Übersicht News Suche registrieren Login Homepage


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

RAJABEAT
unregistriert

...   Erstellt am 26.01.2014 - 16:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


VORSTANDSWAHL

„Wo ist denn heute der Sprachtler, Frau Klose? Normal höre ich ihn schon am Weg in die Firma mit seinen Geschäftspartnern am Handy kommunizieren.“
„Der Sprachtler sitzt in seinem Büro und wartet.“ – „Worauf wartet der denn? Auf einen Geistesblitz? Haha, der war gut.“ – „Herr Sprachtler wartet auf die Gratulanten, er ist gestern in den Vorstand der Firma gewählt worden.“ – „Wer tut denn so was? Den wählen, mein ich.“ – „Eh niemand, aber fast alle sind schon im Vorstand und wegen der Pensionierung von dem Steinecker war ein Platz frei, und bei nur zwei Kandidaten hat der Sprachtler knapp gewonnen. Gratuliert hat dem Kasperl bis jetzt auch nur sein Pezi. Hättest ja auch kandidieren können.“ – „Liebste Bettina, das hatten wir schon. Du weißt, dass ich mich nicht mit diesen Mumien freiwillig an einen Tisch setze. Ich wusste nicht mal, dass der Steinecker noch gelebt hat.“ – „Der war erst 87 und noch sehr attraktiv!“ – „Attraktiv bin ich selber, und erst 15 Olympiaden alt.“ –
„Nachmittag hab ich mir übrigens frei genommen. Ich bin ja eine Sachbeauftragte und keine Telefonistin nicht und der neue Vorstand wollte, dass ich alle wichtigen Kunden und Lieferanten anrufe und zu ihm verbinde. Das ist mir echt zu blöd.“ – „Was will er denn von denen?“ – „Ja nix, aber ich sollte immer sagen: Ich verbinde Sie mit dem Vorstandsmitglied Herrn Sprachtler. Damit sie es alle wissen, weil er selber ist ja so bescheiden. Er wird dann schon irgendwas sagen zu denen: Ah äh, grüsse Sie, hallo, schön, dass Sie anrufen, nein, Sprachtler, ich buchstabiere, wir haben vor drei Jahren oder so schon telefoniert, ahhhhh, ja, ich grüsse Sie, ja Österreich, wenn Sie irgendwas brauchen, kommunizieren sie mich. Sie brauchen nichts? Ich schreib Ihnen gleich ein Mail, morgen rufe ich wieder an und lese es Ihnen vor. Danke danke danke, ich muss jetzt leider zu einer Vorstandssitzung oder so.“ –
„Wer war denn übrigens der zweite Kandidat zur Vorstandswahl?“ – „Die türkische Putzfrau, die Fatima. Die kann zwar besser Deutsch als als der Sprachtler, hat aber kein Firmenhandy.“
„Weisst du was, Bettinchen? Wenn schon mal frei hast, geh ich auch heim. Ich habe noch einen halben Tag Krankenstand gut.“ – „Eine gute Idee, Robbischatzi. Da hab ich wohl keine andere Wahl.“



AS HIGHER YOU KLETTER
AS DEEPER YOU PLUMPS.
(Alte chinesiche Bauernweisheit)




Elliz
unregistriert

...   Erstellt am 27.01.2014 - 08:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


sehr hübsch





Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


"Licht und Schatten" - Monatsthema Januar 2015


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank