HERZLICHES WILLKOMMEN IM KAWASAKI 200/250 SINGLE FORUM - DAS FORUM FÜR KAWASAKI KLEINE LUFTGEKÜHLTEN EINZYLINDER LATEST NEWS SSM 2017 - Eine tolles Treffen - Danke an Elke und Ronny für die Mühe! *** Nächstes Small Single Treffen voraussichtlich 2022 ***

Noch mindestens

;
...bis zum nächsten
KL250 & Z200 Treffen
voraussichtlich 2022
***DAS FORUM WÜNSCHT ALLEN FREUNDEN DER KLEINEN KAWASAKI - EINZYLINDERN EINE TOLLE, UNFALLFREIE SAISON 2021 ***


KONTAKT * ALTES KL250 FORUM (Archiv)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Gordon 
Stammgast
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.06.2005
Beiträge: 13
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.04.2011 - 13:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Z 200 Gemeinde,
ich möchte Euch hiermit auf meinen Vergaserumbau aufmerksam machen. Nachdem es mir nicht mehr möglich war meinen originalen vergaser vernünftig einzustellen,habe ich Nägel mit Köpfen gemacht und mir einen nagelneuen Dellorto PHBH 28 Vergaser zugelegt. Zu diesem Vergaser gibt es einen Ansaugstutzen (ursprünglich für Dnjepr und Ural gedacht) bei dem nur etwas die befestigungslöcher aufgefeilt werden müssen (ich habe den Z250 Zylinderkopf montiert). Luftfilterseitig habe ich einen Kühlwasserschlauch mit 42mm Innendurchmesser verwendet. Beim Originalbenzinhahn wird es etwas eng mit der Kraftstoffleitung,der choke lässt sich dann nur umständlich betätigen, geht aber zur Not auch. Ich habe einen Benzinhahn von einer Yami DT 80 eingebaut, hier ist der Schlauchabgang Zylinderseitig und passt somit perfekt.Der Gaszug passt original. Bedüst habe ich das gute Stück mit ner 120 HD und 45iger LLD. Die Zette läuft einfach super. Standgas in allen Lebenslagen und keine verrußte kerze und das obwohl ich, mangels freier Zeit, noch nicht zur Feinabstimmung gekommen bin. Schön ist auch das bei Dellorto alle Einzelteile der Vergaser zu vernünftigen Preisen zu bekommen sind. So kann man schön mit verschiedenen Düsen, Zerstäubern, Gasschiebern, Nadel etc. probieren.
Kosten:
Vergaser 86,-
Ansaugstutzen 25,-
Gebogenes Rohr für Gaszug 7,-
extra Düsen Stk. ca 1,50
Benzinhahn 16,-
Für jemanden der ernsthaft probs mit seinem Vergaser hat ist das sicher ein hilfreicher Tip.
Wie kann ich denn hier eigentlich Bilder einstellen ? Das würde die Sache sicher noch anschaulicher machen.
Bis denne Gordon




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6513
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.04.2011 - 13:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Servus Gordon,

das ist ein hervorragender Tipp !!!

Grade für diejenigen, die den 250ziger Motor fahren (wollen) und dafür nicht / nicht mehr den Vergaser von der Z 200 haben.

http://www.bilder-hochladen.net/

Damit kannst Du Bilder einstellen..

Danke für Deinen Beitrag!

Bikergruß vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Gordon 
Stammgast
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.06.2005
Beiträge: 13
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.04.2011 - 23:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen



Als HTML (Auktion, Homepage):




Gordon 
Stammgast
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.06.2005
Beiträge: 13
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.04.2011 - 23:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen





DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6513
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.04.2011 - 10:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Gordon,

Du kannst auch 2 oder mehr Bilder in einen Beitrag einstellen...

Hast Du keinen Spritfilter angebracht ?

Was verbraucht Dein Zettchen mit dem Dellorto ?

Sonniges Wochenende

Der SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Raineu ...
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.09.2004
Beiträge: 426
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.04.2011 - 00:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


... würde der Vergaser* eigentlich auch auf die Z200 passen? Stutzen?

... und noch ne blöde Frage: Gorden hat im ersten Beitrag geschrieben: "... (ich habe den Z250 Zylinderkopf montiert)..." heißt das, das man auf die Z200 den 250er Kopf draufschrauben kann? ... an dem der größere 28er Vergaser passt? ... mit mehr wums?

Gruß
Rainer

(*gibt ja wohl auch ne 26er Version)

[Dieser Beitrag wurde am 22.04.2011 - 01:22 von Raineu aktualisiert]





Signatur
Eine Z200 zum Fahren wenn die Sonne lacht und eine zum Schlachten in der Garage.

Gordon 
Stammgast
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.06.2005
Beiträge: 13
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.04.2011 - 14:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,
Semmel: Am Benzinhahn ist bereits ein Spritfilter dran, deshalb habe ich auf einen seperaten verzichtet. Ich habe keine Ahnung wie hoch der Verbrauch jetzt ist,ich bin, wie gesagt, noch nicht viel damit gefahren und eingestellt ist der Vergaser auch noch nicht hundertprozentig. Darüber hinaus ist der Verbrauch für mich auch zweitrangig, wichtig ist das die Zette gut läuft.

Raineu:Der Vergaser könnte auch an die 200er passen. Man muß an dem Dellortoansaugstutzen die Befestigungslöcher befeilen. Der Abstand der Befestigungslöcher an der 200er ist kleiner. Es wird aber einen deutlichen Absatz von Ansaustutzen zum Ansaugkanal geben, was Strömungstechnisch nicht gerade optimal ist.Wenn Du vor hast den Vergaser zu kaufen, kann ich das vorher nochmal genau kontrollieren. Es gibt auch einen 26iger Vergaser, der ist von der Größe und serienmäßigen Bedüsung sogar besser geeignet, passt aber meines Wissens nicht an den Dnepr Ansaugstutzen. So das man da wieder irgendwas basteln muß, was ich mir ersparen wollte.
Ob der 250iger Kopf einfach so auf den 200Zylinder passt weis ich nicht, ich habe den kompletten 250iger Motor drin. Mehr Leistung wirst Du, nur mit dem größeren Vergaser, nicht unbedingt haben.
Frohe Ostern !
Gordon




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6513
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.04.2011 - 14:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke für die Rückinfo, Gordon,

okay, gut zu wissen, das mit dem Spritfilter, das ist aber nicht nur 1fach ein Sieb, oder ?

Verbrauch:
war nur "nebensächliches" Interesse, gell.
Mit dem Original-CV 32 komm ich im Stadtverkehr mit dem Giftzwerg so auf ca. 3 Liter und das sollte auch so bleiben.

Das mit dem Kopf der 250ziger hat der Malte gemacht, glaub ich, ist aber wie Du richtig sagst, net so ganz einfach.

Grüße vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Suche Ansaugstutzen u. Stutzen v. Vergaser zum Luftfilter für Z200 (26er Vergaser) Michi 3 kawajock
Vergaser 1 kawajock
Z 200 Vergaser Zschraube 3 kawajock
Vergaser petziwetzi 17 kawajock
Vergaser für KL/KLX KLX 15 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 2 User Geburtstag
Kawafan (60), nobi (65)


KLette und Zette - 2 Kleine mit Charakter
Google


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
dellorto vergaser 250 ccm einstellen | 250 ccm vergaser einbauen | vergaser 250 ccm
blank