Forum registrieren Login Razyboard


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

sternchen
unregistriert

...   Erstellt am 09.02.2007 - 17:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ein nicht ganz einfaches Rezept
hoher Zeitaufwand-
...aber super gut !!!


Bio-Gemüsebrühe, gekörnt

alle folgende Zutaten werden so fein wie möglich geraspelt, gerieben usw.

250g Zwiebeln mit 120g Meersalz mischen
dazu geben:
170g Karotten
50g Lauch
130g Kollensellerie
20g Petersilie
300g Tomaten, ohne Strunk (aber mit Haut)
(Knoblauch nach Belieben, es geht auch Bärlauch)

das alles, wenn möglich noch mal im Mixer ganz fein pürieren

auf ein Backblech flach streichen
und über Nacht
bei 75 Grad im Ofen trocken,
dieses "Pulver" nochmal im Mixer fein mahlen,
in einem Glas gut verschlossen aufbewahren.

Klar, es macht einige Arbeit, ich nehme meistens die 3-4 fache Menge, damit ich immer Vorrat habe.
Diese Gemüsebrühe bevorzuge ich der flüssigen, da man besser portionieren kann.
Außerdem lässt sie sich sehr lange aufheben.
Sie muss allerdings sehr trocken sein !!

Mit dieser "gekörnten Brühe" habe ich auch kein schlechtes Gewissen, von wegen -Fertigprodukt-
probiert ihr´s,-dann seht´s ihr´s.


sternchen

[Dieser Beitrag wurde am 21.02.2007 - 08:34 von sternchen aktualisiert]




Flora ...
Aboyeur
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 16.02.2007
Beiträge: 67
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.04.2007 - 17:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo

leider erst jetzt entdeckt. So ähnlich mach ich mein Suppengewürz schon lämger. Allerdings nehm ich noch Liebstöckl dazu und trockne es nicht.

Einfach in Schraubgläser abfüllen und in den Kühlschrank. Das Salz konserviert. Hält mindestens 3 Monate (älter wurde es bei uns nicht)





Signatur
LG
Flora

sternchen
unregistriert

...   Erstellt am 12.04.2007 - 18:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Flora schrieb

    Hallo

    leider erst jetzt entdeckt. So ähnlich mach ich mein Suppengewürz schon lämger. Allerdings nehm ich noch Liebstöckl dazu und trockne es nicht.

    Einfach in Schraubgläser abfüllen und in den Kühlschrank. Das Salz konserviert. Hält mindestens 3 Monate (älter wurde es bei uns nicht)



oh, Flora,
das ist gut, so habe ich es noch nicht versucht, wird aber gemacht,
klar, Liebstöckel (bei uns Maggi-Kraut) gehört unbedingt dazu,
vielen Dank

sternchen





Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Kanzlei des inhaltlich verantwortlichen Foren-Papas
  • blog des Foren-Papas


  • Impressum

    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    blank