Herzlich willkommen auf dem Forum von www.lupus-rheuma.de

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Ela 



...

Status: Offline
Registriert seit: 14.08.2007
Beiträge: 24
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.08.2008 - 22:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo ihr Lieben

Ich möchte mal ein neues thema reinstellen.Ich bin nämlich gerade ziemlich traurig.Habe erfahren das mein Neffe Nico er wird 16 jahre im Dezember sein Gehör ganz verlieren wird.Er ist mir sehr wichtig und es macht mich sehr fertig.

Ich kann gar nicht mehr schreiben,aber ich finde es so scheiße wenn ich das mal so sagen darf.

Gute Nacht ELa


[Dieser Beitrag wurde am 17.02.2016 - 18:12 von admin aktualisiert]





Signatur
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.

admin ...
<font color=red>Administrator</font>
...............



Status: Offline
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 3042
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.08.2008 - 02:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo liebe Ela,

das tut mir Leid,
lasse dich mal drücken.

Ich habe einige Fragen dazu.

Nico kann noch wieviel % hören
bekommt er Medi und war er in einer HNO Klinik,
hat er eine Grunderkrankung?
Trägt er ein Hörgerät?

Nico soll sich aufrecht hinstellen Augen schließen und mit dem ausgestrecktem Arm paarmal eine ACHT malen, die anderen Hand zur unterstützung unter den Ellenbogen tun.

Stress sollte Nico meiden!

Schulaufgaben und Schule mit dem Rektor / Lehrer absprechen ob Nico einige Zeit zu hause bleiben könnte.

Schau mal in Googel Alternativ Hörverlust nach.

http://german.hear-it.org/page.dsp?page=274

http://www.medknowledge.de/krankheiten/hoersturz.htm

Dieser Hörverlust wird von Medikamenten verursacht, die typischerweise die Haarzellen, welche im Innenohr Geräusche in Nervenimpulse umwandeln, und/oder den Hörnerv schädigen. Häufig - aber nicht immer – ist dies mit Tinnitus (Ohrgeräuschen) verbunden.
Wodurch wird ein Hörverlust durch ototoxische Substanzen verursacht?
Zu den ototoxischen Medikamenten gehören bestimmte Antibiotika, bestimmte Krebsmedikamente, bestimmte Schmerzmittel und bestimmte Diuretika (Medikamente zur Förderung der Harnausscheidung).
Häufig vorkommende ototoxische Wirkstoffe sind Gentamicin (gegen schwere bakterielle Infektionen), Streptomycin (gegen Tuberkulose) sowie Chloroquin und Chinin (gegen Malaria).

Wie bei Lupus.... Quensil kam mir gleich der Gedanke.

http://www.cbm.org/de/general/CBM_EV_DE … 17527.html

Morbus Menière????

http://www.teleklinik.com/

intressant und heilbar... bitte lesen und pdf runterladen.

Otosklerose:
Vorzeitiger Hörverlust ist behandelbar

http://www.fid-gesundheitswissen.de/new … nlaltid=53

Hier sind alle Ohrkrankheiten und HILFEN:
http://www.netdoktor.de/ohren/index.shtml



Knuddel dich mal ganz lieb deine Gisi





Signatur
Ich liebe den Frieden Stress macht mich krank.
E-Mail: lupus.rheuma@email.de

admin ...
<font color=red>Administrator</font>
...............



Status: Offline
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 3042
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.02.2016 - 17:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das meine BEIDEN Töchter krank sind



Eure Eltern


[Dieser Beitrag wurde am 01.06.2016 - 21:34 von admin aktualisiert]





Signatur
Ich liebe den Frieden Stress macht mich krank.
E-Mail: lupus.rheuma@email.de

admin ...
<font color=red>Administrator</font>
...............



Status: Offline
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 3042
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.06.2016 - 23:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sowas macht mich traurig:

Studie: 500.000 Tote pro Jahr durch Antidepressiva

Wie eine von der Pharmaindustrie unabhängige Studie ergab, sind in westlichen Ländern in den vergangenen zehn Jahren rund fünf Millionen Patienten an Nebenwirkungen von Antidepressiva verstorben. Die Medikamente seien „völlig nutzlos“ und lebensgefährlich.

In den meisten Fällen können diese Medikamente nicht eingenommen werden, ohne dass der Patient dadurch in irgendeiner Form einen Schaden erleidet. Desweiteren werden viele dieser Medikamente völlig grundlos verschrieben, so die Studie mit dem Titel “Does long term use of psychiatric drugs cause more harm than good?” („Verursacht die langfristige Einnahme von Psychopharmaka mehr Schaden als Nutzen?“).
uvm hier:
http://www.gegenfrage.com/studie-500-00 … epressiva/





Signatur
Ich liebe den Frieden Stress macht mich krank.
E-Mail: lupus.rheuma@email.de

admin ...
<font color=red>Administrator</font>
...............



Status: Offline
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 3042
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.10.2016 - 04:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Tamme Hanken half Pferden, Hunden uvm

Am Montag erlag der 56-Jährige völlig überraschend einem Herzversagen.




Film
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa … en160.html


NDR den "Knochenbrecher" als Publikumsmagneten. Am kommenden Mittwoch widmet der Sender dem "XXL-Ostfriesen" ab 20.15 Uhr mehrere Sondersendungen. NDR-Intendant Lutz Marmor würdigte ihn als typischen Ostfriesen: "Frei im Geist, dem Leben zugewandt, unabhängig, neugierig auf Mensch, Tier und Natur, dabei friesisch herb und urkomisch. Er wird uns fehlen.

NDR ändert sein Programm

Das NDR Fernsehen wird am Mittwoch ab 20.15 Uhr an Tamme Hanken erinnern. Der Abend beginnt mit "Unvergessen - Tamme Hanken. Erinnerungen an den XXL-Ostfriesen". Um 21.00 Uhr folgt "Der XXL-Ostfriese / Folge 1: Hausbesuche und Hoftag". Am Sonnabend zeigt das NDR Fernsehen ab 21.45 Uhr eine "Lange Nacht zur Erinnerung an Tamme Hanken".

Die Betroffenheit über den Tod von Tamme Hanken ist auch bei den Nutzern von NDR.de überwältigend.

Vor zehn Jahren: Tamme Hanken erstmals im NDR

Film:

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ … en170.html





Signatur
Ich liebe den Frieden Stress macht mich krank.
E-Mail: lupus.rheuma@email.de

admin ...
<font color=red>Administrator</font>
...............



Status: Offline
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 3042
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.10.2016 - 21:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen





Fans nehmen Abschied von Tamme Hanken
NDR//Aktuell - 11.10.2016 15:45 Uhr

Nach dem plötzlichen Tod Tamme Hankens im Alter von nur 56 Jahren ist die Anteilnahme riesig - mit seiner Art und seinem Humor hat der "XXL-Ostfriese" viele Menschen berührt.

Film:
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa … en160.html


NDR ändert sein Programm

Das NDR Fernsehen wird am Mittwoch um 18.15 Uhr zunächst die erste Sendung mit Tamme Hanken, "Der Knochenbrecher. Unterwegs mit Tamme Hanken", zeigen. Ab 20.15 Uhr geht es weiter mit "Unvergessen - Tamme Hanken. Erinnerungen an den XXL-Ostfriesen", um 21 Uhr folgt "Der XXL-Ostfriese / Folge 1: Hausbesuche und Hoftag". Am Sonnabend zeigt das NDR Fernsehen ab 21.45 Uhr eine "Lange Nacht zur Erinnerung an Tamme Hanken"

[Dieser Beitrag wurde am 11.10.2016 - 21:29 von admin aktualisiert]





Signatur
Ich liebe den Frieden Stress macht mich krank.
E-Mail: lupus.rheuma@email.de

shmoky196 



...

Status: Offline
Registriert seit: 18.09.2016
Beiträge: 20
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.11.2016 - 17:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Peter Assing
25.11.2016
Jetzt beginnt wieder für mich die verrückte und komische Jahreszeit.
Die Adventzeit mit anschließendem weihnachten.
Jeder grübelt grübelt und überlegt,
was er für seine liebsten - Angehörigen denn kaufen soll.
Die meisten hast du am Wochenende über die Weihnachtsmärkte
und außer tottreten, Glühwein saufen und überall Nachschauen,
ist doch nicht wieder los.
Je näher Weihnachten kommt,
die "" ach so "" liebevoller werden die meisten Menschen.
Der Geldbeutel sitzt locker um den ach so armen zu Spenden.
( Dabei geht ein Großteil der Spenden doch für Verwaltung,
Personal und so genannte Weihnachtskarten drauf
und kaum etwas kommt bei den wirklich Bedürftigen an.)
Jeder kommt in die so genannte Weihnachtsstimmung
und meint damit würde sich die Welt verändern.
Damit ist nach Weihnachten sowieso wieder alles zu Ende
und die meisten Menschen werden wieder zu den Egoisten
die sie vorher waren.
-- Alles zu mir, für mich und nicht zu den anderen --
. Die Rechthaberei und Verlogenheit geht dann wieder los,
bis zum nächsten Jahr wenn dann wieder Weihnachten ist.
Warum kann dieses Verhalten nicht das ganze Jahr über sein?
Einfach nur ein bisschen nächsten liebe, anderen helfen
( es muss ja nicht mal Geld sein )
und auch für andere mal da sein,
Zeit für andere nehmen.
Ihnen zu hören einfach mal reden,
anstatt in "" ach so großer "" Eile und Hektik vorbei zu rennen.
Aber ich glaube das geht schon seit ein paar Jahren, oder mehr
von statten und wird in den nächsten Jahren auf so weitergehen.
Die Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Nächstenliebe
ist halt nur auf die Weihnachtszeit beschränkt.





Signatur
Mein Leben mit dem Wolff

shmoky196 



...

Status: Offline
Registriert seit: 18.09.2016
Beiträge: 20
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.01.2017 - 15:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ews Ausland
Säugling stirbt in Frankreich nach Verabreichung von...


Ausland
Säugling stirbt in Frankreich nach Verabreichung von Vitamin-D-Präparat
Dienstag, 3. Januar 2017

Paris – In Frankreich ist ein zehn Tage alter Säugling nach Verabreichung eines Vitamin-D-Präparats gestorben. Untersuchungen müssten nun die genaue Todesursache fest­stellen und klären, ob der Tod auf das Medikament Uvestérol D zurückzuführen sei, er­klärte die französische Medikamentenaufsicht ANSM gestern in Paris.

Das Baby habe am 21. Dezember zu Hause das Präparat verabreicht bekommen und sei dann an einem Herz-Kreislauf-Stillstand gestorben. Die Tageszeitung Le Figaro berichte­te, der Säugling habe zunächst unter Atemnot gelitten.

Deutsches Ärzteblatt print

Vitamin-D-Substitution: Bewusster Umgang gefordert

aerzteblatt.de

Höhere Vitamin D-Dosis kann Sturzrisiko erhöhen
Altersbedingte Makuladegeneration: Lebensstil und Vitamin D beeinflussen genetisches Risiko
Vitamin D könnte immunologische Krebsabwehr fördern

Das vom französischen Pharmaunternehmen Crinex hergestellte Uvestérol D wird bei Vi­ta­­min-D-Mangel verschrieben. Die Flüssigkeit wird mit einer Pipette in den Mund getröp­felt. Bereits in der Vergangenheit hatte es Warnhinweise gegeben, weil Babys sich bei der Verabreichung des Präparats verschluckten.

Die Medikamentenaufsicht ANSM betonte aber, seit der Markteinführung im Jahr 1990 sei kein Todesfall auf das Medikament zurückgeführt worden. © afp/aerzteblatt.de
Themen: Arzneimittelsicherheit
Arzneimittel bei Kindern

Leserkommentare





Signatur
Mein Leben mit dem Wolff


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Was macht Euch ganz traurig? duci 33 smileyp
Was macht euch richtig traurig? SweetheartCristiano 42 sweetheartcristiano
Traurig ohne Dich sonic 0 dj_tonteufel
So viel Unverständnis macht nur traurig Eila 4 knalli
Was hat dich heute geärgert oder macht dich traurig! admin 171 marsden
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
JoergWi (51)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
nico duci
blank