Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

ianadil 
Lórinan-Bewohner
.........



Status: Offline
Registriert seit: 07.04.2005
Beiträge: 285
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.05.2006 - 11:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Bitte keine Hemmungen.

Schreibt hier nieder, was ihr anders haben wollt. Was hat euch gefallen (nur einzelne Punkte, für das Review gibt es schon einen Thread), und was gar nicht.

Denke daran: Konstruktive Kritik wird eher gehört als destruktive :P





Signatur
Tavaron Iánadil eglan-en-ringorn estannen taurhên
ehemaliger Druide Taurelilórinans

Gwirithien 
Lórinan-Elb
......



Status: Offline
Registriert seit: 18.09.2005
Beiträge: 25
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.05.2006 - 11:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich knüpfe mal mit einer info an bonames' kritik an:

der platzwart von butzbach (übrigens wohl einer der engagiertesten und nettesten seiner zunft)hat zu hause 2 elektrische duschboiler stehen, die er schon vor 6 wochen liebend gerne eingebaut hätte, allerdings schafft er das 1. nicht alleine und 2. bedarf es dafür einen installatuer, der in butzbach schwer beschäftigt zu sein scheint. das ganze bedeutet, dass es spätestens in einigen wochen und dann für die zukunft ausserhalb der zeit mit temperaturen unter dem gefrierpunkt, warme duschen geben wird.

das ganze blickdicht zu gestalten ist eine sache von 5 minuten und nicht sonderlich kostenintensiv und wenn jeder larper in butzbach einen euro spenden würde, dann hätte der gute mann das sicherlich alles schon in unser aller sinne korrigiert !

*anregung an alle orgas: nennt wünsche und lasst dem platzwart ne kleine spende da*

wer die toiletten bemängelt, der sollte dich überlegen ob zeltcons was für ihn sind, mehr kann ich dazu nicht sagen, denn der gestank rührt nicht von da her, sondern entsteht erst in kombination mit den mir unverständlichen verstopfungen und verschmutzungen der waschbecken, bei denen ich mir ebenfalls wünschen würde, dass deren verschmutzung engeschränkt und mit mindestens einer gelben karte geahndet wird.

butzbach ist schon spitze - und butzbach wird immer besser !!!

@bonames: mich würde privat trotzdem mal interessieren, welche zeltplätze im raum gießen/frankfurt du so im auge hast - vielleicht hast du ja lust mir ne pm zu schicken ?!




Richard ...
Abenteurer
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.05.2006
Beiträge: 14
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.05.2006 - 11:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


- Die räumliche Trennung von Menschen und Elben fand ich geil. Das verstärkt die guten Klischees.
- Leute, die nicht gelernt haben, ihre Suppe wegzuschütten und *dann* die Spüle zu nutzen, finde ich doof. Ebenso sollte man doch gelernt haben, das Licht hinter sich wieder auszumachen.
- Unter den gegebenen Umständen fand ich das Slo-Mo Scharmützel die optimale Lösung und sie hat mich doch sehr positiv überrascht. Das Ausspielen war besser denn je, die SL konnte die Feindstärke besser dosieren. Natürlich verlagert das den Kampf vom Sportlichen (Gaming) hin zum Erzählerischn (Narrative), aber es gab je in den Nächten zuvor durchaus was zu hauen, wenn man denn wollte. Dennoch ist meine Meinung aus Sicherheitsgründen: Je grösser der Kampf, desto flacher sollte das Gelände sein.





Signatur
Die SL mit dem doofen Hut.
T1: Räuber, Erfinder des Fallen-Bluffs
T3: Kampf-SL, Waffencheck, spontane Einbindung von gefundenen goldenen Dingen in den Plot
T4: Kampf-SL, Waffencheck, Erfinder der frisch riechenden Botschaften
T5: Kampf-SL, Waffencheck, Ziegenbock

Insleah ...
Lórinan-Elb
......



Status: Offline
Registriert seit: 20.09.2005
Beiträge: 25
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.05.2006 - 12:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also um mich mal auf die Klo-Thematik zu beschränken, ich denke das wir einige Kleinigkeiten verbessern können.
Zum Beispiel mehr Mülleimer, eine Spülanleitung, Duftkerzen und -sprays, Vorhänge um die Duschenden zu schützen, Duschmatten und jeden Tag warme Duschen wären auch möglich.

Ich wäre nicht auf all diese Ideen gekommen, darum danke an die Leute die Vorschläge machen!

Die Frage ist dann nur noch ob sich der Aufwand und die Zeit die wir darein stecken lohnt. Denn warme Duschen heißt min. 2 Orgaleute ca. 4 - 6 Stunden zu beschäftigen, jeden Tag. Ich bitte euch nur einmal darüber nachzudenken.

Ich persöhnlich brauche diese "extras" nicht, aber wenn sie gewünscht sind und wir die nötigen Recourcen haben, helfe ich gern mit.

Karo




Bonames ...
Waldläufer
......



Status: Offline
Registriert seit: 25.07.2005
Beiträge: 87
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.05.2006 - 13:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Es ist traurig - aber einige scheinen wirklich ganz dicke Schilder zu brauchen, um vollkommen normale Regeln der Rücksicht einzuhalten.

Also - ein Schild "Essensreste bitte in diesem (Pfeil) Mülleimer entsorgen, DANN Geschirr abspülen" wird wohl notwendig sein.

Eine Mülltonne direkt am Waschplatz wird ebenfalls notwendig sein, denn die drei Meter sind einigen Trotteln wirklich zuviel. Die Folge dieser Faulheit? Christoph darf löffeln. Deshalb hier lieber nicht ddagegen-argumentieren sondern einfach Kopf schütteln und die Tonne aufstellen.

Die Durchlauf-Erhitzer für die Duschen sind eine echte Verbesserung.





Signatur
*** LARPs auf denen Bonames sich 2007 herumtreibt ***

Erion ...
Abenteurer
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.05.2006
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.05.2006 - 18:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


- Die Erwähnung von "druidischer uhrzeigersinn" und "matrix" fand ich nicht unbedingt gelungen.

- Mehr konstante Beschäftigung, der Freitag hätte mehr Plot gebrauchen können.

- Kann man die Grillhütte oberhalb der "Endschlachtwiese" vielleicht günstig mitmieten und dann für lautstarke Besucher sperren. Kinderlärm ist eines, aber Techno während des IT empfinde ich weniger optimal.

[Dieser Beitrag wurde am 17.05.2006 - 18:56 von Erion aktualisiert]





Signatur
Low-Power-Gaming und konsequentes TimeIn sind Garanten für ein schönes Spiel, das allen Spaß macht.

Dexter ...
Waldläufer
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.09.2005
Beiträge: 25
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.05.2006 - 18:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich empfehle eine SL die 100% Out-Time ist und den gesammten Plot kennt und von den anderen SL stetig über die dynamischen Entwicklungen auf dem laufenden gehalten wird.

Es ist sehr schön und es spricht für euer Organisationstalent, dass es bisher immer so geklappt hat, aber die Erfahrung zeigt, dass es zu unerwarteten Ereignissen kommen kann und dann die SL fehlt.

Außerdem ist es sehr gewöhnungsbedürftig, eine spielende SL aus dem Geschehen herauszureißen, wenn man eine dringende Frage und/oder Problem hat. Das stört nicht nur die SL (die ist ja für so was da) es stört vor allem die SC`s, die evtl. die SL angespielt haben und kann schönes Spiel kaputt machen.

--> ist bislang nicht passiert, kann aber und dann ist es doof. Unsere Erfahrung hat gezeigt mind. eine Out-Time-SL ist notwendig.




Duschen...
Ich finde, es sollte reichen, wenn die Orga Holz bereitstellt. Es war supernett von euch die Duschen auch zu befeuern und zu bewachen... aber dass sollten die SC`s auch alleine hinbekommen, zumal es Duschzeiten gab. Wenn 3 Stunden am Tag festgelegt sind, Feuerholz da ist und ein Duschplan existiert, dann denke ich, dass es keine Probleme geben sollte, außer, dass man halt mal nen Moment Feuer machen muss... Wer Duschen will muss warten... so wars schon immer auf dem Nassen Fleck. :D

[Dieser Beitrag wurde am 17.05.2006 - 18:57 von Dexter aktualisiert]





Signatur
"Auch diese Worte werden vergehen..."

Dexter ...
Waldläufer
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.09.2005
Beiträge: 25
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.05.2006 - 19:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Erion schrieb
    ...Kann man die Grillhütte oberhalb der "Endschlachtwiese" vielleicht günstig mitmieten...


Jo geht... haben wir bereits mehrfach gemacht.

Gibt 2 Regeln dort.

1.Keine Zelte aufbauen
2.Nachtruhe der Anwohner und des Zeltplatzes(!!!)achten

Wenn also der Krach überhand nimmt, darf man auch mal was sagen. War auf dem Lorinan nicht so.(War zwar laut, aber ich denke grenzwertig--> für uns störend...für die Anwohner nicht) Ist allerdings schon mal schlimmer gewesen.





Signatur
"Auch diese Worte werden vergehen..."

Allegra ...
Lórinan-Bewohner
.........



Status: Offline
Registriert seit: 14.07.2005
Beiträge: 50
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.05.2006 - 19:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Kurze Korrektur und Ergänzung:

- Durchlauferhitzer sind schon eingebaut, aber noch nicht mit Schläuchen ans System angeschlossen.
- Der Platzwart besteht darauf, daß beim Duschen befeuern jemand von uns daneben steht und die SCs es eben nicht allein machen.


Vielen Dank für eure Anregungen.





Signatur
Credo in spatham

Corvannen ...
Waldläufer
......



Status: Offline
Registriert seit: 11.07.2005
Beiträge: 31
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.05.2006 - 19:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hiho,

Anregungen:

- mehr Präsenz der herrschenden Elfen bzw. mehr hofstaatliche Rollen, die den Spielern das Dasein eines Elfenhofes nahebringen (2 Herolde mehr, mehr Audienzen, mehr Disput wo nötig, mehr, mehr, mehr...)

- mehr Involviertheit der herrschenden Elfen in kritischen Situationen. Beispiel: Am Samstag nach der Schlacht am Menschenlager, als der Platz ein riesiges Feldlazarett war, hätte eine durch das Lager gehende, den Verletzten Trost und Heilung zusprechende Tiralidh einen Motivationsschub bewirkt, der Galadriel in den Schatten gestellt hätte.

- mehr Einbeziehung der Spieler. Spieler wollen aktiv bei der Findung von Lösungen einbezogen werden und keine Handlanger sein. Sie wollen rechtzeitig ihre Fähigkeiten einbringen und über kritische Dinge informiert werden, die noch als Hürde genommen werden müssen.

- mehr kleine Nebenplots, um für die, die den "Leerlauf" anders als mit Charakterspiel überbrücken wollen, etwas Action oder Rätselei parat zu haben.

- wie bereits in einem anderen Beitrag erwähnt, wäre eine Lager-SL bzw. koordinierende (OT) SL eine denkbare Einrichtung, um Reibungs- und Informationsverluste im Plot oder bei den Spielerabsichten abzufangen.

- die Plotdichte kann von mir aus so beibehalten werden, da sich dadurch vielerlei Möglichkeiten ergeben, selbst ins Charakterspiel zu kommen.

Das wars in Kürze. Wenn mir noch was einfällt, editier' ich es hier noch ein.

Gruß,
Corvannen

[Dieser Beitrag wurde am 17.05.2006 - 23:20 von Corvannen aktualisiert]





Signatur
May there be peace upon thee. Thou mayest leave the woes of this world behind.



Gedanken zu Elfen im Larp

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Kritikpunkte CenturIOn 25 predat0r
Kritikpunkte... Liasana 10 liasana01
Ein paar Kritikpunkte Zuki 2 firenight
Allgemeine Kritikpunkte zur Bis(s)-Reihe EdwardsBella85 10 bellacullen
Grundsätzliches (Zusammenfassung wichtiger Kritikpunkte) Morielen 0 morielen
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Es sind noch

Icon Legende

Tage

und

und

bis Silvester

Neuer Beitrag

Kein neuer Beitrag




Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank