ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Morielen ...
Prophetin
..............................

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.04.2008
Beiträge: 141
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.03.2010 - 11:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Über die Völker der Menschen und der Elfen.

Elfen:
Die Elfen sind hauptsächlich in den grossen REichen vertreten, welche meist einen Wald und weitläuftige Ländereien um diesen umfassen. Diese Reiche teilen sich ihre Sprache, wenn auch mit Regionalen Unterschieden (Dialekte), sowie den Glauben an die Väter und das Licht mit dem Schatten. Auch teilen sich die Elfen ihr Adelsrecht (direkter Nachfahre eines Königs/einer Königin). Auch das streben nach der Perfektion teilen sie alle. Denn man sagt, alles, was der Elf anfasst, wird zu einer Kunst, und das ist nicht weit von der Wahrheit entfernt.
Die Elfen, die in den grossen Reichen leben, wollen meist dies: ihre Kunst, ihren Beruf, und alles, was sie damit Schaffen, zu perfektionieren. Der Tänzer strebt gleichermassen nach der perfekten Körperbeherrschund und dem perfekten Tanz wie der Bäcker versucht die Besten aller Brote zu backen, egal welche Zutaten er dafür zu verwenden versucht.
Auch ist under den Elfen die Magie häufiger vertreren als bei den Menschen. Jeder Elf scheint zu einem gewissen Grad der Magie mächtig, selbst wenn er diesem nicht bewusst ist. Die Magie der Elfen ist intuitiv. So können sie sich um ihre Wälder kümmern, welche aufblühen und prächtiger werden als zuvor. Und ihre MAgie fliesst in alles, was sie schaffen. KAum bekermbar, ausser dass es wohl besser ist als das meiste, was andere Völker jemals schaffen könnten.
Die, die ein hohes Magiepotenziel haben, werden meist in die magischen Berufe gezwungen. Doch bleibt der Beruf noch immer eine Kunst, und jeder Elf, der mächtig gneug ist, vermag die Magie auf andere Weise anzurugen. So haben die Elfen in ihren REichen ihre Zaubersänger, Zauberweber, auch ihre Bannsprecher und Zauberflüsterer. Selbst der Tanz scheint für manch Elfen eine Möglichkeit zu sein, die Magie anzurufen. Doch wie bei allen Völkern ist die Wahre Gabe selten, und wie bei allen Völkern auch bei den Elfen gefährlich, wenn man nicht weiss wie man die Gabe anwendet.
Aber egal welchen Beruf und welche Kunst: Die Elfen versuchen die Perfektion zu erreichen, und gleichermassen streben sie nach ihrem wahren Ideal: das, was für sie das Licht verkörpert.

[Dieser Beitrag wurde am 20.03.2010 - 20:32 von Morielen aktualisiert]





Signatur
~ ... so singt es der Wind ... ~

Morielen ...
Prophetin
..............................

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.04.2008
Beiträge: 141
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.03.2010 - 20:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Menschen:
Die Menschen wären ein simples Volk, kaum wert zu betrachten, wenn sie nicht so grundverschieden zu einander wären. Jede Region scheint eine andere Kultur und sprache zu besitzen, jedoch nicht selten beeinflusst von anderen Välern, die in ihrer Nähe zu finden sind. So haben sich die MEnschen in und um die grossen Elfenreiche den Elfen angepasst und sich in ihre Reiche eingegliedert, nach ihren Gesetzen und bis zu einem gewissen Grad auch an ihre Kultur angepasst, während die MEnschen, die nahe den Bergen der ZWerge ihre Heimat gefunden haben, eher rauhbeinig sind, deren Sprache sprechen und genau so eigen sind wie die ZWerge selbst, manch' höflicher, andere weniger.
Die Menschen haben sich aber nicht nur andere Kulturen adaptiert. Sie selbst haben und hatten eigene Reiche, gewaltig und mächtig in der vergleichsweise kurzen Zeit ihrer Blüte, beherrscht von Königen, Magier-Zirkeln und Imperatoren. Und manch' Reich konnte von sich behaupten, gar von Göttern regiert zu sein.
Somit haben auch Menschen ein gewaltiges potentiel, selbst da die meisten von ihnen nicht beeindruckend sind, schlicht und einfach erscheinend neben den anderen Völkern. Und doch, die Menschen hatten mächtige Magier, wenn nicht gar die Mächtigsten, und auch legendäre Helden, die auch in den Liedern der Elfen besungen werden, und sie haben sich in jeden Winkel der Welt verbreitet, ob in den Wüsten, wo es keine Fruchtbarkeit gibt, oder an den Küsten der Eismeere, oder auch in den dunkelsten Wäldern, den tiefsten Ebenen - und so sind die Menschen ein Volk der Vielseitigkeit und Anpassung, ein Volk, welches unzählige Völker ist. Schnellebig, und schnell unterschätzt von anderen.





Signatur
~ ... so singt es der Wind ... ~


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Elfen Morielen 12 elaine
Moderne Elfen Morielen 5 elaine
Die Hohen Berufe der Elfen Morielen 3 elaine
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank