Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, würden wir hinaufsteigen und euch zurückholen!

Forum Infohomepage Mitglieder Suchen Anmelden Member Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

rafatjulismama ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 108
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2007 - 14:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo ihr Lieben,
ich hibbel mal wieder,entgegen meiner guten Vorsätze.Weil ich doch eigentlich ganz geschmeidig,einer erneuten SS entgegengehen wollte.Nun
noch 3 Tage warten,dann weiss ich höchstwahrscheinlich mehr,aber ich bin irgendwie völlig aufgebracht.Mir ist seit 2 Tagen in Schüben schlecht und das kommt mir irgendwie bekannt vor,aber man kann sich auch verdammt viel einbilden und wenn die Mens dann doch durchkommt,dann bricht eine kleine Welt zusammen. Wieso kann man eigentlich nicht cool bleiben und auf den Verstand hören?
Ja,ich wünsche es mir so sehr,aber gleichzeitig habe ich auch bammel.Nicht nur vor einer erneuten FG(das sowieso),auch vor der Verantwortung,die dann auf uns zukäme.Versteht mich nicht falsch,ich kann schon Verantwortung übernehmen,aber ein Kind verändert soviel.Ach papperlapapp,ich bin einfach nur durch den Wind und mache mir schon wieder mal vielzuviele Gedanken.
So,wie im Titel schon gesagt:ein Posting,das die Welt nicht braucht,aber ich musste mal eben,im Kopf aufräumen und das tat schon mal gut.
Alles Andere wird sich dann schon ergeben.Mit welchem Resultat auch immer....

LG Bianca





Signatur
LG Bianca mit ihren ** tief im Herzen

Die Hoffnung ist an deiner Seite,
wie lange und dunkel dein Weg
durch die Trauer auch sein mag.
Sie begleitet dich und gibt
dir immer wieder Halt.

Still und geduldig wartet sie,
bis dein Herz bereit,das,
was dir neu geschenkt wird,
vertrauensvoll anzunehmen.

mandi1808 ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.07.2006
Beiträge: 573
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2007 - 17:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Bianca,

ich kann glaub ich ganz gut nachvollziehen was in der derzeit vorgeht. Mir geht es derzeit ähnlich.

Einerseits wünscht man sich monat für monat nichts sehnlicher als schwanger zu werden, sobald man aber ansatzweise einen verdacht hat schwanger zu sein, kommen alle möglichen ängste hoch. zumindest ist es bei mir so. das mit der verantwortung übernehmen wäre nicht so meine besorgnis, es geht eher in die richtung bin ich wirklich schon so weit um mit den ängsten , vor einer eventuellen fehlgeburt und sonstigen sachen die eine schwangerschaft mit sich bringen würden fertig zu werden.

So jetzt sind wir zumindest schon zwei die sinnlos herumposten

LG




Nettimaus ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.03.2007
Beiträge: 2851
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2007 - 17:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo Ihr Zwei,

reihe mich gerne bei Euch ein...

Ich wäre kommende Woche ebenfalls fällig... Keine Ahnung ob das in diesem Zyklus geklappt hat, ich musste ziemlich viel arbeiten, hatte keine Ahnung, wann mein ES war und hatte über ca. 7 Tage hinweg immer wieder mal Zervixschleim. Trotzdem war "dafür" nicht wirklich viel Gelegenheit...

Und dazu gesellt sich nun meine Sorge vor dem nächsten Mal - und zwar ganz gezielt vor einer erneuten FG. Existentiell mach ich mir momentan weniger den Kopf, obwohl das auch kommen wird, das weiss ich. Und mit der Verantwortung - naja, da werde ich mal sehen, wie ich da dann drauf bin. Wenn ich die Kleine meiner Schwester sehe (jetzt 6 Mon.) und die Arbeit bzw. den Umgang damit und wie meine Schwester am Anfang beinander war... puh!

Aber auch ich denke dann immer: mensch, bist noch nichtmal schwanger (hab imMoment auch keinerlei Vorzeichen dafür - wie beim letzten Mal!)und grübelst soooo viel rum!

Wir müssen da einfach fest zusammenhalten und uns Mut machen, ja?





Signatur
Netti mit Würmchen und einem Käferchen im Herzen (3/2007, 9.SSW; 10/2010, 10.SSW), Nico an der Hand (*06.03.2008) und Daniel auf dem Arm (*01.08.2011)

"Du kannst es nicht verhindern,daß die Vögel der Sorge über deinem Kopf kreisen.
Aber du kannst sie daran hindern, Nester in deine Haare zu bauen."
Chinesisches Sprichwort



datzja ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.02.2007
Beiträge: 180
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2007 - 22:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich hibbel ja den ersten Monat mit....

und kann Euch voll zustimmen.
Mach mir genau die gleichen Gedanken, von cool bleiben keine Spur!Die guten Vorsätze haben keinen halben Zyklus gehalten...

Gefühlschaos...... PUR!

Katja





Signatur
mit unserem Sternchen fest im Herzen und unserem starken Felix an der Hand

Lindchen ...
Bronzener UserAward
...



Status: Offline
Registriert seit: 07.02.2006
Beiträge: 2266
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.04.2007 - 08:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich kann euch gut nachfühlen, wie es euch geht. man ist so hin und hergerissen - aber auch kein wunder, bei dem was wir durchgemacht haben.
ich drücke euch die daumen, dass es geklappt hat - und wenn es so ist, werdet ihr euch auch freuen können. es kommen zwar immer immer wieder momente wo wir angst haben werden, aber das ist in unserer situation normal und man muß versuchen, bestmöglichst damit umzugehen. meine fä hat verständnis dafür und ich durfte so oft zum us.....
wir werden es nie mehr erleben, so richtig unbeschwert schwanger zu sein.
drück euch die daumen





Signatur
Liebe Grüße
Heidi mit * * * * (13.12.05, 16.02.06, 02.10.06, 30.08.08) ganz tief und fest im Herzen und unserem süßen Lukas auf dem Arm und einer großen Hoffnung im Bauch!






Borsti ...
Silberner UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.01.2006
Beiträge: 4230
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.04.2007 - 10:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Diese Ängste kommen mir doch irgendwie bekannt vor.Klar wünsche ich mir nichts sehnlicheres als ein Baby,aber die Unbeschwertheit ist pfutsch.Einerseits hab ich Schiss das es gar nicht mehr klappt,aber anderseits bin ich auch sehr sehr skeptisch was eine erneute FG angeht.Die ersten 12 Wochen werden die reinste Hölle.Allein die Vorstellung lässt mich schon im Angstschweiß baden.Das es mit Kind kein Zuckerschlecken wird grad am Anfang ist mir auch bewußt und da hab ich keinen Bedenken.Die Schwangerschaft an sich ist da wohl eher das Problem.

So nun werd ich mal Kräftig für Dich die daumen anfangen zu drücken,liebe Bianca.Wir kriegen das schon alle irgendwann hin!!!!





Signatur
Liebe Grüße Borsti mit Pünktchen im Herzen und einen aktiven Kickbaby auf dem Arm!!!!



rafatjulismama ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 108
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.04.2007 - 13:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hey, soviel Resonanz auf mein Sinnlos-Posting:
Darf ich euch knutschen?
Don´t worry,ihr steht ja unter virtuellem Schutz
Ja,das ist wohl wahr,das unbeschwerte ist uns verlorengegangen und die Angst vor einer erneuten Fehlgeburt,begleitet uns wie ein Damoklesschwert.

Die existentiellen Ängste,rühren bei mir daher,dass sich beruflich etwas dunkle Wolken aufgetan haben,die hoffentlich bald wieder verschwinden werden.
Euer Verständnis tut mir gut und ich weiß auch,dass es euch ähnlich ergeht,da wir ja nun einmal eine historische Gemeinsamkeit haben.

Ich drücke allen Mit-Hibblerinnen ebenfalls die Daumen.Ist echt ein Geduldsspiel,aber früher oder später ,gibt es hier hoffentlich ganz viel
-Alarm !!!

LG Bianca





Signatur
LG Bianca mit ihren ** tief im Herzen

Die Hoffnung ist an deiner Seite,
wie lange und dunkel dein Weg
durch die Trauer auch sein mag.
Sie begleitet dich und gibt
dir immer wieder Halt.

Still und geduldig wartet sie,
bis dein Herz bereit,das,
was dir neu geschenkt wird,
vertrauensvoll anzunehmen.


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Ich will nicht hibbeln - kann aber nicht anders Nici83 11 knalli
warum gibt es keine Hibbeln auf Hibbeln -Liste?? ;D ;D Lu 6 knalli
brauchte erst gar nicht anfangen mit hibbeln katieblume 12 knalli
Hibbeln auf's Hibbeln JuleStern 19 knalli
Versteh´die Welt nicht mehr Kugeltugel 1 knalli
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank