Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.04.2004 - 16:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Zwischen dem 10. und dem maximal 12. Tag gehen bei Katzenbabies die Augen auf.

“Stairway” hatte wohl ein Auge offen, aber das andere wollte einfach nicht.

Für Katzenbabies gibt es jedoch nichts schlimmeres, als die Tatsache, dass am 12. Tag die Augen nicht beide offen sind. Eventuell hat sich unter dem Lid Eiter gesammelt, verhindert das Aufgehen der Lider und kann so zu Blindheit führen. Also unbedingt zum Tierarzt gehen, wenn sich so etwas aufzeigt.

Wir bemerkten in der Nacht des 11. Tages, dass das Auge nicht aufgehen wollte. Mit Wasser, Handtuch und einem Kamillebad bewaffnet machten wir dem armen Kleinen und der Mama das Leben schwer. Über ca. 10 Minuten musste der laut schimpfende Stairway ertragen, dass ihm die Augen mit einem Handtuch getupft werden.

Achtung, wenn Sie dasselbe machen müssen; immer darauf achten, dass nur in eine Richtung alles “rausgewischt” wird. Durch hin und her würden Sie ja die entfernten Substanzen wieder schön einmassieren.

Am sinnvollsten scheint es zu sein, zur Nase hin zu wischen, damit diese Flüssigkeit durch den Tränenkanal abwandern kann.





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2004 - 22:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo

meine kleinen haben die augen unterschiedlich aufgemacht der eine fig a 7 tag an und der letzte fing erst am 10 tag an und war am 12 noch nicht fertig was ihn nicht störte da keine endzündung oder der gleichen vorlag

ich finde uahc das man beikleinen katzen nicht an den augen wischen sollte so lange die augen noch nicht vollständig geöffnet sind.
lieber einmal mehr zum ta als zu wenig.
denn kleine katzen sind eh teuer da kommt auf das auch nicht mehr an(ist meine erfahrung- wenn man sich nicht so gut mit kitten auskennt)





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2004 - 23:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hey jennifer,
ich gebe Dir recht, lieber einmal mehr zum Tierarzt als einmal zu wenig. Wobei ich einfach sagen muss, wir haben bei unserem Mini am Wochenende das Problem bemerkt und es war - dadurch, dass alle schon die Augen offen hatten und auch er das eine - sichtbar dass eines der Augen verklebt war. Und zusehen, nein, das hätte ich nicht können. Gott sei Dank gibt es das Internet und manche informative Seiten, wo ich dann diese Hinweise fand.

Obwohl ich auf viele Fragen per www keine Antworten fand sondern Bücher studieren musste. Deshalb hatte ich auch versucht die Dinge nochmals in meine Homepage einzubringen, die bestimmt noch anderen als mir Fragezeichen aufwerfen.

Lieben Gruß
Dagmar
www.katzenstube.de





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Wann gehen wir mal wieder grillen? FRANZ 36 thund3rtst0rm
Wann gehen wir zum erstmal in den Kern? Garados 30 garados
Süße Katzenbabies!!! AnqeL 8 goldstern
Wann gehen wir mal wieder richtis MvP's hauen?Q_Q rayny 5 giovanni1281
Nachwuchs...Katzenbabies! ChrisMainz 26 jamesbond
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
leopardus (57)


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
katzenbabys augen auf | wann machen katzenbabys die augen auf | katzenbabys augen | katzenbabys aufwachsen | wann machen | wann gibt es katzenbabys | katzenbabies augen | katzenbabys wann
blank