Etwas über 1,5 Jahre haben wir an diesem Forum gespielt. Wir hatten viele schöne gemeinsame RS-Erlebnisse.
Aus dem Staffel 6 haben sich im Laufe der Zeit 3 eigenständige RS-Foren entwickelt. Dieses Board dient nur noch als Archiv für die gemeinsame 6. Staffel.





More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Trap 
20 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 1296
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2005 - 14:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Er lässt sich mittlerweile in der Scheune nieder und lässt den Blick durch den Raum schweifen, in der Hoffnung, dass ihm so etwas auffällt, aber alles was er sieht ist Dreck, Staub, Schimmel und gegebenenfalls ein paar Ratten. Er sefuzt leise und sieht zum Scheunentor in der Hoffnung, dass Darleen wiederkommt.




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2005 - 14:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Durch das kaputte Fenster dringt nur wenig Licht ein, so dass sie kaum etwas sieht. Macht einen Schitt und stoßt gegen etwas, das sie bei eingehender Betrachtung als Handwagen entpuppt.
Zerrt ihn zur Seite, woraufhin erschrocken eine Maus davon flitzt.
Geht vorsichtig weiter, da es vor ihr nach einem Regal aussieht. Stolpert über etwas, versucht sich festzuhalten, ohne zu wissen, das dieser morscha Balken das einzige war, was die Hütte noch aufrecht gehalten hat. Mit einem lauten Poltern kracht der ganze Schuppen über Darleen zusammen und begräbt sie in einem Haufen aus Staub, Spinnweben, Holz und Wellblech, das als Dach auf der Hütte lag.




Trap 
20 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 1296
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2005 - 14:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Er hat noch immer das Tor angestarrt, als plötzlich ein lautes Krachen ihn in die Realität zurück holt
Darleen.. schießt es ihm durch den Kopf und er läuft los, hinaus aus der Scheune und sieht sich erstmal um. Es dauert eine ganze Weile bis er den zusammen gebrochenen Schuppen entdeckt.
"Darleen?" ruft er, und da er keine Antwort bekommt, läuft er los und beginnt das Holz und das Wellblech eilig zur seite zu räumen, dass er sich dabei die Hände aufreißt, bemerkt er gar nicht




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2005 - 14:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


War erstmal sehr erschrocken, als alles plötzlich zusammen bricht.
Versucht als nächstes durchzuatmen, erwischt aber einen vollen Atemzug Staub, so dass sie niest und hustet. Prüft dann, ob alles an ihr noch heil ist, wobei sie feststellt, dass ihr rechtes bein wie Feuer brennt und kribbelt und auch so irgendwie feststeckt. Hört dann Trap rufen, will ihm antworten, muss aber erneut husten.




Trap 
20 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 1296
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2005 - 14:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Er hört das Husten unter den Trümmern und reißt nun verzweifelt alles weg, bis er Darleen nach einer ganzen Weile endlich entdeckt und so schnell wie möglich freiräumt.
"Oh.. darleen.."
vorsichtig kniet er sich zu ihr herunter und betrachtet sie besorgt, seine eignene blutigen Hände stören ihn gerade nicht
"Ist alles in Ordnung?"
Natürlich nicht, du Trottel!




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2005 - 14:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hatte erfreut das immer größer werdende Lichtloch beobachtet und strahlt Trap nun vollkommen grau vor Staub und Schmutz entgegen. "Ja, mir gehts gut, nur mein bein steckt fest."
Zieht ein wenig daran, bekommt es aber nicht frei. Beginnt soweit es ihr möglich ist um ihr Bein zu puhlen, bis auch ihre Hand zu kribbeln und Brennen anfängt. Zieht sie hervor und starrt auf die Ameisen, die darauf herum krabbeln.
"Trap, hilf mir heraus, mein Bein steckt in einem Ameisenhaufen..." Klingt nun ein wenig panisch, Ameisen mochte sie noch nie.
Schüttelt die Hand, die bereits dick und rot wird.




Trap 
20 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 1296
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2005 - 15:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Er lächelt erleichtert, als er sie bei vollem Bewusstsein vorfindet. Als sie jedoch panisch erzählt, dass das Bein in einem Ameisenhaufen steckt, steht er wieder auf und befreit sie von den restlichen Trümmern und dann auch so weit es geht von dem Ameisenhaufen, indem er sie hochhebt.
"Okay? Alles klar?" besorgt betrachtet er das angeschwollene Bein




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2005 - 15:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


"Ja."
putzt heftig die verbliebenen Ameisen vom Bein. das es besser geht zieht sie kurzerhand die hose aus, die Innen wie außen voll ist mit den Krabbeltieren.
"Kaltes Wasser wäre wohl ganz angenehm..."
Schaut auf ihr Bein. Den selbsen Effekt hätte sie wohl gehabt, wenn sie sich gleich in die Brennesseln gesetzt hätte.




Trap 
20 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 1296
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2005 - 15:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


"Wasser.." mit ihr auf dem Arm dreht er sich im Kreis, kann aber keine Pumpe ausmachen, aber in der Ferne etwas, das aussieht wie ein teich. Er geht mit ihr herüber und sieht hinab auf das grüne Wasser
"Naja.. keine Badewanne, aber mit Sicherheit kalt"
grinst er etwas schräg und setzt sie vorsichtig vor dem Teich ab




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2005 - 15:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Zieht die Nase angeekelt in Falten, als sie in das grüne Etwas hinunter schaut. Kommt aber zu dem Schluss, das sie wohl keine andere Wahl hat. Taucht ihr Bein zwischen die grünen Algen ein und seufzt auf. Es kühlt tatsächlich...
Steckt jetzt auch die Hand hinein, was mit wahrscheinlich zum Schießen komisch aussieht.
Als das Brennen etwas nachlässt schaut sie Trap grinsend an. "Also der Schuppen braucht mit Sicherheit kein Brecheisen mehr."

[Dieser Beitrag wurde am 23.10.2005 - 15:44 von Darleen aktualisiert]




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Weg zwischen dem Bauernhof und Bay Water Cecilia 205 staffel6





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
bein steckt fest
blank