HERZLICHES WILLKOMMEN IM KAWASAKI 200/250 SINGLE FORUM - DAS FORUM FÜR KAWASAKI KLEINE LUFTGEKÜHLTEN EINZYLINDER LATEST NEWS SSM 2017 - Eine tolles Treffen - Danke an Elke und Ronny für die Mühe! *** Nächstes Small Single Treffen voraussichtlich 2022 ***

Noch mindestens

;
...bis zum nächsten
KL250 & Z200 Treffen
voraussichtlich 2022
***DAS FORUM WÜNSCHT ALLEN FREUNDEN DER KLEINEN KAWASAKI - EINZYLINDERN EINE TOLLE, UNFALLFREIE SAISON 2021 ***


KONTAKT * ALTES KL250 FORUM (Archiv)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

KLX ...
KLX-Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 1373
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.08.2015 - 16:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Schönen Sonntag!
Hier mal die alternative Vergasertechnik für o.g.
Mikuni VM32
Dieser funktioniert mit folgender Bestückung:
HD 140-150
LLD 25
Düsennadel 6Dh03
Nadeldüse P-5
und 100 Grad Gaszugbogen MEG-043

So schon 3 mal verbaut zur Zufriedenheit

Gruss
Ronny

[Dieser Beitrag wurde am 16.08.2015 - 16:07 von KLX aktualisiert]





Signatur
Drosseln sind Vögel und haben in Mopeds nix zu suchen

VintageMX 
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 175
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.08.2017 - 12:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi Ronny.
Habe mir einen nach deinen Angaben gebaut von einem den ich noch hatte.
Plane ihn die nächste Zeit einzubauen.
Welche Position soll die Nadel haben bitte?
Mittig ?
Gruß, Markus





Signatur
Geld spielt keine Rolle

VintageMX 
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 175
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.08.2017 - 21:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So der "Ronny-vergaser" ist drin.
Mein Eindruck:
Im Stehen beim Gasgeben plötzlich verschluckt er sich ganz am Anfang. Bei etwas langsamer Gasgeben ist alles i.O.
Hängt gut am Gas. Einstellen im Leerlauf ist auch möglich um die 1,5 plus minus rum rausdrehen.
(Ist ein Zeichen das die Leerlaufdüse richti.g gewählt ist
Fahren:
Kein Verschlucken im Fahrbetrieb beim Anfahren -gut.
Man kann auch in großen Gängen und niedertourig fahren wie vorher - gut.
Es sei denn man macht es extrem und reisst dann den Hahn niedertourig GANZ auf (da ist der Originalvergaser besser ). Kommt nie vor und bringt eh nichts .
Vielleicht ist das auch weil ich jetzt noch ne 160 er Hauptdüse drinhab (empfohlen ist ja 140-150).
Ansonsten unten mindestens gleich guter Anzug. Mitte Kräftiger und oben konnt ich in der STadt noch nicht so richig ausprobieren aber als sie warm war wollt sie richtig drücken. Ist vielversprechend.
Alles in allem sehr gut eine Verbesserung und empfehlenswert.
Halte diese Mikunirundschieber eh für die haltbarsten besten und zuverlässigsten Vergaser.
Wie ne Kalaschnikov. Nicht super in jeder Hinsicht aber geht auch im Sandsturm und einfach zu zerlegen. (nicht das ich das je gemacht hätte)





Signatur
Geld spielt keine Rolle

VintageMX 
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 175
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.08.2017 - 21:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ach ja die Nadel hab ich in der Mittelposition erstmal ...





Signatur
Geld spielt keine Rolle

VintageMX 
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 175
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.08.2017 - 21:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Als nächstes (wenn mein Bus durch den Tüv ist ... grummel grummel ..Scheiss Tüvbericht)
kommt der Auspuff dicker und direkter (ohne Zwischenschalldämpfer) zum Endtopf.
Dann irgendwann muss der Kopf runter da er ölt.
Da werd ich mir mal die Kanäle vornehmen.
Da geht noch was ...
Obwohl ich eh schon voll überzeugt bin das dies die beste Leicht4TEnduro ist.
Einfach , günstig, gut zu schrauben, hält, klingt gut, leicht, (jetzt auch agil) und sieht unverschämt gut aus
Und bei der Kopf Gelegenheit guck ich mir mal die 300cc Möglichkeit mit dem Bayou300 Zylinder an.
Da geht noch was





Signatur
Geld spielt keine Rolle

VintageMX 
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 175
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.08.2017 - 20:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So Nachbericht
Springt total Kacke bis garnicht an ... mit und ohne Chocke.
Wenn warm nach ein paar Minuten 1 Kick und gut.
Mein Schieber ist allerdings cutaway 3.0 .
Ich denke 2.0 mindestens ist eher richtig.
Dann ist auch vielleicht das Verschlucken beim superschnellen Gasaufreissen im STand vom Leerlauf aus weg .... mal sehen
ich denke da liegt schonmal ein Problem.
Das werd ich erstmal ändern.
Dann sehen wir weiter





Signatur
Geld spielt keine Rolle

KLX ...
KLX-Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 1373
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.08.2017 - 20:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Servus , ich habe den 3.0 drin , springt warm wie kalt auf Schlag an .
Gruss Ronny





Signatur
Drosseln sind Vögel und haben in Mopeds nix zu suchen

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.08.2017 - 08:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


VintageMX schrieb

    So Nachbericht
    Springt total Kacke bis garnicht an ... mit und ohne Chocke.
    Wenn warm nach ein paar Minuten 1 Kick und gut.
    Mein Schieber ist allerdings cutaway 3.0 .
    Ich denke 2.0 mindestens ist eher richtig.
    Dann ist auch vielleicht das Verschlucken beim superschnellen Gasaufreissen im Stand vom Leerlauf aus weg .... mal sehen
    ich denke da liegt schonmal ein Problem.
    Das werd ich erstmal ändern.
    Dann sehen wir weiter


Guten Morgen, Markus


das mit dem superschnellen Gasaufreißen,
also ich glaub ehrlich gesagt ned, dass Du das wegbekommen wirst.

Die Frage für mich wäre, ob sie ansonsten okay läuft?

Also eher dran arbeiten, dass sie ordentlich anspringt - Kompression ist gut?
Kickst Du einmal ohne "Zündung an" durch?

Bei meinem Zettchen hab ich das immer so gemacht,
und die kam spätestens auf den 2.Kick

Gruß in den Montag
vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

VintageMX 
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 175
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.08.2017 - 12:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mit originol Vergaser springt sie ganz gut an.
Und mit diesem Vergase wenn warm sogar besser als mit dem originalen. Nur eben kalt nicht .
Ich fühle das das der Übergang von leerlauf und ein bisschen Gasgeben wenn sie kalt ist zum abwürgen bringt. Wenn sie ganz kalt ist (so kalt sie gerade bei dem Wetter werden kann ) brauch ich nicht mal schnell aufdrehen dann geht sie sofort in die Knie.
Wenn warm ist das nur im Stand (nicht beim Fahren) wenn ich schnell aufdrehe etwas (aber geht nicht in die Knie).
Leerlaufdüse ist 25 (wie empfohlen) . Nach dem einstellen wenn warm bin ich auch bei 1,5 Umdrehungen raus. Was gut ist.
Also war mein Schluss die Schieberschräge als nächstes (evtl die Nadelposition dann noch dazu)7
zu verändern ..
Kompression schliess ich aus (wegen siehe oben)





Signatur
Geld spielt keine Rolle

KLX ...
KLX-Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 1373
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.08.2017 - 10:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das absaufen beim schnellen Gasaufreissen im Stand geht mMn nur weg wenn du eine Beschleunigerpumpe drin hast .
Orginale VM32SS der KLX haben 3,0 und laufen gut .
Das Absaufen wenn kalt ist OHNE CHOKE normal bei Viertakt und Schiebervergaser .
Die Gassäule bricht ja schlagartig weg , wenn du den Hahn voll aufreisst und der Motor keine Last hat .
Das wird sich auch mit 2.0 nicht grossartig ändern.
Zum Antreten . bei diesen Temperaturen 2mal ohne Zündung und choke durchtreten und dann mit Zündung und OHNE MIT DEM GAS ZU SPIELEN einmal schwungvoll.
Wenn dann der Single Lebenszeichen gibt entweder 2 Min .tuckern lassen oder Hand ans Gas , Choke rein und bisschen spielen .
Wenn aussen kälter , dann gleich mit Choke ,ABER IMMER OHNE GAS !
Gruss Ronny





Signatur
Drosseln sind Vögel und haben in Mopeds nix zu suchen

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Suche Ansaugstutzen u. Stutzen v. Vergaser zum Luftfilter für Z200 (26er Vergaser) Michi 3 kawajock
Vergaser 1 kawajock
Z 200 Vergaser Zschraube 3 kawajock
Vergaser petziwetzi 17 kawajock
Vergaser Gordon 7 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 4 User Geburtstag
Blacky (62), Torsten85 (36), Erbse (56), CafeRacer85 (36)


KLette und Zette - 2 Kleine mit Charakter
Google


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank