Dies ist das alte Forum der

Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien

Hier geht es zum neuen Forum und zu unserem kostenlosen einjährigen Online-Kurs in der grundlegenden Theorie und den Prinzipien der mystischen Qabbalah und der westlichen Mysterien

Hier gehts zur Qabbalah.de Website mit vielen Infos rund um Magie und Qabbalah

Bitte zuerst die REGELN und INFOS lesen !!!


Übersicht Suche registrieren Login Neues Forum Häufige Fragen Newsletter Onlinekurs (gratis) Ausbildung Fernkurs Gruppen (Übersichtskarte) Veranstaltungen Sitemap (Qabbalah.de)




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Fragender
unregistriert

...   Erstellt am 01.07.2010 - 09:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

mich interessiert warum Ihr Euch hier im Forum auf jüdische Qabbalah und jüdische Magie konzentriert, das ist jedenfalls mein Eindruck. Es gibt ja z.B. auch den Weltenbaum der nordischen Systeme der 9 Bereiche und drei Ebenen hat, also praktisch einen Bereich und eine Ebene weniger als der Lebensbaum aus der jüdischen Qabbalah.

Ich frage weil ich der Ansicht bin das es auch eine Sache der Mentalität ist welche Art von Magie man praktiziert.

Die europäische Magie ist sehr reichhaltig und für die meisten Europäer sicher auch mental näher als Magie aus anderen Erdteilen.

Oder liegt es daran dass Ihr einfach kein anderes ausgereiftes magisches System kennt?




Andrea ...
Ritualmagie 2.Stufe
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.04.2007
Beiträge: 2916
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.07.2010 - 09:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Fragender,

habe Deinen Thread vom Forum "Fragen, Feedback, Hilfe und Ankündigungen" hierhin verschoben, da es hier inhaltlich besser aufgehoben ist.

Andrea




Tim ...
Ritualmagie Mitglied
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.01.2008
Beiträge: 95
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.07.2010 - 00:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hi Fragender,

also generell (bitte korrigiert mich wenn ich es falsch interpretiere) ist die Qabbalah die Lehre der Schöpfung, es ist kein geschlossendes System es ist eine Art "Verschlüsselungsalgorithmus" eine Landkarte, die nicht unbedingt zwangsläufig judisch/christlich sein muss... es geht um die Archetypen der Schöpfung, die Schwingungen und Resonanzen innerhalb des "Alles-Was-Ist".

Von daher könnte man neutral betrachtet, sagen das die "nordischen" Systemem, du scheinst die Richtung Kelten oder Germanen anzupeilen, eine ähnliche Algorithmusfunktion. Sie dienen ebenfalls als Blaupausen. Die Frage, die sich dem Praktizierenden stellen sollen, ist nur inwiefern das System die Vollkommenheit von Allem-Was-Ist wirklich präzise wiedergeben und/oder entschlüsseln. um wirklich als gute Leitung zu dienen.

Dies kannst du mit einer Piratenschatzkarte vergleichen, die nicht unbedingt immer zum erwünschten Ziel führt.

Auch wenn ich erst sein kurzem Mitglied bin, hoffe ich trotzdem vielleicht ein paar interessante Aspekte bzw. Sichtweisen von mir für dich dargelegt zu haben.


seid gesegnet mit dem Licht & der Liebe der göttlichen Quelle von Allem-Was-Ist

euer Tim





Signatur
"ICH-BIN der Anfang und das Ende, Schöpfer allen SEIN..."

Mathetes414 ...
Ritualmagie Mitglied
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.07.2009
Beiträge: 72
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.07.2010 - 22:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Fragender,

Also für mich gehört die Qabbalah zum europäisch/abendländischen Kulturerbe. Nicht nur, weil unsere europäische kultur als großteils christliche Kultur als einen seiner Vorläufer die jüdische Kultur identifizieren muss, nicht nur, weil die Wiege der europäischen Kultur, wie wir sie kennen, vermittelt über die Römer und Griechen, auch im nahen Osten liegt.
Sondern auch weil die moderne Qabbalah - sowohl die jüdische als auch die hermetische - einen nicht zu vernachlässigendenden Teil ihrer Ausprägung im mittelalterlichen Deutschland und Spanien, also Europa, erhalten hat. Zumindest, soweit ich informiert bin.

Ich frage mich also, wie kommst du auf die Idee, dass die Qabbalah nicht zur 'europäischen' Magie gehört?

Und dass man sich, bevor man sich in einer Vielzahl unterschiedlicher Systeme verliert, zunächst mal mit einem soweit auseinandergesetzt haben sollte, dass man ein sicheres Fundament hat, sollte doch wohl nicht strittig sein, oder?

MfG
Mathetes414





Signatur
Der Geist, "dieses Göttliche in uns", ist "unser wahres Selbst - unser entscheidender und bester Teil".
~ Aristoteles, Nikomachische Ethik X 7, 1177 b 28 u. 1178 a 2 f.


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Wie alt ist die Qabbalah? Nachtrabe 7 qabbalah
Qabbalah 0 qabbalah
Praktische Qabbalah Tessa 1 qabbalah
Ableitung von Qabbalah Tazem 21 qabbalah
Qabbalah wie geh ichs an? Chris 5 qabbalah



Hier gehts zur Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien


Klicke hier für Infos über  Astrologie  Qabbalah  Magie  Rituale  Meditation  Forum  Veranstaltungen  Ritualgruppen (Logen und Coven)  Hexenkunst / Naturmagie (und Wicca)  Sitemap (Themenübersicht)  Englische Seite (English Page)  Englisches Forum  Magieausbildung (Alternativ-Link)  und vieles mehr...

Home (Startseite)




Unser offizielles Forum über Magie, Magieausbildung, Qabbalah (auch geschrieben als: Qabalah, Qabbala, Qabala, Kabbalah, Kabalah, Kabbala, Kabala, Cabbalah, Cabalah, Cabbala, Cabala, usw...), Tarot, Astrologie, Meditation, Rituale, Ritualmagie, Hexenkult bzw. Erdmagie oder Naturmagie (das ist nicht automatisch indentisch mit Wicca), Kräuterkunde, Kräutermagie, Schamanismus, Mystik, Hermetik, Alchemie, Rosenkreuzer und Rosenkreuzertum, Okkultismus, Numerologie, Naturreligion, Heidentum, Ägypten, Griechen, Kelten, Gral, Artus, Runen, Edelsteine, Engel, Feen, Weisheit, Spiritualität, Heilung, magische Ausbildung, und alle Bereiche der westlichen Mysterien.

Hier ist jeder will kommen der uns kennenlernen und über Magie, Qabbalah und die westlichen Mysterien mit uns diskutieren will. Hier findet man den Rat und Anleitung von erfahrenen Mitgliedern der Ausbildungsgruppe und Experten auf vielen Bereichen des Okkulten, sowie die Möglichkeit für Neulinge ihre Erfahrungen miteinander zu besprechen und Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Auch wer Kontakt zu einer praktischen arbeitenden Gruppe, Loge oder zu einem Coven sucht ist hier richtig.

Wir haben Mitglieder aus vielen Gegenden in Deutschland: Baden-Württemberg (Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen, Stuttgart, Ulm), Berlin, Brandenburg (Potsdam), Bremen, Bayern (Augsburg, Erlangen, Fürth, Ingolstadt, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg), Hamburg, Hessen (Darmstadt, Frankfurt am Main, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach, Wiesbaden), Mecklenburg-Vorpommern (Rostock, Schwerin), Niedersachsen (Braunschweig, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Oldenburg, Osnabrück, Salzgitter, Wolfsburg) Nordrhein-Westfalen (Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Mönchengladbach, Münster, Wuppertal), Rheinland-Pfalz (Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz), Saarland (Saarbrücken), Sachsen (Dresden, Leipzig), Sachsen-Anhalt(Halle, Magdeburg), Schleswig-Holstein, (Kiel, Lübeck), Thüringen (Erfurt), in Österreich: (Wien, Salzburg, Tirol, Kärnten) und in der Schweiz: (Basel, Zürich)























Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
piratenschatzkarten
blank