Übersicht Suche Registrieren Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

verwoe ...
Anfängerin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 343
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.10.2011 - 20:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Cumin und Eubie haben - wahrscheinlich durch die Igel in unserem Garten - seit einigen Wochen Flöhe.
Wir haben alle Plätze im Haus, die Teppiche, und das Körbchen mehrmals mit einem pflanzlichem Spray besprüht. Die Hundedecken auf 60 Grad gewaschen. Die Hunde mit einem Spezialshampoo gewaschen und eine Woche später eine Lösung mit Neemöl ins Fell getropft. Außerdem durften wir das Haus von oben bis unten saugen und feucht wischen. Leider haben beide Hunde dann 1 1/2 Wochen nach dem ganzen Prozedere wieder Flöhe gehabt. Dann wurde wieder gesprüht, gewaschen, was das zeug hält und die Hunde wieder mit dem Spezialshampoo geduscht. Dieses hält aber nur ca. eine Woche an. Wir wollen vom Tierarzt keine Chemiekeule, da Cumin sehr hautempfindlich ist.
Hat eine von Euch vielleicht noch einen guten Tipp für uns? Gunther und ich sind schon ganz verzweifelt und sehen überall Flohkot oder Flöhe. Ich wurde auch schon gebissen.





Signatur
Herzliche Grüße
von Vera mit Cumin und Eubie

SabC ...
Fortgeschrittene
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 528
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.10.2011 - 14:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Oje, wie blöd, gerade dachte ich noch, schön dass mal wieder jemand was geschrieben hat, aber das ist ja kein schönes Thema. Ihr Armen!

Wie äußert es sich denn bei Cumin, dass er hautempfindlich ist?

Wenn es so arg ist und Ihr durch die Floh-Eier alle paar Wochen Nachwuchsflöhe habt, bleibt euch vielleicht nichts anderes übrig, als so ein Spot On zu nehmen

Also ich würde sowas auch nicht ohne Not nehmen, also einfach zur Vorbeugung ob begründet oder nicht, ganau wie bei den Wurmkuren, aber wenn doch wirklich schon Flöhe da sind, würde ich in den sauren Apfel beißen.

Für Gegenstände nehme ich sonst schonmal Bactazol, das benutzte ich in der Voliere bei den Wellensittichen zur Vorbeugung gegen Milben etc. es steht wohl drauf, dass es auch gegen Flöhe hilft, aber ich glaube, diese Spot Ons behandeln die Hundeumgebung automatisch mit - dadurch, dass die Hunde damit dort liegen.





Signatur
viele liebe Grüße von Sabine mit Emil

verwoe ...
Anfängerin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 343
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.10.2011 - 11:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Liebe Sabine,
herzlichen Dank für Deinen Tipp. Ich denke wir werden um SpotOn nicht herum kommen. Denn gerade gestern wurden die Hunde wieder mit dem Flohshampoo gewaschen und heute morgen schon wieder ein Floh - wie blöd. Dieser scheint immer munter zwischen Cumin und Eubie hin und her zu hüpfen.

Bezüglich der Hautempfindlichkeit schubbert er sich nach Behandlung eine lange Zeit auf dem Boden oder an der Fußleiste. Besonders schlimm war es nach der Verabreichung des Zecken- und Flohmittels vom Tierarzt. Da lag er dann nach dreistündiger Schubberei völlig erschöpft in der Zimmerecke.





Signatur
Herzliche Grüße
von Vera mit Cumin und Eubie

SabC ...
Fortgeschrittene
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 528
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.10.2011 - 14:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Oh. Naja, dann weißt du ja zumindest schonmal, welche Mittel er nicht verträgt. Ich wünsche euch, dass Ihr diesmal mehr Glück habt und drücke Cumin feste die Daumen. Immerhin jucken Flohstiche ja auch.

Aber häufiges Waschen mit Flohschampo ist bestimmt auch nicht besser - und das kannst du ihnen dann ja zumindest ersparen!

Du hast ja vielleicht auch schon gegoogelt, ich habe sonst noch den Tipp gefunden, dass man Kerzen in Wassertellern aufstellen soll, wenn es dunkel ist, weil die Flöhe dann zum Licht wollen und ertrinken.

Viel Glück!!





Signatur
viele liebe Grüße von Sabine mit Emil

groco 
Administrator
..............................

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 498
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.10.2011 - 15:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Vielleicht reicht es ja jetzt ein mal mit Chemie drauf zu hauen,
dann sind alle Flöhe erst mal hin.
Was noch geboren wird stirbt dann bevor es sich noch vermehren kann, so das der Kreislauf durchbrochen ist.
Unser Tierarzt sagt das Frontline besser vertragen wird als XXX da weis ich den Namen nicht mehr....
Ich würde es probieren.
Viel Erfolg!





Signatur
Cordula und die


verwoe ...
Anfängerin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 343
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.10.2011 - 10:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wir haben gestern Frontline besorgt und den Hunden schweren Herzens verabreicht. Cumin hat es sehr gut vertragen -keine Ausraster.





Signatur
Herzliche Grüße
von Vera mit Cumin und Eubie

verwoe ...
Anfängerin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 343
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.10.2011 - 10:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


SabC schrieb

    Oh. Naja, dann weißt du ja zumindest schonmal, welche Mittel er nicht verträgt. Ich wünsche euch, dass Ihr diesmal mehr Glück habt und drücke Cumin feste die Daumen. Immerhin jucken Flohstiche ja auch.

    Aber häufiges Waschen mit Flohschampo ist bestimmt auch nicht besser - und das kannst du ihnen dann ja zumindest ersparen!

    Du hast ja vielleicht auch schon gegoogelt, ich habe sonst noch den Tipp gefunden, dass man Kerzen in Wassertellern aufstellen soll, wenn es dunkel ist, weil die Flöhe dann zum Licht wollen und ertrinken.


    Viel Glück!!


Lieben Dank für den Tipp.
Flohjucken spüre ich besonders, denn die Viechern beißen mich am meisten. Ich habe mir sagen lassen, dass Flöhe, die uns beißen sterben. Der Mensch hat wohl ein Enzym im Blut,das der Floh nicht verträgt.

Mir machte die Info, dass aus einem Floh sich in 30 Tagen 180 bilden doch große Angst. Mir war richtig schlecht und dann kam noch die Info bezüglich Kammerjäger. Ich hoffe nun sehr auf die Wirkung von Frontline und Bactazol für die Umgebung.
Ich werde berichten.





Signatur
Herzliche Grüße
von Vera mit Cumin und Eubie

SabC ...
Fortgeschrittene
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 528
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.10.2011 - 11:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


verwoe schrieb

    Wir haben gestern Frontline besorgt und den Hunden schweren Herzens verabreicht. Cumin hat es sehr gut vertragen -keine Ausraster.


Ein Glück!!

Macht euch nicht so viele Sorgen, jeder Hund hat mal Flöhe, deshalb braucht man keinen Kammerjäger.
Aber das ist natürlich leicht gesagt, wenn man nicht drin steckt. Ich wünsche euch jedenfalls, dass Ihr die Viecher bald los werdet!!





Signatur
viele liebe Grüße von Sabine mit Emil


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Was macht Ihr gegen Zecken? SabC 31 teuto_teckel
Was macht Ihr gegen Würmer? groco 5 teuto_teckel
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
NinaMaya (35)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
baktozol als flohshampoo
blank