Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2004 - 08:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ein Vitaminmangel könnte auftreten, wenn von uns Dosenöffnern selbt gekochtem Futter keine Vitamine oder Mineralien zugegeben werden.

Sollten Katzen gar keine Leber und auch keinen Lebertran zu sich sich nehmen kann sich ein Vitamin A-Mangel anzeigen.Im Gegensatz zum Menschen können Katzen das in Mohrrüben und anderem roten und grünen Obst enthaltene Betakarotin (eine Vorstufe vom Vitamin A) nicht zu Vitmain A umwandeln. Da ein Vitamin-A-Mangel ebenso gefährlich ist wie ein Überschuss daran ist das übliche, im Handel erhältliche, Fertigfutter mit eben diesen Stoffen angereichert.
Ein Vitamin-A-Mangel würde zu Wachstumshemmung oder gar abnormer Knochenentwicklung führen.

Auch ein Mangel an Vitamin B1 kann bei Katzen, die von ihren Dosenöffnern bekocht werden, vorkommen. Dieses passiert beispielsweise dann, wenn ungekochter Fisch verfüttert wird. Vitamin B ist leider sehr hitzeempfindlich und kann beim Kochen verloren gehen, deshalb besteht die Gefahr, dass wir Dosenöffner - die es gut meinen - die wichtigsten Stoffe in die Luft pusten. Die Hersteller von Fertigfutter sorgen vor, indem sie ihrem Futter zusätzlich VitaminB1 zusetzen.

Sollte die Kost einseitig sein, so droht Vitamin-E-Mangel.

Selbst bei der größten Umsicht dürfte es für uns Menschen kaum möglich dieses alles beim Kochen für unsere Katzen zu berücksichtigen. Dummerweise würden wir Mangelerscheinungen auch nicht sofort entdecken. Dieses wiederum bedeutet, daß im Vorfeld am besten dem selbst zubereiteten Futter Multivitamin- und Mineralstoffpräparate beigegeben werden. Diese sind in den gängigen Tierhandlungen erhältlich. Auch der Tierarzt weiß mehr zu diesem Thema und kann zudem wertvolle Ernährungstip(p)s geben.

Gruß
Dagmar

p.s.s dieses Thema erschien mir so wichtig, dass ich es doppelt eingestellt habe.





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.02.2005 - 19:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja, da hst du vollkommen recht, liebe Dagmar. In Absprache mit unserer TA koche ich für Cindy und damit auch für Gina. Aber wir haben noch spezielles Trofu dabei und ebenso spezielles Nafu aus der Dose. Neben bestimmten Aufbaupräparaten. Es könnte ja auch mal sein, dass kochen nicht möglich ist, deshalb ist es günstiger die Tiere nicht nur auf selbstgekochtes einzuschwören. Ihr wißt doch alle wie stur die sein können.

LG doro





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Tasso Info Giftpflanzen im Garten: Gefahr für Hunde und Katzen Mischi0 0 mischi0
Gefahr durch Schwalben ? Rally 1 disifin
Gefahr durch Zeckenbiss - Babesiose Cessy 0 affenpinscher
Gefahr durch trügerischen Abbuchungsauftrag Chefin 0 rahola
Zunehmende Gefahr durch zuviel WoW Logslay 6 logslay
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Schlumphiene (42)


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
selbstgekochtes für katzen | hilfe vitamin b mangel bei katzen
blank