DAS FORUM IST GESCHLOSSEN - BITTE KEINE ANMELDUNGEN MEHR, DANKE.

>

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Jaana
unregistriert

...   Erstellt am 07.04.2005 - 08:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Ich glaube, für uns Alle ist es am Besten, dass er nun tot ist. Er war wahnsinnig und eine Gefahr für Alle, also kein Grund darum zu trauern." erwiderte Jaana mit einem leichten Lächeln. "Dann ist das wenigstens erledigt. Und Du hast recht, ich habe wirklich viele Sorgen. Du wirst es mir wahrscheinlich nicht glauben, doch versuche ich nur zu helfen. Das mag in deinen Augen anders aussehen, aber es ist so. Ich versuche nur Leben zu retten." fuhr sie fort. "Offengestanden war nicht geplant, dass Du hier verhaftet wirst. Ich hatte angeregt, die verdächtigen Personen in deinem Haus verhaften zu lassen, weil ich weiß, dass Du mit den Aufständischen zu tun hast. Für mich bist Du aber nicht so verdächtig, dass man Dich verhaften müsste. Mir ging es darum, mögliche Gladiatoren zu finden. Nun, für Anasarh warst Du scheinbar sehr verdächtig, und die Anderen wohl auch, denn sonst wärt ihr nicht hier."
Sie sah sah sich kurz um und setzte sich auf eine Pritsche. "Weißt Du, ich war heute Morgen in einer Senatssitzung, wo ich angeregt habe, mit den Aufständischen diplomatische Verhandlungen aufzunehmen, um ein Blutbad zu vermeiden. Der Senat sah die Sache jedoch anders und setzt mehr auf militärische Stärke. Ich weiß, dass es zum Krieg kommen wird, aber ich hatte eigentlich jemand Anderes im Auge. Da mein Vorstoß in die diplomatische Richtung misslungen ist, und ich mir gleichzeitig Vorwürfe gefallen lassen musste, dass ich wohl nicht in der Lage sei, meine Untergebenen in den Griff zu bekommen, muss ich nun handeln. Als Senatorin und Leiterin der Arena kann ich mir nicht leisten, für schwach gehalten zu werden. Aber Du würdest den Aufständischen einen großen Dienst erweisen, wenn Du ihnen klar machen würdest, dass wir zu einer gewaltfreien Lösung des Konfliktes kommen müssen."




Azrael
unregistriert

...   Erstellt am 07.04.2005 - 11:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Innerlich seufzte Azrael und stand mächtig unter Spannung. Seine Schulter Wunde schmerzte in dieser etwas recht unbequemen Haltung und auch sein Bein, so daß er sein Gewicht nun auf das gesunde Bein verlagern mußte. Und er hatte Jaana aufmerksam zu gehört und wußte, aß sie gerissen war.
Und anscheinend hatte er sie gut eingeschätzt. Sie sagte es selber, sie tat alles nur um zu helfen. Sie glaubte an das, was sie tat und zog es nicht in Zweifel.
Und Azrael hatte sich vorgenommen, mit ihr zu sprechen. Allerdings nicht unbedingt heute und schon gar nicht in seiner Lage.
Er hatte kaum geschlafen die letzten Nächte, war verletzt und gedemütigt worden, war fast um seinen Verstand gebracht worden aus Sorge um Ishiro und hatte weitere Sorgen, wie etwa Taccus und Chiiko.
Und Jaana redete von einem Menschen, als wäre er nichts besonders. Vielleicht war es gut, daß Azrael erzählt hatte, daß Devlin an seinen Verletzungen gestorben war. So schnell würden die beiden eh nicht auf einander treffen. Trotzdem emfand Azrael schon fast Mitleid mit dieser Kreatur vor ihm.
»Jaana. Natürlich kann ich mit ihnen reden, wenn ich Athena treffen sollte. Aber ich weiß nicht, ob das etwas bringt. Außerdem: Was haben sie denn getan? Sie werden ja hingestellt, als würden sie die Stadt angreifen ...«

Azrael hatte von den Überfällen auf die Stadtwache und die Sklavenhändler so gut wie nichts mitbekommen, da er wahrlich andere Sorgen hatte.

»Und noch etwas: Taccus ist schwer verletzt. Es war unverantwortlich von Anasarh, ihn hier her zubringen. Ist dieser Mann eigentlich zu irgendetwas fähig?«




Jaana
unregistriert

...   Erstellt am 07.04.2005 - 12:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Nun, er wurde ja nicht ohne Grund degradiert, und ist nun nicht mehr der Hauptmann der Stadtwache. Es hat ja seine Gründe, und seine Unfähigkeit und die mangelnde Fähigkeit, unbeliebte Entscheidungen zu treffen sind nur 2 davon." erwiderte Jaana ruhig. "Ich bin für Anasarh, und auch für den Gefangenen nicht verantwortlich, sondern ich kann als Senator nur Anregungen geben, und wie Dir nicht entgangen sein dürfte, habe ich angeregt, ihn ins Hospital zu bringen. Wenn meine Anregungen nicht aufgenommen werden, sind mir die Hände gebunden." fuhr sie fort.
"Was Deine Freunde, die Abtrünnigen angeht, so haben sie doch Einiges getan. Sie sind nicht nur geflohen, sondern sie haben die Arena angegriffen um Waffen zu stehlen, Normin selbst hat Mordevius umgebracht. Sie haben die Stadtwache überfallen und Wachen als Geiseln genommen und verletzt, um Gefangene zu befreien, und sie haben in einer Gewaltaktion einen Sklavenhändler überfallen und verletzt. Sie sind eine Bedrohung für diese Stadt, und ich als Senatorin bin nicht bereit, dies einfach so hinzunehmen."




Azrael
unregistriert

...   Erstellt am 07.04.2005 - 13:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


»Natürlich, sicherlich ...« murmelte er, um ihr ein wenig das Gefühl zu geben, daß er sie durchaus verstand und aus der Sicht einer Senatorin tat er das auch. Doch eher aus Tarung heraus sagte er: »Sie sind nicht meine Freunde. Lediglich Athena kenne ich von früher her.«
Er fragte sich, wie es Chiiko erging, aber vor allem war er bei Taccus in Gedanken. Hatte man ihn nun in ein Hospital gebracht.
Oh, wie er langsam diese Stadt verfluchte, auf dessen Rückkehr er sich so lange Jahre vorbereitet hatte.




Jaana
unregistriert

...   Erstellt am 07.04.2005 - 13:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Du warst schnell bei der Hand, als es um die Rettung von Devlin ging, und ich bin recht sicher, dass es nicht lange dauern wird, bis sie zu Deiner Rettung bereit stehen, doch darauf sind wir vorbereitet. Ob Du nun mit ihnen befreundet bist oder nicht, wenn Du Einfluss auf sie nehmen kannst, so solltest Du das tun." erwiderte Jaana.




Azrael
unregistriert

...   Erstellt am 07.04.2005 - 13:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Azraels Zelle

»Sicher, ich werd versuchen, was in meiner Macht steht.« Was sollte er auch anderes sagen. Denn natürlich wollte er hier so schnell raus, wie es ging und er fragte sich, ob ihn Revahn wohl noch verhören würde, denn Jaana war schließlich nicht wer von der Stadtwache.
»Da habt Ihr aber Glück gehabt, daß Eure Schergin, die Ishiro aus meinem Haus geholt hat, mir nicht die Kehle ganz durchschnitten hat. Euch ist klar, daß Ihr den befehl zum menschenraub gegeben habt?« fragte er vorsichtig und blickte sie von unten heraus kritisch an.

[Dieser Beitrag wurde am 07.04.2005 - 15:00 von Azrael aktualisiert]




Jaana
unregistriert

...   Erstellt am 07.04.2005 - 15:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Aber nicht doch, ich habe lediglich eine Kopfjägerin beauftragt, eine entlaufene Sklavin wieder einzufangen. Ich hatte Papiere, die die Rechtmäßigkeit meiner Handlung bestätigt. Diese Papiere hat nun Anasarh." sagte Jaana lächelnd. "Ich würde gerne noch mit Euch reden, doch muss ich mich darum kümmern, neue Gladiatoren für die Arena zu odern, damit die Spiele wieder aufgenommen werden können."




Azrael
unregistriert

...   Erstellt am 07.04.2005 - 15:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Azraels Zelle

Und auch wenn er sich dafür hasste, so lächelte er sie nun leicht verschmitzt an und antwortete fast gut gelaunt: »Aber selbstverständlich, Frau Senatorin. Verzeiht, ich wollte Euch auch nicht aufhalten. Und vielleicht klappt das ja mal, daß wir zusammen einen Wein trinken gehen ...«
Und dann fügte er hinzu: »Ich wäre Euch außerordentlich dankbar, wenn Ihr Euch danach erkundigen könntet, ob Taccus in ein Hospital gebracht wurde.«

[Dieser Beitrag wurde am 07.04.2005 - 15:13 von Azrael aktualisiert]




Revahn
unregistriert

...   Erstellt am 07.04.2005 - 18:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Chiikos zelle

Revahn zog theatralisch die Augenbraun zusammen "Du scheinst ein humorvolles Kerlchen zu sein, was?" Er holte mit der Faust weit aus und schlug ihm mit voller Wucht, ohne mit der Wimper zu zucken, mitten ins Gesicht. Dann sah er ihn scharf und abschätzend an. "Du solltest wissen, das ich nicht der geduldigste bin. Also, was weist du?!"

[Dieser Beitrag wurde am 07.04.2005 - 18:45 von Revahn aktualisiert]




Chiiko
unregistriert

...   Erstellt am 07.04.2005 - 18:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Chiikos Zelle

Der Schlag von Revahn kam ohne Vorwarnung - und selbst wenn er es geahnt hätte, Ausweichmöglichkeiten waren ja nicht vorhanden -, traf Chiiko mit voller Kraft und sein Kopf knallte nach hinten gegen die Wand. Er presste seinen Kiefer aufeinander um keinen Schmerzenslaut entkommen zu lassen und seine Augen funkelten Revahn wütend an. Erst Sekunden nach dem Schlag begann sein Kopf zu schmerzen und er kniff für einen kurzen Moment die Augen zusammen.
"Gar nichts!", erwiderte er dann und schaute Revahn von unten herauf mit trotzigem Blick an.




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Kleines Verlies Normin 29 lakisha
Die Person unter mir Normin 190 lakisha
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------



;
...bis zum 29 Mai 2008 / 17:30 Uhr


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank