)
Finde ich ganz hübsch und mir gefällt die Form besser als Taavi. Ich selbst mag es noch etwas markanter, aber zu Deiner genannten Vorliebe und zum NN fände ich den Namen gut.

Marko
Da bin ich ganz bei Sarah. Mein Lebensgefährte hatte mir den Namen auch für unseren Sohn vorgeschlagen, allerdings mit -c- geschrieben. Käme für mich nicht in Frage. Ich empfinde Marko/Marco ohne italienischen Hintergrund als total modischen Klischeenamen meiner Generation, der so wie jeder Modename inzwischen out ist.
Andererseits bezieht sich meine Wahrnehmung da wohl mehr auf Marko als Kindernamen. Ein Erwachsener von heute hätte ein paar gleichaltrige Namensvettern, von daher ist das eben Geschriebene schon wieder weniger wert. Dennoch finde ich, dass Du schönere Namen auf der Liste hast.
Btw Marcus finde ich klasse. So geschrieben empfinde ich den Namen als sehr klassisch und unheimlich viril. Das mag ich und würde ich sofort vergeben.

Arien/ Arien
Joa. Ist nicht ganz so meine Baustelle. Ich kann mir aber vorstellen, dass mir der Name noch besser gefallen wird, wenn ich einen mir sympathischen Arien kennen lerne. So ein bisschen klingt der Name für mich nach Oper.

Aaron
Schön. Der Name wirkt auf mich ruhig, besonnen und intelligent.

Milo
Nicht mein Geschmack. Mir ist der Name zu weich und kantenlos.

Elias
Ist okay, aber ehrlich gesagt, kann ich Elias und Jonas persönlich nicht mehr hören. Für mich sind das die Andrease und Thomase von heute.

Lysander
Der gefällt mir in letzter Zeit sehr gut. Als er mir zum ersten Mal im Namensbuch begegnete, war mir Lysander vom Klang her hinten raus etwas zu weiblich. Inzwischen hat der Name für mich seine ganz eigenen Reize entwickelt. Mir gefällt, dass die Bedeutung des Namens in mehr als eine Richtung persönlich interpretierbar ist und er wirkt auf mich leicht intelektuell angehaucht, aber auf eine angenehme Wiese.
Für mich der interessanteste Name der Liste.

Henry
Auch hier: nett, aber für mich persönlich definitiv zu sehr einseitiger Modename der Gegenwart und von daher für mich einfach nur noch sehr, sehr langweilig.

Nathaniel
In der Form klingt der Name für mich zu weichlich und weinerlich. Nathanael finde ich hingegen großartig, sehr charismatisch und umwerfend in der Ausstrahlung.

Elliot
Einerseits nicht so ganz meine Baustelle, andererseits finde ich den Namen klanglich doch schon wieder interessant. Bei dem Namen wäre ich sehr neugierig, was für ein Mensch wohl dahinter steckt.

Adrian-
Da bin ich mir nicht sicher. Ich kenne ein paar wenige Adrians in meinem Alter. Ein netter, solider Name, nur mir persönlich fehlt mir noch etwas, das ihn von anderen Namen abhebt.


Ich suche momentan auch noch nach einem schönen nordischen Namen für unseren vielleicht Sohn. Vielleicht liest man sich noch einmal.




Silberfuchs 



...

Status: Offline
Registriert seit: 05.12.2017
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.12.2017 - 19:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wahnsinn, hier sind ja schon so einige Vorschläge gefallen. :D Vielen lieben Dank schonmal.

Windspiel hat völlig recht, sich den eigenen Namen aussuchen ist eher ungewöhnlich, und da es eine lebenslange Entscheidung ist auch recht stressig...
(Zudem muss man ja mit einbeziehen wen man alles kennt, wenn der Exfreund den selben Namen hat sind selbst wunderschöne Namen eher ein Nein :,D)

Du (Windspiel) hast mich allerdings neugierig gemacht - finnische Namen klingen hierzulande ja öfter mal ein bisschen überraschend, was meinst du denn mit "markanter"? (Ich bin schon wirklich viele finnische Namen durchgegangen aber bei so langen Listen übersieht man ja mal was :dizzy

Ich habe mich auf der Liste mittlerweile von Henry, Milo und Adrian endgültig verabschiedet, ein paar andere stehen noch auf der Kippe. Zum Glück eilt die Sache nicht :,D (Ich will den Namen klar haben bevor ich mich bei meinen Eltern oute, aber das dauert noch ^^")




Manitu ...
Super-User
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.11.2008
Beiträge: 5564
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.12.2017 - 20:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich hau einfach mal ein paar nordische raus:

Aatos
Alrik
Alvar
Alvor
Arvid
Aulis
Bjarne
Davin
Eilef
Eilif
Eirik
Espen
Fenno
Haldor
Halvar
Halvor
Henrik
Ilian
Ivar
Jalo
Jann
Janko
Jarne
Jasper
Jerik
Joris
Kjartan
Kjell
Launo
Laurits
Leik
Lennart
Markku
Mathis
Matti
Mauno
Mika
Mikael
Mikko
Paavo
Pekko
Pontus
Reku
Risto
Roald
Runar
Rune
Samu
Simo
Steffen
Stellan
Tjade
Tjark
Toivo
Yorck

Von deiner Liste gefallen mir Aaron und Elliot richtig gut. Aaron Elliot wäre auch eine nette Kombi, fällt mir gerade auf.





Signatur
Alva . Eleanor . Ella . Isabelle . Jule . Lilian . Lilith . Liv . Maira . Maja . Mathilda . Runa . Smilla



Aaron . Emil . Florin . Fynn . Laurin . Lenn . Levin . Liron . Louis . Marlo . Mathis . Oliver

Windspiel ...
Super-User
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.05.2014
Beiträge: 1864
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.12.2017 - 19:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Silberfuchs schrieb

    Du (Windspiel) hast mich allerdings neugierig gemacht - finnische Namen klingen hierzulande ja öfter mal ein bisschen überraschend, was meinst du denn mit "markanter"? (Ich bin schon wirklich viele finnische Namen durchgegangen aber bei so langen Listen übersieht man ja mal was :dizzy


Oh, ich habe mir in den letzten Wochen ein paar finnische Namen angeschaut, unter den Jungennamen allerdings noch keinen gefunden, den ich selbst wählen würde, aber ein paar, die ich schon ziemlich hübsch finde wie z.B. Sakari oder Riku. Für meine Ohren klingen finnische Jungennamen manchmal etwas zu niedlich wegen des auslautenden -i oder manchmal etwas zu kurz, was aber nur subjektives Empfinden ist. Ich selbst mag es gern etwas kerniger und herber im Klang, das meine ich mit "markanter". Meine Lieblingsnamen sind anderen z.B. oft zu hart - so könnte man es auch ausdrücken, "markant" gefällt mir aber besser.
Wobei mein Verlobter, der ein Auslandssemester in Finnland verbracht hat und großer Fan des Landes ist, mir erklärt hat, dass ich die Namen einmal richtig betont hören sollte. Das könnte meinen Eindruck noch ändern.
Ich schaue deswegen immer noch, welche Namen ich erstmal hübsch finde, mit der Zeit gefallen sie mir vielleicht sogar noch mehr.
Bei den Mädchennamen fand ich ein paar immerhin wirklich interessant.

[Dieser Beitrag wurde am 08.12.2017 - 19:17 von Windspiel aktualisiert]




Wencke 
Super-User
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.12.2004
Beiträge: 6953
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.12.2017 - 17:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich schlag auch einfach mal einige vor.

Jorik/Yorick
Iver
Bela
Bjarne
Rasmus
Oskar
Jesper
Samu
Tamme
Timo
Gonne
Henning
Henrik




Silberfuchs 



...

Status: Offline
Registriert seit: 05.12.2017
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.12.2017 - 20:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich dachte ich melde mich nochmal, die Liste wird ja eher länger statt kürzer

Ich tendiere momentan stark dazu Elliott als Zweitnamen zu nehmen. Ich bin nicht sicher warum der Name es mir angetan hat obwohl ich nicht so auf Bibelnamen stehe. (Meine Erfahrung ist aber auch dass man manche Sachen tatsächlich besser anhand der ästhetischen Passung aussucht als unbedingt an der Bedeutung )
Es gibt aber noch einen weiteren Faktor, den ich völlig vergessen habe: In knapp einer Woche, vielleicht mehr vielleicht weniger, kommt mein Neffe auf die Welt :O
Und den Namen kennen wir noch gar nicht, aber mein Bruder hat einen ähnlichen Geschmack also kann das spannend werden (der letzte Name der im Gespräch war, war zwar Niklas, aber ich glaube irgendwie nicht, dass es das wird. Bauchgefühl.) Ich sag dann Bescheid :P

Danke an alle neuen Namenslisten da sind einige echt coole Namen drauf :D




benutzername ...
Super-User
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.11.2007
Beiträge: 7846
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.12.2017 - 17:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Taavo (finnisch) - finde ich eigentlich ganz nett, aber ich weiß nicht, wie praktisch der im Alltag tatsächlich ist, weil er ja doch ziemlich unbekannt ist, aber machbar ist er
Marko - finde ich auch gut machbar, aber mir persönlich gefällt er nicht wirklich; ich empfinde ihn als etwas prollig; dann lieber Marcus/ Markus (auch wenn der auch nicht so mein Fall ist)
Arien - gut machbar, aber mein Fall ist er auch nicht so wirklich
Aaron - kann man gut machen, denke ich
Elias - den will ich inzwischen schon nicht mehr hören, aber machbar ist er natürlich
Lysander - sehr schön, wenn er dir nicht zu außergewöhnlich ist
Nathaniel - lieber mag ich Nathanael, ansonsten gilt dasselbe wie bei Lysander
Elliot - den finde ich ganz okay, aber im deutschen Sprachraum würde ich ihn wohl nicht vergeben


Hmm, deine Situation ist ja schon eine spezielle. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich an deiner Stelle wählen würde, aber ich denke, dass wahrscheinlich ein gewöhnlicher Name praktischer wäre als etwas Ungewöhnliches, wo du dich dann eventuell regelmäßig lang und breit erklären müsstest. Lysander finde ich z. B. wunderschön, aber der ist schon richtig ungewöhnlich. Ich hab es so verstanden, dass du keinen Namen vergeben möchtest, der in deinem Bekanntenkreis besetzt ist. Dazu würde ich wohl auch tendieren, was die Sache natürlich schwieriger macht Insofern finde ich die nordischen Namen da gar keine schlechte Idee, da sie ja in der Regel insbesondere in deiner Altersgruppe eher selten sein werden.

Nachtrag (zu früh abgeschickt ):
Eine vielleicht etwas blöde Frage, die ich mir auch gestellt habe, ist, wozu du eigentlich einen Zweitnamen "brauchst". Andererseits warum auch nicht? Ich liebe Namen und kann natürlich auch die Freude am Basteln einer perfekten Kombination nachvollziehen. Ich selbst will an meine Kinder mehrere Vornamen vergeben, weil ich traditionelle Namen aus der Familie weitergeben will (ja, quasi auch noch Familienmitglieder evtl. Freunde ehren möchte bzw. auch die Verbindung des Kinders zur Familie stärken möchte und auch weil ich die Bedeutungen der potenziellen Zweit- und Drittnamen einfach sehr stark finde und dem Kind damit etwas mitgeben möchte. Rein praktisch gesehen will ich auch, dass mein Kind einen "Ersatznamen" parat hat, sollte ihm der Erstname nicht gefallen. Das wären jetzt für mich die klassischen Gründe für mehrere Vornamen. Letzteres fällt in deinem Fall ja weg. Ich glaube, ich würde an deiner Stelle möglicherweise auch einen Zweitnamen wählen, aber vielleicht eher einen wählen, zu dem eine persönliche Verbindung besteht. Was ist eigentlich mit deinem noch amtlichen Namen oder auch Zweitnamen? Gibt es davon eine schöne männliche Variante? Deine Eltern haben dir ja deinen Namen gegeben. Ich fände die Idee schön, das vielleicht miteinzubeziehen. Auch fände ich es nett, einen Namen zu wählen, zu dessen Träger du eine besondere Beziehung hast (sei es aus der Familie, Freundeskreis oder jegliche Idole). Überhaupt - auch in Bezug auf den Erstnamen - würde ich versuchen, deine Freunde und Familie bei der Namenswahl miteinzubeziehen, da sie auch besser wissen, was zu dir passt. Da kannst du sie auch den Namen an dir ausprobieren lassen (wie es so ist, wenn sie dich so nennen ). Deine bisherige Auswahl ist ja schon sehr gut!

[Dieser Beitrag wurde am 12.12.2017 - 18:04 von benutzername aktualisiert]





Signatur
Amalie. Ansgard. Clea. Cosima. Elisabeth. Fridoline. Hedda. Helene. Ivana. Justina. Justine. Karolina. Ludovika. Luise. Margareta. Matilde. Nella. Theresia. Thordis. Valentine. Wilhelmine.

******

Alfred. Amon. Anselm. Ansgar. Arthur. Carl. Gustav. Hagen. Hector. Ignaz. Ivan. Jodok. Kain. Leopold. Lucius. Ludwik. Radim. Salvator. Tonda. Trajan. Vilko. Wolfram.

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
was passt zu unserem Nachnamen brinchen 12 babyforen
Was passt zu unserem Nachnamen? CarolaMaria 6 babyforen
Was passt zum Nachnamen ??????????? rini 11 babyforen
Passt der Name zum Nachnamen? Rosinchen1977 19 babyforen
Passt Diana zum Nachnamen? Incomparable 16 babyforen
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Das Foren-Team
Mitglied Status Aufgaben Kontakt
Mod Forumsgründer Er schaut gelegentlich mal vorbei um nach dem Rechten zu sehen PM senden
Nanni Administrator Strukturierung und Ordnung, Userverwaltung, Wettbewerbe und Namenssuche PM senden
LucyLu Moderator Strukturierung und Ordnung, Namenssuche und Off-Topic PM senden
Tabse Moderator Strukturierung und Ordnung, Design, Technischer Support, Verwaltung des Foto- & Tagebuchbereichs PM senden
Kaisbeate Moderator Strukturierung und Ordnung, Verwaltung, Verwaltung des Foto- & Tagebuchbereichs, Schwangerschaft & Geburt, Babys & Kinder PM senden


Links: Hochzeitskerze.net - Shop für Taufkerzen - Geschenke zu Geburt und Taufe - Kugelbahnen.de - Vornamen-Lexikon - Vornamen-Verzeichnis - Namenforum

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank