Übersicht News Mitglieder =>ZUR NEUANMELDUNG <= Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Rainer ...
Moderator
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.12.2007
Beiträge: 1520
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.04.2015 - 23:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Marlowerinnen verpassen Sprung auf Rang drei
Nach einem 2:2 gegen Gelbensande sind die VfB-Damen Vierter

Es war alles angerichtet für die Damen des VfB Marlow. Nachdem die Konkurrenz gepatzt hatte, war für die Kickerinnen aus der Grünen Stadt der Sprung auf den dritten Tabellenplatz möglich. Eben diesen Rang hatte VfB-Trainer Wolfgang Müller noch in der Winterpause zum Ziel für die Rückrunde erklärt. Doch auch der Marlower Gegner vom SV Grashoppers Gelbensande, der derzeit den Bronzerang inne hat, wollte seinen Platz verteidigen. So entwickelte sich vom Anpfiff weg ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen hüben wie drüben. Bereits zur Pause hatten beide Seiten zweimal getroffen. Den Anfang hatten die Marlowerinnen gemacht: Spielführerin Katharina Tews traf nach einer Kopfballvorlage von Isabel Ziegler zur frühen Führung (2.). Die Antwort der Gäste ließ nicht lange auf sich warten: Mit einem abgefälschten Fernschuss traf Gelbensande zum 1:1 (5.). Beide Mannschaften stürmten weiter und der VfB schien davon zu ziehen, denn nachdem Isabel Ziegler eine Vorlage von Katharina Tews zum 2:1 genutzt hatte (13.) drängten die Marlowerinnen sogar auf das 3:1. Die beste Torchance vergab dabei Jule Engel, deren Fernschuss an den Pfosten klatschte (24.). Gelbensande rächte sich mit dem Pausenpfiff. Ein Abstoß war per Kopf verlängert worden und eine Gelbensanderin glich die Partie wieder aus. Auch nach der Halbzeit suchten beide Seiten ihr Heil weiter in der Offensive, doch die Defensive stand jetzt in beiden Teams besser. So plätscherte das Spiel vor sich hin, ehe man beim VfB zweimal den Torschrei schon auf den Lippen hatte. Beide Male hatte Katharina Tews knapp vorbei gezielt (60., 61.). Auf der Gegenseite verpasste Gelbensande dagegen selbst den möglichen Siegtreffer, als VfB-Torfrau Steffi Koltermann im Eins-gegen-Eins parierte (65.). Es blieb beim letztlich gerechten Unentschieden. VfB-Kickerin Sally Spliedt fasste zusammen: "Ganz klar, wir wollten mehr. Letztlich war es jedoch ein Spiel auf Augenhöhe indem wir zwar alles probierten, aber der Gegner es und auch sehr schwer machte."
VfB: Steffi Koltermann- Juliane Blankenhagen, Sally Spliedt, Laura Golya, Katharina Tews, Isabel Ziegler, Jule Engel, Henriette Sohns, Julia Schneider, Anne Worgall, Ramona Zitzen, Sandra Schramm





Signatur
Gestern war Heute noch Morgen


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
KP VF VfB vs. SV Gelbensander Grashoppers 9:1 (3:1) Rainer 0 marlow
Test SV Gelbensander Grashoppers vs. VfB 0:3 (0:2) Rainer 0 marlow
SV Gelbensander Grashoppers vs. VfB Marlow 3:3 (1:2) Rainer 0 marlow
Test SV Gelbensander Grashoppers vs. VfB 4:4 (1:3) Rainer 0 marlow
VfB Marlow- SV Gelbensander Grashoppers Wolfgang 2 marlow
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank