Knausererforum (vormals einfachleben.de.vu)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


More : [1] [2] [3] [4]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

freeda 



...

Status: Offline
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 14
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.02.2007 - 22:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hi alle,

bin über einfachleben hierher gekommen, wollte mich anmelden und leider war es da schon zu.

Bin Mitte 30, habe ein Kind, bin verheiratet seit fast 13 Jahren und ebenso lange selbständig mit Mitarbeitern, Fuhrpark und allem, was so dazu gehört.

Aufgewachsen bin ich recht einfach, meine Eltern hatten gebaut und hatten nicht viel Geld. Dann haben sich ich und mein Mann selbständig gemacht, was immense Investitionen erforderte. Die ersten drei Jahre haben wir unter dem Sozialhilfesatz gelebt. Das Geschäft lief sehr gut und als der erste große Kredit bezahlt war, begann ich, mir nach und nach die Wünsche zu erfüllen, die ich schon als Teenie gehegt hatte, z.B. eine Bognerjacke und all so ein Zeug. Ich hab die nächsten Jahre eine Unmenge an Krempel angeschafft, daß ich mir im Nachhinein an den Kopf fassen muß. Irgendwann hat es klick gemacht und ich hab wieder zu sparen angefangen. Langsam und possierlich. Dann war ich auf Kuba. Gott sei Dank hab ich mich nicht nur im Hotel aufgehalten, sondern bin raus gegangen. Es leben ganz wunderbare Menschen dort, die manchmal weniger als nichts haben und gezwungen sind, selbst aus Müll noch etwas zu machen. So mancher Deutsche würde das verfassungsgericht bemühen, wenn er unter solchen Umständen leben müsste. Aber trotzdem sind sie glücklicher als wir. Das war mir am Anfang unbegreiflich. Einmal war ich bei einer einheimischen Familie zu Besuch, musste aufs Klo. Es gab aber nur ein Plumpsklo, das wirklich unangenehm roch. Da erst wurde mir bewußt, wie einfach man eigentlich leben kann. Mein "Bedürfnis" hatte ich befriedigt, selbst unter diesen Umständen. Die Leute dort können nicht immer alles kaufen, weil es manchmal einfach nichts gibt, aber man arrangiert sich eben damit. Letztens hab ich im Supermarkt eine Kundin motzen hören, weil eine bestimmte Sorte Kekse ausverkauft war - mann oh mann, das ist in meinen Augen echt ein Problem *ironieaus*. Seitdem hat sich mein Verhältnis zu Konsum und Bedürfnissen grundlegend geändert. Ich spar mein Geld lieber, anstatt es für unnützes Zeug zum Fenster hinaus zu werfen.
Ganz abgesehen davon, ich bin der Meinung, daß wir uns alle schon allein wegen Natur und Umwelt am Riemen reißen sollten, aber Ausführungen dazu würden jetzt zu weit führen. Ein Sturm wie Kyrill, der allein bei uns im Landkreis nach ersten Schätzungen 30.000 Festmeter Holz vernichtet, macht mir Angst. Angst macht mir noch einiges mehr.

Ich spare auf ein altes Haus, ca. 2 ha Grund rundum, wenn es geht mit Nebengebäuden. Da will ich leben, sobald es geht. Für meine Altersversorgung bin ich sowieso selbst zuständig. Irgendwelche Statussymbole sind mir nicht mehr wichtig. Ich möchte mir das kaufen können, an das ich mein Herz WIRKLICH gehängt habe (für mich ist das z.B. ein guter Flügel), während mir so ziemlich wurscht ist, ob ich mit einem Maybach Mercedes oder einem Fiat Punto durch die Pampa fahre. Hoffentlich versteht jemand, was ich mein.

Einen halben Roman schreib ich hier, um gleich zu Anfang eben meine Lebensumstände klar zu stellen. Ich verdiene viel Geld, wirklich. In der Welt, zu der ich eigentlich "gehören" müsste, ernte ich einiges an Kopfschütteln. Meine monatlichen Lebensmittelkosten übersteigen selten die 150 Euro-Marke für drei Personen (was andere schon für eine Bestellung bei Dallmayr ausgeben)und ich säe lieber Erbsen, als daß ich kurz mal ein Wochenende nach Mallorca zum Golfen jette, weil das Wetter dort so schön ist. Ich denk mir dabei nur "Entweder nehmt mich, so wie ich bin oder lasst es." Manche nehmen mich so, manche lassen es. Auf der anderen Seite habe ich mich schon als Kapitalistenschwein, das gar nicht mitreden kann, beschimpfen lassen müssen, nur weil ich sagte, daß meiner Meinung nach eine Handyrechnung von knapp 50 Euro nicht gerechtfertigt ist, wenn man finanziell sowieso auf dem letzten Loch pfeift (ich selbst hab ein Handy, bin aber im Jahr 2006 mit 5,52 Euro Gesprächsgebühren und einer Akkuladung ausgekommen, obwohl ich ein Geschäft hab).
Dabei ist das mit dem Kapitalistenschwein nicht mal gelogen, wenn ich ehrlich bin. Bei uns muß man Leistung bringen als Mitarbeiter. Wer die nicht bringt, der geht eben wieder. Gott sei Dank ist das noch nicht oft vorgekommen. Ich bin ziemlich hart, verlange aber nichts von meinen Angestellten, daß ich nicht auch von mir verlangen würde - was einschließt, daß man nicht bei jedem Huster eine AU anschleppt.
Tja, vielleicht mach ich viel Lärm um nichts, aber ich möchte fragen, ob man mit einem Exoten wie mir hier in dem Forum etwas anfangen kann. Ich spar nicht, weil ich muß, sondern aus Überzeugung und hab dazu meine eigenen Ansichten. Vielleicht hätte ich noch den ein oder anderen Tipp, aber ich möchte mich nirgends mehr beschimpfen lassen als "geldgeil" usw.
Hoff, ihr versteht mich.




Hope ...





Status: Offline
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 3
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.02.2007 - 22:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Danke Christiane ! Danke Michi!

Habe den selben Nick gewählt wie im alten Forum.

Bin 41 Jahre ,glücklich verheiratet(seit 26 Jahren ein Paar), vollzeit Berufstätig.

Freue mich hier "alte Bekannte "wieder zu lesen.

Liebe Grüße
Hope





Signatur
Liebe Grüße Hope

Nach Regen kommt Sonne

Lehrling1 ...





Status: Offline
Registriert seit: 24.01.2007
Beiträge: 11
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.02.2007 - 00:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


doch,freeda,
klar können wir hier im Forum was mit Leuten wie dir anfangen, denn erst wenn die Menschen, unabhängig vom Einkommen, mit dem Nötigen leben und ohne das Überflüssige, dann hat unsere Erde noch ein Chance.

Genau solche Leute brauchen wir noch viel viel mehr.

liebe Grüße
Lehrling





Signatur
Love is all we need!

"Liebe kann man lernen. Und niemand lernt besser als Kinder. Wenn Kinder ohne Liebe aufwachsen, darf man sich nicht wundern, wenn sie selber lieblos werden."

Astrid Lindgren (1907-2002), schwedische Kinderbuchautorin (Pipi Langstrumpf)

Michaela_Broetz ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.01.2007
Beiträge: 53
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.02.2007 - 13:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo freeda,

du bist hier schon richtig, ganz und gar.

Michi




Gritka 



...

Status: Offline
Registriert seit: 02.02.2007
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.02.2007 - 13:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Ihr Lieben,

ich war unter einem anderen account im alten Forum angemeldet und freue mich, dass Ihr Euch entschlossen habt, das Projekt weiterzuführen. Ich wünsche mir hier eine ebenso rege Beteiligung wie im alten Forum. Deshalb habe ich mir auch fest vorgenommen, mich stärker zu beteiligen.
Aber kurz zu mir:
Ich bin 38, verheiratet und habe zwei Kinder im schulpflichtigen Alter. Wir sind beide voll berufstätig. Mein Mann hat einen gut dotierten Beratungsjob. Das heisst leider auch, dass er seit mittlerweile 11 Jahren in der Woche nicht zu Hause ist, denn der Job ist projektabhängig. Ich kann mein Büro mit dem Fahrrad erreichen und bin somit in der Lage, die drei berühmten K´s gut mit der Arbeit zu vereinbaren.
Ich habe mal Landwirt gelernt, in diesem Bereich promoviert und arbeite nun auch in diesem Fachgebiet. Wenn Ihr also Fragen zu landwirtschaftlichen oder gärtnerischen Themen habt, versuche ich gerne zu helfen.
Obwohl wir keine Geldsorgen haben, rinnt uns die sauer verdiente Kohle auch jeden Monat durch die Finger. Ein Haushaltsbuch führe ich seit 20 Jahren. Ich habe mir für dieses Jahr vorgenommen, mehr zu sparen. Der größte Anreiz dabei ist, die vorzeitige Ablösung der Hypothek für unser Haus.
Mein Traum ist die komplette Selbstversorgung mit Nahrungsmitteln, so wie es meine Schwiegereltern praktizieren. Aber dazu müsste ich in meinem Job kürzer treten um mehr Zeit für den Garten zu haben und das schaffe ich nicht, weil ich einfach zu gerne arbeite.

Viele Grüße
Gritka





Signatur
Ich habe das Recht zu denken!

fadenspinnerin ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 02.02.2007
Beiträge: 5
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.02.2007 - 16:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


hallöchen - bin 40 ohne "anhang", erfreue mich des lebens und arbeite in meinem brotberuf nur soviel, dass es für die lebenshaltungskosten reicht - vollzeit nein danke. meine restliche zeit verbringe ich mit kunsthandwerkerei, lesen und schwatzen. ich wünsche uns allen eine menge anregungen, vergnügliches und aufrüttelndes in diesem forum - herzliche grüsse sendet cornelia aus nähe paderborn PLZ 33* in westfalen




Asinus ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 03.02.2007
Beiträge: 2
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.02.2007 - 02:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo allerseits,

Ich bin Asinus (wirklicher Name ist Anne), bin 47, verheiratet, keine Kinder, und wohne in Niederösterreich. Beruflich im EDV-Bereich tätig, suche ich Ausgleich in naturnahen Hobbies wie Wandern und Gartenarbeit.

Habe immer gern im alten Forum gestöbert und habe über den Knauserer hierhergefunden. Bin froh, daß hier eine rege Beteiligung beginnt. Ich lese auch gerne in den Foren von www.simpleliving.net und habs ín der letzten Zeit bedauert, daß sich im alten deutschen Simplify Forum vergleichsweise nur mehr wenig getan hat.

Mit dem Sparen hab ichs schon seit ein paar Jahren. Ich arbeit dran, unsere Wohnung möglichst bald abzubezahlen, und würde gern nicht länger als bis 60 arbeiten. Da ich Alleinverdienerin bin und recht lange Studienzeiten hatte, ist das nicht selbstverständlich.

Ich interessiere mich für alle Spartipps und hoffe, auch selbst ein paar beitragen zu können.
Auf ein frohes Diskutieren !

Grüße,
Anne




More : [1] [2] [3] [4]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Vorstellungen 3 metze28
Vorstellungen XD Developed 0 developed
Vorstellungen Chris 1 mrschris
Vorstellungen DieLauris 0 dielauris
Vorstellungen Alex_the_Chegga 0 alex_the_chegga





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank