ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

sabine 
Frauchen & Dosi




Status: Offline
Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 648
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.05.2006 - 19:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


… darf ich vorstellen


BLADE of Whisperwood
MAINE COON - Kater - red tabby classic
03. März 2003 bis 16. September 2003




Vater: Ch. Cool Water of Sunder Cat - red tabby classic
Mutter: Ch. Nareicats Alina - red tabby classic




Wurf: Buffy, Bluna, Blade





Mein Frauchen wollte einen roten Kater und wurde fündig bei einer Berliner Züchterin. Da die Chemie aber zwischen ihr und der Züchterin nicht stimmte, ging sie auf diverse Homepages und fand dort Blade mit 5 Wochen.
Nachdem sie mit ihren Hinterhältigkeiten ihren Mann überredet hatte (siehe Thread: Link zu ÜBER UNS) wurde der schnuckelige Mann bestellt und am 10. Mai 2003 mit 9 Wochen besucht. Sie war total hin und weg, auch wenn er diesen Tag viel schlief und eher die Mädchen zum Spielen bereit waren.
Am 30. Mai 2003 wurde er uns durch Simone und einer Züchterfreundin gebracht. Als die Transportbox geöffnet wurde, nahm Blade keine Ende …. So lang war er.
Sofort bekam er den Spitznamen „Wiener Würstchen“.
Vor mir hatte er gar keine Angst, Blade war ja unter anderem mit einem schönen großen weißen Schäferhund aufgewachsen.

Bladylein war ein MaineCoon-Kater neueren Typs: hoch, lang und schlank. Aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme entwickelte er sich gewichtsmäßige nicht so, wie man es sich wünschte.
Sein Fell hatte neben dem intensiven Red eine ausgesprochene kontrastreiche Classic-Zeichnung, … ein Traum von einem red classic-Coonie. Auch sein XXL Schwanz war spitzenmäßig. Bladylein hatte eine unheimliche Ausstrahlung bedingt durch seine schöne lange Schnauze mit einem kräftigen Kinn und Klasse großen Ohren mit schönen Pinseln.

Charakterlich war er sehr ruhig und ausgeglichen. Die Mädels betüttelten ihn eher, als ihn zum Spielen aufzufordern. Er hatte die typischen Eigenschaften eines Charmeurs.
Wir glauben auch, dass er seinen eigentlichen Charakter …. seine Anhänglichkeit uns gegenüber gar nicht richtig entwickeln/ausleben konnte, da die Zeit, als er bei uns war, von sehr viel Tierarztbesuchen gezeichnet war. Ein gewisses Misstrauen, Zurückhaltung … fast Scheuheit prägten dann den kleinen Schatz.
Bei den vielen Telefonaten mit der Züchterin kam öfters von meinem Frauen der Satz „Du, wir bekommen den nicht groß“ ……… tja, sie sollte Recht haben. Mehr dazu auf der Seite Abschied.


Danke an Simone und Reiner, daß Ihr uns dieses Hübschen anvertraut habt.

Link zur Zucht, wo Blade herkommt !



[Dieser Beitrag wurde am 26.12.2007 - 23:07 von sabine aktualisiert]





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Hello`s Vorstellung, Eltern, Geschwister, Einzug, Charakter sabine 0 mercy
Calimero`s Vorstellung, Eltern, Geschwister, Einzug, Charakter sabine 0 mercy
Galaxy`s Vorstellung, Eltern, Geschwister, Einzug, Charakter sabine 0 mercy
Bombi`s Vorstellung, Eltern, Geschwister, Einzug, Charakter sabine 0 mercy
DeeJay`s Vorstellung, Eltern, Geschwister, Einzug, Charakter sabine 0 mercy





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
cool water of sunder cat
blank