Login

Wichtiger Hinweis:
Neuanmeldungen werden hier nicht mehr frei gegeben, da das Forum nur noch Archivzwecken dient!


More : [1] [2] [3] [4] [5] [6]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

DracoMalfoy
unregistriert

...   Erstellt am 25.09.2006 - 15:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


"Ähm... ja, wieso nicht?!?!", antwortete Draco, auch wenn er von Kreutern und dergleichen keine Ahnung hatte. Er konnte nicht einmal Schnittlauch von Gras unterscheiden.
Aber das musste Merle ja nicht wissen.




MerleCauldronpatcher
unregistriert

...   Erstellt am 25.09.2006 - 15:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


"Fein, dann los", strahlte Merle. Sie kramte eilig ein paar Socken aus ihrer Truhe und tauschte die weißen Plüschhausschuhe gegen normale Straßenschuhe aus. Ihren Morgenmantel behielt sie über ihrem Nachthemd an und holte sich nur noch ihren Winterumhang, so dass sie fertig angezogen aussah wie ein ausgestopfter Plüschteddy. "Wir gehen dann raus, Phili", erklärte sie an ihre Schwester gewandt. "Bis später."

tbc: Vierter Stock: Fluchschäden (+ Draco)




MerleCauldronpatcher
unregistriert

...   Erstellt am 26.09.2006 - 11:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


pp: Vierter Stock: Fluchschäden

Merle kam in ihr Zimmer und erzählte Philomele erst einmal, was sie mit Draco alles im Kräutergarten geredet hatte. Sie aß zum letzten Mal ihr Rohkost-Abendessen und ging dann schlafen.

Am Dienstag hatte Merle ihre letzten Untersuchungen, die sie ein wenig ungeduldig über sich ergehen ließ. Am Abend packte sie ihre Sachen und las Philomele noch ein wenig etwas aus ihrem Zaubertränke-Buch vor. Da sie am nächten Tag keine Untersuchungen mehr haben würde, bekam sie endlich auch wieder ein richtiges Essen, das sie so gierig verschlang als hätte sie in den letzten Tagen keine Rohkost sondern überhaupt nichts zu essen bekommen.

Es war früh am nächsten Tag, als Agatha und Eustache Cauldronpatcher kamen, um ihre älteste Tochter abzuholen. Sie brachten Philomele ein paar Blumen und einen hübschen neuen Schlafanzug als Weihnachtsgeschenk mit. Merle drückte ihre kleine Schwester zum Abschied und versprach ihr flüsternd, dass sie bald wieder kommen würde.

Merles Vater zauberte ihr Gepäck leicht und klein und die Cauldronpatchers verließen das Krankenzimmer. Merle ging voran, keinen Blick zurück werfend. Sie hatte so viele Dinge, die sie unbedingt nachlesen wollte, wenn sie wieder in Hogwarts war. Hoffentlich hatte Severus Snape den Trank analysieren können.

tbc: Vierter Stock: Fluchschäden




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6]







Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank